Blog
Vorteile Beim Verdampfen
3 min

Die Vorteile Beim Verdampfen: Warum Es Die Intelligentere Wahl Ist

3 min
Blog Cannabis Technik

Die Entwicklung mag nicht überraschend kommen: Vaporizer werden allmählich zur Konsummethode der Wahl – und überholen sogar den Joint. Vaporizer sind stark im Kommen und dahinter stecken viele gute Gründe.

Das in der Gesellschaft vorherrschende Bild von Cannabis wandelt sich rapide. Noch vor wenigen Jahren wurde der Cannabiskonsum als Zeitvertreib von Studenten, Freaks und Arbeitslosen angesehen. Doch Zeiten ändern sich und der gesundheitliche Nutzen von Cannabis rückt immer stärker ins Bewusstsein: Selbst kleine Kinder profitieren nun von den nicht-psychoaktiven Bestandteilen der Pflanze. Und mit dem gesteigerten Bewusstsein geht auch ein Wandel der Konsummethoden einher.

Dem Joint droht das Schicksal, zu einem Relikt aus vergangenen Tagen zu verkommen. Er wird von moderner Technologie überholt. Verdampfer werden langsam aber sicher zur ersten Wahl für die Medikation – oder auch, um einfach nur high zu werden. Diese Entwicklung kommt nicht überraschend, denn Vaporizer bieten eine Vielzahl ausgesprochener Vorteile gegenüber dem Rauchen.

MALOUFFS FORSCHUNG

In der Studie "Experiences of Marijuana—Vaporizer Users"1 untersuchte der australische Forscher John Malouff die wahrgenommenen Vor- und Nachteile der Verwendung eines Verdampfers. Durch die Beobachtung von 96 Personen, die freiwillig damit begannen, einen Vaporizer zu benutzen, konnte Malouff die berichteten Vor- und Nachteile genau identifizieren.

VERDAMPFEN: VOR- UND NACHTEILE

Vorteile vs. Nachteile

Er hat folgende Vorteile festgestellt:

  • Die Anwender empfinden es als gesünder, was sich durch weniger Husten und weniger Rauheit in der Lunge äußert.

  • Es schmeckt besser, mit einem viel "reineren" Geschmack.

  • Kein Rauch oder bleibende Gerüche.

  • Stärkere Wirkung bei geringerem Grasverbrauch.

Als Nachteile stellte er Folgendes fest:

  • Viele Verdampfer erfordern regelmäßige Wartung und Reinigung.

  • Eine verzögerte Anwendung aufgrund der Einrichtung.

Von den 96 Teilnehmern sagten 84 aus, dass sie mit ihrer Vaporizer-Erfahrung zufrieden oder sehr zufrieden waren, und erstaunliche 97,9% sagten, dass sie von nun an weiter verdampfen würden. Malouff fand auch heraus, dass von den 96 angeblich nur 15 Tabak verwendeten, wenn sie normalerweise Gras rauchten. Beim Verdampfen fiel diese Zahl auf 2. Dieser Unterschied zeigt den fehlenden Bedarf an Tabak beim Verdampfen, was alleine bereits erhebliche gesundheitliche Auswirkungen hat.

Malouff schlussfolgert, dass "wenn die Verwendung von Vaporizern gebräuchlicher wird und der Wettbewerb unter den Herstellern steigt, dann könnten Vaporizer günstiger in der Anschaffung und praktischer in der Anwendung werden, was wiederum zu einer größeren Verbreitung führen würde. Die Ergebnisse legen nahe, dass Vaporizer es wert sind, weiter experimentell untersucht zu werden".

DIE VORTEILE DES VERDAMPFENS IM DETAIL

Ein Blick Auf Die Vorteile Im Detail

Für den erfahrenen Vaper sind diese Ergebnisse wenig überraschend und wenn man die Vor- und Nachteile abwägt, gehen die Vorteile klar als Sieger hervor:

Vorteile Es ist einfach wesentlich gesünder

Der wohl größte Vorteil der Verwendung eines Vaporizers gegenüber eines Joints ist, dass es in jeder Hinsicht bei weitem besser für Deine Gesundheit ist. Wenn Du Cannabis verdampfst, dann verdampfen die Cannabinoide, anstatt zu verbrennen, was bedeutet, dass Du sauberen Dampf voll potenter Cannabinoide einatmest, statt toxischen und mit Teer beladenen Rauch.

Wenn Du Cannabis verbrennst, wie Du es in einem Joint tust, dann besteht der Rauch zu etwa 88% aus nicht-cannabinoiden Partikeln, die allesamt giftig sind, was bedeutet, dass es nur ein kleiner Anteil des THC und CBD in Deinen Rauch schafft. Beim Verbrennen von Cannabis werden viele der Cannabinoide tatsächlich zerstört, wobei schädliche Toxine entstehen.

