Die Ursprünge Von OG Kush & Die Top 3 Der OG-Kush-Sorten

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogSortenbewertungen
Zuletzt bearbeitet :

OG Kush


Die OG Kush Sorte ist eine unglaublich starke Art von medizinischem Cannabis, das für seine Erscheinung, unverwechselbares Aroma und psychoaktive Wirkung bekannt ist.

In unserer Serie "Der Ursprung von" sehen wir uns klassische Sorten näher an, die die Cannabisszene für immer verändert haben. Diese bahnbrechenden Genetiken haben viele der heute beliebtesten Sorten hervorgebracht und inspirieren auch weiterhin Züchter der alten und neuen Schule. Wenn Du hungrig nach noch mehr Wissen über klassische Sorten bist, sieh Dir unsere "Der Ursprung von"-Blogs an, die AK-47Cheese und Haze hervorheben.

Die OG Kush Sorte ist eine unglaublich starke Art von medizinischem Cannabis, das bekannt ist für seine Erscheinung, sein unverwechselbares Aroma und seine psychoaktive Wirkung, die lang anhält und bemerkenswert erhebend ist.

Eine Hybrid Sorte, die größtenteils aus Cannabis Sativa besteht, gemischt mit einer kleinen Menge Cannabis Indica; die OG Kush Cannabis Sorte ist in Südkalifornien sehr beliebt und kann in vielen der medizinischen Clubs rund um Los Angeles gefunden werden. Diese besondere Sorte ist keine traditionelle Kush Sorte, da sie über mehr Sativa Merkmale verfügt und ist mit ihrer Art erhebendem Rausch ideal für lässige Raucher und die, die es genießen, während des Tages aktiv zu bleiben. Daher ist die OG Kush perfekt für den dauernden täglichen Rauchgenuß, wenn mann während des Tages einen kühlen Kopf bewahren muß.

DIE URSPRÜNGE VON OG KUSH

Die Ursprünge Von OG Kush

Laut Gerüchten im Cannabis Untergrund, ist das OG Kush Cannabis eine reine Klon Sorte, die genetisch mit der berüchtigten ChemDawg Pflanze verwandt ist, die aus Colorado und Wyoming stammt. Nach diesen Gerüchten, schaffte es Anfang der 1990er Jahre ein Ableger der 91 Chemdog bis zum Lake Tahoe zu kommen und OG Kush ist eine Pflanze der ersten Generation, die von einem Zwitter Klon abstammt. Dieser Legende nach entspringt die ChemDawg Sorte ursprünglich aus Samen, die bei einer Grateful Dead Show in den 1980er Jahren in einer Tasche gefunden und verkauft wurden. Zwei Freunde trafen sich bei einem Konzert und in einer Unze Gras, das ChemDawg für $500 gekauft hatte, fanden sie dreizehn Samen. Diese Samen wurden später zur Keimung gebracht und erhielten zu Ehren der Person, die die Samen gefunden hatte, den Namen ChemDawg. An der Ostküste ist die Sorte eng mit den Sour Diesel Sorten verwandt, aber an der Westküste ist sie häufig als Kush oder OG Kush bekannt.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Wofür Steht Das OG Bei OG Kush?

OG Kush ist heute die populärste Cannabissorte auf der Welt, aber hast du dich jemals gefragt, für was OG steht? Was genau ist OG?

WAS SIND DIE WIRKUNGEN VON OG KUSH?

Obwohl die Pflanze technisch gesehen keine Kush ist, weil sie mit den Pflanzen aus dem Kush Gebirge in Afghanistan genetisch nicht verwandt ist, weist sie einige Indica Eigenschaften auf. Die Pflanze ist jedoch vor allem wegen ihrer Sativa Eigenschaften, der phänotypischen Merkmale und der psychoaktiven Wirkung bekannt. Manche Leute haben die OG Kush Cannabis Sorte so beschrieben, daß sie einen zerebralen Rausch mit gleichzeitiger körperlicher Stimulierung bewirkt. Die Pflanze ist bekannt für ihren frischen zitronigen Kiefernöl Duft und die reifen Blüten auf den einzelnen Exemplaren sind sehr dicht, groß und hellgrün. Darüber hinaus sind die Blüten mit Trichomen bedeckt, die bei genauem Hinsehen weiß erscheinen.

WIE MAN OG KUSH ANBAUT

Mit einer Blütezeit von acht bis neun Wochen ist die OG Kush Cannabis eine ideale Wahl für den Anbau im Innenbereich und reagiert schnell auf erhöhte Nährstoffzufuhr, die reich an Phosphor und Kalium ist. Die Erträge liegen in der Regel höher als eine durchschnittliche Ernte und Züchter können damit rechnen, 400 bis 500 Gramm pro Quadratmeter einzubringen. Während der ersten paar Wochen der Blüte hat die OG Kush Cannabis die Tendenz, sich zu strecken, daher ist es ratsam, den Beleuchtungsplan bei begrenztem Raum früher zu ändern. Andererseits bevorzugen viele Gärtner es, ihre Pflanzen in einem SOG Aufbau zu trimmen.

Die Top 3 Der OG Kush-Sorten

Wir haben drei unserer liebsten OG-Kush-Sorten ausgewählt. Sieh Dir die geilen Sorten hier unten an und mache Dich mit erstklassiger OG-Kush-Genetik vertraut.

OG KUSH VON DINAFEM

OG Kush - Dinafem

OG Kush ist der Cannabisweltstar von der amerikanischen Westküste. Dinafems Version von OG Kush ist ein phänomenales Exemplar, das immer mehr Menschen zum OG-Kush-Kult bekehrt. Das fertige Produkt – frostige, lindgrüne Nuggets mit 20%+ THC und einem stinkenden Kieferngeruch – wird selbst die anspruchsvollsten Cannabiskenner nicht enttäuschen. Rechne damit, eine kräftige zerebrale Welle zu erleben, die innerhalb von nur wenigen Zügen durch den Körper schwappt. Diese Samen bringen dem Selbstversorger erstklassige Geilheit, die der Qualität von Gras aus professionellen Ausgabestellen entspricht.

Die Pflanzen sind ziemlich kompakt und brauchen typischerweise nur 8 bis 9 Wochen, um die Blüte zu beenden. OG Kush ist idealerweise beim Innenanbau für die SOG-Methode geeignet, falls Anbauplatz rar ist. Im Gegensatz zu den Angeboten von der Konkurrenz neigt diese spezielle OG Kush dazu, sich während der Blütephase ein ganzes Stück zu strecken.

OG Kush von Dinafem kann am besten als eine sich "streckende Indica" beschrieben werden. Untrainierte Pflanzen werden 1m Höhe übersteigen und wachsen normalerweise 1,2m hoch oder leicht höher. Kräftige erdig-kiefernartige Aromen, die das Markenzeichen von OG Kush sind, werden in der Luft wahrnehmbar sein, also sorge dafür, die Aktivkohlefilter aufzufrischen.

THE OG #18 VON DNA GENETICS (RESERVA PRIVADA)

The OG 18 - Reserva Privada

Für den anspruchsvollen Kush-Kenner mit einer Vorliebe für säuerlich schmeckende Geilheit empfehlen wir The OG #18Reserva Privada (and DNA Genetics) trafen auf klebriges grünes Gold, als sie einen ausgeprägt sauer schmeckenden und ertragreichen Phänotypen der legendären OG Kush entdeckten. Daraufhin entwickelten und verfeinerten sie diese einzigartige Neuzüchtung weiter und machten sie zu der Sorte, die wir heute als The OG #18 kennen.

The OG #18 ähnelt im Grow Room mit ihren weiten Internodien und dem weinartigen Wuchs definitiv Chemdawg. Die Pflanzen wachsen während der vegetativen Phase energisch, was für die meisten OG-Kush-Exemplare untypisch ist. Darüber hinaus wachsen sie ziemlich konsistent und die Pflanzen neigen dazu wie Klone zu wachsen, selbst wenn sie aus Samen gezogen wurden. SOG-Anbauer können nach nur 1 bis 2 Wochen auf 12/12 umstellen und die reifen Pflanzen werden eine Höhe von etwa 1,2m erreichen.

Wenn sie sich auf natürliche Weise entwickeln darf, bildet The OG #18 eine beeindruckende, dichte, einzelne trophäenartige Cola aus. Diese Sorte kann jedoch auch sehr produktiv für Beschneide- und Trainingsenthusiasten sein, die auf den maximalen Ertrag aus sind. Nach 9 bis 10 Wochen Blüte wird ein einzigartig saures Hammergras erntereif sein.

OG KUSH VON ZAMNESIA SEEDS

OG Kush - Zamnesia Seeds

Wenn Du nach einer echten Pionierin in Sachen Anbau suchst, die von vielen als ein neuer Höhepunkt in der Cannabsizucht angesehen wird, brauchst Du eine Packung OG Kush von Zamnesia Seeds. Geschichten über den wahren Ursprung dieses geheimnisvollen modernen Klassikers sind reichlich vorhanden. Ist sie eine Chemdawg-, Lemon-Thai- und Hindu-Kush-Kreuzung? Niemand weiß das mit Gewissheit. Eine Sache steht fest: Wenn Du diese geile Sorte rauchst, dann merkst Du es.

Diese Version von OG Kush hat ein gedrungenes, niedriges Wuchsverhalten und ist definitiv ein buschigerer Phänotyp als ihre Konkurrenten. Die Pflanzen übersteigen kaum 1m Höhe und schießen in nur 8 Wochen durch die Blüte. Der kräftige Geruch nach Erde und die Kiefernaromen werden ankündigen, dass OG Kush im Haus ist. Des Weiteren werden Dich klebrige, geschwollene, neongrüne Buds nicht daran zweifeln lassen, dass Du eine einzigartige Sorte in Deiner Plantage hast. OG Kush von Zamnesia Seeds geht wie Gehirnnebel direkt in Deinen Kopf und lässt Deinen Körper geliert und gänzlich mit der Couch verschmolzen zurück. Diese überpotenten Nuggets mit 20%+ THC können einen Kenner wie einen Hanfneuling husten lassen.

Guest Writer

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte