Blog
CBDshop
4 min

Hier Sind 8 Verbreitete Mythen Über CBD

4 min
CBDshop Products

CBD ist populärer denn je, wird von den meisten Menschen aber noch immer missverstanden. In diesem Artikel entlarven wir 8 verbreitete Mythen über CBD.

CBD ist in den letzten Jahren unglaublich populär geworden. Auch wenn die Medien alle Arten von Informationen über die Verbindungen in Cannabis veröffentlichen, gibt es noch immer viele Mythen. In diesem Artikel werden wir 8 verbreitete Mythen über CBD, seine Wirkungen und noch viel mehr entlarven.

1. CBD IST NICHT PSYCHOAKTIV

CBD Ist Nicht Psychoaktiv

Dieser Mythos ist weit verbreitet. Viele professionelle CBD-Unternehmen und -Nachrichtenagenturen begehen immer noch den Fehler, CBD als “nicht psychoaktiv” zu bezeichnen. Was sie jedoch tatsächlich meinen, ist, dass CBD “nicht berauscht” oder “nicht psychotrop” ist.

Im Gegensatz zu THC führt CBD keinen Rausch herbei, den wir normalerweise mit Cannabis in Verbindung bringen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nicht psychoaktiv ist. CBD beeinflusst, wie Du wahrscheinlich weißt, das Endocannabinoid-System. Dieses System vermittelt eine Vielzahl von körperlichen Prozessen, einschließlich Emotionen, Stressreaktionen, Stimmung, Gedächtnis und vieles mehr.

Durch die Aktivierung des Endocannabinoid-Systems hat CBD definitiv eine Auswirkung auf die Psyche. Du wirst Dich jedoch nicht berauscht oder bekifft fühlen. Und obwohl das wie ein triviales Detail scheinen mag, ist es tatsächlich eine ziemlich wichtige Unterscheidung.

2. CBD IST SEDIEREND

CBD Ist Sedierend

CBD war das Thema einer großen Reihe von wissenschaftlichen Forschungen. Leider sind wir noch weit davon entfernt, diese komplexe Verbindung und ihre Funktionsweise im Körper vollständig zu verstehen.

Einige frühe Studien zu den Wirkungen von CBD deuteten darauf hin, dass es sedierende Wirkungen hatte. Dies stimmt jedoch nicht genau. Neuere Untersuchungen zeigen, dass CBD tatsächlich munter machende Wirkungen hat, die die Schlafzeit verzögern und sogar Aufwachen auslösen können[1].

Woher kam all diese Verwirrung? Nun, es stellt sich heraus, dass CBD abhängig von der Dosis gegensätzliche Wirkungen auf den Schlaf haben kann. In kleineren Dosen hat CBD meist munter machende Eigenschaften. Einige Menschen stellen jedoch fest, dass größere Dosen den Schlaf fördern können. Es ist auch wichtig zu beachten, dass CBD dazu beitragen kann den Schlaf zu fördern, aber nicht weil es Menschen müde macht, sondern indem es Stress und Angst reduziert[2].

Einige Menschen, die CBD-reiche Cannabisblüten konsumieren, stellen fest, dass sie ebenfalls eine beruhigende Wirkung haben. Es ist wichtig zu beachten, dass Pflanzenmaterial von Hanf und Cannabis andere schlaffördernde Substanzen wie zum Beispiel Mycren enthalten, die zu der beruhigenden Wirkung möglicherweise mehr als CBD selbst beitragen.

3. CBD IST IMMER GLEICH, EGAL WO ES HERKOMMT

CBD Ist Immer Gleich, Egal Wo Es Herkommt

CBD ist eine chemische Verbindung. Und sicher, die CBD-Moleküle, die in einer Hanftinktur mit vollem Spektrum zu finden sind, werden wohl die gleichen wie die sein, die in CBD-reichen Cannabisblüten oder CBD-Isolatkristallen zu finden sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die drei Produkte die gleichen Wirkungen erzielen.

Cannabis und Hanf sind sehr komplexe Pflanzen und können über 400 verschiedenen Wirkstoffe enthalten. Diese Verbindungen können synergetisch zusammenwirken, um einen “Entourage-Effekt” mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen zu erzeugen.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass es Hunderte von Hanf- und Cannabissorten gibt, die alle unterschiedliche Konzentrationen dieser Verbindungen enthalten. Daher kann ein CBD-Produkt, das aus einer bestimmten Pflanze hergestellt wird, eine ganz andere chemische Zusammensetzung als ein CBD-Produkt haben, das aus einer anderen Pflanze hergestellt wird. Die Wirkung eines CBD-Isolatprodukts wird wieder anders sein, da es außer CBD keine anderen Hanf- oder Cannabisverbindungen enthält.

Darüber hinaus kann auch die Art und Weise, wie CBD verabreicht wird, seine Wirkung stark verändern. Die Wirkung von verdampftem CBD ist zum Beispiel nicht die gleiche, wie die einer Tinktur oder eines topischen Mittels.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Was Ist Die Beste Konsummethode Von Medizinischem Cannabis?

Wir erklären Dir heute die Vor- und Nachteile der verschiedenen Konsummethoden von Cannabis. Nach diesem Artikel solltest Du einen guten...

4. CBD BINDET AN CANNABINOID-REZEPTOREN

CBD Bindet An Cannabinoid-rezeptoren

Das Endocannabinoid-System hat zwei sehr spezifische Rezeptoren: CB1 und CB2. Forscher entdeckten diese Rezeptoren, als sie die berauschenden Wirkungen von Cannabis untersuchten, die dadurch verursacht werden, dass THC direkt an CB1-Rezeptoren im Gehirn bindet. Man könnte also denken, dass CBD auf ähnliche Weise funktioniert, oder?

Falsch. Im Gegensatz zu THC hat CBD keine hohe Bindungsaffinität für einen der Cannabinoid-Rezeptoren. Aber wie produziert es dann seine einzigartigen Wirkungen? Nun, wir wissen es noch immer nicht genau. Studien haben gezeigt, dass CBD mit einer Vielzahl von Rezeptoren interagiert, einschließlich den 5HT1A-, TRPV1-, GAMMA-Rezeptoren und mehr. Tatsächlich hat die Forschung[3] über 65 molekulare Pfade identifiziert, die durch CBD aktiviert werden können.

5. CBD IST AM WIRKSAMSTEN, WENN ES ISOLIERT EINGENOMMEN WIRD

CBD Ist Am Wirksamsten, Wenn Es Isoliert Eingenommen Wird

Viele Menschen glauben, dass CBD-Isolate wirksamer als Vollspektrum-CBD oder solchen aus einer “ganzen Pflanze” sind. Eine wachsende Reihe an Forschungen zeigt jedoch, dass dies nicht der Fall ist. Dies hat wieder mit dem Entourage-Effekt zu tun, den wir bereits erwähnt haben.

Der Entourage-Effekt ist ein Begriff, der erstmals von Raphael Mechoulam verwendet wurde, einem hoch geschätzten Cannabisforscher aus Israel. Heute schlagen Mechoulam und viele andere angesehene Forscher auf dem Gebiet vor, dass die einzigartigen Eigenschaften von Cannabis durch den Entourage-Effekt verursacht werden.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Vollspektrum-CBD-Extrakt Vs. CBD-Isolat: Was Ist Das Richtige Für Dich?

Vollspektrum-CBD und CBD-Isolat besitzen beide ihre Vor- und Nachteile. Vollspektrum-CBD ist wahrscheinlich effektiver, aber das Isolat ist frei von THC.

Und das macht Sinn. Denn die gesundheitlichen Vorteile einer Orange kommen zum Beispiel nicht nur vom Vitamin C. Stattdessen stammen sie aus allen in der Frucht enthaltenen Verbindungen. Forschungen zum Entourage-Effekt legen nahe, dass dies auch für Cannabis der Fall ist.

6. JE MEHR CBD, DESTO BESSER

Je Mehr CBD, Desto Besser

Die richtige Dosierung von CBD ist sehr wichtig. Und wie es auch bei anderen Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln der Fall ist, gibt es keinen einheitlichen Ansatz für die Dosierung von CBD. Das liegt daran, dass CBD, wie andere Cannabinoide auch, unterschiedliche Menschen auf unterschiedliche Weise beeinflusst.

Einige Menschen stellen möglicherweise fest, dass sie hohe Dosen CBD benötigen, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Andere brauchen vielleicht nur wenige Tropfen Öl. Das Endocannabinoid-System ist bei jedem unterschiedlich und die richtige CBD-Dosis kann abhängig von der gewünschten Wirkung, der Stärke des verwendeten CBD-Produkts, der Verabreichungsmethode und vielem mehr variieren.

Jede seriöse CBD-Marke sollte verlässliche Dosierungsinformationen für ihre Produkte bereitstellen. Es ist auch eine gute Idee, sich zunächst an diese Richtlinien zu halten. Wenn Du die gewünschte Wirkung jedoch nicht erzielst, solltest Du nicht davor zurückschrecken mit niedrigeren und höheren Dosen zu experimentieren. Denke daran, dass es eine gute Idee ist, die CBD-Dosis im Laufe der Zeit schrittweise zu erhöhen.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Wie Man Cbd Verwendet: Welches Cbd-produkt Ist Für Dich Das Richtige?

CBD wird zunehmend zu einem beliebten Nahrungsergänzungsmittel, doch für den, der damit nicht vertraut ist, kann es eine Herausforderung...

7. CBD-ISOLAT IST DIE “REINSTE” FORM VON CBD

CBD-isolat Ist Die “reinste” Form Von CBD

Ob ein CBD-Produkt mit einem Isolat oder Vollspektrum-Extrakt hergestellt wird, sagt nicht unbedingt etwas über die Reinheit des Produkts aus. Es sagt Dir nur, ob das Produkt andere Verbindungen aus der Cannabispflanze enthält oder nicht.

CBD-Produkte sollten eine Angabe der aktiven Menge an CBD enthalten. Dies wird normalerweise entweder in Milligramm (mg) oder Prozent angegeben. Leider denken viele Menschen, dass Produkte aus Isolaten “reiner” als Vollspektrum-Produkte sind. Wie bereits erwähnt, gibt es zahlreiche Forschungsergebnisse, die auf etwas anderes hindeuten.

8. CBD IST DIE EINZIGE THERAPEUTISCHE VERBINDUNG IN HANF/CANNABIS

CBD Ist Die Einzige Therapeutische Verbindung In Hanf/cannabis

Dies ist einer der größten Mythen rund um Cannabis. Wie bereits erwähnt, enthalten Cannabis- und Hanfpflanzen über 400 verschiedene Wirkstoffe. Obwohl CBD definitiv eines der am meisten untersuchten Cannabinoide ist, zeigen frühe Forschungen zu anderen Cannabinoiden (einschließlich THC) und Terpenen, dass viele von ihnen ebenfalls einzigartige und potenziell therapeutische Nutzen haben. Leider ist viel mehr Forschung erforderlich, um die Komplexität der Cannabispflanze vollständig zu verstehen. Was wir jedoch mit Sicherheit wissen, ist, dass die Cannabispflanze viel mehr als nur ein einziges Cannabinoid ist.

Steven Voser

Geschrieben von: Steven Voser
Steven Voser ist ein Emmy Award nominierter Journalist mit viel Erfahrung auf dem Buckel. Dank seiner Leidenschaft zu allem, was mit Cannabis zu tun hat, widmet er jetzt viel von seiner Zeit der Erkundung der Weed-Welt.

Über Unsere Autoren
Haftungsausschluss:
Wir erheben keine medizinischen Ansprüche. Dieser Artikel wurde nur zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Studien, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden.

Externe Quellen:

Read more about
CBDshop Products
Suche in Kategorien
oder
Suche