Wie viel breiter kann der Mensch werden?

Published :
Categories : BlogCannabis

Wie viel breiter kann der Mensch werden?

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für Mangos." Die süße und exotische Mango versucht zu verbessern, wie breit eine Person werden kann!

Von in der exotischen Mango befindlichen chemischen Verbindungen wurde herausgefunden, daß sie das euphorische Gefühl verstärken und intensivieren, das nach dem Rauchen von Marihuana aufkommt. Diese Nachricht stützt den Fall, daß Marihuana als mehr als nur ein "Kiffer Serum" angesehen werden sollte. In den letzten Jahren wurden wir überschwemmt von Artikeln und Reportagen über die medizinischen Nutzen von Marihuana; und obwohl es bei diesem besonderen Leckerbissen weniger um das Maligne Melanom (Hautkrebs) und eher "Knabbereien" geht, bleibt die Bedeutsamkeit bestehen.

Bei den allgemein bekannten medizinischen Nutzen von Marihuana scheint es heutzutage nur eine Frage der Zeit zu sein, bis wir von einem überraschenden Durchbruch unserer liebsten Knospe begrüßt werden. In der Zwischenzeit jedoch können medizinische und Freizeitraucher in dem Wissen frohlocken, daß sie im Falle einer Heißhungerattacke eine gesunde Alternative als Snack haben.

Es wird allgemein angenommen, daß das Essen frischer Mangos oder auch trinken eines frischen Mango Smoothies eine Stunde vor dem Rauchen die euphorische Erfahrung von Marihuana drastisch erhöht; wobei es die Schmerzen bei medizinischen Marihuana Patienten sogar noch weiter lindert.

"Aber wie kann das sein?" höre ich Dich fragen; nun, dies ist einer Klasse von chemischen Verbindungen zu verdanken, die als Terpene bekannt sind. Marihuana enthält mehr als 100 Terpenmoleküle, die für den Geschmack und die Wirkung verantwortlich sind. Aber noch wichtiger ist, daß es das Terpen Myrcen ist, das diese Erfahrung versüßt. Diese Verbindung befindet sich sowohl in Marihuana, als auch Mangos - wie also die Logik diktiert, kannst Du durch Essen einer myrcenreichen Mango den Rausch minderwertiger Knospen (potentiell) verbessern oder hochwertigem Gras einen zusätzlichen Kick geben.

Das herrlich süße Aroma, das Mangos haben, geht auch auf das Konto von Myrcen, was auch auf Aprikosen, Walnüsse und Valencia Orangen zutrifft.

Marihuana / Mango Etikette

Aber bevor Du Dich jetzt mit Mango vollstopfst, gibt es einige Dinge, die Du berücksichtigen mußt, wenn Du die "höchsten" Ergebnisse erzielen willst. Wie bereits erwähnt, solltest Du die Früchte etwa eine Stunde vor dem Rauchen konsumieren, um die Gesamterfahrung zu verbessern. Ein weiterer Bereich, der berücksichtigt werden sollte, ist der Stoffwechsel. Nutzer, die einen schnellen Stoffwechsel haben, sollten mehr Mangos essen, während diejenigen mit einem langsameren Stoffwechsel die Mango etwa zwei Stunden vor dem Rauchen (laut einer Reihe von Studien) zu sich nehmen sollten.

comments powered by Disqus