Die Besten Kräuter Für Die Herstellung Von Eigenen Kapseln

Veröffentlicht :
Kategorien : AnleitungenBlogKräuter und Samen

Kräuter Für Die Herstellung Von Kapseln


Die Herstellung eigener Kapseln ist eine einfache und befriedigende Art, Kräuter als Ergänzungen zu verwenden. Die meisten hier aufgelisteten Kräuter sind recht gut erforscht und weisen eine breite Palette an potentiellen Anwendungsfeldern auf.

Kräuter dienen schon seit unglaublich langer Zeit kulturübergreifend als Quelle natürlicher Medizin und Nahrung. Es konnte beobachtet werden, dass viele Tiere zielgerichtet bestimmte Pflanzen suchen, um potentielle Leiden zu bekämpfen.

Verschiedene Regionen auf der Welt beherbergen eine Fülle vielfältiger Kräuter, die bei der Bekämpfung spezifischer Krankheiten helfen und zu einem guten Gesundheitszustand und einer optimalen biologischen Funktionsweise beitragen können. Ein großer Teil der modernen Medizin beinhaltet Inhaltsstoffe, die aus Bestandteilen bestimmter Pflanzen gewonnen werden.

Glücklicherweise leben wir in einer Welt der Vernetzung, weshalb wir fast jedes auf dem Markt verfügbare Kraut leicht beziehen können. Deshalb können wir nun Kräutermedizin als erste Verteidigungslinie zur Vorbeugung von Krankheiten verwenden, sowie als Behandlungsoption bei bereits bestehenden Leiden.

Bezieht man Kräuter in getrockneter, unverarbeiteter Form, ist es möglich, seine eigene Medizin herzustellen und dabei seine Selbstversorgungsfähigkeiten zu steigern. Es gibt viele verschiedene Konsumformen von Kräutern und deshalb auch zahlreiche Methoden, sie zu einer Medizin zu verarbeiten.

Die grundlegendsten Darreichungsformen sind Tees und das Essen roher Kräuter. Die Herstellung von Extrakten und ätherischen Ölen ist ein etwas komplexerer Vorgang, der etwas mehr Kenntnisse und Ausrüstung erforderlich macht. Kapseln sind eine weitere großartige Art, um sicher und effizient Kräuter zu verabreichen.

WARUM SOLLTE MAN KRÄUTERKAPSELN VERWENDEN?

Warum Sollte Man Kräuterkapseln Verwenden?

Die Herstellung eigener Kapseln kann ein einfacher, effizienter und simpler Weg sein, sich eine kleine Apotheke mit Kräutermedizin zusammenzustellen. Wenn Du ein paar Ausrüstungsgegenstände zur Hand hast, nimmt die Herstellung eigener Kapseln gar nicht viel Zeit in Anspruch.

Die Einnahme von Kapseln ist äußerst praktisch, da sie keine weitere Zubereitung benötigen, nachdem sie hergestellt wurden. Alles, was man benötigt, ist ein Glas Wasser, um sie herunterzuspülen. Manche Menschen können sogar darauf verzichten!

WIE NIMMT MAN KRÄUTERKAPSELN EIN?

Wie Nimmt Man Kräuterkapseln Ein?

Kräuterkapseln können ziemlich lange aufbewahrt und bei Bedarf verwendet werden. Viele Anwender entscheiden sich dazu, routinemäßig täglich ein paar Kapseln zu schlucken oder im Bedarfsfall zu nutzen. Das hängt natürlich alles von dem verabreichten Kraut ab. Manche lassen sich von Kapseln vielleicht abschrecken, da man sie als Ganzes schlucken muss.

Für diese Personen können die Kapseln auch einfach nur als hilfreiche Form der Lagerung von Kräutern dienen, die dann bereits vordosiert sind. In diesem Fall kannst Du Dir einfach die benötigte Menge an Kapseln nehmen, öffnen und den Inhalt in Tees, Suppen, Smoothies und Säfte geben.

