Pommes frites & cannabis mayo?

Published :
Categories : Blog

Pommes frites & cannabis mayo?

Als Albert van Beek, der Inhaber der niederländischen Kette von Fritten Buden, von AFP für die in Frankreich ansässigen Relaxnews gefragt wurde, warum er sich entschieden hat die Erfindung in seine

Sei nicht überrascht, wenn Du beim nächsten Mal, wenn Du bei einer Manneken Pis Fritten Bude im Menü blätterst und auf "Cannabis Mayonnaise" stößt.

Als Albert van Beek, der Inhaber der niederländischen Kette von Fritten Buden, von AFP für die in Frankreich ansässigen Relaxnews gefragt wurde, warum er sich entschieden hat die Erfindung in seine Läden zu bringen, war seine Antwort einfach.

"Es ist nur wegen dem Geschmack", sagte er unter Bezugnahme auf den Coffee Shop, der seinem Arbeitsplatz gegenüber liegt. Beek erklärte, daß der süße Geruch von Cannabis ihn und seine Kunden täglich gelockt hat, während sie ihre Pommes Frites genossen und in seinem geschmacksorientierten Geist machte es Klick und er stellte die Verbindung her.

Beek versicherte AFP und seinen Kunden, daß die neue Cannabis Mayo sie NICHT breit oder high mache oder gar betäube. Sie beinhaltete keinerlei THC und das Cannabis sei einfach nur für den Geschmack. Und seine Stammgäste scheinen Beek's Geschmack zuzustimmen, loben sie doch die Lebensmittel in seinen Geschäften mit Behauptungen wie "die besten Fritten in Amsterdam".

Die Kunden, die auf der Suche nach dem neuesten fritten-basierten Marihuana Hype in die Geschäfte hetzen, werden enttäuscht sein, wenn sie die starke Ankündigung über die nicht vorhandenen psychoaktiven Wirkungen der Mayo auf dem Menü lesen. Aber der durchschnittliche Kunde, der seine Geschmacksnerven auf eine wilde Fahrt schicken will, empfindet große Freude über den Neuzugang im Manneken Pis.

comments powered by Disqus