Hier Sind Die Top 10 Orte, Um In Den Niederlanden Zu Kiffen

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisKunst & KulturTop
Zuletzt bearbeitet :

Top Orte Kiffen Niederlanden


Lies unseren detaillierten Bericht über die besten Orte zum Kiffen in den Niederlanden, von Kunstgallerien und Museen bis hin zu Nationalparks.

Die Niederlande mit ihren weltbekannten Coffee Shops und ihrer relativ liberalen Sicht auf Cannabis und anderen Drogenkonsum werden oft als erstklassiges Reiseziel für Cannabisgenießer angesehen.

Aber wohin sollte man in einem Land gehen, in dem man überall kiffen kann?

In diesem Artikel teilen wir unsere handverlesene Liste der besten Kiffer-Orte in den Niederlanden. Egal, ob Du gerne durch Museen oder Kunstgallerien wanderst oder Dich in der Natur entspannst, es ist etwas für jede Art von Hanffreund dabei.

Also bleibe dran und stelle sicher, dass Du unseren Blog zu Deinen Lesezeichen hinzufügst, um mehr Artikel wie diese zu lesen.

TOP 10 ORTE, UM IN DEN NIEDERLANDEN ZU RAUCHEN

10. KANALGEBIET UTRECHT

Utrecht ist eine lebhafte Universitätsstadt, die das ganze Jahr über tausende Touristen aus aller Welt anzieht. Und das ist keine Überraschung.

Rauchender Cannabis Utrecht Kanäle

Diese dynamische Stadt besitzt alles, von hippen Party-Orten und tollen Restaurants, bis zu faszinierenden Museen und einer atemberaubenden Architektur, inklusive mittelalterlichen Kirchen und tollen Häusern in Wassernähe.

Die Kanäle der Stadt sind besonders malerisch und von unzähligen Cafés umgeben. Ein toller Ort zum schönen und friedlichen Rauchen.

Wir empfehlen zu rauchen, während man die Kanäle entlang läuft, um das Herz der Stadt zu erkunden. Starte am Architectuurcentrum Aorta (am Ganzenmarkt) und laufe entlang des Hauptkanals der Stadt nach Süden.

Du kannst südlich bis Tolsteegbrug gehen,
wo Du die Brücke überqueren kannst und dann Richtung Süden entlang des Stadsbuitengracht Kanals laufen bis hin zum Lepelenburg Park.

Alternativ kannst Du auch vom Architekturcentrum Aorta Richtung Norden laufen, bis Du zu Lange Viestraat kommst. Biege links ab und folge der Straße für einige Blöcke, bis Du am Vredenburg Markt ankommst, wo Du Dir lokale Waren und Kunsthandwerk anschauen kannst.

Oder wenn Du gerne ohne Plan losläufst, dann such Dir einfach einen Kanal aus und laufe los. Wenn Du kein Niederländer bist oder Dich in Utrecht nicht auskennst, kannst Du Einheimische nach Tipps fragen oder einfach entlang der Pflastersteinstraßen der Stadt laufen. Stelle nur sicher, dass Du eine Karte oder GPS hast.

9. DELTA WORKS ZEELAND

Die Delta Works (Deltawerke) ist eine Reihe von Konstruktionsprojekten, die in den 1950er erbaut wurden, um die holländische Küste zu verkürzen und mehrere Gebiete vor Überschwemmungen zu schützen.

Die Initiative wurde nach der Nordseeflut im Jahre 1953 ergriffen, einer Naturkatastrophe, die die Küsten der Niederlande, Deutschlands, Englands, Belgiens und Schottlands traf. Das Wasser stieg in einigen Orten auf über 5m über dem Meeresspiegel an.

Die Auswirkungen der Flut waren in den Niederlanden am schlimmsten, einem Land, bei dem 20% des Gebietes unter dem Meeresspiegel und 50% weniger als 1m über dem Meeresspiegel liegen. Die Flut forderte 1.800 Opfer und verursachte weitläufige Zerstörungen.

Die Delta Works im Deltapark Neeltje Jans, ein Themenpark am Fußes der größten Sturmflutwehr der Welt, dokumentiert den Kampf der Niederländer gegen die Natur während der Nordseeflut.

Die Show wird in Form einer 3D-Panorama-Animation präsentiert, die es den Besuchern erlaubt, die zerstörerische Kraft des Wassers zu erleben und zeigt die Auswirungen eines der schlimmsten Nachkriegsdisaster in den Niederlanden.

Die Besucher haben auch die Möglichkeit das weltweit größte Sturmflutwehr zu besichtigen, das gebaut wurde, um das Risiko einer Flut auf 1 in 4.000 Jahren zu reduzieren (zuvor eine in 80 Jahren in 1953).

Das Gebilde besteht aus Zement mit einer 200-jährigen Garantie und besitzt Stahltüren, die 45m breit sind und die Tidenhöhe kontrollieren sollen.

Die Delta Werke und das Sturmflutwehr sind tolle Orte, um zu rauchen und sich zu entspannen und gleichzeitig über die Naturgewalt und den Kampf nachzudenken, den die Leute im Jahre 1953 bestritten. Außerdem wirst Du von dem gewaltigen Sturmflutwehr und allen anderen Infomaterialien im Park überwältigt sein.

Um das Meiste aus Deiner Erfahrung herauszuholen, empfehlen wir Dir vor Deinem Besuch über die Nordseeflut nachzulesen. Für einige hilfreiche Infos und Referenzen, sieh Dir die Wikipedia-Seite an.

8. ESCHER IN THE PALACE

Escher in The Palace ist eine permanente Ausstellung, die der Arbeit von M.C. Escher gewidmet ist.

Escher war ein holländischer Grafiker, der für seine Holzschnitte, Steindrucke und Mezzotinto bekannt ist, die viele Leute auf der ganzen Welt begeistert und inspiriert haben.

Seine Arbeit wurde durch die Mathematik inspiriert und enthält Mosaike, Platonik, hyberbolische Geometrie, unmögliche Objekte und optische Illusionen. Seine Werke erforschten auch die verschiedenen Ebenen der Realität und wurden oft mehr von mentalen Eindrücken, als von direkten Beobachtungen inspiriert.

MC Escher Cannabis

Die Escher in The Palace Austellung findet im Escher Museum im Lange Voorhout Palace in Den Haag statt.

Der Palast wurde von dem Architekten Pieter de Swart eigentlich als Herrenhaus für Anthony Patras erbaut, einem Abgeordneten des niederländischem Parlaments.

Der Palast, den es seit dem frühen 19. Jahrhundert gibt, hat eine starke, royale Atmosphäre und eine reiche Geschichte, da er als Königsresidenz für Prinz Henry und Prinzessin Sophie der Niederlande und anderen Mitgliedern der königlichen Familie diente.

Der Palast, der inmitten des Herzens von Den Haag steht, ist ein perfekter Ort zum rauchen. Da das Rauchen drinnen verboten ist, kann man draußen einen Joint anzünden und die verschiedenen Geräusche und Bilder der Stadt auf sich wirken lassen, bevor man ins Museum geht und sich in Eschers ausgezeichneten Werken verliert und dabei das Flair des historischen Gebäudes genießt.

Die Ausstellung enthält alles von Eschers berühmtesten Werken wie „Day and Night“, bis hin zu seinen früheren Werken, inklusive italienischen Landschaften, die Moorish Mosaikstudien und vieles mehr.

Für mehr Informationen über den Lange Voorhout Palast oder die Austellung, klicke hier.

7. MADURODAM

Madurodam ist eine weitere berühmte holländische Attraktion, die ein toller Ort zum Rauchen ist. Wir empfehlen es, sich einen Joint anzuzünden, bevor man den Park und die vielen Attraktionen erkundet.

Der Park wurde erstmals 1952 eröffnet und hat seitdem Millionen von Besuchern angezogen. Er beinhaltet eine Reihe von 1:25 Nachbildungen von berühmten holländischen Sehenswürdigkeiten, Städten und anderen Entwicklungen.

Cannabis Madurodam

Der Park wurde mithilfe von Frau B. Boon-van der Starp entwickelt, einem Mitglied der Organisation für das niederländische Schüler-Sanatorium, ein Sanatorium, das Schülern eine Tuberkulose-Behandlung bietet.

Das Sanatorium war auf finanzielle Hilfe angewiesen, als van der Starp von dem Erfolg von Bekonscot hörte, einem Minitaturpark in Beaconsfield, England, der einen Großteil seiner Gewinne an ein Krankenhaus in London spendete.

Van Der Starp erhielt das Geld für den Bau des Parks von der Familie von Geroge Maduro, einem jüdischen Jurastudenten aus Curacao, der bei der Belagerung durch die Nazis während des zweiten Weltkriegs als Mitglied der niederländischen Resistance kämpfte. Die Familie wollten den Park als ein Andenken an ihren Sohn bauen.

Der Park wurde von dem Architekten S.J. Bouma entworfen und im Jahre 1952 erbaut. Boumas Thema für den Park lautete „het stadje met de glimlach,” oder „die kleine Stadt mit dem Lächeln“. Heute gehen alle Einnahmen des Parkes an eine Vielzahl von niederländischen Wohltätigkeitsorganisationen.

Madurodam besitzt nun 3 Bereiche mit verschiedenen Themen: City Centre, Water World und Innovation Island. Der erste zeigt die Evolution niederländischer Städte, der zweite wie die Niederlande mit dem Wasser umgeht, sowohl als Freund, als auch als Feind. Der dritte Bereich ist eine Homage an den erfinderischen und unternehmerischen Geist der Nation.

Für mehr Informationen über Madurodam und seine vielen Attraktionen, besuche die Webseite des Parks.

6. KOP VAN ZUID

Kop Van Zuid ist eine beliebte Nachbarschaft am Südufer des Flusses New Meuse, einem Nebenarm des Rheins in Rotterdam. Sie liegt direkt im Herzen des Hafens von Rotterdam, einem der geschäftigsten Häfen der Welt.

Er ist ein toller Ort, um sich einen anzustecken, insbesondere für Architekturfans und Leute, die nach einer Panoramasicht auf die Stadt suchen.

Es ist das Zuhause von verschiedensten Sehenswürdigkeiten, inklusive moderner Gebäude wie das De Rotterdam, das 2013 erbaut wurde und das World Port Center, so wie eine Reihe historischer Gebäude, wie das Hotel New York (fertiggestellt im Jahre 1903), sowie Entrepotgebouw und Poortgebouw, die beide auf das Jahr 1879 zurückdatieren.

Einige der Gebäude, die in der Nachbarschaft gebaut wurden, wurden von den berühmtesten Architekten der Welt gebaut, wie Alvara Siza, Renzo Piano, Francine Houben, Norman Foster und Rotterdams eigenes Rem Koolhaas Haus.

Kop Van Zuid ist eine starke Gegenüberstellung von zwei sehr verschiedenen historischen Episoden in Europa. Das Cruise Terminal dient beispielsweise als Anlegestelle für die luxuriösesten and modernsten Kreuzfahrtschiffe und gestattet einen tollen Ausblick auf den Fluss Maas, während das Hotel New York (zuvor Hauptsitz der Holland America Line) an die Zeit der niederländischen Immigration in die USA erinnert.

Wir empfehlen es nachmittags hier zu kiffen und etwas Zeit in den Ecken von Kop Van Zuid zu verbringen. Es gibt viel zu entdecken: Viele alte Warenhäuser in dieser Gegend beherbergen jetzt kulturelle Institute wie Kunstgallerien oder renommierte Restaurants.

Vergiss nicht dem Cruise Terminal einen Besuch abzustatten, um eine schönen Aussicht auf das Wasser und die City-Skyline zu genießen oder buche eine Bootsfahrt für einen wundervollen Trip ins Herz einer der belebtesten Häfen der ganzen Welt.

5. EFTELING

Wenn Du gerne einen Joint rauchst und in einer magischen Fantasiewelt verschwindest, dann ist dies der perfekte Ort für Dich.

Der Efteling ist ein Fantasie-Themenpark, der in Kaatsheuvel liegt. Die meisten Attraktionen basieren auf alter Folklore, Mythen und Legenden, die in den Niederlanden oft erzählt werden.

Cannabis efteling

Der Park wurde 1952 eröffnet und besitzt einen Spielplatz und einen Fantasiewald, der von dem Filmemacher Reijinders und Anton Pieck entworfen wurde, einem holländischen Illustrator.

Im ersten Jahr konnte Efteling 240.000 Besucher anziehen.

Die Erweiterung des Parkes begann 1978 und es wurden eine Achterbahn und eine Reihe anderer Attraktion für Kinder und Erwachsene hinzugefügt, wie zum Beispiel Hotels, ein Golfplatz, ein Theater und ein Urlaubsdorf.

Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet (zuvor nur in den wärmeren Monaten des Jahres) und es gibt ein spezielles Winterevent (Winter Efteling) mit Weihnachtslichtern, weihnachtlichen Aufstellern, einer Eislaufbahn und vielem mehr.

Heute ist Efteling der größte Themenpark in den Niederlanden und einer der ältesten der Welt. Er ist zweimal so groß wie das originale Disneyland in Kalifornien und zieht jährlich über 4 Millionen Besucher an.

Der Park liegt ungefähr 1 Stunde und 15 Minuten von Amsterdam entfernt. Wir empfehlen es, einen Zug bis zur Tilburg Station zu nehmen und einen Verbindungsbus bis zum Park zu nehmen. Rauche entweder auf dem Weg dorthin oder bei der Ankunft und sei bereit, Dich in diesem magischen Wunderland zu verlieren.

Die Tickets können teuer sein, aber Du kannst locker einen ganzen Tag (oder mehr) damit verbringen den Park zu erkunden. Für mehr Informationen und für die Buchung der Tickets, besuche hier die Webseite des Parks.

4. FORT SINT PIETER

Fort Sint Pieter ist ein weiterer unserer Lieblingsplätze zum Rauchen in den Niederlanden. Egal, ob Du Dich einfach zurücklehnen möchtest und die Landschaft genießen oder an einer der Untergrund-Touren teilnehmen willst, dieser Ort hat sicher etwas, das Dich interessiert.

Fort Sint Pieter ist ein altertümliches Schloss, das an der Nordflanke des Mount Saint Peter liegt. Das Plateau, das ca. 170m über dem Meeresspiegel liegt, reicht von Maastricht in den Niederlanden bis nach Belgien.

Mount Saint Pieter (Sint-Pietersberg) ist während der warmen Monate ein beliebter Platz für Studenten und Einheimische und dient auch als beliebte Touristenattraktion, die Besucher aus aller Welt anzieht.

Du kannst Dich entweder auf dem Berg zurücklehnen und die Sicht auf die Umgebung genießen, in ein nahegelegenes Dorf wandern oder an einer der vielen Touren und Aktivitäten teilnehmen, die im Schloss und der Höhle organisiert werden.

Die Touren beinhalten Besuche in den Luftschutzbunkern, die während des zweiten Weltkriegs genutzt wurden, sowie Exkursionen zu den nördlichen Höhlen, Kasematten, dem Schloss und mehr.

Maastricht Underground, die Firma, die Exkursionen und Aktivitäten in diesem Gebiet organisiert, veranstaltet auch eine Vielzahl von Gruppenspielen, wie eine Untergrund-Schnitzeljagd, Labyrinthe und vieles mehr.

Auch wenn Du vielleicht nicht unbedingt in einen der gruseligen Tunnel krabbeln möchtest, empfehlen wir Dir wenigstens außerhalb des Schlosses zu rauchen und das meisten aus der tollen Aussicht rundherum zu machen, besonders am Morgen oder am Nachmittag.

Bedenke, dass die Touren und Aktivitäten in der Regel im Voraus gebucht werden müssen. Für mehr Informationen und Buchungen, klicke hier.

3. UTRECHTER DOM

Der Utrechter Dom ist der größte Kirchenturm in den Niederlanden (112m hoch) und einer unserer Lieblingsplätze, um sich zu entspannen und zu rauchen.

Im Herzen von Utrecht ist dieser gothische Turm eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Der Utrechter Dom wurde zwischen 1321 und 1382 erbaut und war früher einmal Teil der Kathedrale des Sankt Martin, auch bekannt als Domkirche.

Dom Tower Cannabis

Die gesamte Kathedrale wurde nie fertiggestellt, da sie nicht ausreichend finanziert wurde und 1674 stürzte das unvollständige Kirchenschiff ein, wobei nur der Turm stehen blieb, der heute zu sehen ist.

Besucher haben die Möglichkeit den Turm von außen und innen zu besichtigen und mithilfe der 465 Treppenstufen hinauf zu gelangen und den tollen Ausblick auf die historische Stadt Utrecht zu genießen.

Wir empfehlen es, auf dem Domplatz zu relaxen und das atemberaubende Design des Turms von weitem zu begutachten, bevor man hineingeht und nach oben läuft. Sobald Du oben bist, zünde Deinen Joint an und genieße die Aussicht.

Für die Besucherzeiten, Preise und die ganze Geschichte des Turms, klicke hier.

2. VONDELPARK

Wenn Du nach einem grünen Zufluchtsort suchst, um Dich zu entspannen und im Herzen der lebhaften Stadt Amsterdam in Ruhe zu kiffen, dann ist der Vondelpark das perfekte Ziel.

Der 1865 eröffnete Park hieß ursprünglich Nieuwe Park, bevor er im 17. Jahrhundert nach dem Dramatiker und Dichter Joost van den Vondel benannt wurde. 1936 wurde im Park ein Rosengarten eröffnet und später im Jahre 1960 ein Kinderspielplatz. Im Jahre 1980 wurde sogar eine Freilichtbühne im Park eröffnet.

Während der 60er und 70er wurde der Park zu einem Ort, an dem alles erlaubt war. Im Jahre 2008 wurde geplant, dass es Erwachsenen erlaubt ist im Park legal Sex zu haben (solange sie sich vom Spielplatz fernhalten und ihren Müll mitnehmen) aber das notwendige Gesetz wurde nie verabschiedet.

Heute ist der Park eine der Hauptattraktionen von Amsterdam und wird sowohl von Touristen, als auch von Einheimischen geliebt und zieht jedes Jahr über 10 Millionen Besucher an. Es ist ein toller Ort, um Menschen zu beobachten, Einheimische zu treffen, Fahrrad zu fahren oder natürlich zu rauchen.

Die Größe des Parks beträgt 120 Hektar und es gibt viele verschiedene Bars und Restaurants, wo Du essen kannst, sobald die Heißhungerattacke einsetzt.

1. HOGE VELUWE

Zu guter Letzt unser Platz Nummer 1, um in den Niederlanden zu kiffen: Das Hoge Veluwe, ein wunderschöner Nationalpark in der Provinz von Gelderland.

Mit über 55 Quadratkilometern bietet dieser Park den perfekten Zufluchtsort für Naturliebhaber. Von Sanddünen, bis hin zu offenen Feldern, bietet der Hoge Veluwe eine abwechslungsreiche Landschaft, die eine Vielzahl von einheimischen Pflanzen beheimatet.

Leute, die gerne Vögel/Tiere beobachten, haben die seltene Chance von Rotwild und Füchsen, bis hin zu schwarzen Spechten und Raufußhühnern alles zu sehen. Die verschiedenen Landschaften im Park beherbergen auch ein einzigartiges Ökosystem bestehend aus verschiedenen Bäumen, Pflanzen, Pilzen, Flechten und vielem mehr.

Rauchen Rotwild

Wer nach einer kulturellen Erfahrung sucht, ist auch gut aufgehoben. In den Parkhäusern gibt es zwei Museen und eine Vielzahl von Kunst und Skulpturen.

Das Kröller-Müller Museum zum Beispiel besitzt die Kunstsammlung des Paares Kröller-Müller und viele wichtige Werke von Künstlern wie Vincent Van Gogh, Pablo Picasso, Odilon Redon, Georges-Pierre Seurat, Auguste Rodin und Piet Mondrian.

Das Jachthuis Sint Hubertus Museum bietet einen seltenen Einblick in das Leben der Kröller-Müllers in ihrer kultigen Residenz auf dem Land.

Der Park bietet auch eine Vielzahl an Aktivitäten und Workshops, wie Fahrradfahren und Aktivitäten für Kinder. Alternativ kannst Du den Park auch selbst besichtigen oder mit einer geführten Tour.

Egal, wie Du Dich entscheidest den Park zu erkunden, stelle sicher, dass Du das Beste aus diesem entspannenden Ort machst, indem Du kiffst und Dir die atemberaubende Umgebung anschaust.

Für mehr Informationen über den Park, die Öffnungszeiten und besondere Events, klicke hier.

 

         
  Steven Voser  

Geschrieben von: Steven Voser
Steven Voser ist ein Emmy Award nominierter Journalist mit viel Erfahrung auf dem Buckel. Dank seiner Leidenschaft zu allem, was mit Cannabis zu tun hat, widmet er jetzt viel von seiner Zeit der Erkundung der Weed-Welt.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte