Blog
Wie Man Banisteriopsis Caapi Aus Samen Anbaut
4 min

Wie Man Banisteriopsis Caapi Aus Samen Anbaut

4 min
Products Smartshop

Banisteriopsis caapi kann in passendem Klima im Freien oder in Gewächshäusern und Zuchtzelten angebaut werden. Obwohl der Anbau etwas Zeit erfordert, wirst Du schließlich Deinen eigenen Vorrat dieser sagenumwobenen Liane der Geister ernten können.

Du musst nicht in den Dschungel reisen und Dich mit einem Schamanen treffen, um Banisteriopsis caapi in die Finger zu bekommen. Auch als die "Liane der Geister" bekannt, kannst Du diese Pflanze sogar zu Hause anbauen. Lass uns einen Blick auf die hochgeschätzte Banisteriopsis caapi werfen und wie Du sie züchtest.

Was Ist Banisteriopsis Caapi Und Warum Solltest Du Deine Eigene Pflanze Anbauen?

Was Ist Banisteriopsis Caapi Und Warum Solltest Du Deine Eigene Pflanze Anbauen?

Banisteriopsis caapi ist eine riesige Rebe, die im Amazonas-Regenwald wächst. Sie ist wahrscheinlich am besten als Zutat eines alten zeremoniellen Gebräus bekannt, das unter einheimischen indigenen Völkern verwendet wird.

B. caapi stammt aus Nord- und Westsüdamerika und wächst in Brasilien, Bolivien, Peru, Kolumbien, Ecuador und Venezuela. Diese Rebe kann ziemlich lang werden – bis zu 30m – und nutzt andere Pflanzen als Unterstützung, um an ihnen hochzuklettern. Banisteriopsis caapi entwickelt kleine weiße oder blassrosa Blüten, die meist im Januar blühen. Sie wächst im Schatten oder Halbschatten, wo sie auf feuchten Böden mit einem neutralen bis sehr sauren pH-Wert gut gedeiht.

Der einzige Nachteil beim Anbau Deiner eigenen Banisteriopsis caapi ist, dass die Kultivierung der Pflanze inklusive der Keimung der Samen etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Andererseits ist sie pflegeleicht und kann in allen Arten von Umgebungen angebaut werden.

Banisteriopsis Caapi: Samen Vs. Stecklinge

Banisteriopsis caapi kann sowohl aus Samen als auch mittels Stecklingen angebaut werden, wobei Letztere von Online-Händlern bezogen werden können. Stecklinge können genauso wie Cannabis-Klone in Erde bewurzelt werden, wo sie später zu voll ausgebildeten Reben heranwachsen können.

Der Anbau von Banisteriopsis caapi mittels Samen kann für Gärtner, Botaniker und Sammler, die die Pflanze in ihrer frühesten Form bereits beim Wachsen beobachten möchten, ein befriedigenderer Prozess sein.

Wenn Du Dich dazu entscheidest, Deinen Anbau bei Null zu beginnen, solltest Du eine zuverlässige Quelle für Deine Samen finden. Zamnesia bietet Dir eine Auswahl an "Smart"-Samen, zu denen auch Banisteriopsis caapi zählt – erhältlich in Packungen zu je 10 Stück, damit Du Deine Chance auf eine erfolgreiche Keimung erhöhen kannst.

Die Keimung Von Banisteriopsis-Caapi-Samen

Es ist bekannt, dass der Anbau von Banisteriopsis caapi etwas Zeit in Anspruch nimmt. Daher ist Geduld sicher eine Tugend, wenn Du dieses Exemplar in Deinem Garten anbauen möchtest. Der Keimungsprozess ist jedoch nicht zu langwierig. Normalerweise findet die Keimung und das Aussprossen etwa 3–4 Wochen nach der Aussaat der Samen statt, obwohl manche Samen auch länger brauchen können.

1. Bereite Hochwertige Erde Mit Guter Drainage Vor

Bereite hochwertige Erde mit guter Drainage vor - Banisteriopsis Caapi

Sobald Du Deine Samen erhalten hast, ist es an der Zeit, eine Erdmischung zusammenzustellen, die Deine Pflanzen während der frühen Entwicklungsstadien mit Nährstoffen versorgt. Diese Erde muss Wasser gut ableiten können; daher empfiehlt es sich, Deiner Mischung 25% Perlit hinzuzufügen. Perlit ist eine Art poröses Vulkanglas, das Wasser absorbieren kann, was hilfreich ist, wenn es um Drainage geht. Ein guter Wasserabfluss kann auch das Risiko von Pilzbefall reduzieren. Perlit wirkt sich auch positiv auf die Belüftung aus und ermöglicht den Pflanzen einen besseren Zugang zu Wasser, Sauerstoff und organischem Material.

Da Banisteriopsis caapi im Amazonas-Regenwald wächst, kann es von Nutzen sein, ähnliche Erde zu nutzen, die in ihrer natürlichen Umgebung zu finden ist. Daher ist es ratsam, torfreiche Starter-Mischungen zu vermeiden. Stattdessen solltest Du zu etwas Reichhaltigerem und Nährstoffreicherem greifen.

2. Sorge Für Eine Warme Und Feuchte Anbauumgebung

Sorge Für Eine Warme Und Feuchte Anbauumgebung - Banisteriopsis Caapi

Die Rebe ist an das Klima des Regenwaldes gewöhnt und bevorzugt Temperaturen von 17–30°C und hohe Luftfeuchtigkeit. Diejenigen, die in einem tropischen Gebiet wohnen, können diese Pflanze im Freien anbauen, während diejenigen, die anderswo leben, möglicherweise mehr Erfolg beim Anbau in einem Zelt oder Gewächshaus haben.

Banisteriopsis-caapi-Samen sehen Ahornsamen ähnlich, die aus zwei angrenzenden Samenkapseln mit "Flügeln" bestehen. Die Samenkapseln können voneinander getrennt werden.

Stecke das eine Ende mit der Samenkapsel in die Erde, wodurch der Flügel des Samens aus der Erdoberfläche in die Luft ragt. Selbst wenn die Kapseln und die Flügel nicht intakt sind, kannst Du die Samen nach wie vor keimen lassen.

Es empfiehlt sich, während der Keimung eine Plastiktüte oder -folie über Deinem Topf zu lassen, um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Entferne die Plane regelmäßig, um Frischluft zuzuführen und überschüssige Feuchtigkeit und Schimmel zu vermeiden. Entferne die Plane jedes Mal, sobald sich an der Innenseite Tropfen zu bilden beginnen. Bewässere die Samen einmal täglich und lass die Erde nicht austrocknen. Sei geduldig – es kann mehrere Wochen dauern, bis die Samen keimen.

Umtopfen Und Die Weitere Pflanzenpflege

Umtopfen Und Die Weitere Pflanzenpflege - Banisteriopsis Caapi

Sobald Deine Samen gekeimt sind, ist es an der Zeit, sie in ihr neues Zuhause umzutopfen, wo sie ihr volles Potential entfalten können. Topfe die Sämlinge in einen Topf mit einem Durchmesser von mindestens 20–30cm um. Wenn Du möchtest, kannst Du auch einen größeren Topf verwenden. Auf diese Weise kannst Du ein mehrfaches Umtopfen in der Zukunft umgehen. Nach dem Umtopfen solltest Du den frisch besiedelten Topf nicht direktem Sonnenlicht aussetzen und ihn im Allgemeinen vor der Mittagssonne geschützt platzieren.

Sorge Für Eine Rankhilfe

Denk dran, dass Deine Geisterliane eine Kletterpflanze ist! Stecke zwei Holzstöcke (bis zu einem Meter hoch) tief in die Erde an einer Seite des kleinen Sämlings. Diese dienen als Unterstützung für das gewundene Wachstum der Rebe. In diesem Topf werden die Reben schließlich größer, aber es kann einige Jahre dauern, bis die Pflanzen eine beträchtliche Größe erreichen.

Gebrauchsfertige Banisteriopsis Caapi

Gebrauchsfertige Banisteriopsis Caapi

Der Anbau von Banisteriopsis caapi ist ein interessantes gärtnerisches Unterfangen. Der eine oder andere baut sie vielleicht nur zum Spaß an, während andere kultiviert werden, um einen schönen Vorrat anzulegen, mit dem man einen Tee brauen kann.

Der Vorgang nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber falls Du ungeduldig wirst, gibt es etwas, was Du dagegen tun kannst: Kaufe Dir Banisteriopsis caapi, das Du im Zamnesia Shop in 50g-Packungen bekommst. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen Banisteriopsis-caapi-Tee zu genießen, während Du geduldig wartest, bis Dein eigener Vorrat heranwächst.

Georg

Geschrieben von: Georg
Wohnhaft in Spanien, verbringt Georg nicht nur viel von seiner Zeit an seinem Computer, sondern auch in seinem Garten. Mit einer brennenden Leidenschaft für den Cannabisanbau und die Erforschung von Psychedelika, ist Georg in allem gut bewandert, was psychoaktiv ist.

Über Unsere Autoren

Read more about
Products Smartshop
Suche in Kategorien
oder
Suche