Die Top 10 Der Drogen Schmuggler Filme

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogKunst & Kultur

Die Top 10 Der Drogen Schmuggler Filme

Jeder liebt eine gute Geschichte. Aber nicht alle Geschichten haben ein Happy End. Hier ist eine Liste der Top 10 der Dope Schmuggler Filme, die die Höhen und die Tiefen des illegalen Vertriebs erkunden.

Die folgende Liste ist unsere Top 10 der Dope Schmuggler Film, die sich alle in Ton und Stil unterscheiden. Während einige Filme zeigen, dass Schmuggeln schäbig und düster ist, präsentieren andere es als eine hochfliegende und glamouröse Angelegenheit mit Geld, Autos und Häusern ohne Ende. Aber ist das alles, um was es geht?

10. City Of God (2002)

Basierend auf dem gleichnamigen semi-autobiografischen Roman von Paulo Lins, ist City Of God ist ein unerschrockener brasilianischer Kriminalfilm, der auf tatsächlichen Ereignissen in der organisierten Kriminalität basiert, die in und um den Vorort Cidade de Deus von Rio de Janeiro passierten. City Of God folgt der Geschichte eines "Rocket" genannten Fotografen und seinem jungen Leben in den Favelas von den späten 1960er Jahren bis in die frühen 1980er Jahre. Währenddessen bricht ein Krieg zwischen dem als Li'l Zé bekannten Drogendealer und einem Kriminellen genannt Knockout Ned aus. Eine wirklich viszerale und umfassende Erfahrung; City Of God ist ein Film, der Dich von Anfang bis Ende gefangen halten wird.

9. Requiem For A Dream (2000)

Requiem For A Dream konzentriert sich auf vier Charaktere, die in Brooklyn leben und alle nach einem Weg suchen, um ihre Leben zu verbessern. Drei der Charaktere entscheiden sich dazu eine große Menge an Heroin zu kaufen und planen es zu verkaufen, damit sie etwas Geld machen. Während der Film ihnen jedoch weiter folgt, erreichen sie langsam die Tiefen ihrer eigenen Drogenabhängigkeit. Ursprünglich als Buch von Hubert Selby Jr. geschrieben, hat Requiem For A Dream einen starken visuellen Stil, der schnelle Schnitte und Bearbeitungen nutzt, um den Drogenkonsum jedes Charakters zu betonen. Es ist ein Film, der immer noch schockieren kann und ist anders als alles, das Du je zuvor gesehen hast.

8. Mr. Nice (2010)

Mr. Nice handelt von dem Leben des berühmten walisischen Drogenschmugglers Howard Marks. Der Titel und die Geschichte wurden der Autobiographie von Howard Marks entnommen, die im Jahr 1997 veröffentlicht wurde - ein Buch, das er schrieb, nachdem er aus dem Gefängnis entlassen worden war. Der Film zeigt, wie Marks (gespielt von Rhys Ifans) zu einem der größten Cannabis Schmuggler wurde, den die Welt in den 1960er bis 1980er Jahren gesehen hatte. Der Film beginnt mit seinem bescheidenen frühen Leben in den walisischen Tälern und folgt ihm bis zu seinen späteren Verbindungen nach Deutschland, die IRA und den MI6. Oft leichtherzig im Ton, ist Mr. Nice eine erfreuliche Geschichte mit einem sympathischen Protagonisten.

7. Maria Voll Der Gnade (2004)

Basierend auf "1000 wahren Geschichten", erzählt Maria Voll Der Gnade die Geschichte von Maria, einem 17-jährigen kolumbianischem Mädchen, das durch die Arbeit in einer Blumenfabrik ihre Familie ganz allein unterstützt. Sie kündigt diesen Job wegen unfairer Behandlung durch ihren Chef und bald findet sie heraus, dass sie schwanger ist und wird somit fast zwangsläufig Drogenkurier für einen lokalen Dealer; ihr wird eine große Summe Geld angeboten, wenn sie 62 mit Drogen gefüllte Pellets schluckt und sie nach New York transportiert. Ein kompromissloser Blick auf die Verzweiflung einer Person, die versucht das Leben für sich selbst und ihre Familie besser zu machen. Maria Voll Der Gnade zeigt den Drogenschmuggel in seiner rohesten Form.

6. Traffic - Macht des Kartells (2000)

Traffic ist ein einzigartiger Film mit vier separaten Handlungssträngen, die teilsweise ineinander greifen. Beide Seiten des Gesetzes (und die dünne Linie dazwischen) aufzeigend, beleuchtet Traffic unterschiedliche Perspektiven des Drogenkonsums und -Schmuggels, wobei er einem mexikanischen Polizeibeamten, der DEA, einem Nutzer und einem Richter in Ohio folgt, der den Krieg gegen die Drogen beenden will, aber nicht erkennt, dass der Krieg näher an zu Hause ist, als er denkt. Mit einer riesigen Besetzung, angeführt von Michael Douglas, Benicio Del Toro und Catherine Zeta-Jones, hat Traffic eine originelle Geschichte und Sichtweise auf die Industrie des Drogenschmuggels.

5. Ananas Express (2008)

Ein eher komischer Blick auf den Drogenschmuggel und oft als der "ultimative Kifferfilm" bezeichnet; Ananas Express zeigt Seth Rogen und James Franco von ihrer lustigsten Seite (mit einer großartigen und urkomischen Leistung von Eastbound & Downs Danny McBride). Als Dale Denton (Rogen) Zeuge eines Mordes wird, flieht er vom Ort des Verbrechens, hinterlässt aber aus Versehen seinen Jointstummel, der eine seltene Art von Marihuana enthält, die als "Ananas Express" bekannt ist. Die Mörder finden den Stummel und beginnen dann zu versuchen, Dale und seinen Dealer Saul Silber (Franco) auf die Spur zu kommen - mit komischen Ergebnissen.

4. Blow (2001)

Die zweite Literaturverfilmung auf dieser Liste; Blow erzählt die Geschichte des echten Lebens des amerikanischen Kokainschmugglers George Jung, gespielt von Johnny Depp. Eine faszinierende Geschichte, die Jung von seiner verarmten Erziehung in Weymouth, Massachusetts, bis hin zur engen Zusammenarbeit mit Pablo Escobar und Carlos Lehder vom Medellín Kartell zeigt. Adaptiert von Bruce Porters Buch "Blow: How a Small Town Boy Made $100 Million with the Medellín Cocaine Cartel and Lost It Alll" und mit einem vielseitigen Retro-Soundtrack unterlegt, ist Blow ein tempogeladener und angenehmer Film.

3. Cocaine Cowboys (2006)

Der einzige Dokumentarfilm, der es in diese Liste geschafft hat. Cocaine Cowboys ist eine der realistischen Darstellungen des Drogenschmuggels, die Du wahrscheinlich jemals zu sehen bekommen wirst und Interviews mit Jon Roberts und Mickey Munday zeigt. Der Film dokumentiert die komplexen Methoden des Drogenschmuggels von Kolumbien nach Miami und schließlich den anschließenden Drogenkrieg in den 1970er und 1980er Jahren mit überraschenden, unterhaltsamen und manchmal erschreckenden Geschichten von Beteiligten.

2. No Country For Old Men (2007)

No Country For Old Men ist die Geschichte eines Mannes namens Llewelyn Moss (gespielt von Josh Brolin) und spielt in Texas; er stolpert mitten in der Wüste über einen Drogendeal, der schief gegangen ist und entdeckt in einem Koffer versteckt zwei Millionen Dollar. Er beschließt das Geld an sich zu nehmen und mit seiner Frau ein neues Leben zu beginnen. Dies ist jedoch nicht so einfach, wie es zunächst scheint und er bemerkt bald, dass ihm der Auftragsmörder Anton Chigurh (gruselig von Javier Bardem dargestellt) im Nacken sitzt. Der Film folgt Llewelyn und seinen Versuchen, seinem hartnäckigen Verfolger Chigurh immer einen Schritt voraus zu bleiben. Regie führten die Coen Brüder und mit seinem von dem Romancier Cormac McCarthy geschriebenen Ausgangsmaterial, ist No Country For Old Men ein spannungsgeladener und befriedigender Streifen.

1. Scarface (1983)

Mit Al Pacino in der Hauptrolle und geschrieben von Oliver Stone (der zu der Zeit mit einer heftigen Kokainsucht zu schaffen hatte), ist Scarface einer der beliebtesten Filme aller Zeiten. Ursprünglich verfasst als Remake des gleichnamigen Films von 1932, konzentriert sich die Geschichte auf den kubanischen Flüchtling Antonio "Tony" Montana und seinen Aufstieg zur Macht als Drogenboss in den 1980er Jahren in Miami. Der Film beginnt damit, dass Tony in einem Flüchtlingslager ankommt und entwickelt sich zu einer Geschichte voller Gewalt, Glück und Arglist. Tony Montanas Weg an die Spitze ist voller Gefahren und endet in einer der großartigsten vorletzten Szenen der Filmgeschichte, die Dir für eine lange Zeit im Gedächtnis bleiben wird, nachdem Du sie gesehen hast. Mit tollen Nebendarstellern und dem elektronischen Soundtrack von Giorgio Moroder, hat Scarface seit seiner Veröffentlichung unzählige andere Filme, TV-Shows, Videospiele und die beliebte Drogenkultur beeinflusst. Er verdient die Anerkennung, die er weiterhin erhält.

 

         
  Josh  

Geschrieben von: Josh
Autor, Psychonaut und Cannabis-Liebhaber, Josh ist Zamnesias betriebsinterner Experte. Er verbringt seine Tage draußen in der Natur, wobei er in die verborgenen Tiefen aller Dinge eintaucht, die psychoaktiver Natur sind.

 
 
      Über Unsere Autoren