Blog
Die Top 3 Cannabissorten Nach Terpenen
6 min

Die Top 3 Cannabissorten Nach Terpenen

6 min
Bestenlisten Seedshop

Kannst Du Pinen von Linalool unterscheiden? Wie sieht es mit Myrcen und Limonen aus? Terpene sind für den Geschmack und Geruch von Weed verantwortlich, aber sie beeinflussen auch direkt die Wirkung einzelner Sorten. Erforsche unsere Liste mit Sorten, die einen hohen Gehalt der wichtigsten Terpene in Cannabis aufweisen, um sie besser kennenzulernen.

Cannabis produziert Hunderte von faszinierenden Phytochemikalien, die die Aufmerksamkeit der Wissenschaftler und Konsumenten weltweit auf sich ziehen. Die Blüten dieser Pflanze produzieren über 100 Cannabinoide, viele verschiedene Flavonoide und über 200 Terpene.

Als aromatische Moleküle untermauern Terpene den unverkennbaren Duft von Cannabis sowie das einzigartige Duft- und Geschmacksprofil einzelner Sorten. Terpene kommen auch anderswo im Pflanzenreich vor. In der Natur kommen über 40 000 dieser Moleküle vor und sie sorgen unter anderem für das frische Aroma von Pinienwäldern, den würzigen Duft von Orangenschalen und den angenehmen Duft von Rosen.

Lies weiter, um herauszufinden, welche tiefergehende Rolle Terpene spielen und sieh Dir die Sorten an, die den höchsten Gehalt einzelner Terpene aufweisen.

Warum Cannabis-Terpene wichtig sind

Warum Cannabis-Terpene Wichtig Sind

Klar, jeder Raucher liebt den Geruch von Cannabis – und danken müssen wir dafür den Terpenen. Diese aromatischen Moleküle können jedoch mehr als nur großartig zu duften. Jüngste Fortschritte in der Cannabis-Wissenschaft haben zur Entdeckung durch Wissenschaftler geführt, dass Terpene für die psychoaktive Wirkung des Krauts eine wichtige Rolle spielen.

Alle psychoaktiven Sorten enthalten THC. Einige Sorten bewirken jedoch, dass der Nutzer sich stimuliert und leicht fühlt, während andere entspannende und beruhigende Gefühle hervorrufen. Man nimmt an, dass Terpene für diese Unterschiede maßgeblich verantwortlich sind und im Rahmen des Entourage-Effekts mit Cannabinoiden zusammenwirken[1], um bestimmte Effekte hervorzurufen.

Infolgedessen katalysieren "müde machende" Terpene wie z. B. Myrcen ein eher entspannendes High, während zerebrale Terpene wie Limonen den Geist beleben und den Raucher erfrischen.

Verwandter Artikel

Was Sind Flavonoide, Terpene Und Terpenoide?

Die Top 3 Cannabissorten nach Terpenen

Von den 200+ Terpenen, die in Cannabisblüten vorkommen, treten einige dieser Moleküle häufiger und in höherer Konzentration als andere auf. Sieh Dir im Folgenden die fünf wichtigsten Cannabis-Terpene sowie drei Sorten an, die jeweils beachtliche Mengen davon enthalten.

Myrcen

Myrcen In Cannabis

In modernen Cannabissorten[2] ist Myrcen das am häufigsten vorkommende Terpen und es verleiht vielen Sorten einen komplexen Geschmack und Geruch. Dieses Molekül ist gekennzeichnet durch erdige, moschusartige und würzige Noten mit einem Hauch von etwas Süßem. Myrcen ruft auch einen äußerst entspannenden Effekt hervor, der das klassische Indica-High untermauert.

Icon%20Cannabis%20Leaf Blue Dream

Obwohl Blue Dream einen hohen Myrcen-Gehalt aufweist, ruft sie in erster Linie "Sativa-ähnliche" Effekte hervor. Die Wirkung ist zerebral und kreativ und eignet sich bestens für gesellige Situationen und die Verwendung tagsüber. Ihre langen und harzigen Blüten entwickeln rosa Farbtöne und produzieren einen THC-Gehalt von etwa 18%. Die Elternsorten Blueberry und Haze vererbten ihr einen hohen Gehalt an Myrcen in ein Terpen-Profil, das auch von einem Hauch von etwas Süßem und Zitrone gekennzeichnet ist.

Blue Dream (Zamnesia Seeds) feminisiert

(61)
Eltern: Blueberry x Haze
Genetik: 20% Indica / 80% Sativa
Blütezeit : 9-10 wochen
THC: 19%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Photoperiodisch

Icon%20Cannabis%20Leaf White Widow

White Widow, ein in der gesamten Cannabiswelt bekannter Name, erfreute sich in den 1990er Jahren großer Beliebtheit und ist in niederländischen Coffeeshops bis heute eine der gefragtesten Sorten. Diese Sorte weist eine perfekte Balance zwischen Indica- und Sativa-Genetik auf und ruft ein angenehmes Körper-High hervor. Ein hoher Gehalt an Myrcen und THC wirkt zusammen, um euphorische und intensive Gefühle zu erzeugen.

Icon%20Cannabis%20Leaf OG Kush

Diese kultige Sorte sitzt fest im Pantheon legendärer Genetik. OG Kush stammt aus dem Zucht-Mekka Nordkaliforniens und eroberte die Cannabiswelt im Sturm. Die Anwesenheit von Myrcen wird mit jedem Zug offensichtlicher, während würzige und erdige Noten die Geschmacksknospen erfreuen und ein entspannendes Gefühl Deinen Körper einnimmt.

Limonen

Limonen In Cannabis

Limonen kommt in der Natur häufig vor, insbesondere in der Schale von Zitrusfrüchten. Dieses Terpen bietet angenehme Aromen von Zitrus und etwas Süßem und spielt als Hauptvorläufer anderer Terpene der Cannabispflanze eine wichtige Rolle. Das Molekül scheint auch mit den Serotonin-Rezeptoren im Gehirn[2] zu interagieren und es könnte möglicherweise dabei helfen, die Stimmung zu heben.

Icon%20Cannabis%20Leaf Sour Diesel

Der hohe Limonen-Gehalt von Sour Diesel bombardiert die an der Seite der Zunge befindlichen Geschmacksknospen, die für saure Geschmacksempfindungen zuständig sind. Eine große Bong oder der Zug an einem Blunt schickt eine Ladung Energie durch Dein Nervensystem – auch dank der belebenden Wirkung von Limonen. Rauche diese Blüten morgens, um den Grundstein für einen produktiven und energiegeladenen Tag zu legen. Stelle jedoch sicher, dass Du immer nur einen Zug nach dem anderen nimmst – diese Buds strotzen vor THC!

Sour Diesel (Zamnesia Seeds) feminisiert

(15)
Eltern: Diesel x Northern Lights
Genetik: 30% Indica / 70% Sativa
Blütezeit : 10-11 wochen
THC: 18%
CBD: 3%
Blütentyp: Photoperiodisch

Icon%20Cannabis%20Leaf Do-Si-Dos

Dass Do-Si-Dos den kolossalen, unverkennbaren Kush-Geschmack mit Explosionen von köstlich süßen Zitrusnoten liefert, weist darauf hin, dass sie einen hohen Limonen-Gehalt hat. Sie bietet zudem ein geiles High, das mühelos Entspannung und Euphorie im Gleichgewicht hält. Häufig Werte von 25% erreichend, strotzt diese indicadominierte Sorte vor THC und wird sicherlich alle beeindrucken, die sie probieren.

Icon%20Cannabis%20Leaf Lemon Shining Silver Haze

Eine weitere perfekte Sorte für die Verwendung tagsüber, deren elektrisierende Wirkung durch Limonen untermauert wird, ist Lemon Shining Silver Haze. Diese Sativa ist eine Wake-and-Bake-Kameradin vieler Hanflinge, die gerne morgens rauchen. Gönne sie Dir gemeinsam mit einer frischen Tasse Kaffee und sie wird Deinen Verstand klären und Deine Konzentration stundenlang aufrecht halten.

Pinen

Pinen In Cannabis

Das in der Natur am häufigsten vorkommende Terpen ist Pinen. Dieses Molekül ist verantwortlich für den lieblichen Duft von Pinienwäldern und natürlich für das frische Aroma vieler Cannabissorten. Pinen tritt in vielen Cannabissorten in relativ geringer Konzentration auf und schafft es dennoch, bestimmte Noten von Pinien und Wald zu produzieren. Das Terpen scheint Anspannungen zu lösen und könnte die Wirkung von THC[2] abschwächen.

Icon%20Cannabis%20Leaf Pineapple Express

Pineapple Express gehört zu der prestigeträchtigen Kush-Linie. Ihre großen und dichten Blüten weisen ein komplexes Terpen-Profil auf, das von den Aromen von Früchten, Zucker und tropischen Früchten gekennzeichnet ist. Ein hoher Gehalt an Pinen sorgt dafür, diese vorwiegend entspannende Sorte auszubalancieren und geistige Klarheit und Wachsamkeit zu fördern.

Pineapple Express Auto (Barney's Farm) feminisiert

(28)
Eltern: ruderalis x skunk x cheese
Genetik: Ruderalis/Indica/Sativa
Blütezeit : 10-11 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 15%
CBD: Unbekannt
Blütentyp: Autoflowering

Icon%20Cannabis%20Leaf Jack Herer

Diese sativadominierte Sorte wurde nach dem legendären Cannabisaktivisten und Autor Jack Herer benannt und entwickelt beeindruckende Buds mit einer breiten Form und herrlichen Purpur- und Rosatönen. Jack Herer hat einen THC-Gehalt von 20% und haufenweise Pinen, die miteinander verschmelzen, um ein klaren und funktionalen Rausch auszulösen. Du musst eine Frist einhalten? Dann rauche etwas Jack Herer und ran an die Arbeit!

Icon%20Cannabis%20Leaf Critical Mass

Critical Mass ging aus der Kreuzung zweier Indica-Legenden hervor: Afghan und Skunk #1. Diese klassische Sorte wächst zu einer mittleren Höhe heran und produziert dennoch einen üppigen Ertrag. Ein mächtiger THC-Gehalt von 22% bedeutet, dass Du nur ein paar Züge benötigst, um ihre entspannenden Effekte wahrzunehmen. Erneut hilft Pinen, die Gleichung mit seinem pfeffrigen Einfluss auszubalancieren. Spare Dir diese Sorte für den Abend auf, wenn Du wirklich in ihr entspannendes High eintauchen möchtest.

Linalool

Linalool In Cannabis

Linalool kommt auch in Lavendel, Rosen und Basilikum vor und übt eine entspannende Wirkung[2] aus, die Deinen Verstand beruhigt. Die meisten Cannabisraucher werden mit diesen Sorten vertraut sein, die anscheinend die Seele beruhigen und Sorgen für einen Moment vergessen lassen. Linalool trägt definitiv zu einem großen Teil dieser Erfahrungen bei.

Icon%20Cannabis%20Leaf Amnesia Haze

Amnesia Haze ziert die Regale jedes Coffeeshops in Amsterdam und nimmt jährlich Millionen Touristen mit auf eine angenehme Reise. Diese legendäre Sorte ruft ein euphorisches und energiegeladenes High hervor, das beinahe psychedelisch ist, wenn sie in großen Mengen konsumiert wird. Linalool lenkt die Erfahrung in eine glückselige Richtung und verstärkt den THC-Gehalt von 25%.

Amnesia Haze (Royal Queen Seeds) feminisiert

(41)
Eltern: Original Amnesia Haze
Genetik: 30% Indica / 70% Sativa
Blütezeit : 12-13 wochen
THC: 20%
CBD: Medium
Blütentyp: Photoperiodisch

Icon%20Cannabis%20Leaf LA Confidential

Züchter entwickelten LA Confidental, um den Verstand zu beruhigen, den Körper zu entspannen und Sorgen und Anspannungen temporär auszuradieren. Diese Sorte lässt Deinen Geist in den gegenwärtigen Augenblick fallen und eignet sich besonders gut vor einer Yoga-Session oder vor dem Meditieren. Rauche diese Blüten mit Deinen Freunden am Lagerfeuer, um in die Tiefe zu gehen und Deine Seele ins Hier und Jetzt zu versetzen.

Icon%20Cannabis%20Leaf Special Kush 1

Die Züchter von Royal Queen Seeds haben mit dieser ausgewogenen Sorte die Kush-Vibes von früher erfolgreich wiederbelebt. Ihre bewährte Genetik katalysiert ein gut abgerundetes High, das Deinen Verstand anheizt, während es Deine Muskeln dahinschmelzen lässt. Special Kush 1 produziert drinnen wie draußen eine riesige Menge von Linalool-reichen Blüten. Im Freien angebaute Exemplare können eine Maximalhöhe von 3m erreichen.

Beta-Carophyllen

Beta-Carophyllen In Cannabis

Sowohl als Terpen als auch als diätetisches Cannabinoid eingestuft, bindet ß-Caryophyllen direkt an CB2-Rezeptoren[2] des Endocannabinoid-Systems. Neben seiner Verbindung zu diesem körperweiten regulatorischen System verleiht dieses Terpen vielen Cannabissorten den Geschmack von Würze und Hopfen.

Icon%20Cannabis%20Leaf Gelato

Gutes Aussehen. Süßer Geschmack. Üppiges Blattwerk. Diese Tochter von Wedding Cake und Gelato 33 hat ein Terpen-Profil, das Dir jedes Mal das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen wird, wenn Du einen Hauch einfängst. Ganz ab von ihrem Geschmack hat diese Sorte einen THC-Gehalt von 26% zu bieten, der den Nutzer auf eine beinahe psychedelische Reise voller philosophischer Gedanken und kreativer Expressionen schickt.

Gelato (Zamnesia Seeds) feminisiert

(40)
Eltern: Wedding Cake x Gelato x Gelato 33
Genetik: 60% Indica / 40% Sativa
Blütezeit : 8-9 wochen
THC: 26%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Photoperiodisch

Icon%20Cannabis%20Leaf Northern Lights

Northern Lights ist eine weitere Legende innerhalb der Cannabiswelt und ist nach wie vor eine der berühmtesten Cannabissorten auf dem Planeten. Ihre äußerst entspannende Wirkung und ihr würziger, erdiger Geschmack (der ß-Caryophyllen geschuldet ist) haben ihren Aufstieg zum Star vorangetrieben. Ein paar Züge von diesen Blüten verlangsamen Deine körperlichen Bewegungen, lassen Deine Gedanken Pause machen und führen dazu, dass Essen besser schmeckt und Musik besser klingt als jemals zuvor.

Icon%20Cannabis%20Leaf Zkittlez

Zkittlez liefert in jedem Bereich ab. Diese Sorte schmeckt erstklassig, wirft einen massiven Ertrag ab und schießt Deinen Verstand nach ein paar Zügen in die Stratosphäre. Ihre hellgrünen, mit Trichomen beladenen Blüten haben einen respektablen THC-Gehalt von 22%. Ein hoher ß-Caryophyllen-Gehalt wirkt mit anderen Terpenen zusammen, um Noten von Obst, Süße und sauren Süßigkeiten zu entfesseln. Ihr Geschmack wird Dich jedem Zug nachjagen lassen.

Terpene: Cannabis hat mehr als nur Cannabinoide zu bieten

Früher übersehen, werden Terpene mittlerweile als wichtige Akteure in der Cannabispflanze anerkannt. Diese aromatischen Moleküle tragen massiv zu der farbenprächtigen und vielfältigen Welt der Cannabissorten bei. Sie riechen und schmecken nicht nur gut, sondern sie beeinflussen die Wirkung einzelner Sorten auf direkte Weise. Genieße die oben aufgeführten Sorten, um eine Vorstellung jedes erwähnten Terpens zu erhalten. Fröhliches Quarzen!

Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Zamnesia hat Jahre damit verbracht, die Produkte, das Sortiment und das Wissen rund um alle psychedelischen Dinge weiter zu verfeinern. Angetrieben vom Geiste Zammis, strebt Zamnesia stets danach, Dir genaue, sachliche und informative Inhalte zu liefern.

Über Unsere Autoren
Haftungsausschluss:
Wir erheben keine medizinischen Ansprüche. Dieser Artikel wurde nur zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Studien, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden.

Externe Quellen:
  1. Taming THC: potential cannabis synergy and phytocannabinoid-terpenoid entourage effects - https://www.ncbi.nlm.nih.gov
  2. Cannabis Pharmacology: The Usual Suspects and a Few Promising Leads - PubMed - https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov

Read more about
Bestenlisten Seedshop
Suche in Kategorien
oder
Suche