Peganum Harmala: Alles Was Du Wissen Musst

Peganum Harmala: Alles Was Du Wissen Musst

Übersicht: Peganum Harmala

Syrische Steppenraute, wissenschaftlicher Name Peganum Harmala, ist ein mehrjähriger Strauch, der im Mittelmeerraum und verschiedenen Regionen Asiens vorkommt. Er kann nun auch wild wachsend auf dem amerikanischen Kontinent gefunden werden. Syrische Steppenraute ist Teil der Pflanzenfamilie Nitrariaceae und kann bis 1m heranwachsen, aber in freier Wildbahn wird sie selten höher als 30cm. Sie hat schmale Blätter, die, wenn sie voll ausgewachsen ist, in der Regel 5cm lang sind und bringt viele einzelne weiße Blüten hervor.

Die Samen der Syrischen Steppenraute sind von besonderem Interesse, da sie die Harmala Alkaloide Harmin und Harmalin enthalten - höchst psychoaktive Alkaloide, die manchmal verwendet werden, um andere Pflanzen zu verstärken, obwohl berichtet wird, daß Harmala Alkaloide an sich schon psychoaktiv wirken. Sie dienen auch als reversible MAO Hemmer (RIMAs), weshalb Peganum Harmala häufig verwendet wird, um die orale Einnahme von DMT zu aktivieren.

Die Wirkungen Der Syrischen Steppenraute: MAO Hemmer & Harmala Alkaloide

Die Wirkungen Der Syrischen Steppenraute: MAO Hemmer & Harmala Alkaloide

Wie bereits erwähnt, wirken die Alkaloide in der Syrischen Steppenraute als Monoaminoxidase Hemmer (MAO Hemmer), bzw. reversible MAO Hemmer (RIMA). Es gibt eine anhaltende Debatte darüber, ob für RIMAs die gleiche Einschränkung für Tyramin gilt, wie in der Ernährung bei MAO Hemmern, aber die endgültige Entscheidung steht noch aus. Wie es aussieht, können wir nur raten, sich vor dem Konsum von Samen der Syrischen Steppenraute eng an die MAO Hemmer Ernährung zu halten. Für eine detaillierte Liste der MAO Hemmer Diät, klicke hier.

Da die Syrische Steppenraute ein MAO Hemmer ist, wird sie sehr häufig verwendet, um andere psychedelische Pflanzen zu verstärken, zu verbessern und den Rausch zu verlängern. Ein gutes Beispiel dafür ist die Verwendung von Zauberpilzen oder DMT, wo von der vorherigen Nutzung der Syrische Steppenraute berichtet wird, daß sie die Erfahrung um bis zu 4 Stunden verlängert. In höheren Dosen kann Syrische Steppenraute auch für sich schon als Psychedelika verwendet werden, aber das kann eine Menge körperlicher Beschwerden verursachen. In persöhnlichen Erfahrungsberichten wurde beschrieben, daß reine Harmala Alkaloide der Syrischen Steppenraute zu einer Anzahl halluzinogener Wirkungen führen können, von Halluzinationen mit geschlossenen Augen, bis hin zu Mustern und Verzerrungen mit geöffneten Augen.

Peganum Harmala

Produkt ansehen

Traditionelle Verwendung

Traditionelle Verwendung

Syrische Steppenraute hat im Nahen Osten und in Teilen Asiens viele traditionelle Verwendungen, die Religion, Industrie und Folklore beeinflußt haben.

  • Religion

In Afghanistan, Iran, Irak, Usbekistan, Aserbaidschan, Tadschikistan und der Türkei werden die getrockneten Kapseln der Syrischen Steppenraute Samen mit anderen Zutaten gemischt und auf heiße Kohlen gelegt. Dies bewirkt, daß sie explodieren und duftenden Rauch erzeugen, ähnlich wie Weihrauch. Bei diesem Prozess werden Gebete rezitiert.

  • Folklore

In der Türkei nimmt man an, daß die getrockneten Kapseln der Pflanze im Hauses aufgehängt werden können, um den "bösen Blick" abzuwehren, einen bösartigen Blick, von dem in vielen Kulturen gedacht wird, daß er Verletzungen oder Pech für jene bedeutet, die ihm unterworfen wurden. In Marokko nimmt man an, daß sie Schutz vor Dschinns bieten.

  • Industrie

Die Samen der Syrischen Steppenraute werden im gesamten Nahen Osten für eine traditionelle Art der Herstellung von Farbstoff verwendet.