Was ist Weißer Salbei?

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogProduktrezension
Zuletzt bearbeitet :

Weißer Salbei


In diesem Artikel betrachten wir Weißen Salbei und wie er mit großem Nutzen verwendet werden kann, um Dich selbst, Dein Zuhause und Deine Umgebung zu reinigen oder zu klären.

Salvia apiana oder Weißer Salbei ist ein immergrüner mehrjähriger Strauch, der im Südwesten der Vereinigten Staaten und im Nordwesten Mexikos heimisch ist. Er ist eine verbreitete Pflanze, die trockene Erde, wenig Wasser und starke Sonneneinstrahlung benötigt. Die amerikanischen Ureinwohner nutzen Weißen Salbei seit Jahrhunderten für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke. Beispielsweise wurden die Samen des Weißen Salbeis als Hauptzutat für Pinole verwendet, ein Grundnahrungsmittel der Ureinwohner und um Fremdkörper aus den Augen zu entfernen. Die gebräuchlichste Verwendung ist jedoch das Zusammenbinden des Salbeis zu Räucherbündeln, die für Reinigungszwecke genutzt werden.

WAS MACHT MAN MIT EINEM RÄUCHERBÜNDEL AUS WEISSEM SALBEI?

Weissem Salbei Räucherbündel

Über tausende Jahre hinweg haben Menschen an der rituellen Reinigung ihrer Häuser teilgenommen. Diese Rituale und Zeremonien sind wesentlicher Bestandteil vieler Kulturen und meist werden hierzu aromatische oder therapeutische Kräuter verwendet. Was Weißen Salbei betrifft, nutzen die amerikanischen Ureinwohner ihn seit 2.000 Jahren für diesen Zweck. Der Vorgang des Verbrennens von Weißem Salbei wird als "Smudging" (traditionelle Rauchzeremonie) bezeichnet und sein Ziel ist ein besserer Energiefluss und die Umwandlung der gegenwärtigen Erfahrung in ein spirituelles Erlebnis.

WANN WIRD WEISSER SALBEI VERWENDET?

Für eine Reinigung gibt es verschiedene Anlässe. Sei es der Beginn eines neuen oder der Abschluss eines Kapitels in Deinem Leben, wie der Umzug in ein neues Zuhause, ein Jobwechsel, die Geburt eines Kindes und Ähnliches oder alltägliche Dinge, wie Meditation, Yoga, Gäste empfangen oder um innere Ruhe zu finden, wenn Du spirituell empfindsam bist. Wie Du siehst, kann man eine Reinigung seiner selbst oder seiner Umgebung in verschiedensten Situationen durchführen, wann immer man es für angebracht hält. Mit Weißem Salbei kannst Du es nicht übertreiben, also poliere Deine Energiefelder so viel Du willst.

WIE WIRD WEISSER SALBEI ANGEWENDET?

Weißen Salbei zur zeremoniellen Reinigung zu verwenden ist ein einfacher Vorgang, den jeder durchführen kann. Du benötigst erstens ein Bündel Weißen Salbei oder, wenn Du getrockneten Salbei hast, mach Dein eigenes, indem Du die Blätter bündelst und zusammenbindest. Zweitens eine feuerfeste Oberfläche, um den Salbei zu verbrennen. Ein Seeohr wäre am besten - ein traditionelles Gefäß, das von den amerikanischen Ureinwohnern verwendet wird und das Wasser symbolisiert. Weisser Salbei SeeohrNachdem Du Dein Bündel und die Oberfläche vorbereitet hast, solltest Du das Bündel anzünden, bis sich Rauch bildet. Du kannst eine Feder (z.B. eine Truthahnfeder) benutzen, um das Abbrennen Deines Räucherbündels zu steuern oder Du wedelst einfach mit dem Bündel. Direkt auf das Bündel zu pusten wird nicht empfohlen, da dies als Übertragen der eigenen Negativität auf die Mischung angesehen wird. Eventuell musst Du das Bündel während des Prozesses einige Male erneut anzünden. Sobald sich eine schöne, gleichmäßige Rauchfahne entwickelt hat, kannst Du mit Deiner Reinigung oder der eines Raumes Deiner Wahl fortfahren.

RAUMREINIGUNG

Hast Du Dich für die Reinigung eines Raums entschieden? Dann solltest Du alle Türen und Fenster öffnen, um Durchzug zu schaffen. Wenn das Bündel Weißen Salbeis entzündet ist und sich konstanter Rauch entwickelt hat, durchschreite den Raum und lasse den Rauch hindurchziehen. Die traditionelle Praktik erfordert das Aufsagen eines zeremoniellen Reinigungsgesangs oder -gebets, z.B. das Wiederholen der Phrase “Luft, Feuer, Wasser, Erde. Kläre, entlasse, vertreibe”. Heutzutage möchten viele jedoch einfach nur, dass negative Energie den Raum verlässt und gute, positive Energie hereinlassen. Der Rauch wird alles Negative einhüllen und aus dem Raum heraustragen, wodurch Platz für die positive Energie das Gebets geschaffen wird. Sei Dir bewusst, dass Dein gegenwärtiger Geisteszustand das Ergebnis beeinflussen kann. Nach der Reinigung des Raums ist es eine gute Idee, Dich selbst zu reinigen und wenn das Bündel erloschen ist, wird - je nach Möglichkeit und Gegebenheiten - empfohlen, die Überreste im Garten zu vergraben, um das Ritual abzuschließen.

DIE SEELE REINIGEN

Wenn Du Dich dazu entschieden hast, Dich selbst zu reinigen, solltest Du Deine Hand oder die Feder nutzen, um den Rauch auf Deinen Körper zu richten, beginnend mit den Füßen, dann hoch zum Kopf und wieder zurück. Visualisiere während dieser Salbeidusche, wie der Rauch negative Energie von Deinem Körper und Deinem inneren Selbst aufnimmt und wiederhole dabei das Gebet Deiner Wahl. Dieser Vorgang wird dabei helfen, Konflikte, Wut und Krankheiten zu lösen und Deiner Seele Raum zum Atmen zu geben, unberührt von alltäglichen Problemen. Wie bereits erwähnt, wird empfohlen, die Reste des Bündels nach dem Ritual zu vergraben.

Weißen Salbei zu Reinigungszwecken zu verbrennen ist in keiner Weise schädlich und kann Deine Lebensqualität erheblich verbessern.

Ein Bündel Weißen Salbei kannst Du auf unserer Seite bestellen und Dir direkt nach Hause liefern lassen oder Du kaufst Weißen Salbei das nächste Mal wenn Du an einer Kräuterapotheke oder an einem Räucherwerkladen vorbeikommst und versuchst Dich selbst in ritueller Reinigung.

 

         
  Ante  

Geschrieben von: Ante
Ante ist ein Bio-Anbauer, der das warme mediterrane Klima genießt und ein reges Interesse für das Züchten hegt. Wenn er nicht gerade schreibt, arbeitet er an der Entwicklung seines eigenen Hybrids.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte