Blog
Was Ist THC-O-Acetat Und Welche Bedeutung Hat Es?
4 min

Was Ist THC-O-Acetat Und Welche Bedeutung Hat Es?

4 min
Products Seedshop

Wir alle wissen, dass THC eine starke Substanz sein kann, insbesondere in konzentrierter Form. Aber was ist mit einem Molekül, das 300% stärker ist? Berichten zufolge versetzt THC-O-Acetat Nutzer in einen psychedelischen Zustand, wie es bei keinem anderen Cannabinoid der Fall ist.

Jeder Cannabiskonsument kennt Tetrahydrocannabinol, auch bekannt als THC. Dieses Cannabinoid ist der Hauptaktuer hinter dem pflanzlichen High, das ausgelöst wird, wenn das Molekül an CB1-Rezeptoren im zentralen Nervensystem bindet. Es ruft ein breites Spektrum an Wirkungen hervor, die von Euphorie und Hunger bis zu Schläfrigkeit und Entspannung reichen. Lange Zeit strebten Cannabiszüchter und Personen, die Konzentrate herstellen, danach, durch selektive Züchtung und fortgeschrittene Isolationstechniken einen höheren Gehalt dieser psychotropen Chemikalie zu erreichen. Nun existieren bereits THC-Kristalle mit einer Reinheit von bis zu 99% und bestimmte, speziell auf THC gezüchtete Sorten erreichen einen Gehalt von 30% und mehr.

THC ist in der Tat die wichtigste psychotrope Kraft in Cannabis. Aber es existiert in verschiedenen Formen. THCA (Tetrahydrocannabinolsäure) ist eine in den Trichomen gebildete, nicht-psychoaktive Cannabinoidsäure, die medizinisches Potenzial zeigt. Beim Erhitzen oder bei der Decarboxylierung wird das Molekül zu THC umgewandelt. THCV (Tetrahydrocannabivarin) ist ein weiteres Cannabinoid mit einer ähnlichen molekularen Struktur wie THC. Es besitzt einen biphasischen psychoaktiven Effekt; geringe Dosen können die Rezeptoren blockieren, an die THC bindet, und hohe Dosen können sie aktivieren.

Ähnliche Geschichte

Alles, Was Du Über THC Wissen Musst

Und dann ist da THC-O-Acetat, eine chemischen Verbindung, die THC ähnelt, von der berichtet wird, dass die Potenz der ausgelösten psychoaktiven Wirkung 200–300% stärker ist. Anders als die bereits genannten Cannabinoide, die in den Cannabisblüten durch enzymatische Reaktionen biosynthetisiert werden, wird THC-O-Acetat von Menschen im Labor hergestellt. Lass uns mehr über dieses faszinierende Molekül erfahren.

WAS IST THC-O-ACETAT?

WAS IST THC-O-ACETAT?

THC-O-Acetat ist als Essigsäureester von THC bekannt. Es kann sowohl aus THC als auch aus THCA synthetisiert werden. Dieser Prozess involviert die Verwendung von extrem ätzenden und gefährlichen Chemikalien wie Schwefelsäure und Essigsäureanhydrid. Das bedeutet, dass die Synthese dieses Moleküls im eigenen Heim nicht nur ein fruchtloses Unterfangen sondern auch potenziell gefährlich ist. Deshalb wird die Herstellung besser den qualifizierten Chemikern auf dem Niveau von Walter White überlassen.

Wenn es erstmal synthetisiert wurde, ist THC-O-Acetat eigentlich biologisch inaktiv. Dies ordnet das Molekül in die Gruppe der Prodrugs ein. Das sind Substanzen, die erst durch metabolische Prozesse aktiv werden, also wenn der Körper sie zersetzt. Ein berühmtes Beispiel für eine Prodrug ist Psilocybin, das durch metabolische Prozesse zu Psilocin umgewandelt wird.

GESCHICHTE: DAS RARE CANNABINOID BESSER KENNENLERNEN

GESCHICHTE: DAS RARE CANNABINOID BESSER KENNENLERNEN

THC-O-Acetat besitzt eine sehr interessante und kontroverse Vergangenheit, insbesondere in Hinblick auf die Seltenheit und die relative Unbekanntheit dieses Moleküls – sogar in der Cannabis-Community. Es ist sehr wenig über die Chemikalie bekannt und es bleibt noch viel zu entdecken. Die wenigen wissenschaftlichen Studien, die es zu THC-O-Acetat gibt, wurden zwischen 1948 und 1975 vom Militär der Vereinigten Staaten durchgeführt.

Geführt wurde diese Forschung während der geheimen Humanstudien in der Edgewood Arsenal Einrichtung in Maryland vom US Army Chemical Corps. Als Testsubjekte wurden über 7.000 Soldaten und 1.000 Zivilisten verwendet, die einer Reihe von Chemikalien ausgesetzt wurden, um den Einfluss dieser niedrig dosierten Kriegswaffen zu testen.

Ein Teil dieses Programms war der psychochemischen Kriegsführung gewidmet. Dabei wurde Hunden Substanzen wie LSD, PCP und Cannabinoide verabreicht, darunter auch THC-O-Acetat. Durch diese Forschung kam man zu der Erkenntnis, dass dieses mysteriöse Molekül deutlich stärker als THC ist.

Ähnliche Geschichte

Worin Liegen Die Nutzen Der Verschiedenen Cannabinoide?

Neben diesen geheimen Experimenten hat THC-O-Acetat in der breiten Bevölkerung nicht viel im Rampenlicht gestanden, ganz zu schweigen von der Drogen- und Cannabiskultur. Die Entdeckung von Extrakten durch die US Drug Enforcement Agency in Florida brachte dem Molekül die Aufmerksamkeit der Behörden des Landes ein. Allerdings sorgte die geringe Anzahl an Strafbeständen dafür, dass die Substanz unklassifiziert blieb, obwohl es als Analogon von THC aus technischer Sicht als illegal angesehen werden könnte.

Das Cannabinoid trat auch in anderen westlichen Ländern einschließlich im Vereinigten Königreich und in Neuseeland in Erscheinung. Im Vereinigten Königreich wurde THC-O-Acetat wie Heroin, Crack und Kokain als Class-A-Droge klassifiziert. Das passierte Berichten zufolge, nachdem ein Hersteller verurteilt wurde, der das Buch Cannabis Alchemie als Leitfaden für den gefährlichen chemischen Prozess verwendete.

DIE WIRKUNGEN VON THC-O-ACETAT

DIE WIRKUNGEN VON THC-O-ACETAT

Stell Dir das High vom stärksten Weed vor, das Du jemals konsumiert hast. Vielleicht war es ein hochwertiges Konzentrat, das Du Dir mithilfe einer Dabbing Rig reingeballert hast. Vielleicht hast Du auch einen Blunt mit einem Moonrock befüllt. In jedem Fall kannst Du Dir ein dreimal stärkeres High vorstellen. So heißt es von der Wirkung von THC-O-Acetat.

Der reine Extrakt besitzt angeblich die Erscheinung eines dicken braunen Öls. Sobald es konsumiert wird, zersetzt der Körper es durch metabolische Prozesse und es wird durch die Entfernung der Acetatgruppe des Moleküls biologisch aktiv. Binnen einer halben Stunde wird eine psychedelische und anscheinend spirituelle Erfahrung katalysiert.

Einige Cannabisnutzer mögen eher eine milde Wirkung und haben keinerlei Interesse daran, diese Substanz auszuprobieren. Andere sind wahre Psychonauten und suchen ständig nach neuen und erfinderischen Wegen, um Cannabinoide zu konsumieren und ein neues High zu erleben. Wenn Du eine dieser Personen bist, ist Dir dringend davon abzuraten, diese Substanz zu Hause selbst herzustellen. Außerdem ist die Chance äußerst gering, dass Du diese Substanz irgendwo findest. Die nächstbeste Option ist der Konsum von Cannabissorten die speziell auf die Biosynthese massiver Mengen THC gezüchtet wurden.

Ähnliche Geschichte

Die Top 10 Der Cannabissorten Für Entspannung Und Stressabbau

RAUCHE STATTDESSEN DIESE EXTREM STARKEN SORTEN

Die drei hier unten erwähnten Sorten sind in der Lage, ihren Nutzer in ein kraftvolles und langanhaltendes High zu stürzen. Die Blüten dieser Pflanzen produzieren einen THC-Gehalt von 25% und mehr.

GORILLA

Gorilla (Dinafem) Feminsiert

Gorilla ist eine unglaublich starke Sorte. Sie entstand durch die Kreuzung von Chocolate Diesel, Chem Sister und Sour Dubb. Es wird also klar, warum diese Sorte mit ihrem pudrigen Kleid von THC-geladenen Trichomen, die ihre Blätter und Blüten zieren, einen heftigen Schlag austeilt. Diese leicht indicadominierte Sorte enthält einen THC-Gehalt von 25% und verursacht ein schnell wirkendes High, das den Körper in die Couch zieht, während es den Geist zu kreativen und philosophischen Gedanken anregt. Das intensive Terpenprofil von Gorilla bietet den Geschmack und den Geruch von Diesel, Erde und Säure.

Gorilla ist eine extrem dankbare Sorte und bevorzugt auf jeden Fall die Bedingungen im Freien, wo sie eine Höhe von bis zu 3m erreicht und eine Mammuternte von 1kg/Pflanze produziert.

SUPER LEMON HAZE

Super Lemon Haze (BSF Seeds) Feminisiert

Super Lemon Haze ist ein weiteres absolutes Kraftpaket der Cannabiswelt. Diese sativadominierte Dame wurde während eines Zuchtprojekts mit Lemon Skunk und Super Silver Haze kreiert. Das High, das durch diese dichten und harzigen Blüten verursacht wird, ist wahrlich zerebral und stimulierend. Sie ist das ideale Kraut, um Dich tagsüber in kreative Projekte und Aufgaben zu stürzen, die intensive Konzentration erfordern. Das ist allerdings nur der Fall, wenn Deine Toleranz einen THC-Gehalt von 25% aushält. Ergänzt wird dieses intensive High noch durch die Aromen und Geschmäcker von Zitrus, Pfeffer und Gewürzen.

Super Lemon Haze ist eine produktive Sorte, die sich drinnen wie draußen sehr gut schlägt. In Innenräumen erreicht diese Pflanze eine mittlere Höhe, produziert eine Ernte von 700g/m² und hat eine Blütephase von 9–10 Wochen. Im Freien erreicht sie ebenfalls eine mittlere Höhe, ist im Oktober reif für die Ernte und bietet einen hohen Ertrag von 1–1,2g/Pflanze.

WEDDING CAKE

Wedding Cake (Original Sensible) Feminisiert

Wedding Cake wurde entwickelt, um Psychonauten auf der Suche nach einem potenten High zu helfen und medizinischen Nutzern die Einnahme enormer Mengen von THC zur Linderung ihrer Symptome zu ermöglichen. Ihr THC-Gehalt von 25% wurde erreicht, indem die Elternsorten Girl Scout Cookies und Cherry Pie gekreuzt wurden. Diese Kombination führte zu einer Sorte, die den Konsumenten innerhalb kürzester Zeit high macht. Sie ist eine überragende Sorte für den Konsum am Abend, um sich zu entspannen und tief zu schlafen.

Der Ertrag von Wedding Cake ähnelt ihrem THC-Gehalt: Er ist enorm. In Innenräumen angebaute Pflanze können nach einer Blütephase von 56–63 Tagen einen Ertrag von 600g/m² raushauen, während ein einzelnes Exemplar im Freien einen Ertrag von bis zu 800g erreicht.

Luke S

Geschrieben von: Luke S.
Luke S. ist ein im Vereinigten Königreich ansässiger Journalist, der auf Gesundheit, alternative Medizin, Kräuter und psychedelische Heilverfahren spezialisiert ist. Er hat bereits für "Reset.me", "Medical Daily" und "The Mind Unleashed" geschrieben und deckt dabei diese und noch weitere Bereiche ab.

Über Unsere Autoren

Read more about
Products Seedshop
Suche in Kategorien
oder
Suche