Die Top 3 Cheese-Cannabissorten Und Ihre Vergangenheit


Zuletzt bearbeitet :
Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisGeschichteTop

Cheese-Cannabissorten


Es gibt viele Gründe, sich in eine Cheese-Cannabissorte zu verlieben – angefangen beim aufsehenerregenden Aroma bis hin zum angenehmen Geschmack. Lass uns die drei besten Sorten dieser Kategorie etwas genauer betrachten, bist Du bereit?

In unserer Serie "Der Ursprung von" sehen wir uns klassische Sorten näher an, die die Cannabisszene für immer verändert haben. Diese bahnbrechenden Genetiken haben viele der heute beliebtesten Sorten hervorgebracht und inspirieren auch weiterhin Züchter der alten und neuen Schule. Wenn Du hungrig nach noch mehr Wissen über klassische Sorten bist, sieh Dir unsere "Der Ursprung von"-Blogs an, die AK-47Northern Lights und OG Kush hervorheben.

Manchmal ist alles, was man im Leben braucht, ein bisschen Cheese (Käse). Du solltest bei Deiner nächsten Sortenauswahl also auf jeden Fall nach der gewissen „Cheesy“-Note Ausschau halten. Es gibt alle möglichen Arten von Cheese-Sorten. In diesem Artikel hier werden wir aber unser Augenmerk auf die Top 3 der Cheese-Sorten legen: Cheese, Big Buddha Cheese und Royal Cheese. Ein auffallendes Aroma und ein angenehmer Geschmack sind nur zwei der Gründe, weshalb es sich lohnt, sich für eine Cheese-Cannabissorte zu entscheiden. Nun werden wir mehr über die erwähnten Sorten erfahren, bereit?

DIE GESCHICHTE DER CHEESE-SORTEN

Die Geschichte von Cheese-Cannabissorten beginnt mit einer einzelnen Packung weiblicher Samen. Mitte der 1980er Jahre packte Sam „The Skunkman“, ebenfalls Erzeuger der Skunk #1, seine sieben Sachen, um sich von Kalifornien in die Niederlande aufzumachen. Sein Ziel? Seine Cannabispflanzen ohne rechtliche Probleme anzubauen.

Sam's Skunk #1 Sorte war damals schon eine der beliebtesten Sorten in den Niederlanden – insbesondere wegen der kurzen Blütezeit und den ausgiebigen Erträgen. Das erschreckend kraftvolle und beißende Aroma von Sam's Skunk #1 wirkte auf viele Anbauer aber auch abschreckend. Sie waren besorgt, dass diese stark riechende Sorte ihren Anbau auffliegen lassen könnte.

Also entschied sich Sam dazu, das intensive Aroma in ein etwas süßlicheres Aroma umzuzüchten. Von da an hatte Skunk #1 nie wieder sein ursprüngliches Aroma. So munkelt man zumindest.

Im Jahr 1988 öffnete dann ein Züchter aus dem Süden Englands eine Packung Sensi Seeds Skunk #1  und baute sie an. Als die Pflanzen erntefertig waren, war das Ergebnis etwas noch nie zuvor Dagewesenes. Die Blüten waren größer als die der meisten anderen Pflanzen und das Aroma war auch einzigartig. Kein Wunder also, dass man keine Zeit verlor und die Pflanzen sofort klonte – dies führte schlussendlich dazu, dass sich diese Sorte schnell in der kompletten Untergrundszene Großbritanniens verbreiten konnte.

Dann, im Jahr 1955, erhielt Exodus, eine kleine Gruppe von Anbauern außerhalb Londons, einen dieser Cheese-Klone. Zu dieser Zeit spielte Exodus eine wichtige Rolle in der Züchterszene Großbritanniens. Sie setzten sich ebenfalls für die Legalisierung von Cannabis ein. Nicht lange, nachdem die Gruppe die Cheese-Sorte bekommen hatte, erfreute sich die Sorte eines sehr guten Rufes und wurde zu einer der beliebtesten Sorten des Vereinigten Königreiches. Auch heute ist sie noch in vielen Ecken der Welt sehr beliebt.

BIG BUDDHA CHEESE

Big Buddha Cheese - Big Buddha Seeds

Für eine Top 3 der Cheese-Cannabissorten gibt es keinen besseren Start als Big Buddha Cheese. Falls Dir indicadominierte Sorten zusagen, ist Big buddha Cheese wie für Dich gemacht. Diese Sorte von Big Buddha Seeds entstand um das Jahr 1989 in England – sie ist eine Kreuzung aus einer originalen Skunk #1 und einer Afghani. Diese Sorte hat eine kurze Blütezeit und weitaus größere Ertrage als ihre Vorfahren. Du wirst Dich in ihre dicht gewachsenen Nugs und ihr köstliches Aroma verlieben, das sich vor allem in der Blütephase bemerkbar macht.

Diese preisgekrönte Sorte erzeugt ein aufmunterndes High, das endlos anzudauern scheint. Die Pflanzen sind sowohl für den Innenanbau als auch für den Anbau im Freien geeignet. Stress oder Schmerzen haben keine Chance gegen Big Buddha, diese Sorte hat ultimative Entspannung und einen Überschuss an Fröhlichkeit im Gepäck.

ROYAL CHEESE

Royal Cheese - Royal Queen Seeds

An zweiter Stelle unserer Liste finden wir Royal Cheese von Royal Queen Seeds. Diese Sorte besteht aus 60% Indica-Genen und 40% Sativa-Genen. Genau wie Big Buddha Cheese braucht diese schmackhafte und aus Großbritannien stammende Sorte überhaupt nicht lange, um zu wachsen. Genauer gesagt braucht sie ab der Keimung nur 8–10 Wochen, um dicht gewachsene und wunderschöne Blüten hervorzubringen. Die Blüten sind zudem so harzig, dass es so aussieht, als wären sie mit Zucker umhüllt.

Mit einem THC-Gehalt von 17% erzeugt Royal Cheese ein High, das schön ausgeglichen ist. Während Dein Körper entspannt, machen sich Deine Gedanken zu etwas auf, was sich wie ein kleiner Kurzurlaub anfühlt. Ihr käsiger Geschmack ist unverkennbar. Obwohl sie eine schnell wachsende Sorte ist, kann sie sowohl im Freien als auch im Inneren angebaut werden – man sagt aber, dass die Qualität der Blüten beim Anbau im Freien um einiges besser ist.

CHEESE

Cheese - Zamnesia Seeds

Zu guter Letzt haben wir die Cheese-Sorte von Zamnesia auf unserer Liste – eine der beliebtesten Sorten aller Zeiten. Diese Sorte kommt direkt aus Großbritannien und ist eine Mischung aus einer Skunk und einer Northern Lights. Diese indicadominierte Sorte bewirkt sowohl ein körperliches als auch ein geistiges High. Wie die meisten Cheese-Sorten, hat auch diese Sorte ein liebliches und käsiges Aroma, das sich allerdings durch eine gewisse Skunk-Note auszeichnet. Da sie besonders wirkungsvoll ist, solltest Du bei Deiner ersten Begegnung mit ihr zunächst mit etwas Vorsicht vorgehen – Cheese hat es wirklich in sich! Zudem ist die Blütezeit dieser Sorte recht kurz und zum Wachsen benötigen diese Pflanzen nur 8 Wochen.

Alle, die Cheese aus medizinischen Gründen nutzen möchten, können sich auf eine
Linderung von Stress und Ängsten freuen. Cheese soll aber auch wunderbar als Schmerzmittel
eingesetzt werden können. Ganz egal also, ob Du etwas für reine Entspannung oder mit medizinischem Potenzial suchst - Cheese ist in jedem Fall die richtige Wahl.

Brittney

Geschrieben von: Brittney
Brittney, die fest davon überzeugt ist, dass Cannabis für die Gesellschaft von Nutzen sein kann, hat die Feinheiten der Pflanze für eine lange Zeit genossen. Diese Liebe spiegelt sich in ihrem schriftstellerischen Treiben wieder, das darauf abzielt, die Menschen zu informieren, zu bilden und mit ihrer gemeinsamen Liebe für Cannabis zusammen zu bringen.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte