Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

WIE WERDEN DABS HERGESTELLT?

Dabs machen

 

 

Zuerstmal wollen wir klarstellen: Streng genommen ist Haschisch ein "Dab" - aber einer mit einem viel niedrigeren Cannabinoid Prozentsatz, als die Dabs der neuen Generation und es wird in einem völlig anderen Herstellungsverfahren gewonnen.

Möchten sie starten mit dabbing? Klick hier

Grundsätzlich besteht der Prozess der Herstellung von Budder oder Shatter oder BHO oder wie auch immer Du es nennen magst daraus, daß Knospen (vorzugsweise sehr harzige, aber immer und in erster Linie in hoher Qualität) in ein Rohr gefüllt und dann ein flüssiges chemisches Lösungsmittel durch das Rohr gedrückt wird. Man kann auch Abschnitte der Pflanze verwenden, aber aus offensichtlichen Gründen wird das Ergebnis einen geringeren Prozentsatz an Cannabinoiden haben und Du wirst am Ende weniger Budder erhalten (in Bezug auf das Verhältnis vom Gewicht des pflanzlichen Materials zum Endprodukt). Das Lösungsmittel "wäscht" die Cannabinoide aus dem Pflanzenmaterial und tropft schließlich aus dem Rohr, wo es einen Flüssigkeitsstrom in der Farbe von, naja, Urin bildet. Diese Flüssigkeit wird in einer flachen Glasschale (das beste Material, um eine einfache Reinigung zu ermöglichen - und um das Produkt davon abzukratzen) gesammelt und sanft erwärmt, um das überschüssige Lösungsmittel herauszulösen. Das Ergebnis ist ein Dab. Die Qualität der Dabs hängt von mehreren Umständen ab, aber die wichtigsten Variablen sind die Ausgangsstoffe und die Qualität des verwendeten Lösungsmittels (Reinheit ist der Schlüssel! Sei kein Geizhals, wenn Du ein qualitativ hochwertiges Produkt herstellen willst).

Dabs Warnung

MACH DAS NICHT ZU HAUSE!

Wir reden hier von der Herstellung von Dabs. Bevor Du überhaupt daran denkst, lies darüber, rede mit Leuten, die es schon gemacht haben (erfolgreich!) und sei vorsichtig! Die dabei verwendeten Chemikalien können tödliche Auswirkungen haben! Butan ist leicht entzündlich und kann bei fahrlässiger Handhabung eine Explosion verursachen, während CO2 in hohen Konzentrationen zum Tod durch Ersticken führen kann. Fazit: Mach Dich schlau, bevor Du es versuchst und bleib lieber beim Dabben, anstatt eigene herzustellen, wenn Du keinen 100%ig sicheren Aufbau hast.

 


Zamnesia


Dabbing Produkte