Meditieren Mit Ayahuasca: Eine Komplette Anleitung


Zuletzt bearbeitet :
Veröffentlicht :
Kategorien : BlogKräuter und Samen

Ayahuasca


Ayahuasca bietet eine lebensverändernde Erfahrung. Lies weiter, um mehr über die mächtige Substanz, ihren zeremoniellen Gebrauch und die Kombination mit Meditation zu erfahren, damit Du die heilenden Eigenschaften richtig erfahren kannst.

Ayahuasca, geboren im Herzen des Amazonas-Dschungels, ist eine antike Medizin, die von indigenen Völkern aus Peru, Brasilien und anderen Gebieten Süd-Amerikas als Teil einzigartiger spiritueller Zeremonien und Rituale verwendet wird.

Für einige ist Ayahuasca bloß eine weitere psychoaktive Substanz, um "high" zu werden. Die antiken Völker dagegen sahen es immer als mächtige Substanz für die Heilung von Geist und Seele an.

In diesem Artikel schauen wir uns Ayahuasca genauer an - was ist es, wie bereitet man es zu und wie wird es in Kombination mit Meditation verwendet.

WAS IST AYAHUASCA?

Ayahuasca ist ein psychoaktives Gebräu aus verschiedenen Pflanzen. Es stammt aus dem Amazonas, wo es traditionell als Medizin für die Seele benutzt wird und eine zentrale Rolle bei spirituellen und religiösen Zeremonien spielt.

Die Hauptzutaten in Ayahuasca sind Banisteriopsis caapi und Psychotria viridis, zwei im Amazonasgebiet und anderen Teilen Süd-Amerikas heimische Pflanzen. Psychotria viridis enthält DMT, oder Dimethyltryptamin, welches die hauptsächlich psychoaktive Substanz im Ayahuasca-Trank darstellt. Banisteriopsis caapi enthält dagegen eine Reihe von Stoffen, die überhaupt erst ermöglichen, dass das DMT auf oralem Weg wirken kann.

DMT Ayahuasca

Die Inhaltsstoffe in Ayahuasca können variieren und häufig werden andere DMT-reiche Pflanzen verwendet. Egal welche Pflanzen verwendet werden, sie werden zunächst aufgeweicht und dann für eine längere Zeit gebraut. Sie werden dann als eine Art Tee oder wie andere ähnliche Gebräue konsumiert, woraufhin die Effekte der Wirkstoffe der Pflanzen ausgelöst werden.

Die Potenz einer Ladung Ayahuasca variiert stark und hängt von der chemischen Zusammensetzung der verwendeten Pflanzen, sowie von der Vorbereitung und der Fertigkeit des Schamanen oder Brauers ab, der den Trank zubereitet hat.

Ayahuasca ist dafür bekannt, sehr intensive Halluzinationen und Visionen zu erzeugen, von denen viele Menschen berichten, dass sie außergewöhnlich aufschlussreich sind. Es ist viel stärker als andere gängige psychedelische Substanzen, wie Pilze oder Peyote.

WIE HILFT AYAHUASCA BEIM MEDITIEREN?

Die Forschung hat gezeigt, dass Ayahuasca ähnliche Dinge mit dem Gehirn anstellt wie Meditation. Dies ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass es traditionell als Heilmittel für die Seele eingesetzt wurde, um die Menschen wieder mit sich selbst in Kontakt zu bringen.

Meditieren mit Ayahuasca

Forscher der britischen Beckley Foundation, einer Stiftung, die sich der Erforschung psychedelischer Substanzen widmet, fanden heraus, dass Ayahuasca Gefühle der Offenheit und des Optimismus produziert, sowie die Fähigkeit, sich im Universum dezentrieren zu können und ein Gefühl der Einheit zu erlangen. Diese Gefühle ähneln jenen, die bei einer Meditation erfahren werden.

Die Studien an der Beckley basieren auf Freiwilligen, die Ayahuasca konsumieren und an einer Reihe von Tests teilnehmen, sowie Fragebögen ausfüllen, um herauszufinden, wie die antike Medizin die Wahrnehmung und die Gefühle der Freiwilligen im Hinblick auf Wohlbefinden und Freude verändert.

Darüber hinaus fokussiert sich eine spanische Studie auf die Effekte von Ayahuasca auf Patienten, die an Depressionen leiden. Die Studie zeigt, dass Ayahuasca, sehr positive Auswirkungen auf solche Patienten haben kann, ähnlich wie Zauberpilze.

WIE MEDITIERT MAN MIT AYAHUASCA?

Wenn man mit Ayahuasca experimentiert, ist es immer wichtig sich bewusst zu sein, dass es auch als heilende Substanz benutzt wurde und nie als Freizeitdroge, um "high" zu machen. Die meisten Menschen, die mit Ayahuasca experimentieren, tun dies aus spirituellen Gründen, genauso wie jemand, der Meditation oder eine Religion praktiziert.

Wie Du mit Ayahuasca meditieren möchtest, hängt natürlich von Dir ab. Traditionell wird es in Zeremonien konsumiert. Diese Zeremonien variieren wiederum unter den Schamanen. Trotzdem bleibt das Kernprinzip dieser Zeremonien der Fokus auf die Einheit zwischen Schamanen, den Pflanzen (die natürlich auf diesem Planeten wachsen und deshalb auf eine bestimmte Weise die Erde oder das Universum als ganzes repräsentieren) und den Menschen, die an der Zeremonie teilnehmen.

Einige Schamanen lassen die Teilnehmer einfach im Dunklen sitzen lassen und wachen über sie, während das Ayahuasca zu wirken beginnt. Andere singen oder pfeifen, während wiederum andere Rauch mit potentem Tabak aus dem Amazonasgebiet (bekannt als Mapacho) in der Umgebung herumpusten, um sie zu reinigen. Andere integrieren auch Blattfächer oder andere Requisiten in ihre Rituale.

Wenn Du vorhast, Ayahuasca als Teil Deiner spirituellen Routine zu verwenden, solltest Du dies auf jeden Fall mit einem erfahrenen Nutzer machen, der auf das was kommen mag vorbereitet ist und Dir helfen kann, mit der Erfahrung umzugehen, da sie Dich alleine überfordern könnte. Wir empfehlen Dir einen Schamanen und Heiler auszusuchen, da diese meistens am besten ausgerüstet sind und Dich so auf die Ayahuasca-Erfahrung passend vorbereiten können.

AYAHUASCA-MEDITATIONS-MUSIK:

Ayahusca Musik

Hast Du vor mit Ayahuasca zu meditieren? Musik ist offensichtlich ein sehr zentraler Teil jeder spirituellen Reise und Zeremonie und sie kann Dir bei der Vermittlung der Ayahuasca-Erfahrung helfen.

Die richtige Musikwahl ist ausschlaggebend für jede Zeremonie oder Meditation, da sie Dir helfen kann, Dich zu fokussieren und den richtigen Geisteszustand zu erreichen. Die häufigste Musikart in Ayahuasca-Ritualen heißt Icaro.

Icaros sind Seelengesänge, die von Schamanen zu verschiedenen Zwecken verwendet werden. Sie können von Schamanen selbst komponiert sein oder sie werden weitergegeben. Das Wort Icaro ist Quechua und wird umgangssprachlich benutzt, um Magie, Alchemie, oder andere ähnliche Prozesse zu beschreiben.

Es gibt tausende Rituale zu verschiedenen Zwecken, für die eigens Icaros geschaffen wurden und die je nach Zweck der Zeremonie sorgfältig ausgewählt werden. Deshalb hängt es von den Kenntnissen des Schamanen ab, welche Musik er bei einer Ayahuasca-Zeremonie für richtig hält.

 

         
  Steven Voser  

Geschrieben von: Steven Voser
Steven Voser ist ein Emmy Award nominierter Journalist mit viel Erfahrung auf dem Buckel. Dank seiner Leidenschaft zu allem, was mit Cannabis zu tun hat, widmet er jetzt viel von seiner Zeit der Erkundung der Weed-Welt.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte