Rezept Für Muffins Mit Cannabis Und Schokoladenstückchen

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisRezepte

Rezept Für Muffins Mit Cannabis Und Schokoladenstückchen

Der Geruch von frisch gebackenem Kuchen, läuft. Potenzieller Rausch viermal stärker als normal, läuft. Das Geschmackserlebnis, das Dich auf Wellen der Euphorie reiten lässt: Mit Cannabis versetzte Muffins.

Wir alle haben Erinnerungen aus unserer Jugend, als der Geruch von frisch gebackenem Kuchen durch das Haus wehte. Und jetzt stell Dir vor, dass diese frisch gebackene Leckerei mit Deinem Lieblingskraut angereichert wäre - die Aromen wären himmlisch! Spulen wir ein paar Jahren vor und diese Kindheitserinnerung muss nicht länger nur eine aus der Vergangenheit sein. Mit Cannabis angereicherter Kuchen, Brownies oder Kekse sind mehr an der Tagesordnung, als sie es jemals gewesen sind.

Nun, keine Sorge, wie immer haben wir einige der besten Muffin-Rezepte mit Cannabis für Dich in petto. Nun ist es unwahrscheinlich, dass Du diese Muffins in einem normalen Kaffeehaus findest, doch dieser morgendliche Kaffee Latte könnte so viel besser schmecken, wenn er sich in Begleitung eines herrlichen Blaubeere oder Banane Cannabis Muffins befände. Auch für Anfänger im Backen sind die Rezepte ziemlich einfach und basieren auf der Verwendung von Cannabutter. Wenn Du es nicht bereits hast, sieh Dir unsere Anleitung zur Herstellung von Cannabutter an, die nicht nur für diese Muffins verwendet werden kann, sondern für eine ganze Reihe von kulinarischen Unternehmungen.

Das letzte, was zu beachten ist, ist, dass gegessenes Cannabis bis zu viermal stärker sein kann, als gerauchtes, daher, bevor die Gier nach Backwaren überhand nimmt, lohnt es sich abzuwarten, bis der erste Muffin vom Körper verdaut und absorbiert wurde. Etwa eine Stunde sollte ausreichend sein, damit der Körper die Cannabinoide in der Cannabutter absorbieren kann. Es ist auch von Vorteil eine Sorte zu verwenden, mit der Du vertraut bist und den von Dir gewünschten Rausch bewirkt. Beim Essen geht es um den Genuss, daher ist die Verwendung seines Lieblingsdopes in seinem Lieblingsrezept ein sicherer Weg, um nebem einem Erlebnis für die Geschmacksknospen auch noch zu einem erhabenen Rausch zu kommen.

Wir werden mit einem Banane Cannabis Muffin Rezept beginnen, aber in der Phase, in der die Banane hinzugefügt werden, kann praktisch jede Zutat hinzugefügt werden. Wenn Du es magst, probiere es aus!

REZEPT

Hilfsmittel

Muffinform

Große Schüssel

Mittelgroße Schüssel

Kleine Schüssel

Schneebesen/Handmixer

Spatel

Teelöffel

Esslöffel

Zahnstocher

Zutaten

1½ Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Backnatron

½ Teelöffel Salz

3 Bananen, zerdrückt

¾ Tasse raffinierter Zucker

1 Ei, leicht geschlagen

1/3 Tasse Cannabutter

1/3 Tasse brauner Zucker

2 Esslöffel Allzweckmehl

1/8 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Esslöffel Butter

Anleitung

1. Heize den Backofen auf 190°C vor. Fette Deine Muffinform leicht ein. Alternativ dazu kannst Du auch Papierformchen verwenden, wenn Du welche zur Hand hast.

2. Mische in der großen Schüssel 1½ Tassen Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Backnatron und ½ Teelöffel Salz. Am einfachsten mit einem Handmixer mischen, aber ein Schneebesen tut es auch. Stelle einfach sicher, dass die Mischung am Ende eine gleichmäßige Konsistenz hat.

3. In der mittleren Schüssel mische 3 zerdrückte Bananen, eine ¾ Tasse raffinierten Zucker, 1 Ei und 1/3 Tasse geschmolzene Cannabutter.

4. Vermenge die beiden Mischungen in der großen Schüssel, bis die resultierende Mischung gleichmäßig feucht ist.

WICHTIG - In dieser Phase kannst Du die Banane durch alle Arten von Füllungen ersetzen. Schokoladenraspeln, Heidelbeeren, Lavendel, was auch immer an Essbarem Dir in den Sinn kommt, kannst Du in Deine Muffinmischung geben.

5. Löffel die Mischung mit Ihrem Spachtel in die Muffinform - fülle jede Form zu etwa ¾ voll.

6. Mische in der kleinen Schüssel den braunen Zucker, 2 Esslöffel Allzweckmehl und 1/8 Teelöffel gemahlenen Zimt zusammen. Schneide 1 EL Butter hinein, bis die Konsistenz der Mischung der von Haferflocken ähnelt. Streue dies über Deine Muffins

7. Backe sie im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten oder bis ein in die Mitte des Muffins gesteckter Zahnstocher trocken wieder herauskommt

8. Schließlich lehnst Du Dich zurück und entspannst Dich, während Deine Muffins abkühlen. Am besten schmecken sie natürlich, wenn sie alsbald konsumiert werden und vielleicht sogar noch besser, wenn man sie mit Freunden geniesst. Du kannst uns später danken!

 

         
  Josh  

Geschrieben von: Josh
Autor, Psychonaut und Cannabis-Liebhaber, Josh ist Zamnesias betriebsinterner Experte. Er verbringt seine Tage draußen in der Natur, wobei er in die verborgenen Tiefen aller Dinge eintaucht, die psychoaktiver Natur sind.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Top 10 Headshop