Blog
D Cannabissorten für die Schmerzlinderung
6 min

Die besten CBD- und THC- Cannabissorten für die Schmerzlinderung

6 min
Blog Cannabis CBD Top

Du weißt bestimmt bereits, dass Cannabis allgemein dafür bekannt ist, schmerzlindernd zu sein, aber bei so vielen verschiedenen Sorten CBD-Cannabis mit vielen verschiedenen schmerzlindernden Eigenschaften kann es schwierig werden, die richtige Sorte zu finden. Aber es ist auf eine gute Art kompliziert, denn heutzutage wirst Du hinsichtlich Deiner Auswahl an medizinischem Marihuana regelrecht verwöhnt.

Immer mehr Menschen weltweit interessieren sich für Cannabis als Mittel zur Behandlung verschiedener Schmerzen. In manchen Ländern gilt medizinisches Cannabis mittlerweile als bevorzugte Behandlungsform von Patienten, die an schmerzhaften Erkrankungen leiden; hierzu zählen beispielsweise Multiple Sklerose und Arthritis.

Viele Länder haben in den letzten Jahren ihre Cannabisgesetze gelockert, wodurch es Patienten in manchen Ländern möglich und erlaubt wurde, medizinisches Cannabis legal als Alternative oder Ergänzung zu konventionellen Behandlungsformen, die oftmals suchterzeugend sind oder eine Reihe gravierender Nebeneffekte mit sich bringen, zu nutzen.

Als Patient kann man nun aus einer Vielzahl von Cannabissorten wählen, die über verschiedene Verhältnisse von THC- und CBD-Werten verfügen. Die große Auswahl an Sorten kann manchmal überwältigend sein und zu einer Herausforderung werden. Bei uns erfährst Du, was Du wissen musst, um die für Dich beste CBD- und THC-Sorte zur Schmerzbehandlung zu finden.

CBD- ODER THC-SORTEN?

CBD- ODER THC-SORTEN?

Cannabis enthält Hunderte Verbindungen, darunter Cannabinoide, Terpene und Flavonoide, und von den meisten nimmt man an, dass sie eine Rolle bei der therapeutischen Wirkung von Cannabis spielen. CBD und THC gelten dabei als die beiden wichtigsten Cannabinoide und sind den meisten Menschen bekannt. Was man wissen sollte, ist, dass nicht nur jedes dieser Cannabinoide einen bestimmten Effekt auf den Körper ausüben kann, sondern dass verschiedene Verhältnisse der Verbindungen zu unterschiedlichen Reaktionen führen können. Diese Tatsache macht die Menge an CBD oder THC einer Sorte zu einem Faktor, den Du beachten solltest, wenn Du eine Cannabissorte für einen bestimmten therapeutischen Zweck oder gewünschten Effekt suchst.

Du solltest jedoch auch bedenken, dass jeder Mensch verschieden ist und auch dementsprechend unterschiedlich reagiert. Beispielsweise reagieren manche Menschen äußerst sensibel auf THC oder sind der Meinung, dass es ihnen bei ihren Schmerzen überhaupt nicht helfe, während dieselben Patienten möglicherweise gut auf CBD ansprechen. Andere Patienten wiederum meinen, dass ihnen Sorten mit einem hohen THC-Wert besser helfen, oder dass sie die beste Schmerzlinderung mit Sorten erzielen, die über ein ausgewogenes Verhältnis der beiden Cannabinoide verfügen. Man kann also festhalten, dass Du selber herausfinden musst, welche Cannabissorte für Dich am besten funktioniert.

UNTERSCHIEDE ZWISCHEN CBD UND THC

UNTERSCHIEDE ZWISCHEN CBD UND THC

Cannabinoide interagieren mit dem Endocannabinoidsystem und sorgen für verschiedene Wirkungen, die von der Schmerzlinderung und Reduzierung von Entzündungen bis hin zur Beeinflussung der Stimmung oder einem entspannenden High reichen können.

Einer der Unterschiede zwischen CBD und THC ist, wie diese Moleküle an Cannabis-Rezeptoren des Endocannabinoidsystems binden. THC dockt an neuronale Rezeptoren an, die als CB1 bekannt sind, wohingegen CBD einige Nicht-Cannabinoid-Rezeptoren und Ionenkanäle moduliert. CBD kann die von THC hervorgerufenen psychoaktiven Effekte und unerwünschten Nebenwirkungen reduzieren, zu denen Paranoia, Angst oder eine erhöhte Herzfrequenz zählen und die manche Nutzer beim Konsum bestimmter Cannabissorten erfahren.

Hinsichtlich der medizinischen Nutzen von THC und CBD konnte gezeigt werden, dass THC schmerzlindernde, entzündungshemmende, Übelkeit reduzierende und sedierende Effekte aufweist. CBD funktioniert ähnlich, fügt dem Wirkspektrum jedoch noch entspannende, angstlösende, anti-psychotische und stark antikonvulsive Eigenschafen hinzu. Es ist die Kombination beider, die eine optimale therapeutische Wirkung ausmacht.

Hier sind einige Richtlinien zu Sorten mit unterschiedlichen Verhältnissen von THC zu CBD und deren Wirkungen:

  • THC-reine Sorten (die wenig oder kein CBD enthalten)

Cannabissorten, die THC-reich sind und kein CBD (oder nur sehr wenig) enthalten, sorgen für die meisten psychoaktiven Effekte. Diese starken Sorten, zu denen Gorilla Glue oder die berühmte Girl Scout Cookies zählen, werden allesamt zu einem großartigen High führen, aber wahrscheinlich sind sie nicht gerade optimal, wenn Du Cannabis zur Schmerzlinderung verwenden möchtest. Andererseits kann das hervorgerufene, intensive und euphorische High dieser Sorten manchen Patienten dabei helfen, besser mit Schmerzen umzugehen.

  • Sorten mit einem 2:1-Verhältnis von THC zu CBD

Sorten mit einem doppelt so hohen THC- als CBD-Wert, können auch für einen sehr starken Effekt sorgen. Das enthaltene CBD wird jedoch das High etwas abschwächen und für mehr Entspannung sorgen. Diese Sorten, zu denen Amnesia Haze oder OG Kush zählen, können ebenfalls dazu beitragen, einige der möglichen unerwünschten Nebenwirkungen eines hohen THC-Gehalts zu reduzieren, so dass die Gefahr von Angstzuständen oder Paranoia verringert wird. Diese Sorten können eine gute Wahl sein, wenn man chronische Schmerzen, Migräne oder Muskelkrämpfe behandeln möchte.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Die Vorteile Von Verschiedenen CBD:THC Verhältnissen

Unterschiedliche Verhältnisse von CBD zu THC können massive Auswirkungen auf die Art haben, wie Cannabis auf den Körper wirkt.

  • Ausgewogene Sorten mit einem THC:CBD-Verhältnis von 1:1

Sorten, die über ungefähr dieselbe Menge THC und CBD verfügen, können oftmals die bestmöglichen medizinischen und therapeutischen Nutzen mit nur wenigen oder gar keinen Nebenwirkungen bieten. Diese Sorten können wirklich großartig sein, wenn Du chronische Schmerzen oder Muskelspasmen behandeln möchtest. Die jeweiligen Sorten sind äußerst entspannend und können bei Schlafproblemen helfen, die sehr häufig auftreten, wenn man an chronischen Schmerzen leidet. Gute Sorten mit einem ausgewogenen Verhältnis von THC zu CBD sind beispielsweise Cannatonic oder Critical Mass CBD sowie viele andere.

  • Sorten mit einem THC:CBD-Verhältnis von 1:2

Cannabissorten, die über doppelt so viel THC wie CBD verfügen, eignen sich besonders für Personen, die sensibel auf THC reagieren, aber dennoch von dessen Nutzen profitieren wollen. Die große Menge CBD dieser Sorten kann so gut wie alle unerwünschten Nebenwirkungen von THC eliminieren. Sorten mit einem THC:CBD-Verhältnis von 1:2 sorgen für einen sanften "High"-Effekt, jedoch kann man zugleich die sehr entspannende und therapeutische Wirkung von CBD genießen.

  • Sorten ohne THC

Cannabissorten, die keinerlei THC (oder nur Spuren bzw. weniger als 1%) enthalten, aber CBD-reich sind, eignen sich bestens für diejenigen, die die medizinischen Nutzen von Cannabis ohne jegliche psychoaktive Wirkung genießen wollen. THC-arme Sorten können für die gewünschte schmerzlindernde, stimmungsaufhellende und entspannende Wirkung sorgen, jedoch ohne high zu machen. Dadurch eignen sich diese Sorten für die tägliche Verwendung.

Nachdem Du nun über die Wirkungen von CBD und THC gelernt hast – für welche medizinische Sorte würdest Du Dich entscheiden? Hier findest Du eine Liste von Cannabissortenempfehlungen für die Schmerzlinderung. Wir raten Dir, sie auszuprobieren, um zu erkennen, welche Dir davon am besten zusagt:

DIE BESTEN MEDIZINISCHEN CBD-SORTEN ZUR SCHMERZBEHANDLUNG

DIE BESTEN MEDIZINISCHEN CBD-SORTEN ZUR SCHMERZBEHANDLUNG

  • CBD Auto Compassion Lime

Dank des pikanten und zitronigen Geschmacks von CBD Auto Compassion Lime von Dutch Passion, ist die medizinische Anwendung äußerst angenehm. Diese autoflowering Sorte beinhaltet nur etwas mehr CBD als THC (1,1:1, ca. 9–10% CBD und 8–9% THC), wodurch sie über ein beinahe ausgewogenes Verhältnis von CBD zu THC verfügt. CBD Auto Compassion Lime ist die perfekte Sorte für medizinische Anwender, denen großartiger Geschmack, Potenz und ein einfacher Anbau wichtig sind.

CBD Auto Compassion Lime (Dutch Passion)Produkt Ansehen

  • King's Kush CBD

King's Kush CBD von Greenhouse Seeds besteht zu 70% aus Indica-Genen und produziert weniger THC als ihre berühmte Schwester; stattdessen bietet sie aber eine große Menge therapeutisches CBD. Wenn Du diese Sorte rauchst, beschenkt sie Dich mit jeweils ungefähr 8–10% beider Cannabinoide, wodurch Du in den Genuss ihres therapeutisches Potentials mit nur geringen Nebenwirkungen kommst. King's Kush CBD ist auch im Hinblick auf den Ertrag eine sehr gute Wahl.

King's Kush CBD (Greenhouse Seeds)Produkt Ansehen

  • CBD Blue Shark

CBD Blue Shark ist das Resultat der Zusammenarbeit zwischen Barney's Farm und CBD Crew, wodurch eine medizinische Sorte der nächsten Generation geschaffen werden konnte. Diese indicadominierte Lady verfügt über einen THC- und CBD-Wert von ungefähr 6,5%, wodurch ein perfektes Verhältnis von 1:1 gewährleistet wird. Der angenehme Geschmack von CBD Blue Shark macht diese Sorte zu einer guten Wahl zur Herstellung von Esswaren. Bonuspunkt: CBD Blue Shark hat eine kurze Blütephase von nur 60 Tagen!

CBD Blue Shark (Barney's Farm) Produkt Ansehen

DIE BESTEN THC-SORTEN FÜR DIE SCHMERZBEHANDLUNG

DIE BESTEN THC-SORTEN FÜR DIE SCHMERZBEHANDLUNG

  • Purple Afghan Kush

Purple Afghan Kush ist eine preisgekrönte Indica, die Dich nicht enttäuschen wird, wenn Du auf gutes Cannabis stehst. Mach Dich gefasst auf einen starken Rauch, der fantastisch schmeckt und fruchtige Geschmacksrichtungen mit Noten von frisch aufgeschnittener Ananas verbindet. Diese Sorte kann ferner mit einem guten Ertrag punkten, den Du nach nur 60 Tagen Blütephase ernten kannst.

Purple Afghan Kush (Dinafem)Produkt Ansehen

  • Cream Caramel

Cream Caramel von Sweet Seeds ist eine 90%-ige Indica, die einen hohen THC-Wert produzieren kann, während sie Dich mit einer breiten Palette großartiger Geschmacksrichtungen verwöhnt. Ein weiteres Highlight dieser Sorte ist ihre hervorragende Widerstandskraft, wodurch sie sich auch für weniger optimale Anbauumgebungen eignet.

Cream Caramel (Sweet Seeds)Produkt Ansehen

  • Northern Lights

Northern Lights ist ein echter Klassiker und immer noch ein großer Favorit; nicht nur unter Cannabisenthusiasten, die ihr Gras in der Freizeit genießen wollen. Medizinische Konsumenten erfreuen sich ebenfalls an den erstklassigen Blüten von Northern Lights. Diese indicadominierte Sorte glänzt durch ihre Potenz, eine gute Harzproduktion und einen spektakulären Geschmack. Northern Lights wird Dich nach einer Blütephase von nur 7 Wochen mit einem exzellenten Ertrag beschenken.

Northern Lights (Zamnesia Seeds) Produkt Ansehen

DIE BESTEN SORTEN FÜR DIE SCHMERZBEHANDLUNG MIT EINEM 1:1-VERHÄLTNIS

DIE BESTEN SORTEN FÜR DIE SCHMERZBEHANDLUNG MIT EINEM 1:1-VERHÄLTNIS

  • Painkiller XL

Der Name dieser Sorte sollte deutlich machen, was sie am besten kann. Painkiller XL ist, wie Du wahrscheinlich schon vermuten kannst, eine ausgezeichnete medizinische Sorte, die jeweils ungefähr 9% beider Cannabinoide aufweist. Daher kannst Du die therapeutischen Effekte der Sorte mit nur einem sehr schwachen "High" und keinerlei unerwünschten Nebenwirkungen genießen. Painkiller XL ist großartig für die Behandlung chronischer Schmerzen, Kopfschmerzen, Migräne und anderer Erkrankungen.

Painkiller XL (Royal Queen Seeds)Produkt Ansehen

  • Cannatonic

Als eine der ersten ausgewogenen medizinischen Sorten mit einem Verhältnis von 1:1 ist Cannatonic ein wahrer Klassiker in Sachen medizinischem Cannabis, weshalb sie nach wie vor für viele Anwender eine beliebte medizinische Sorte darstellt. Dieser perfekt ausbalancierte Indica/Sativa-Hybrid schmeckt nicht nur gut, sondern er verfügt auch über großartiges therapeutisches Potential. Cannatonic wird Dich nach einer Blütephase von 7–8 Wochen mit einem guten Ertrag belohnen.

Cannatonic (Resin Seeds) Produkt Ansehen

  • Critical Mass CBD

Critical Mass CBD ist die medizinische Schwester der bekannten Sorte Critical Mass von Dinafem. Es ist nicht nur die perfekte Balance zwischen CBD und THC (jeweils 5%), die diese 80%-ige Indica zu einem absoluten Favoriten unter medizinischen Nutzern macht. Critical Mass CBD verfügt über einen fruchtigen Geschmack, gepaart mit einem Duft von Pinien, Zitrone und exotischem Holz. Diese Lady ist sehr leicht anzubauen und wird Dich nach nur kurzer Zeit mit einem riesigen Ertrag belohnen.

Critical Mass CBD (Dinafem)Produkt Ansehen

ANDERE MÖGLICHKEITEN FÜR EINE TÄGLICHE DOSIERUNG MIT CBD

Solltest Du der Meinung sein, dass CBD allein ausreicht, um Schmerzen zu behandeln, oder Du Cannabis weder rauchen noch verdampfen möchtest, stehen Dir weitere Möglichkeiten zu Verfügung, um CBD einzunehmen. Es gibt verschiedene CBD-Öle, -Kapseln und -Kristalle. Mit diesen CBD-Produkten kannst Du CBD genau dosieren, weshalb sich diese Konsumform für den therapeutischen Einsatz bestens eignet.

Georg

Geschrieben von: Georg
Wohnhaft in Spanien, verbringt Georg nicht nur viel von seiner Zeit an seinem Computer, sondern auch in seinem Garten. Mit einer brennenden Leidenschaft für den Cannabisanbau und die Erforschung von Psychedelika, ist Georg in allem gut bewandert, was psychoaktiv ist.

Über Unsere Autoren

Read more about
Blog Cannabis CBD Top
Search in categories
or