WIE DU DEINE EIGENEN KAPSELN HERSTELLST

Wie Du Deine Eigenen Kapseln Herstellst

Wenn Du eine Kapselmaschine hast, ist die Herstellung von Kapseln ein schneller und einfacher Vorgang. Mit einer Kapselmaschine kannst Du in kurzer Zeit eine große Anzahl an Kapseln produzieren. Dazu wirst Du auch noch einige leere Kapseln in der Größe benötigen, die kompatibel mit der von Dir verwendeten Maschine sind.

Um die Menge an Kräutern, die in die einzelnen Kapseln passt, zu maximieren, solltest Du ein pulverförmiges Produkt verwenden. Du hast die Wahl: Entweder Du bestellst Kräuter in Pulverform oder Du verarbeitest getrocknete Kräuter zuhause mit einer Kräutermühle.

Platziere zunächst die halben Kapseln in die leeren Steckplätze der Kapselmaschine. Gib als nächstes die angemessene Menge Kräuterpulver in die Maschine und befülle damit die Kapselhälften. Verbinde diese nun mit der anderen Seite der Maschine, wo sich die anderen Kapselhälften befindet. Schon ist Dein erster Rutsch Kapseln hergestellt. Gib sie in eine beschriftete Flasche und lade die Maschine erneut.

DIE BESTEN KRÄUTER

Es stehen so viele Kräuter für die Herstellung von Kapseln zur Auswahl und der Bedarf an spezifischen Kräutern ist von Person zu Person unterschiedlich. Hier sind einige Kräuter, die wir als am nützlichsten und faszinierendsten erachten.

BALDRIAN

Baldrian

Baldrian ist eine mehrjährige, Blüten tragende Pflanze, die zur Gattung Baldriane der Familie der Geißblattgewächse gehört. Die Pflanze kann bis zu 1,5m hoch werden und pinkfarbene und weiße Blüten entwickeln. Sie ist in Europa und Asien heimisch. Der Name des Krautes stammt vom lateinischen "valere" ab, was so viel bedeutet wie gesund und stark zu sein.

Baldrian hat verschiedene Wirkmechanismen, einschließlich sedierenden und antiseptischen Wirkungen, die von nur ein paar wenigen der vielen biochemischen Komponenten in der Pflanze bewerkstelligt werden. Sie umfassen Alkaloide, Sesquiterpene und Flavanone.

Aufgrund seiner sedativen Qualitäten wird Baldrian traditionell in Kombination mit anderen Kräutern verwendet, um Schlafstörungen wie Insomnie zu bekämpfen. Es gibt wissenschaftliche Belege, die nahelegen, das Baldrian in diesem Feld förderlich sein könnte.

Andere traditionelle Anwendungsgebiete umfassen die Bekämpfung von Angstzuständen, psychologischem Stress, Kopfschmerzen, Migräne, Magenverstimmungen, Depressionen, leichtem Tremor, Epilepsie, ADHS und chronischer Müdigkeit.

Nur weil das Kraut verwendet wurde, um diese Krankheiten zu behandeln, heißt das nicht notwendigerweise, dass es auch wissenschaftliche Daten gibt, die seine Wirksamkeit belegen.

AFRIKANISCHE TRAUMWURZEL

Afrikanische Traumwurzel

Die Afrikanische Traumwurzel ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Silene undulata bekannt und gehört zur Gattung Leimkräuter in der Familie der Nelkengewächse. Das Kraut ist kurzlebig und mehrjährig, mit Blüten, die sich nachts öffnen und tagsüber schließen. Die Wurzel wurde traditionell von den Xhosa in Südafrika verwendet, um luzide Träume einzuleiten.

In der Tat wird sie als Oneirogen klassifiziert, als eine Substanz, die luzides Träumen fördert. Das Wort "Oneirogen" stammt vom griechischen "oneiros" ab und bedeutet "Traum", während "gen" übersetzt "erschaffen" bedeutet. Die Wurzel wird von Schamanen der Xhosa angeblich bei Initiationsriten verwendet.

Bei luzidem Träumen ist man sich während eines Traumes bewusst, dass man sich in einem Traumzustand befindet. Während eines luziden Traums ist der Träumer teilweise wach und kann damit beginnen, den Traum auf viele verschiedene Arten zu kontrollieren.

Viele sehnen sich nach dieser tiefgründigen Freiheit und somit ist die Afrikanische Traumwurzel ein geeignetes Werkzeug für all jene, die nach Klarträumen suchen.

DAMIANA

Damiana

Damiana, auch Turnera diffusa genannt, gehört zur Gattung Safranmalven in der Familie der Passionsblumengewächse. Der Strauch ist im südlichen Texas, Zentralamerika, Mexiko und der Karibik heimisch. Die Pflanze entwickelt kleine, außergewöhnlich gelbe, fünfblättrige Blüten.

Damiana ist vor allem für ihre Verwendung als Aphrodisiakum bekannt. Bestandteile der Pflanze wurden mit der Förderung der sexuellen Gesundheit und Leistung von sowohl Frauen als auch Männern in Verbindung gebracht.

Die traditionelle Verwendung von Damiana beinhaltet die Behandlung von Kopfschmerzen, Bettnässen, Depressionen und Verstopfung. Damian wird zudem von Konsumenten geraucht, die behaupten, sie würde einen leichten Rausch auslösen.

Damiana wurde von Forschern relativ tiefgründig studiert und es gibt einige Hinweise, die darauf hindeuten, dass sie die sexuelle Befriedigung und Orgasmushäufigkeit steigern könnte. Sie wird zudem mit der Reduzierung von zu sexuellen Problemen führender Scheidentrockenheit bei Frauen in Verbindung gebracht.

GINKGO BILOBA

Gingko Biloba

Ginkgo biloba gehört zur Gattung Ginkgo in der Familie der Ginkgogewächse. Die Pflanze ist in China, Japan und Korea heimisch und wird in Europa und den Vereinigten Staaten kultiviert. Der Ginkgo ist ein großer Baum mit fächerartigen Blättern.Diese Pflanze hat Popularität erlangt, da ihr eine hilfreiche Wirkung für das Gedächtnis und die Kognition zugesprochen wurde.

Es gibt einige Belege, die zur Untermauerung herangezogen werden können: Die Forschung zeigt, dass bestimmte Extrakte genauso wirksam wie konventionelle Arzneimittel sind, zum Beispiel bei der Behandlung von leichten bis moderaten Alzheimererkrankungen. Weitere Forschungen legen nahe, dass Ginkgo die Aufmerksamkeitsspanne und die Gedankenschnelle bei gesunden Erwachsenen verbessern könnte.

JOHANNISKRAUT

Johanniskraut

Johanniskraut, auch unter dem Namen Hypericum perforatum bekannt, gehört zur Gattung Johanniskraut in der Familie der Johanniskrautgewächse. Die mehrjährige Pflanze ist in Teilen Europas und Asiens heimisch. Die Pflanze hat klar erkennbare, sternförmige, gelbe Blüten und kann bis zu einen Meter hoch wachsen.

Johanniskraut hat wegen seinem Potential, Depressionen und Angstzustände behandeln zu können, Anerkennung gefunden. Andere Anwendungsbereiche umfassen die Behandlung von Schlafmangel und Appetitverlust. Studien deuten darauf hin, dass Johanniskraut helfen kann, die Laune zu verbessern und Angstzustände zu lindern.

Luke Sumpter

Geschrieben von: Luke Sumpter
Luke Sumpter ist ein im Vereinigten Königreich ansässiger Journalist, der auf Gesundheit, alternative Medizin, Kräuter und psychedelische Heilverfahren spezialisiert ist. Er hat bereits für "Reset.me", "Medical Daily" und "The Mind Unleashed" geschrieben und deckt dabei diese und noch weitere Bereiche ab.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte