Blog
1 min

Rezension für Zamnesias Zuchtset Treasure Coast

1 min
Blog Zauberpilze

Treasure Coast ist eine Zauberpilzsorte, die jeder bequem zuhause züchten kann. Nachdem Du den einfachen Zuchtprozess begonnen hast, wirst Du lediglich 5 Tage bis 2 Wochen auf eine Kostprobe Deiner reichlichen Ernte warten müssen.

Psilocybin-Pilze umfassen eine breitgefächerte Auswahl an unterschiedlichen Sorten, die auf zahlreiche Arten verteilt sind, wobei jede ihre eigenen einzigartigen Effekte und Potenzen hat. Treasure Coast ist eine von Zamnesia entwickelte Sorte von Zauberpilzen, die für die intensive psychoaktive Reise bekannt ist, auf die sie Nutzer mitnimmt.

Diese Variante ist hübsch anzusehen, produziert dichte Anhäufungen von großen Pilzen, die dicke, weiße Stiele aufweisen, auf denen bauchige, hellbraune und goldene Hüte sitzen. Aufgrund der großen und stämmigen Beschaffenheit dieser Sorte braucht man nur ein paar dieser getrockneten Exemplare, um die irren und bewusstseinsverändernden Effekte zu spüren. Diese Pilze synthetisieren hohe Psilocybin-Werte und wenn man sie isst oder in einem Tee konsumiert, wird man in eine psychedelische Erfahrung eintauchen, die Wahrnehmungsverzerrungen, Halluzinationen sowie kreative Gedanken und neue Erkenntnisse über die Realität beinhaltet.

ZAMNESIA TREASURE COAST ZUCHTSET

Zamnesias Zuchtset Treasure Coast erleichtert die Zucht Deines eigenen Vorrats dieser Sorte extrem – es ist selbst für Anfänger eine wirklich einfache Angelegenheit. Das Zuchtset kommt in einer Plastikbox voller Substrat, die Basis, auf der das Pilzmyzel Fruchtkörper produzieren wird. Üppige Ernten sind garantiert und das Zuchtset wird mehrere Schübe neuen Wachstums liefern. Insgesamt beinhaltet das Zuchtset eine Zuchtanleitung, Perlit, einen vollständig kolonisierten und zur Fruchtbildung bereiten Roggenkuchen, Wurmstein und einen Zuchtbeutel.

Die Zucht von Treasure-Coast-Pilzen mit dem Zamnesia Zuchtset ist sehr simpel, da sie so ziemlich von alleine wachsen. Alles, was Du neben dem Zuchtset benötigst, ist eine Sprühflasche, ein wenig sauberes Leitungs- oder Mineralwasser und eine gute Stelle, um sie wachsen zu lassen. Sie sollte hell, aber nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein. Das Set ist bereits ab dem Moment, wenn es an Deinem Bestimmungsort ankommt, bereit für den Fruchtbildungsprozess.

ZUCHTANLEITUNG

1. Entferne zuerst den Deckel von der Zuchtsetbox, wasche ihn unter sauberem Wasser und hebe ihn für später auf.

2. Befeuchte jetzt mit der Sprühflasche die Innenseite des mitgelieferten Zuchtbeutels. Stelle das Zuchtset in den Beutel. Fahre fort, indem Du den Beutel oben faltest und ihn mit Wäscheklammern oder Büroklammern fixierst und so verschließt.

3. Nimm jetzt das im Beutel eingeschlossene Zuchtset und stelle es an einen hellen Ort ohne direktes Sonnenlicht. Das Set sollte im Temperaturbereich von 23–24°C und einer Luftfeuchtigkeit zwischen 85–95% stehen. Ein digitales Hygrometer kann für die genaue Messung dieser Werte verwendet werden.

4. Achte darauf, 1–2 mal am Tag die Innenseite des Zuchtbeutels zu befeuchten, um Deine Pilze mit dem von ihnen für einen optimalen Ertrag benötigtem Wasser zu versorgen. Du wirst diese wunderschönen Exemplare innerhalb von 5 Tagen bis 2 Wochen nach Beginn des Zuchtprozesses ernten können.

Luke Sumpter

Geschrieben von: Luke Sumpter
Luke Sumpter ist ein im Vereinigten Königreich ansässiger Journalist, der auf Gesundheit, alternative Medizin, Kräuter und psychedelische Heilverfahren spezialisiert ist. Er hat bereits für "Reset.me", "Medical Daily" und "The Mind Unleashed" geschrieben und deckt dabei diese und noch weitere Bereiche ab.

Über Unsere Autoren

Read more about
Blog Zauberpilze
Search in categories
or