Blog
Was Ist Delta-8-THC (∆⁸-THC)?
3 min

Was Ist Delta-8-THC (∆⁸-THC)?

3 min

Bei so vielen Cannabinoiden in Cannabis ist es nur eine Frage der Zeit, bevor sie alle gründlich erforscht und genutzt werden. Mit seinen einzigartigen Effekten und potenziellen Nutzen ist ∆⁸-THC eines, das immer bekannter wird. Auch wenn es nicht so potent wie das traditionelle Δ⁹-THC ist, gibt es an ∆⁸-THC doch so einiges zu entdecken.

Cannabis ist eine chemisch komplexe Pflanze, die durchschnittlich über 100 verschiedene Cannabinoide und 300 andere Verbindungen von Interesse enthält. Was das Verständnis unseres Lieblingskrauts anbelangt, gibt es gewiss vieles zu klären.

Wenn diese Cannabinoide isoliert und extrahiert werden, bieten sie eine Reihe von unterschiedlichen Effekten und potenziellen Nutzen, wobei zwei Cannabinoide hinsichtlich ihrer Beliebtheit dem Rest bei Weitem überlegen sind. Diese sind natürlich Cannabidiol (CBD) und Δ⁹-Tetrahydrocannabinol, allgemein bekannt als THC.

Was ist jedoch mit ∆⁸-THC? Dieses Cannabinoid ist ein naher Verwandter von dem THC, mit dem wir bereits vertraut sind, aber es gibt einige entscheidende Unterschiede, die es hervorheben. Lies weiter, um alles Wissenswerte über dieses faszinierende Cannabinoid zu erfahren.

Was Ist Delta-8-THC?

Was Ist Delta-8-THC?

Die Popularität des in kleinen Mengen in der Cannabispflanze produzierten ∆⁸-THC ist aufgrund seiner THC-ähnlichen, nur nicht ganz so potenten Effekte beträchtlich angestiegen. Gegenwärtig kann man ∆⁸-THC jedoch nur durch die Nutzung von speziellen Cannabiskonzentraten erleben, also ist es nicht so frei verfügbar wie andere Arten von Cannabis.

Neben anderen Gründen hat dies dazu geführt, dass ∆⁸-THC in einer Art von legalen Grauzone existiert. In der Tat hat sich seit geraumer Zeit eine hitzige Debatte über die rechtlichen Auswirkungen dieses Cannabinoids angebahnt und daher unterscheidet sich seine Verfügbarkeit von Land zu Land.

Wie viel THC steckt in Delta-8-THC?

∆⁸-THC ist seine eigene Art von THC. Als Faustregel gilt: Es ist in der Regel etwa halb so potent wie Δ⁹-THC. Das heißt jedoch nicht, dass ∆⁸-THC keine Wirkungen bietet; es ruft nur eine andere Art von High als traditionelles Cannabis hervor.

Verwandter Artikel

CBD, THC & CBG - Ein Genauer Blick Auf Die Cannabinoide

Wie Wird Delta-8-THC Produziert?

Wie Wird Delta-8-THC Produziert?

Da ∆⁸-THC in Cannabispflanzen in extrem kleinen Mengen vorkommt, oftmals nur etwa <1% der gesamten Cannabinoidmenge, werden professionelle hochtechnologische Extraktionsmethoden eingesetzt, um es zu isolieren und zu extrahieren. Aufgrund der erforderlichen Ausrüstung und Expertise ist die Eigenproduktion von ∆⁸-THC zu Hause ein undurchführbares Verfahren, zumindest bis auf Weiteres.

Da die Extraktion häufig ein langer und zeitraubender Prozess ist, stellt eine als Cannabinoid-Umwandlung bekannte Methode eine weitere beliebte Möglichkeit dar, ∆⁸-THC zu erzeugen. Wie alle Cannabinoide beginnt ∆⁸-THC sein Leben als CBGA (Cannabigerolsäure), auch bekannt als "die Mutter aller Cannabinoide".

CBGA verändert sich im Laufe des Lebenszyklus der Pflanze und entwickelt sich zu jedem Cannabinoid, das wir kennen und lieben. Dank der Wissenschaft kann die Cannabispflanze in Laborumgebungen dahingehend manipuliert werden, dass sie ein 98%iges CBD-Isolat produziert. Aus diesem CBD-Isolat kann ∆⁸-THC gebildet werden.

So wird es gemacht:

1. CBD wird mit einem geeigneten Lösungsmittel gelöst

Im Gegensatz zu anderen Cannabinoiden kann ∆⁸-THC nicht mit Ethanol extrahiert werden. Stattdessen wird ein unpolares organisches Lösungsmittel wie Heptan verwendet, um das CBD zu lösen.

2. Das Lösungsmittel wird mit Säure kombiniert

Der nächste Teil der Produktion von ∆⁸-THC ist, das Heptan-Gemisch mit Säuren wie Salzsäure zu kombinieren,. Die Lösung wird anschließend für mindestens 18 Stunden kontinuierlich gerührt und für die besten Ergebnisse bei einer Temperatur von 100°C gehalten. Wegen des erforderlichen konstanten Mischens und der konsistenten Temperatur wird für diesen Schritt häufig eine erhitzte Rührplatte verwendet.

Verwandter Artikel

Worin Liegen Die Nutzen Der Verschiedenen Cannabinoide?

3. Das Gemisch wird gesäubert und gereinigt

Der nächste und wohl wichtigste Schritt wird vorgenommen, sobald sich das Gemisch vollständig verbunden hat. Aufgrund der Nutzung von Säuren und Lösungsmitteln kann es Rückstände geben, die bei Konsum giftig sind. Allein aus diesem Grund ist es wichtig, das ∆⁸-THC zu säubern und zu reinigen. Dies wird mit einer Kombination aus destilliertem Wasser und Natron bewerkstelligt, um alle Unreinheiten aus dem Gemisch zu entfernen.

4. Das Delta-8-THC wird getestet

Die letzte Schritt der Produktion von ∆⁸-THC ist, den umgewandelten Extrakt zu testen. Mit Techniken wie Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) testen Hersteller die Potenz und stellen sicher, dass keine unerwünschten Chemikalien im Extrakt verbleiben.

Was Ist Der Unterschied Zwischen Delta-8-THC Und Delta-9-THC?

Was Ist Der Unterschied Zwischen Delta-8-THC Und Delta-9-THC?

Genau wie Δ⁹-THC hat ∆⁸-THC dieselbe Fähigkeit, an das körpereigene Endocannabinoid-System zu binden, und zwar an CB1- und CB2-Rezeptoren. ∆⁸-THC hat jedoch eine andere chemische Zusammensetzung, die in unterschiedlichen, subtileren Effekten resultiert. Laut Vorprüfungen und anekdotischen Behauptungen wird ∆⁸-THC als die "leichte" Version von Δ⁹-THC angesehen, wobei es ohne ein hohes Maß an Rausch den Schlaf fördernde und beruhigende Effekte produziert.

Macht Delta-8-THC High?

Auch wenn es nicht so stark wie sein Δ⁹-Gegenstück ist, kann man von ∆⁸-THC durchaus high werden. Viele, die es probiert haben, geben an, dass es einen eher ruhig-gelassenen Bewusstseinszustand hervorruft. Aufgrund dessen wird es häufig von jenen Nutzern bevorzugt, die Unterstützung bei Nervosität oder in Zeiten von Druck suchen.

Wie lange verbleibt Delta-8-THC im System?

Wie Lange Verbleibt Delta-8-THC Im System?

Nach der Einnahme kann ∆⁸-THC bei leichtem oder erstmaligen Konsum für ungefähr 2 Tage im System verbleiben. Regelmäßigere Nutzer werden hingegen für bis zu 30 Tage Spuren in ihrem System haben. Es ist sogar möglich, dass Spuren in Haarfollikeln bis zu 90 Tage nach dem Konsum nachweisbar sind. Auch wenn es keinen speziellen Test für ∆⁸-THC gibt, könnte es in einem normalen Drogentest nachgewiesen werden.

Verwandter Artikel

Wie Lange Bleiben Drogen Im Körper?

Ist Delta-8-THC Sicher?

Nach heutigem Stand ist ∆⁸-THC von der FDA noch nicht evaluiert und für den Konsum zugelassen worden. Aufgrund der Art und Weise, wie es produziert wird, sind die Risiken des Konsums von ∆⁸-THC eher beim Extraktionsprozess und den möglicherweise schädlichen Chemikalien zu suchen, die zurückbleiben könnten, wenn es nicht ordnungsgemäß gereinigt wurde. Deshalb ist es wichtig, von einem seriösen Hersteller zu kaufen, wenn Du ∆⁸-THC selbst erleben willst.

Die Zukunft Von Delta-8-THC

Die Zukunft Von Delta-8-THC

Da es noch recht neu in der Welt von Cannabis und Konzentraten ist, stecken Forschung und Versuche bezüglich ∆⁸-THC noch in ihren Kinderschuhen. Da es immer beliebter wird, sind künftig neue und aufregende Neuigkeiten jedoch nahezu sicher. Ebenso werden immer mehr Cannabinoide entdeckt und mit vielversprechenden Ergebnissen erforscht.

Behalte in der Zwischenzeit den Zamnesia-Blog für mehr Neuigkeiten über dieses faszinierende Cannabinoid im Auge!

Adam Parsons
Adam Parsons
Der professionelle Cannabisjournalist, Texter und Autor Adam Parsons ist ein langjähriger Mitarbeiter von Zamnesia. Mit der Aufgabe, ein breites Themenspektrum von CBD bis Psychedelika und allem dazwischen abzudecken, erstellt Adam Blog-Posts, Leitfäden und erforscht eine ständig wachsende Produktpalette.
Fakten Neuigkeiten
Suche in Kategorien
oder
Suche