Blog
Besten Cannabissorten
6 min

Die Top 10 Der Besten Cannabissorten

6 min
Seedshop Top Lists

Hast Du Dich jemals gefragt welche unsere beliebtesten Cannabis Sorten hier bei Zamnesia sind? Um diese Frage zu beantworten haben wir eine Liste unserer Top 10 der besten Cannabis Sorten zusammengestellt.

Wir hier bei Zamnesia sind zugegebenermaßen ziemlich stolz auf die große Gen-Bibliothek, die wir uns über die Jahre angeeignet haben. Während der Zeit, in der wir diese Sorten studierten und mit ihnen experimentierten, lernten wir sie auch extrem gut kennen. Und da wir nun schon seit geraumer Zeit im Cannabismarkt tätig und selbst erfahren genug sind, um unsere eigene Samenmarke herauszubringen, würden wir doch sagen, dass wir eine ziemlich seriöse Informationsquelle sind, wenn es um die Beurteilung der Qualität und Eigenschaften jeder einzelnen Sorte geht. Da wir oft gefragt werden, welche unsere Lieblingssorten sind, haben wir nach einer internen Umfrage eine Top-10-Liste unserer Lieblingssorten (ohne bestimmte Reihenfolge) zusammengestellt, die wir gerne mit Dir teilen. Schau sie Dir hier unten an!

1. BLUE DREAM

Blue Dream (Zamnesia Seeds)

Eine der Sorten, auf die wir besonders stolz sind, ist Blue Dream. Diese sativadominierte Züchtung wurde mittels der Genetik der weltberühmten Blueberry und Haze erschaffen, wodurch eine Sorte entstand, die ein schnell einschlagendes und energetisierendes High bietet, das Dir den Schalter im Kopf umlegt und neue Motivation entfacht. Dazu verbreitet das High nahezu ausnahmslos positive Schwingungen, die bei der Bekämpfung von Ängsten und Stress hilfreich sind. Diese angenehme Wirkung wird durch Düfte und Aromen köstlicher Beeren, Zitrusfrüchte und Süße komplementiert.

Blue Dream bildet dichte, THC-reiche Blüten aus, die mit weißen und dunkelorangen Tupfen geschmückt sind. Im Growzelt werden die Pflanzen mittelgroß und bringen es nach einer Blütedauer von 9–10 Wochen auf einen Ertrag von etwa 350g/m². Im Freien wächst sie zu einer mittleren Höhe heran, und liefert einen mittelhohen Ertrag, der gegen Ende Oktober bereit für die Ernte ist.

2. CRITICAL+ 2.0

Critical+ 2.0 (Dinafem)

Critical+ 2.0 wurde entwickelt, um in kühleren Regionen zu gedeihen. Diese Züchtung ist gewissermaßen ein Upgrade der ursprünglichen Critical+, die mit einem Critical-Phänotypen gekreuzt wurde, der hohe Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit zeigte. Durch diese Erweiterung ihrer genetischen Vielfalt entstand eine noch zähere Sorte, die jeden Kampf gegen Schimmel und Kälte aufnimmt, und somit bestens für Anfänger oder auch erfahrene Grower geeignet ist, die in entsprechenden Regionen leben. Critical+ 2.0 besitzt ein indicadominiertes Genprofil und bringt Blüten mit einem THC-Gehalt von 20% hervor. Das High ist wohltuend und entspannend und bringt einen auch gerne zum Kichern. Das Terpenprofil in den Blüten verströmt dabei Aromen von Zitrone, Kiefer und Gewürzen.

Eine besonders attraktive Eigenschaft der Critical+ 2.0 ist ihr gewaltiger Ertrag. Nach einer Blütezeit von kaum 45–50 Tagen bringen es die Pflanzen im Growzelt auf bis zu 700g/m². Unter freiem Himmel aufgezogene Pflanzen schaffen es gar auf eine Mammutladung von 900–1300g/Pflanze, die Ende September bereit für die Ernteschere sind.

3. GIRL SCOUT COOKIES

Girl Scout Cookies (Cali Connection)

Girl Scout Cookies stammen ursprünglich aus der San Francisco Bay Area, von wo aus ihre Berühmtheit auf Wellen von gewaltigem Geschmack auf einem wahren Energie-High reitend geradezu explodierte. Sie bildet hauptsächlich zwei Phänotypen aus: Thin Mint und Platinum Cookies. Trotz ihrer gestiegenen Beliebtheit und der spektakulären Wirkung ist eigentlich sehr wenig über ihre feinen Details bekannt. Was man weiß, ist, dass Girl Scout Cookies ein zerebrales und fröhliches High schenkt, dass köstliche Aromen von Süße, Erde und Blüten bietet.

Der Anbau von Girl Scout Cookies ist von moderatem Schwierigkeitsgrad und ihre kompakten Blüten tragen zum Ende ihrer Lebensphase einen strahlend weißen Mantel aus Trichomen. Nach einer Blütephase von 55–63 Tagen kannst Du Dich auf die Ernte dieser harzreichen Züchtung einstellen.

4. PURPLE PUNCH AUTO

Purple Punch Auto (Barney's Farm)

Die indicadominierte Dame Purple Punch Auto kennt man vor allem für die Leichtigkeit ihres Anbaus und ihre fetten Blüten, die sich mit herrlichen Farbtönen von Dunkelgrün, Lila und Orange brüsten. Mit einem genetischen Indica-Anteil von etwa 90% schlägt Purple Punch Auto im Körper sofort mit einem wohltuenden Erlebnis ein, das sich wie eine Welle aus Behaglichkeit anfühlt, die den ganzen Körper umspült. Dieses körperliche High hat definitiv therapeutisch wertvolle Eigenschaften und kann chronische Schmerzen lindern. Die Blüten produzieren einen THC-Gehalt von 18% und einen niedrigen CBD-Gehalt von 1%, was das Erlebnis um ein wenig mentale Klarheit bereichert. Erschaffen wurde sie durch Kreuzung der Genetik von Purple Punch und BF Auto Critical.

Purple Punch Auto bleibt mit einer Höhe von 70–80cm sowohl im Growzelt wie auch im Freiland klein. Diese kompakte Statur ist ideal für alle Grower, die mit Platzproblemen zu kämpfen haben, oder ihr Vorhaben gerne verborgen halten. Drinnen bringen es die Pflanzen nach einer Blütephase von 50–60 Tagen auf einen Ertrag von 350g/m². Im Gegensatz dazu kann eine einzelne Freilandpflanze schon bis zu 400g produzieren.

5. GORILLA GLUE AUTO

Gorilla Glue Auto (FastBuds)

Gorilla Glue ist eine dieser Sorten, die sich in der Cannabiswelt schnell und weit verbreitet hat. Schon allein die Erwähnung von GG lässt einen an Stärke, Geschmack und guten Ertrag denken. Mit Gorilla Glue Auto gelang den Züchtern die Anstrengung, diesen Cannabisklassiker einfacher anzubauen und damit für Anfänger zugänglicher zu machen. Erreicht wurde das durch Kreuzung der preisgekrönten Gorilla Glue #4 mit einer Ruderalis-Sorte. Das Projekt war ein kompletter Erfolg und heraus kam eine schnell wachsende Sorte, die absonderlich fette Blüten mit einer dicken, weißen Schicht aus Trichomen ausbildet. Gorilla Glue Auto zieht alle Hanffreunde magisch an, die nach einer mächtigen und umwerfenden Erfahrung suchen. Der THC-Gehalt von 24% sorgt für ein langanhaltendes High, dass die Wahrnehmung verändert. Du kannst auch noch einen Schritt weiter gehen und für eine wirklich tiefgehende Erfahrung Esswaren oder Extrakte aus diesen Blüten kredenzen.

Gorilla Glue Auto ist eine Sorte, die sich einfach anbauen lässt und auch gütig die kleinen Fehler verzeiht, die Anfängern gerne unterlaufen. Sie wächst sowohl im Growzelt wie auch im Freiland nur zu einer geringen Höhe von 60–100cm heran und ist nur 8 Wochen nach der Keimung bereit für die Ernte. Im Growzelt kannst Du mit 600g/m² rechnen, während Deine Pflanzen im Freien jeweils um die 50–300g abwerfen.

6. AK-47

AK-47 (Serious Seeds)

AK-47 ist eine echte Waffe, und das nicht nur dem Namen nach. Dieses sativadominierte Biest bestimmt nun schon seit Jahrzehnten die Cannabis-Wettbewerbe und räumt auf Veranstaltungen wie dem High Times Cannabis Cup und Highlife in Barcelona einen Pokal nach dem anderen ab. AK-47 verschießt hellgrüne Nuggets mit ausgeprägter Potenz, die die Zahnräder des Verstands mit Geschwindigkeit in Bewegung setzen. Zusammen mit einer Tasse frisch aufgebrühtem Kaffee sorgt sie als Guten-Morgen-Tüte für einen frischen Start in den Tag.

Diese klassische Sorte gibt sich relativ einfach im Anbau und ist ein guter Einstieg in die photoperiodische Welt. Sie wächst drinnen wie draußen zu mittlerer Höhe heran. Im Growzelt bringt sie dabei einen Ertrag von 350–500g/m² ein, den Du nach einer Blütephase von etwa 53–63 Tagen einfahren kannst. Wenn Du Deine AK-47 lieber im Freiland aufziehst, kannst Du Dich Mitte bis Ende Oktober auf eine mittlere Erntemenge einstellen.

7. SWEET PURE AUTO CBD

Sweet Pure Auto CBD (Sweet Seeds)

Sweet Pure Auto CBD wurde über 6 Generationen durch intensive und präzise Hybridisierung verfeinert und perfektioniert. Das Ziel dieses Projekts war es, eine CBD-reiche medizinische Züchtung mit dem geringstmöglichen THC-Gehalt zu erschaffen. Die in dieser Prozedur verwendeten Eltern waren Sweet Pure CBD und Honey Peach Auto CBD und diese Paarung flößte Sweet Pure Auto CBD einen CBD-Gehalt von 8–20% und einen THC-Gehalt von nur 0,4–0,9% ein. Solch eine Sorte ist von gewaltigem Nutzen für alle Cannabisnutzer, die nach einem so hohen Gehalt des medizinischen Cannabinoids suchen, ohne eine bewusstseinsverändernde Wirkung zu erleben. Dies erlaubt Konsumenten, den ganzen Tag über eine Dosis einnehmen zu können und dabei völlig funktionsfähig und bei klarem Verstand zu bleiben.

Sweet Pure Auto CBD ist pflegeleicht und bei einer durchschnittlichen Größe von 65cm musst Du keine Angst haben, dass sie Dir über den Kopf wächst. Außerdem musst Du dank eines superkurzen Lebenszyklus von nur 8 Wochen nicht lange auf Deine Ladung Medizin warten.

8. SWEET ZKITTLEZ

Sweet Zkittlez (Royal Queen Seeds)

Sweet Zkittlez ist eine indicadominierte Züchtung, die von Grape Ape und Grapefruit abstammt, zwei Sorten, die beide vor Geschmack nur so explodieren. Vielleicht kannst Du Dir ungefähr ausmalen, wie ein Terpenprofil aussieht, dass als Ergebnis aus der Kreuzung dieser Gene hervorgeht. Die Blüten verströmen intensive Duftnoten von Trauben und reifen Beeren und einen Raum voll dieser Pflanzen zu betreten ist ein wahres Fest für die Sinne. Doch Sweet Zkittlez ist weit mehr als nur ein süß duftender Leckerbissen: Mit einem THC-Gehalt von rund 22% bringt sie ernsthafte Indica-Schlagkraft mit sich.

Ihre mächtigen Blüten bringt Sweet Zkittlez im großen Stil raus. Pflanzen im Growzelt belohnen ihren Meister nach 7–9 Wochen der Blütephase mit einem Ertrag von 550–600g/m². Unter der freien Sonne wirft eine einzelne Pflanze 500–550g ab und möchte Ende September geerntet werden.

9. MEXICAN SATIVA

Mexican Sativa (Sensi Seeds)

Mexiko besitzt das ideale Klima für wildwachsende Cannabispflanzen und ist die Heimat vieler Landrassen, die als Basis für die Zucht einiger der besten Haze-Sorten auf dem Planeten dienten. Mexican Sativa ist ein Musterexemplar für das genetische Potential dieser wilden Sorten. Die Züchtung stammt von einer Oaxacan Sativa ab, die mit Durban Poison und Pakistani Hash gekreuzt wurde, um einen höheren THC-Gehalt und eine kürzere Blütephase in die Gleichung zu bringen. Aus diesem Gen-Mix ging eine sativadominierte Pflanze hervor, die ein elektrisierendes High erzeugt, das die Stimmung hebt und ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Dabei bewahrt Mexican Sativa noch viele Eigenschaften ihrer Landrassen-Vorfahren. Sowohl Indoor- wie auch Outdoor-Grower sollten sich auf ein gewaltiges Strecken bis zu großen Höhen einstellen. Du solltest also sicherstellen, dass Dir ausreichend Platz nach oben zur Verfügung steht, bevor Du diese Samen zum Keimen bringst. Diese Pflanzen liefern nach einer Blütephase von 50–70 Tagen drinnen wie draußen einen mittleren Ertrag.

10. STICKY BEAST AUTOMATIC

Sticky Beast Automatic (Zamnesia Seeds)

Sticky Beast Automatic ist die krönende Vereinigung von drei wahren Kraftpakete unter den Cannabissorten. Um dieser Sorte einen guten Ertrag, verführerischen Geschmack und eine kurze Anbaudauer zu verleihen, wurden Bubble Gum, OG Kush und Critical Auto verwendet. Bei dieser genetischen Aufstellung schien der Erfolg schon vorprogrammiert und so gewann sie auch direkt den 1. Platz in der Autoflowering-Kategorie des Highlife Cups 2018. Ihre kompakten, grün-weißen Blüten entwickeln einen THC-Gehalt von 16% und sorgen so für ein sanftes, wohltuendes Körper-High.

Sticky Beast Automatic begnügt sich während des gesamten Wachstumszyklus mit einer mittleren Höhe und freut sich nach nur 7 Wochen bereits auf die Ernteschere. Im Growzelt können die Pflanzen bis zu 400g/m² zu produzieren, während eine einzelne Pflanze im Freien 120–170g abliefert.

Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Zamnesia hat Jahre damit verbracht, die Produkte, das Sortiment und das Wissen rund um alle psychedelischen Dinge weiter zu verfeinern. Angetrieben vom Geiste Zammys, strebt Zamnesia stets danach, Dir genaue, sachliche und informative Inhalte zu liefern.

Über Unsere Autoren

Read more about
Seedshop Top Lists
Suche in Kategorien
oder
Suche