Rezept: Heißer Cannabis-Apfelwein

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisRezepte

Rezept: Heißer Cannabis-Apfelwein

Das Gefühl des Zurücklehnens in einen warmen Wintermantel wird sich niemals so gut angefühlt haben. Jeder Cannabis-Liebhaber da draußen, der danach sucht seine fröhliche Leichtsinnigkeit wiederaufleben zu lassen, muss dieses Getränk unbedingt probiert haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die wärmende Energie eines heißen Getränks durch den Körper fließen zu spüren, um einen beißend kalten Wintertag abzuwehren oder einen stürmischen und kühlen Herbst zu bekämpfen. Heißer Apfelwein hat eine jahrelange Tradition, den Körper gegen die kälteren Jahreszeiten zu stärken und wir können verstehen warum. Es funktioniert traumhaft! Mit der Süße von den Äpfeln, den faszinierenden, festlichen Gewürzen und herzhaftem Schuss Apfelwein, garantiert jeder Becher ein wenig Sonnenschein in die sonst so düsteren Monate zu bringen. Die einzige Möglichkeit es noch besser zu machen? Cannabis natürlich! Unser Rezept hier wird gewiss einen gesunden Glanz auf Deine Wangen zaubern.

Dieses Rezept erfordert die Verwendung von einer Cannabistinktur. Wir haben ein praktisches Rezept, dass Dir zeigt wie man es herstellt.

DU WIRST BRAUCHEN:

8 Tassen Apfelwein

Einige Zimtstangen

¼ einer Tasse mit braunem Zucker

Einen Schongarer

Halber Teelöffel gemahlener Piment

Ein Teelöffel Nelken

1/8 einer Tasse mit Cannabistinktur

einige Mulltücher

OPTIONAL

-Geriebene Muskatnuss bringt Leben in die Mischung

-Dünne Apfel- und Orangenscheiben hinzuzufügen, kann den Geschmack verbessern und dem Getränk einen traditionellen und rustikalen Flair geben

-Geschälte Ingwerscheiben sind wunderbar für einen Hauch von Gesundheit in jeder wärmenden Tasse

ZUBEREITUNG

1. Gieße den Apfelwein in den Schongarer

2. Füge Zimtstangen, Nelken, Ingwer und das Obst zusammen.

3. Wickel die Gewürze in das Mulltuch und lege das Bündel in den Topf

4. Vermische die Cannabistinktur mit dem braunen Zucker

5. Auf höchster Hitze zum Kochen bringen und für eine Stunde weiter erhitzen

6. Wringe das Mulltuch aus und entferne es aus dem Topf, lasse den Topf auf dem Herd, damit das Getränk warm bleibt.

7. Zerstreue etwas geriebene Muskatnuss darüber und genieße es heiß!

 

         
  Guest Writer  

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

 
 
      Über Unsere Autoren