Lerne Rhodiola kennen: Die Wurzel gegen Stress

Published :
Categories : BlogKräuter und Samen

Lerne Rhodiola kennen: Die Wurzel gegen Stress

Rhodiola ist eine vielseitige Wurzel, die viel zu bieten hat. Sie regelmäßig zu nehmen kann eine ganze Reihe von Nutzen haben, angefangen von der Stressresistenz, bis hin zu verbesserten kognitiven Fähigkeiten.

Auch als "Rosenwurz" bekannt, ist Rhodiola eine legale, ungiftige und gesundheitsfördernde Wurzel, die in den kalten Regionen Europas, der Arktis und in Asien wächst. Sie wird seit Jahrhunderten von den skandinavischen Kulturen geschätzt und ist ein weit verbreitetes pflanzliches Heilmittel in Russland und Fernost.

Rhodiola ist etwas, das als Adaptogen bekannt ist, was bedeutet, daß es sich an die individuelle Konstitution anpasst, um ihre Stressresistenz zu erhöhen - ganz ohne die normalen biologischen Funktionen zu beinträchtigen. Dies ermöglicht es dem Körper als Ganzes davon profitieren.

Die Nutzen der Einnahme von Rhodiola:

1. Rhodiola hilft dem Körper, mit Stress umzugehen

Stress ist unvermeidlich. Egal was Du im Leben machst, wird zumindest während einiger Perioden irgendeine Art von Stress auftreten, es ist natürlich. Stress tritt nicht nur in Form von Leistungsdruck auf, Stress kann in Form einer vergifteten Umwelt, emotionalen Schwierigkeiten oder Krankheit aufkommen. Eine wirksame Stressbewältigung und die Verringerung der Auswirkungen auf den Körper sind entscheidend, wenn man ein gesundes Leben führen will.

Als Adaptogen, stellt Rhodiola eine große Hilfe bei der Stressbewältigung dar, da es die Widerstandskraft des Organismus' insgesamt erhöht, so daß dieser mit besagtem Stress umgehen kann. Die adaptogenen Qualitäten von Rhodiola helfen beim Ausgleich der Stressreaktionen des sympathischen Nervensystems auf die des parasympathischen Systems. Wenn eines dieser Systeme aus der Balance ist, kann es zu Stresssituationen führen, wodurch wir uns müde, depressiv und überfordert fühlen.

2. Rhodiola hebt die Stimmung

Rhodiola erhöht die Empfindlichkeit der Gehirnzellen auf Dopamin und Serotonin. Dies ermöglicht, daß Rhodiola einen mentale Schub geben kann, wobei das Gedächtnis, der Fokus, die Stimmung und Vergnüglichkeit verbessert werden (neben vielen anderen Dingen an denen Dopamin und Serotonin beteiligt sind). Umweltfaktoren wie wenig Licht können dazu führen, daß man sich niedergeschlagen fühlt, daher wird es in Ländern wie Russland und Skandinavien traditionell dazu verwendet, um die Saisonale affektive Störung (SAD, Winterdepression) zu behandeln. Diese Fähigkeit, die Stimmung zu heben und emotionale Stabilität zu verbessern führte dazu, daß Rhodiola als eine natürliche Möglichkeit der Ergänzung der Behandlung von Depression angesehen wird; wenn Du jedoch an einer bipolaren Störung oder Manie leidest oder MAO Hemmer nimmst, dann ist es sehr empfehlenswert, zunächst einen Arzt zu konsultieren (sollte man immer, wenn man Zweifel hat).

3. Rhodiola verbessert die Ausdauer und hilft bei Erschöpfung

Als Adaptogen, kann Rhodiola sowohl das Potenzial für körperliche Bewegung erhöhen, als auch Müdigkeit und Erschöpfung lindern. Rhodiola erhöht ohne Koffein effektiv die Energie und Ausdauer, weshalb es häufig von Sportlern in Russland eingesetzt wird. Rhodiola bewirkt dies durch die Erhöhung von ATP und Kreatinphosphat im Körper. Rhodiola enthält zudem Antioxidantien, die die Zellmembranen und DNA schützen, während die Herzkreislaufkunktion und damit Sauerstoffeffizienz erhöht wird. Es erhöht auch die Herstellung von Proteinen, die die mikroskopischen Schäden reparieren, die beim Trainieren auftreten. Alle diese Merkmale zusammen stellen eine recht nützliche Kombination dar.

4. Rhodiola kann beim Abnehmen helfen

Rhodiola hat das Potenzial, eine gesunde Gewichtsabnahme zu unterstützen. Es erhöht die Aktivität der HSL (Hormonsensitive Lipase) Enzyme, was dem Körper einen besseren Zugang zu den Fettspeichern gibt, um Energie aus etwas zu produzieren, das ihm normalerweise nur schwer zugänglich ist, wie in den Zellen unseres Bauches.

5. Rhodiola kann als Aphrodisiakum wirken

Von Rhodiola wird berichtet, daß es ähnliche Wirkungen wie ein Aphrodisiakum hat, obwohl dies nicht gut dokumentiert ist. Es könnte einfach nur an dem Schub für das gesamte Wohlbefinden und dem reduzierten Stress liegen, daß man sich glücklicher und mehr Energie fühlt - was zu einer erhöhten Libido führt.

Anwendung von Rhodiola

Der einfachste Weg, um Rhodiola zu nehmen ist in Form einer Tinktur oder Kapsel. Rhodiola schmeckt angenehm, etwa so ähnlich wie Rosen. Schau Dir mal unsere eigene Zamnesia Rhodiola Tinktur an, die sorgfältig durch Einlegen der Wurzel über einen längeren Zeitraum hergestellt wurde.

Rhodiola ist ein leistungsstarkes Gewächs. Es ist ein hochwirksames Gesamttonikum, das die Widerstandskraft gegen Stress erhöht und anregt, jedoch ohne das Zittern von Koffein. Wenn Du einen Schub brauchst, dann check mal diese Wurzel aus.

comments powered by Disqus