Blog
Was Ist Linalool
3 min

Was Ist Linalool Und Wie Interagiert Es Mit Cannabis?

3 min
News Research

Die chemischen Bestandteile von Cannabis enden nicht bei den Cannabinoiden. Terpene sind eine weitere chemische Klasse, die ein unglaubliches Potential zeigt. Linalool ist eines dieser Terpene.

Terpene sind aromatische Moleküle, die sich im gesamten Pflanzen- und Tierreich finden. Der angenehme und intensive Duft, der dem olfaktorischen System bei einem Spaziergang durch einen Kiefernwald oder dem Biss in das saftige Segment einer Grapefruit schmeichelt, ist größtenteils diesen flüchtigen Verbindungen zu verdanken. Auch für den ganz bestimmten und unverwechselbaren Geruch von Cannabis sind sie verantwortlich. Ein schwankender Gehalt dieser Moleküle in verschiedenen Cannabis-"Chemotypen" (Zuchtpflanzen mit bestimmten chemischen Bestandteilen) ist der Grund dafür, dass Sorten unterschiedlich duften und schmecken und selbst von Fall zu Fall eine unterschiedliche physiologische Wirkung hervorrufen. Linalool ist eines dieser Terpene, das von einigen sofort erkannt wird und in einigen Cannabissorten eine starke Präsenz zeigt.

Bevor wir tief in das einzigartige Potential und die Eigenschaften von Linalool eintauchen, lasst uns zunächst die Beziehung zwischen Cannabis und Terpenen im Allgemeinen betrachten.

WIE TERPENE DAS CANNABIS-HIGH BEEINFLUSSEN

Bereits seit langem ist bekannt, dass das Cannabinoid THC (Tetrahydrocannabinol) für den psychoaktiven Rausch verantwortlich ist, der durch das Rauchen der Cannabisblüten ausgelöst wird. Andere Cannabinoide wie CBD (Cannabidiol) und CBN (Cannabinol) werden mittlerweile mit Wirkungen in Verbindung gebracht, die den Geisteszustand des Nutzers beeinflussen, indem sie Klarheit und Entspannun fördern, ohne einen Rauschzustand auszulösen. Doch Fortschritte der wissenschaftlichen Forschung brachten neue, feine Nuancen ans Tageslicht, die die psychoaktive Geschichte von Cannabis noch weitaus komplizierter machen – und Terpene sind ein großer Faktor.

Ähnliche Geschichte

Worin Liegen Die Nutzen Der Verschiedenen Cannabinoide?

Im Einklang arbeitend können Terpene helfen, die [1]Stimmung zu verbessern. Tatsächlich wird eine als [2]Waldbaden (wandern durch den Wald mit dem Ziel der Entspannung) bezeichnete Praxis wegen der Dusche der Terpene, die man beim Aalen in diesen natürlichen Aromen wahrnimmt, als nützlich für die Gesundheit des Menschen angesehen.

Von Terpenen nimmt man an, dass sie sowohl bei der psychoaktiven wie auch der physikalischen Wirkung von Cannabis eine signifikante Rolle spielen. Nicht nur, dass sie selbst bestimmte Wirkungen erzeugen, die Forschung zeigt, dass sie auf synergistische Weise mit Cannabinoiden zusammenarbeiten und ihre Eigenschaften dadurch verstärken. Dieses Phänomen wird als Entourage-Effekt bezeichnet.

Terpene spielen bei Cannabispflanzen eine wichtige Rolle. Sie werden als sekundäre Stoffwechselprodukte von den gleichen drüsenartigen Trichomen produziert, die auch Cannabinoide produzieren. Um Raubtiere abzuwehren und Bestäuber anzuziehen, scheiden diese Strukturen ein Harz aus, das reich an durchdringend riechenden Terpenen ist.

Cannabis-Terpene können in zwei primäre Gruppen eingeteilt werden: Monoterpene sind eine Klasse, die über zwei Isopren-Einheiten verfügt und durch Inhalation sehr bioverfügbar ist, was ihre Wirkung beim Rauchen deutlich macht. Dazu gehören Myrcen, Ocimene und Limonen. Sesquiterpene hingegen sind eine Klasse von Terpenen, die über drei Isopren-Einheiten verfügen, darunter β-Caryophyllen und Humulen.

WIE KANNST DU VON LINALOOL PROFITIEREN?

Cannabis & Linalool: Wie Profitieren?

Das acyclische Monoterpen Linalool ist ein Molekül mit einem faszinierenden Potential. Linalool ist höchst aromatisch und trägt zu dem wiedererkennbaren Geruch von Lavendel, Basilikum und Rosen bei.

Linalool zeigt eine synergistische Beziehung zu bestimmten Cannabinoiden und kann womöglich die Auswikungen von einigen dieser Verbindungen verbessern. Die [3]Forschung sagt, dass Linalool die muskelentspannende Wirkung von THC.

Neben der Tatsache, dass es eine Schlüsselrolle bei dem Entourage-Effekt spielt, hat Linalool auch isoliert untersucht einige beeindruckende Eigenschaften gezeigt. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten, wie Linalool Deinem Geist und Körper zugute kommen kann.

KANN LINALOOL ANSPANNUNG LÖSEN?

Cannabis & Linalool: Kann Es Anspannung Lösen?

Hast Du jemals ein paar Tropfen Lavendelöl in ein Bad gegeben und gespürt, wie all Deine Anspannung und Sorgen dahinschmelzen? Oder hast Du eine bestimmte Cannabissorte geraucht, die Deine Stimmung erheblich verbessert hat? Dies könnte beides auf das Vorhandensein von Linalool zurückzuführen sein.

Im Laufe der Geschichte haben die Menschen ätherische Öle eingesetzt, um eine Veränderung ihres psychischen Zustands herbeizuführen, was insbesondere für Meditation und Gebet gilt. Linalool könnte aufgrund seiner entspannendenital Eigenschaften hierin eine Rolle gespielt haben. In der Fachzeitschrift Phytomedicine veröffentlichte Forschungsergebnisse legen nahe, dass das Terpen Effekte erzeugt, die Anspannung abbauen.

Die Forschung zielte darauf ab, an Mäusen zu untersuchen, inwiefern sich inhaliertes Linalool auf Anspannung, Aggressivität und soziale Interaktion auswirkt. Tatsächlich zeigten die Ergebnisse, dass das Terpen dazu beitrug, Anspannungen abzubauen.

KANN LINALOOL DICH AUFMUNTERN?

Cannabis & Linalool: Kann Es Dich Aufmuntern?

Litsea glaucescens, das man auch als Mexikanisches Lorbeerblatt kennt, ist ein in Mexiko beheimateter Strauch, der verwendet wird, weil er für den Geisteszustand einer Person von Vorteil ist. Die Wirkstoffe des ätherischen Öls aus dieser Pflanze sind Linalool und Pinen.

Im Journal of Ethnopharmacology veröffentlichte Forschungsergebnisse[4] untersuchten die beruhigenden Wirkungen dieses ätherischen Öls, indem sie es Mäusen verabreichten. Das Präparat zeigte bei Dosen von 100 und 300mg/kg belebende Wirkungen. Diese Ergebnisse führten die Forscher zu dem Schluss, dass Mexikanisches Lorbeerblatt Dir tatsächlich helfen könnte, wenn Du Dich niedergeschlagen fühlst.

DIESE CANNABISSORTEN SIND EXZELLENTE LINALOOL-QUELLEN

CANNABISSORTEN SIND EXZELLENTE LINALOOL-QUELLEN

Nachdem wir nun einiges über die faszinierenden Eigenschaften von Linalool gelernt haben, interessiert es Dich vielleicht auch zu erfahren, dass bestimmte Cannabissorten einen höheren Gehalt dieses wohltuenden Terpens als andere enthalten!

Amnesia Haze ist eine superbe Linalool-Quelle. Diese preisgekrönte Züchtung ist sativadominiert und erzeugt einen hohen THC- und mittleren CBD-Gehalt. Das High ist äußerst motivierend und verleiht Energie, was es auch zum perfekten Kraut für tagsüber macht, wenn noch Aufgaben zu erledigen sind. Jeder Zug davon steckt voller erfrischender Spuren von Linalool. Diese Sorte wächst sowohl im Growzelt wie Freiland zu einer mittleren Höhe heran und benötigt für die Blütephase recht lange 12–13 Wochen. Im Growzelt bietet sie Dir einen Ertrag von 600g/m² und im Freien kann Dir eine einzelne Pflanze 650g einbringen.

Dank Amnesia Haze Automatic gibt es diese Genetik auch im autoflowering Format. Diese Dame schenkt Dir dasselbe Sativa-High und selben erfrischenden Duft wie das Original und hat für ihre beeindruckende Wirkung und den Ertrag sogar Preise gewonnen. Ihre Blüten besitzen einen mittleren Gehalt an THC und CBD. Drinnen wie draußen erreichen die Pflanzen eine maximale Höhe von 150cm und sind ungefähr 10–11 Wochen nach der Keimung bereit für die Ernte. Pflanzen im Growzelt können 500g/m² erzielen, während ein einzelnes Exemplar im Freien etwa 150g liefert.

Luke S

Geschrieben von: Luke S.
Luke S. ist ein im Vereinigten Königreich ansässiger Journalist, der auf Gesundheit, alternative Medizin, Kräuter und psychedelische Heilverfahren spezialisiert ist. Er hat bereits für "Reset.me", "Medical Daily" und "The Mind Unleashed" geschrieben und deckt dabei diese und noch weitere Bereiche ab.

Über Unsere Autoren
Haftungsausschluss:
Wir erheben keine medizinischen Ansprüche. Dieser Artikel wurde nur zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Studien, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden.

Externe Quellen:
  1. - https://www.researchgate.net
  2. - https://www.researchgate.net
  3. Taming THC: potential cannabis synergy and phytocannabinoid-terpenoid entourage effects - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3165946/
  4. Antidepressant activity of Litsea glaucescens essential oil: Identification of β-pinene and linalool as active principles - ScienceDirect - https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0378874112004953

Read more about
News Research
Suche in Kategorien
oder
Suche