Was Man Gegen Klebrige Cannabisfinger Machen Kann


Zuletzt bearbeitet :
Veröffentlicht :
Kategorien : AnleitungenBlog

Klebrige Cannabisfinger


Lerne, wie Du leicht mit dem Problem umgehst, wenn Trichom-Drüsen von Cannabisblüten an Deinen Fingern kleben. Einfache Tricks und Küchentipps, um sie sofort zu entfernen.

Schnelle Tricks, wie man das Klebrige-Finger-Syndrom los wird

Du wirst sicherlich das "klebrige Finger" Problem kennen, es sei denn, Du bist recht unerfahren, was Cannabis angeht. Es ist so ein unangenehmes Ärgernis, versehentlich seine Augen mit klebrigem Harz zu reiben, nur um dann unter stechendem und hartnäckigem Juckreiz zu leiden. Wenn Du dann mit Deinen Knöcheln weiter kratzt, in der Hoffnung, dass es magischerweise vergeht, wird es nur noch schlimmer.

Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Wenn Du ein Anbauer bist, weißt Du nur zu gut, was das Trimmen mit sich bringt. Es ist sehr schwer, stundenlanges Wegschnippeln mit der Schere auszuhalten, ohne etwas zu rauchen, zu trinken oder ins Badezimmer zu gehen. Klebrige Finger können allerlei Chaos verursachen, sei es mit oder ohne Silikon-Handschuhen an den Händen.

Gewiss helfen Handschuhe, da Du sie einfach wegwerfen und Dir ein neues Paar krallen kannst, aber in der Praxis neigt man dazu, sie nicht zu verschwenden, und zieht vor, sie einfach anzulassen, wenn man die Hände für etwas anderes benötigt.

Gebrochene Glasbong

Viele Glasbongs sind aufgrund von klebrigen Fingern, die an ihnen wie an einem versteckten Anziehungsfeld haften, zu Boden gefallen und in Bruchstücke zersplittert. Unordnung zu veranstalten, weil man ein Glas umstößt, nachdem man einen schellen Schluck seines Lieblingsgetränks genommen hat, ist eine weitere Gefahr, die einem Trim-Neuling sehr geläufig ist.

Wenn Du darauf bestehst, klebrige Finger zu benutzen, während Du etwas anzündest, verstopfen die Feuerzeuge.Ganz abgesehen von den urkomischen Gladiatorenkämpfen, die manche Leute mit Toilettenpapier ausfechten. Für alle mit langem Haar - seid auf der Hut: Die Haare versehentlich mit Euren Händen zu glätten, ist auf jeden Fall eine schlechte Idee. Die Liste scheint endlos!

Trichome werden an allem kleben. Lass Dich davon jedoch nicht abschrecken. Es gibt eine Lösung für alles und wir werden Dir zeigen, wie einfach es ist, schnell und effizient mit dieser Situation umzugehen.

MACHE FINGERHASCH

Mache Fingerhasch

Das ist mit Abstand die beste Option. Es ist sicherlich nicht der leichteste oder schnellste, für viele aber der bevorzugte Weg, da es der einzige ist, der Dich das klebrige Harz nutzen lässt. Wenn sie sorgfältig ausgeführt wird, kann diese Technik mit Gummi- oder Silikon-Handschuhen angewandt werden. Tatsächlich könnte es mit etwas Übung mit Handschuhen sogar einfacher sein. Los geht es, indem Du zunächst Deine Finger zusammendrückst, um die Trichome anzuwärmen. Gehe dann dazu über, kreisförmig Finger gegen Finger zu reiben und leichten Druck auszuüben.

Du wirst bald spüren, wie winzige kleine Haschklumpen zusammenkleben und winzige Haschstückchen formen. Zunächst werden sie recht klein und verstreut sein, wie winzige Sandkörner, und es wird den Anschein machen, als würden sie niemals aneinander kleben. Du musst nur etwas Geduld haben und weiter reiben.

Die Temperatur wird sich erhöhen und das Hasch wird schließlich anfangen zusammenzukleben. Ab diesem Punkt wird es immer einfacher. Drücke das Hasch fest zusammen, um den Haschball strukturell zu verdichten und zu verklumpen. Das wird Dir außerdem dabei helfen, sogar noch mehr Trichome von Deiner Haut zu entfernen. Nach einiger Zeit wirst Du bemerken, wie sauber und wenig klebrig Deine Finger geworden sind, und dass Du etwas erstklassiges, rauchbares Hasch erhalten hast.

ALKOHOL BENUTZEN

Alkohol Benutzen

Das ist definitiv die schnellste und effizienteste Methode. Praktisch jede Art von Alkohol wird das Harz von jeder Oberfläche lösen. Die einzige Einschränkung ist die Konzentration der Flüssigkeit. Jede Quelle reinen Alkohols wird der wirksamste Weg sein. Reinigungsalkohol ist am gebräuchlichsten, aber Isopropyl ist ebenfalls leicht erhältlich. Andere Formen wie Methanol und Ethanol werden auch gut funktionieren.

Du kannst also auch Wodka, Gin oder Whiskey verwenden, doch sie werden nicht so wirksam sein. Bier enthält ebenso Alkohol, wir raten aber dringend von dieser Wahl ab. Alkohol ist extrem entflammbar, also entzünde niemals ein Feuer in der Nähe. Und diejenigen mit besonders empfindlicher Haut sollten wahrscheinlich etwas anderes probieren, da Alkohol ein starkes, wasserentziehendes Mittel ist und Deine Haut ziemlich austrocknen wird.

ÖLE BENUTZEN

Öle Benutzen

Öle sind nicht so effektiv wie Alkohol, funktionieren aber sehr gut. Der Vorteil ist, dass sie Deine Hand oft sehr weich machen und ihr einen angenehmen Duft geben. Jeder der Ölvorschläge hier ist nicht mal annähernd schädlich oder flüchtig, also ist es vollkommen ok, sich einen Spliff in ihrer Nähe anzuzünden.

Speiseöl findet man in nahezu jeder Küche, es ist aber nicht so süß wie Kokosnussöl in Bezug auf den Duft. Olivenöl ist ein bewährter Favorit, aber Du kannst ebenso Margarine und sogar Erdnussbutter verwenden. Vergiss nur nicht, dass diese - anders als Alkohol - nicht verdampfen und eine Schweinerei hinterlassen werden, also probiere diese Methode am besten über einem Waschbecken.

EIN MILDES SCHEUERMITTEL BENUTZEN

Ein Mildes Scheuermittel Benutzen

Dies ist ein alter, bewährter Mechanikertrick und nutzt das selbe Prinzip wie beim Weichmachen einer Oberfläche mit Sandpapier. In diesem Fall ist die Idee dahinter, Harz von Deinen Händen mechanisch zu entfernen, indem Du sie gegen etwas zu diesem Zwecke ausreichend kleines und raues reibst, ohne Deine Haut zu beschädigen. Exzellente Kandidaten sind Sand, Küchensalz und Backnatron. Du kannst

Deine klebrigen Finger effektiv reiben und die meiste Klebrigkeit entfernen, aber wenn Du diese Scheuermittel mit dem vorangegangenen Vorschlag kombinierst, wird es Wunder wirken: Eine Salz- und Ölmischung ist besonders effizient. Es gibt spezialisierte Produkte mit geschützten Rezepturen wie Swarfega, die genau dieses Prinzip nutzen. Ein weiterer vielversprechender Kandidat ist Zucker in Spülmittel.

ZUM ABSCHLUSS

Klebrige Finger sind ein Ärgernis, mit dem man umgehen muss, aber dennoch eine Freude. Du hast entweder erstklassige Blüten, verschneidest großartiges Weed oder rennst mit offenen Armen durch Ganja-Felder. Es ist eines dieser Probleme, die man ein "Luxusproblem" nennen könnte!

Es ist immer eine gute Idee, Fingerhasch zu machen, solltest Du genügend klebrige Masse an den Fingern haben. Zuerst mag es wie ein Albtraum erscheinen, aber mit etwas Übung wirst Du von der Qualität, die diese Technik hervorbringt, verblüfft sein. Indisches Charas wird anfänglich unter Anwendung der Fingerhaschtechnik gemacht, obgleich es weiter verarbeitet und verdichtet wird.

Tatsächlich erfreuen sich Anbauer normalerweise derart an diesem Rauchwerk, dass sie ihre Verschnitttische schnell weiterentwickeln, damit sie irgendeine Art von Apparatur für die Trichom-Sammlung beinhalten. Die Menge von abgespaltenen Trichomen, die abfallen und wie einfach sie gesammelt werden können, ist erstaunlich. Ob gepresst wie Hasch oder lose wie Kief - Du wirst eine tolle Zeit bei der Verkostung der Aromen der reinen Harzdrüsen haben.

Guest Writer

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte