Absinth Mit Dem Starter Kit Zu Hause Herstellen

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogKräuter und Samen

Hausgemacht Absinth


Es ist nicht oft so, dass ein Getränk solch eine Kontroverse erzeugt. Nach einem fast hundertjährigen allgemeinen Verbot und Verbindungen zu vielen Todesfällen. Ist Absinth wirklich so unheilvoll, wie man sagt?

Die Ursprünge von Absinth sind umhüllt von einem grünen Schleier aus Mord, Mysterien und halluzinogenen Märchen. Deswegen hält man es oft für ein Getränk, das für die wirklich tapferen unter uns gemacht ist. Ein simpler Fakt ist, dass es trotz seiner turbulenten Geschichte nicht gefährlicher ist als andere, heutzutage erhältliche Spirituosen. Nun da das pauschale Verbot von Absinth aufgehoben wurde, fangen auch einige der Stigmata unserer "Grünen Fee" an zu verschwinden. Mit dem Verschwinden solcher Vorurteile gibt es keine bessere Zeit, um diese erhabene grüne Flüssigkeit zu probieren.

Falls Du Dir angesichts der fragwürdigen Vergangenheit von Absinth nicht sicher bist, erlaube es uns, einige dieser Mythen aufzudecken. Wir werden die Geschichte von Absinth erforschen, die Effekte (Halluzinationen nicht eingeschlossen) und wie Du einen solchen Drink in Deinem eigenen Wohnzimmer herstellen kannst.

EINE KURZE GESCHICHTE DES ABSINTHS

Die schwierige Lebensweg von Absinth beginnt gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Erfunden hat ihn Pierre Ordinaire, ein französischer Arzt. Seine Absichten waren rein, als er den Extrakt des Wermutkrauts nutzte, um heilende Tonika herzustellen. Wie bei so schrecklich vielen guten Absichten im Leben, kann das Endergebnis enorm von der Vorstellung abweichen. Von Mr. Ordinaire abgekauft, begann 1797 die kommerzielle Produktion. Ein Mann namens Major Dubied und sein Schwiegersohn fingen an, ihn in der Schweiz zu produzieren. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, als Major Dubied den Geist zurück nach Frankreich brachte. Im frühen 18. Jahrhundert konnte er bereits sehr großen Mengen produzieren.

Absinthe history

Gegen 1850 hatte unsere grüne Fee den elitären Mainstream erreicht. Die Aristokraten schwärmten überall von der verlockenden, freudigen Flüssigkeit. Dichter, Schreiber und Künstler aus ganz Frankreich nutzten Absinth oft, um kreative Inspiration zu finden. Es war nur eine Frage der Zeit, bevor dieses Bestreben auch von der breiten Masse verfolgt wurde. Nicht lange und er wurde als kreativer Muntermacher genossen, der dann zum Getränk der Wahl während des Tages wurde. Zurückblickend ist es nicht schwierig zu sehen, wie eine Spirituose mit einem Alkoholgehalt zwischen 55-75 Vol% für einige Kontroversen gesorgt hat.

Anfang des 19. Jahrhunderts stand ein allgemeines Verbot bevor. Der freie und einfache Zugang zu einem solch starken Getränk wurde mit einer Reihe von Todesfällen und Vorfällen in Verbindung gebracht. Aufregende Geschichten über Halluzinationen nach dem Konsum von Absinth wurden erzählt und die Regierungen fürchteten eine Epidemie. Amerika und viele andere Länder verboten die Spirituose gänzlich. Die Produktion, der Konsum und der Besitz waren nun kriminalisiert.

An diesem Punkt ist es wichtig anzumerken, dass es einen besonders berühmten Vorfall mit einem Mann namens Jean Lanfray gab, von dem man glaubt, dass er den entscheidenden Ausschlag für das berüchtigte Verbot gab. Während Herr Lanfray scheinbar als Resultat des Konsums von Absinth halluziniert hat, hat er seine Familie ermordet. In Wahrheit hatte Herr Lanfray jedoch nicht nur Absinth konsumiert, sondern auch eine erhebliche Menge anderer alkoholischer Getränke. Tatsächlich war die Menge des konsumierten Alkohols ausschlaggebend für den Mord an seiner Familie und nicht die behaupteten halluzinogenen Eigenschaften von Absinth. Technisch gesehen also nicht der Fehler von Absinth.

DIE EFFEKTE VON ABSINTH

GABA Thujon

Jetzt zum springenden Punkt. Nun, da das Verbot schon lange aufgehoben wurde, ist es ungefährlich, Absinth zu trinken? Und was wird mit Dir im Endeffekt passieren? Traditionell destilliert mit Anis, Fenchel und Wermut, vermutet man, dass der Wermut schuld daran ist, die Nation ins Reich der Halluzinationen befördert zu haben. Genaugenommen war es der chemische Inhaltsstoff Thujon, ein Bestandteil von Wermut, welcher die Last der Schuld mit sich trug. Thujon agiert als GABA(Gamma-Amino-Buttersäure)-Inhibitor. GABA blockiert Rezeptoren in Deinem Gehirn, welche Krämpfe auslösen können, ich betone, können. Jedoch enthält Wermut schon vor der Destillierung nur sehr wenig Thujon. Nach dem Destillationsprozess ist noch weniger Thujon vorhanden. Das Risiko für den Menschen ist fast nicht existent. Tatsächlich ist es so, dass lange bevor Thujon ein Risiko für Dich darstellen würde, Du schon an einer Alkoholvergiftung gestorben bist. Es zeigt nur, dass Absinth, wie jede andere Spirituose, für das genossen werden kann, was es ist, einzigartiger und aromatischer Alkohol.

STELLE DEINEN EIGENEN ABSINTH HER

Nachdem wir jetzt jegliche nagenden Zweifel beseitigt haben, die Du über Absinth gehabt haben könntest, ist es Zeit, die Macht fest in Deine Hände zu geben. Was gäbe es für einen besseren Weg, als Dir ein Absinth-Set an die Hand zu geben, das Du in Deinem eigenen Zuhause verwenden kannst. Für jeden, der Absinth probieren möchte, kann dieses Set eine großartige Möglichkeit bieten, das zu tun. Die Möglichkeit, es zu probieren, ohne das Risiko einer erneuten Prohibition einzugehen!

DAS SET ENTHÄLT:

• Die für Absinth typischen Thujon enthaltenden Kräuter und Gewürze
• Absinth Cocktail und Long Drink Rezepte
• Postkartengroße Aufkleber für Deine Absinth-Flasche
• Ein speziell designter Löffel, um Zucker zu schmelzen und in das Glas mit Absinth fallen zu lassen, so wie die traditionelle Methode
• Eine Beschreibung des Herstellungsprozesses von Absinth
• Eine Beschreibung darüber, wie Absinth konsumiert werden sollte (wichtig)
• Eine Aufbewahrungsbox, um die Kräuter frisch zu halten

REZEPT

(1 Set produziert einen Liter Absinth)

1. Gib die enthaltenen Absinth-Blätter in eine Flasche mit hochprozentigem Wodka.

2. Entferne die Blätter nach 12-24 Stunden (Je länger die Blätter darin gelassen werden, desto stärker das Aroma und der Geschmack).

3. Füge alle anderen Zutaten hinzu.

4. Für 5-7 Tage stehen lassen, dann filtern, um die Kräuter zu entfernen.

5. Nutze die Aufkleber, um Deine Flasche zu markieren.

WIE MAN ABSINTH GENIESST

1. Nimm den speziell angfertigten Löffel und platziere ihn mitsamt eines Zuckerwürfels auf dem Glas, aus dem Du den Absinth trinken willst.

2. Träufle 20-30ml des Absinths über den Zuckerwürfel auf dem Glas.

3. Zünde den Zucker an; der Zucker auf dem Würfel wird das Entzünden und Brennen erleichtern.

4. Lass den Zucker brennen, bis er karamellisiert ist.

5. Füge 2-3cl kaltes Wasser hinzu.

Und zuletzt, lehne Dich zurück, entspanne und lass Dich vom einzigartigen Aroma und Geschmack von Absinth auf eine Reise mitnehmen; eine Reise voller Intrigen, Mysterien, Mordverdacht. Eine schmutzige Vergangenheit, basierend auf nichts Anderem, als Spekulationen und Angst vor dieser "La Fee Verte" oder für Dich und mich, "Grünen Fee".

Absinth Glas mit Zuckerwürfel

 

         
  Lucas  

Geschrieben von: Lucas
Lucas ist ein Teilzeit-Autor und Vollzeit-Visionär. Ein anonymer Psychonaut, der mit Anzug und Krawatte in der Gesellschaft untertaucht, arbeitet daran den Massen evidenzbasierte Rationalität zu bringen.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte