Unsere Top 10 der besten feminisierten Sorten für den Anbau

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisHanfanbauSortenbewertungen

Unsere Top 10 der besten feminisierten Sorten für den Anbau

Der Frühling ist da und es ist bald Zeit damit zu beginnen einige Samen in den Boden zu bringen. Um dem unentschlossenen Züchter zu helfen haben wir hier ist eine Liste unserer Top 10 der besten femin

Erste laue Sonnentage, frische Morgenluft und ab und an mal ein Schauer kann eigentlich nur eines bedeuten: Der Frühling ist da, und die Zeit für den Anbau im Freien steht vor der Tür. Aber was soll man dieses Mal bloß aufziehen? Das ist die Frage die sich viele Mary Jane Jünger gerade jetzt stellen, daher haben wir eine Liste von den Sorten zusammengestellt, von denen wir denken, daß sie die besten zehn feminisierten Outdoor Sorten sind, die man 2015 anbauen könnte.

10. Kushberry - DNA Genetics

KUSHBERRY – DNA GENETICS

Kushberry ist ein preisgekröntes Kraftpaket, das randvoll mit Geschmack ist. Sie stellt eine Kombination aus der berühmten OG Kush und Oregon Blueberry dar - die beide einen guten Ruf dafür haben Dope und Geschmack zu produzieren, die nicht von dieser Welt sind. Den starken Beerengeschmack durchziehen kraftstoffartige und zitronige Untertöne, deswegen können wir Kushberry allen empfehlen, die abwechslungsreiches, erfreuliches Marihuana mögen. Kushberry ist zudem eine der stärksten Sorten in DNA Genetics' Sortiment - also schnall Dich an.

Was ihre Eigenschaften bei der Aufzucht betrifft kann Kushberry zu einer Höhe von um die 2,5 Meter heranwachsen und bringt dabei eine Menge seitliche Äste hervor. Sie ist ziemlich pflegeleicht und daher ebenso gut für Anfänger wie erfahrene Züchter geeignet. Im Freien erzielt sie in der Regel etwa 400-500g pro Pflanze und ist im Oktober bereit für die Ernte.

9. Critical - Royal Queen Seeds

CRITICAL – ROYAL QUEEN SEEDS

Critical von Royal Queen Seeds ist eine hervorragende Mischung aus Indica und Sativagenen, die das Beste aus Skunk und Afghani in sich vereint - obwohl sie von Natur aus zu 2/3 eine Indica ist. Sie produziert einen weichen und entspannenden Rauch, der sich durch den Körper arbeitet, während er einen milden zerebralen Rausch auslöst.

Critical hat einige ziemlich herausragende Eigenschaften beim Anbau - wobei sie in einer sehr kurzen Zeit große Erträge produziert. Im Freien wächst Critical zu einer Höhe von bis zu 2,2 Meter auf und kann Erträge von 600-650g pro Pflanze einbringen. Das Tolle an dieser Sorte ist, daß sie, obwohl sie eine ordentliche Höhe erreicht, dabei trotzdem kompakt bleibt. In Verbindung mit der Tatsache, daß Critical in der Regel gegen Ende September bereits bereit für die Ernte ist, kannst Du mit Sicherheit sagen, daß Du einen Gewinner vor Dir hast, wenn es um den Anbau im Freien geht!

8. Northern Vision - Zambeza Seeds

NORTHERN VISION – ZAMBEZA SEEDS

Sie ist das Ergebnis der Vermählung von Afghani, Skunk und Ice; Northern Vision ist eine klassische Sorte, die schon seit den 70er Jahren im Umlauf ist. Aber lass Dich von ihrem Alter nicht täuschen, Northern Vision hat noch immer die Energie und Kraft um mit ihren jüngeren Kollegen zu konkurrieren.

Wenn sie im Freien angebaut wird erreicht Northern Vision in der Regel bis zu 2 Meter Höhe und kann Erträge von mehr als 100g pro Pflanze produzieren. Das mag im Vergleich zu den anderen Sorten in dieser Liste eine recht kleine Menge sein, doch was Northern Vision wirklich auszeichnet ist wie einfach sie aufzuziehen ist. Sie ist extrem pflegeleicht und produziert ausgezeichnetes Gras - prima für Züchter die nicht auf gigantische Erträge aus sind. Northern Vision ist in der Regel im Oktober bereit für die Ernte.

7. The Church - Greenhouse Seeds

THE CHURCH – GREENHOUSE SEEDS

The Church von Greenhouse Seeds ist ein ertragreiches, sehr potentes Ungetüm, das aus einer komplexen genetischen Mischung besteht: Swiss Sativa, Super Skunk und Northern Lights. Sie erzeugt einen sehr motivierenden und spritzigen Rausch, ist also prima dafür geeignet sie mit Freunden zu teilen.

Im Freien wird The Church zu einer ziemlich buschigen Pflanze, wobei sie kräftig wächst und ihre Umgebung dominiert. Sie ist zudem sehr resistent gegen Schimmel und hat einen verzeihenden Charakter und ist damit gut geeignet für Anfänger die in der Kunst des Cannabisanbaus weniger erfahren sind. Was den Ertrag betrifft kann man bis zu 900g von einer Pflanze erwarten! Das, in Verbindung mit der Tatsache, daß sie in der Regel Ende September für die Ernte bereit ist, macht The Church zu einem ernsthaften Kandidaten für Deine Zeit.

6. Frisian Dew - Dutch Passion

FRISIAN DEW – DUTCH PASSION

Speziell für den Anbau in der freien Natur entwickelt, ist Frisian Dew von Dutch Passion eine mächtige Waffe im Arsenal eines Freilandzüchters. Sie ist das Ergebnis vieler Jahre der Kreuzung von Super Skunk mit Purple Star und erzeugt einen gemischten körperlichen und zerebralen Rausch, der den Geist erhebt und den Körper entspannt.

Da sie für den Anbau im Freien entworfen wurde ist Frisian Dew extrem pflegeleicht und wächst mit gesunder Vitalität. Wir müssen Dich jetzt aber warnen, daß diese Schönheit riesig wird! Dabei erreicht sie bis zu 4 Meter Höhe und eine Breite von 3,5 Meter, wenn sie unter optimalen Bedingungen aufgezogen wird. Das Ergebnis sind Unmengen von harzreichen Knospen, die bis zu 2kg pro Pflanze auf die Waage bringen! Das gilt natürlich für den Fall, daß sie von Profis aufgezogen wurde, aber Du bekommst eine Vorstellung davon welches Potenzial Frisian Dew hat. Frisian Dew ist in der Regel etwa Ende September bis Anfang Oktober für die Ernte bereit.

5. Laughing Buddha - Barney's Farm

LAUGHING BUDDHA – BARNEY’S FARM

Laughing Buddha ist eine Sorte mit Sativadominanz, die Dich in einen Freudentaumel versetzen wird. Erschaffen durch die Kreuzung von einigen exotischen jamaikanischen und thailändischen Sorten, ist die daraus hervorgegangene Pflanze gut geeignet um sich in der Sonne zu aalen, während sie ihre süßen, mit Harz beladenen Knospen produziert.

Im Freien kann Laughing Buddha eine Höhe von bis zu 2,5 Meter erreichen und bringt Erträge im Bereich von 400-500g pro Pflanze ein. Sie wächst ziemlich kompakt und gerade, daher beschneiden einige Züchter sie lieber oder binden sie hinunter. So oder so, es ist ein Vergnügen mit ihr im Garten zu arbeiten. Sie ist in der Regel Ende Oktober bereit für die Ernte.

4. Biddy Early - Serious Seeds

BIDDY EARLY – SERIOUS SEEDS

Biddy Early von Serious Seeds ist eine preisgekrönte Cannabiszüchtung, die extrem populär im Freilandanbau ist. Sie wurde speziell entwickelt, um mit kälteren Klimazonen umgehen zu können, was sie für Erzeuger in ganz Nordeuropa sehr attraktiv macht. Beim Rauchen produziert das Gras ein süßes, duftiges Aroma und löst einen starken zerebralen Rausch aus.

Wenn sie im Freien angebaut wird, erreicht Biddy Early in der Regel eine Höhe von bis zu etwa 2 Meter, wobei sie bekannt dafür ist, daß sie sehr großzügige Ergebnisse erzielt. Sie ist extrem einfach aufzuziehen und hat eine hohe Beständigkeit gegen Schimmel und Schädlinge - und ist damit eine recht gute erste Sorte für Anfänger. Unter einer kundigen Hand kann Biddy Early wirklich bis ans Limit geschoben werden. Sie ist in der Regel Anfang Oktober erntebereit und bei kälteren Bedingungen können sich ihre Knospen rötlich violett verfärben - aber keine Sorge, sie kann damit umgehen.

3. Creme Caramel - Sweet Seeds

CREAM CARAMEL – SWEET SEEDS

Wie der Name schon andeutet ist Cream Caramel von Sweet Seeds eine sehr leckere Wahl. Sie ist wohlbekannt als starke Outdoor Sorte und produziert großzügige Ernten von spitzenmäßigem Stoff. Das Zeug ist verdammt stark, wobei ihre übermächtige Indicaseite sich in angenehmer Weise dem Körper annimmt - ideal zum Entspannen am Ende eines harten Tages.

Im Freien neigt Cream Caramel dazu mit einer buschartigen Statur zu wachsen, wobei sie mit kräftiger Geschwindigkeit sprießt. Die Zeit für die Ernte ist in der Regel Mitte September gekommen und kann mehr als 550g pro Pflanze einbringen. Wenn Dir der Kopf nach einer süßen, starken kleinen Schönheit steht, dann ist Sweet Caramel eine Überlegung wert.

2. Moby Dick - Dinafem

MOBY DICK - DINAFEM

Moby Dick von Dinafem ist ein zeitloser Favorit und Kultklassiker wenn es um den Anbau von Cannabis im Freien geht. Sie ist die berühmte Kreuzung von White Widow mit einer originalen Haze und das Ergebnis ist ein absoluter Leviathan, der seines Namensvetters würdig ist - erwarte einen hohen THC Gehalt und umwerfenden zerebralen Rausch.

Moby Dick ist nicht nur von der Wirkung her ein Leviathan, sondern auch in ihren Dimensionen. Im Freien kann sie Höhen von mehr als 3 Meter erreichen und produziert überwältigend enorme Knospen. Aber lass Dich davon nicht einschüchtern; viel von der Liebe zu dieser Sorte kommt von ihrer extrem einfachen Aufzucht und großen Vielseitigkeit die sie bietet. Wenn es um den Ertrag geht hat Moby Dick das Potenzial zwischen 1-1,5kg pro Pflanze zu produzieren, wobei man sie in der Regel Mitte/Ende Oktober abernten kann. Sie ist rundum ein Star, die jedes Züchters Zeit würdig ist.

1. Afghan OG - Zamnesia Seeds

AFGHAN OG – ZAMNESIA SEEDS

Keine Liste wäre komplett ohne eine unserer eigenen Sorten! Afghan OG ist eine ursprüngliche Landrasse, die reinrassiges Erbe in Dein Beet bringt. Sie ist beispielhaft für alle Merkmale, die dazu führten, daß Kush Sorten so beliebt geworden sind. Es ist die ideale Sorte zum Chillen und hat einen unwiderstehlichen Geschmack und Geruch. Afghan OG wird Dir zeigen um was es bei legendärer Genetik wirklich geht!

Wenn sie im Freien angebaut wird kann Afghan OG bis zu 2 Meter Höhe erreichen und produziert mit Harz bedeckte Knospen voller natürlicher Güte. Sie ist eine sehr gut ausgewogene und widerstandsfähige Pflanze die mit Ungeziefer und Schimmel umgehen kann, sowie gelegentliche Fehler von Anfängern verzeiht. Generell ist Afghan OG im Oktober voll ausgereift und produziert Erträge im Bereich von 400g pro Pflanze. Wenn Du Kush liebst und ein lebendes Stück Kush Geschichte haben willst, dann brauchst Du nicht weitersuchen.

Bitteschön! Es gibt natürlich viele weitere Sorten, die gut geeignet für den Anbau im Freien sind, aber dies hier sind unsere aktuellen Favoriten und spiegeln wider was wir für gut abgerundete Züge halten. Wenn Du Dir unsicher bist was Du anbauen willst oder etwas neues ausprobieren möchtest, dann sind sie allemal einen Versuch wert.

Hast Du eine feminisierte Lieblingssorte Outdoor Samen? Erzähl uns unten in den Kommentaren welche und warum!