Im Gegensatz dazu wird beim Verdampfen überhaupt nichts zerstört, was zu einem Dampf mit einem 95%igen Cannabinoidgehalt führt – wobei die anderen 5% aus PAK und Caryophyllen bestehen, einem ungiftigen Öl. Damit ist ein Vaporizer nicht nur besser für Deine Lungen, sondern auch für Deinen gesamten Körper und Dein Wohlbefinden als Ganzes.

Vorteile Die Wirkung ist stärker

Dies geht Hand in Hand mit dem oben genannten Punkt. Das Verdampfen von Cannabis erzeugt ein viel reineres Erlebnis als das Rauchen. Das Verbrennen von Cannabis zerstört einen Großteil seiner Inhaltsstoffe, während das Verdampfen dies nicht tut. Das bedeutet, dass beim Verdampfen der Dampf eine viel höhere Konzentration an Cannabinoiden und anderen Verbindungen aufweist als vergleichbarer Rauch, was ihn viel stärker macht. Was uns zum nächsten Punkt führt...

Vorteile Es spart Dir auf lange Sicht Geld

Weil Dampf viel stärker und viel effizienter ist, musst Du viel weniger Marihuana als beim Rauchen verwenden, um zum selben Wirkungspunkt zu gelangen. Einige Berichte deuten tatsächlich darauf hin, dass Verdampfer zwischen 30–40% effizienter sind als das Rauchen.

Diese Effizienz ist nicht nur auf einen höheren Cannabinoidgehalt zurückzuführen. Im Gegensatz zum Rauchen von Cannabis, was ein sehr ungleichmäßiger Vorgang sein kann, wird beim Verdampfen die gesamte Oberfläche Deines Grases gleichmäßig genutzt, so dass alles optimal ausgeschöpft wird.

Wenn Du darüber nachdenkst, kann ein starker Raucher auf diese Weise eine Menge Geld sparen. Ein Vaporizer kann sich sehr schnell amortisieren. Wir haben dazu sogar einen Beitrag verfasst und festgestellt, dass es zwischen 6 und 12 Monate dauert, bis ein Vaporizer seine Kosten wieder reingeholt hat, je nach Modell und verwendeter Grasmenge natürlich.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Wie Man Mit Einem Verdampfer Geld Spart

Es gibt viele Vorteile bei der Verwendung eines Verdampfers. Der Preis kann gesalzen sein, aber was oft übersehen wird, ist, wie viel Geld...

Vorteile Ein reinerer Geschmack

Es ist nicht nur der Cannabinoidgehalt, der vor der Zerstörung gerettet wird, wenn Du verdampfst. Die Flavonoide und anderen Bestandteile des Cannabis bleiben ebenso erhalten und werden im Dampf freigesetzt, womit eine viel reinere, sauberere und realistischere Repräsentation des Geschmacks erreicht wird – ganz so, wie es sein soll.

Vorteile Diskretion und Tarnung

Da es keinen klebrigen, Teer-geschwängerten Rauch gibt, verweilen oder haften Gerüche nicht an Deiner Kleidung und Deinen persönlichen Gegenständen. Der Dampf wird innerhalb von Sekunden verschwinden und nur wer sich in Deiner unmittelbaren Umgebung aufhält, wird ihn kurz riechen. Das bedeutet, dass Verdampfer viel hygienischer und diskreter sind, so dass tragbare Verdampfer auch unterwegs eingesetzt werden können.

Vorteile Keine herumliegenden Aschenbecher mehr

Um den obigen Punkt noch weiterzuführen, erzeugen Vaporizer auch keine Massen an heißer, stinkiger Asche. Wenn Du mit Deinem Vaporizer fertig bist, bleibt Dir nur ausgetrocknetes, geruchloses Pflanzenmaterial, dass Du direkt in die Tonne befördern (oder geschickt weiterverwenden) kannst – die Bude verpestende Zeiten sind vorbei.

Einige Raucher stößt die Vorstellung ab, einen Vaporizer erst startklar machen zu müssen. Doch wenn Du das bei einigen der modernen tragbaren Vaporizer wie dem DaVinci Ascent oder Firefly mit der Zeit vergleichst, die es benötigt, einen Joint zu bauen, dann macht das keinen echten Unterschied. Verdampfen besitzt einige wichtige und ganz klare Vorteile gegenüber anderen Konsummethoden. Egal, ob Du Cannabis in Deiner Freizeit oder für medizinische Zwecke nutzt, ist ein Vaporizer allemal Deine Zeit und Erwägung wert.

Top 10 Verdampfer

Verdampfers ansehen

Schriftsteller von Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Gelegentlich haben wir Personen, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

Über Unsere Autoren
Haftungsausschluss:
Dieser Artikel wurde ausschließlich zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Forschungsergebnissen, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden:

Externe Quellen:

Read more about
Blog Cannabis Technik
Search in categories
or