CBD-ProdukteCBD-Produkte

Im Zamnesia CBD-Shop findest Du eine große Auswahl an CBD-Produkten, von CBD-Ölen und Nahrungsergänzungsmitteln bis hin zu CBD-Kosmetika. Bei Zamnesia bieten wir nur die hochwertigsten CBD-Produkte an und das zu einem sehr günstigen Preis. Der wahrscheinlich wichtigste Inhaltsstoff, der jemals in der Hanfpflanze gefunden wurde, ist CBD, ein nicht-psychoaktives Cannabinoid. 

Weiterlesen...
Weniger lesen

CBDshop - Für weitere Informationen hier klicken

Informationen Über CBD

Informationen Über CBD

Wir bei Zamnesia wissen, dass Cannabis weit mehr ist als nur eine Pflanze, die Dich „high“ macht. Unser CBD-Shop umfasst eine große Vielfalt CBD-reicher Produkte, so dass Du bei uns alles von Ölen und Kapseln bis hin zu Hautpflegeprodukten und essbaren Produkten bestellen kannst.

Wir sind stolz darauf, unseren Kunden ausschließlich die hochwertigsten Produkte zur Verfügung zu stellen. Daher arbeiten wir nur mit vertrauenswürdigen Herstellern zusammen, die ein ähnliches Engagement für Qualität auszeichnet.

Wenn Du unser vollständiges Sortiment kennenlernen möchtest, solltest Du noch heute in unserem Shop stöbern. Für weitere Informationen darüber, was CBD ist, wie es funktioniert und wofür es verwendet wird, lies einfach hier weiter.

WAS IST CBD?

WAS IST CBD?

CBD (oder Cannabidiol) ist eines der Haupt-Cannabinoide in Cannabispflanzen. Diese organischen Verbindungen sind aufgrund ihrer Wechselwirkung mit dem Endocannabinoid-System (ECS) des menschlichen Körpers einzigartig.

Insgesamt enthält Cannabis sativa mindestens 113 verschiedene Cannabinoide, die alle eine unterschiedliche biologische Reaktion auslösen, wenn sie geraucht, verdampft oder auf andere Weise eingenommen werden.

Zu diesen weiteren Hauptverbindungen in Cannabis sativa gehören (außer CBD):

  • Tetrahydrocannabinol (THC, verantwortlich für psychotrope Wirkungen)
  • Cannabinol (CBN)
  • Cannabigerol (CBG)
  • Cannabichromen (CBC)
  • Cannabicyclol (CBL)

WOHER STAMMT CANNABIDIOL (CBD)?

WOHER STAMMT CANNABIDIOL (CBD)?

Während Cannabidiol in allen Arten von Cannabis sativa vorkommt, weist Hanf einige der höchsten Gehalte auf. Hanf ist nicht nur eine reichhaltige CBD-Quelle, sondern enthält von Natur aus auch wenig THC, weshalb die Hanfpflanze ideal ist für die Herstellung von CBD-verstärkten Produkten.

Reife Hanfpflanzen werden einem fortschrittlichen Extraktionsprozess unterzogen, um CBD (und Dutzende weiterer Cannabinoide und Terpene) zu isolieren, bevor sie fachmännisch in eine Vielzahl von Trägerölen infundiert werden.

Ebenso ist es möglich, CBD aus anderen Cannabissorten zu extrahieren. Angesichts des Risikos unerwünschter Nebenwirkungen durch THC ist Hanf jedoch der überlegene Rohstoff für CBD-Produkte, die auf das Wohlbefinden ausgerichtet sind.

DAS ENDOCANNABINOID-SYSTEM

DAS ENDOCANNABINOID-SYSTEM

Cannabinoide üben ihren Einfluss auf den menschlichen Körper weitgehend über das Endocannabinoid-System (ECS) aus. Das ECS ist ein umfangreiches regulatorisches Netzwerk, das aus Rezeptoren (CB1 und CB2) besteht, die sich im gesamten Körper finden. Seine Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, einen stabilen inneren Zustand (Homöostase) zu überwachen und zu regulieren.

Wenn alle verschiedenen biologischen Systeme in unserem Körper ausgeglichen sind, können sie effizienter arbeiten. Das heißt nicht, dass es ungesund ist, wenn dieser Zustand auch mal schwankt; ist das ECS jedoch chronisch unausgeglichen, können ernsthafte Probleme auftreten.

WAS IST DER ENTOURAGE-EFFEKT?

WAS IST DER ENTOURAGE-EFFEKT?

Obwohl jedes Cannabinoid das ECS in spezifischer Weise beeinflusst, ist es möglich, seine Wirksamkeit zu steigern. Wirken Cannabinoide und Terpene zusammen, bewirken sie Effekte, die größer sind als die Summe ihrer Teile – ein Phänomen, das man als Entourage-Effekt bezeichnet.

Studien haben gezeigt, dass CBD, das zusammen mit einer komplexen Mischung aus Cannabinoiden und Terpenen verabreicht wird, eine stärkere Wirkung auf den menschlichen Körper ausübt, als dies bei alleinigen CBD-Gaben (CBD-Isolat) der Fall ist. Im Gegensatz zu CBD-Isolat, dessen Nutzen mit zunehmender Dosis abnimmt, scheinen CBD-Extrakte, die das volle Spektrum enthalten, dosisabhängig zu wirken. Dies bedeutet, dass die Wirksamkeit nach einer bestimmten Dosisschwelle nicht nachlässt.

WORIN BESTEHT DER UNTERSCHIED ZWISCHEN THC UND CBD?

WORIN BESTEHT DER UNTERSCHIED ZWISCHEN THC UND CBD?

CBD und THC lassen sich am einfachsten als Cousins betrachten. Beide kommen aus ähnlichen Quellen, stammen jedoch aus einem unterschiedlichen Strang der Cannabinoid-Synthese. Obwohl der Unterschied in der chemischen Struktur nur geringfügig ist, sind die Unterschiede, was die Auswirkungen auf den menschlichen Körper angeht, erheblich.

THC bindet hauptsächlich an CB1-Rezeptoren im Gehirn und produziert unter anderem:

  • Veränderungen des Appetits
  • Gedächtnisstörungen
  • Reduzierte Koordination
  • Euphorie (ein High)

CBD zeigt zu beiden Arten von CB-Rezeptoren keine hohe Bindungsaffinität. Stattdessen verfolgt das Cannabinoid einen allgemeineren Ansatz und steigert die Gesamteffektivität des Endocannabinoid-Systems, indem es die Produktion von nützlichen Enzymen und Endocannabinoiden fördert – intern hergestellte Verbindungen mit einer ähnlichen Struktur wie Cannabinoide.

ARTEN DER CBD-EINNAHME

ARTEN DER CBD-EINNAHME

Es ist wichtig, die Art und Weise, wie Du CBD einnimmst, an Deine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Obwohl manche Methoden eine höhere Bioverfügbarkeit als andere aufweisen, sind sie möglicherweise nicht geeignet, weil sie Einschränkungen des Lebensstils oder anderer Umstände nach sich ziehen. Die gute Nachricht lautet allerdings, dass viele Optionen zur Auswahl stehen.

Einatmen (Rauchen, Dabben und Verdampfen)

CBD-reiche Cannabissorten sind die vorrangige Option für Menschen, die CBD rauchen, dabben oder verdampfen möchten. Inhalation zeichnet sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus, wobei die Auswirkungen allerdings in der Regel nicht lange anhalten. Zudem handelt es sich um die am wenigsten diskrete Methode.

Topisch/transdermal (Salben und Pflaster)

CBD-Produkte für die topische Anwendung – Cremes, Salben und Lotionen, die auf die Haut aufgetragen werden – wirken nicht auf dieselbe Weise auf den Körper wie herkömmliche CBD-Produkte. Da topisch angewendetes CBD nicht in den Blutkreislauf gelangt, nimmt man an, dass es stattdessen das ECS am Ort der Anwendung beeinflusst.

Dies gilt nicht für transdermale Pflaster, deren enthaltene Cannabinoide in den Blutkreislauf gelangen können, wenngleich dies mit gleichmäßiger Geschwindigkeit geschieht.

Orale Einnahme (Kapseln, Esswaren und CBD-infundierte Getränke)

CBD-Kapseln, Esswaren und Getränke sind einfach zu einzunehmen und bieten eine bequeme Möglichkeit, die Wirkung des Cannabinoids zu erleben. Die Wirkstoffe müssen zunächst durch das Verdauungssystem wandern und infolgedessen verlängern sich sowohl der Beginn als auch die Dauer der Wirkungen. Darüber hinaus ist die orale Einnahme ausgesprochen diskret und stellt eine vielseitige Darreichungsform dar.

Sublingual (Tinkturen und Öle)

Die beliebteste Option der CBD-Einnahme, die sublinguale Verabreichung, gehört, was das Einsetzen der Wirkung betrifft, zu den schnellsten Methoden. Indem Du mit CBD infundierte Flüssigkeiten im Mund behältst, ermöglichst Du dem Cannabinoid über kleine Kapillargefäße unter der Zunge und in der Wange einen direkten Zugang zum Blutkreislauf. Sublinguale Verabreichung bietet ein gutes Gleichgewicht zwischen der Geschwindigkeit des Einsetzens und der Dauer der Wirkungen.

Zäpfchen

Obwohl die klinische Forschung begrenzt ist, deuten vorläufige Hinweise darauf hin, dass CBD-Zäpfchen dem Cannabinoid über Kapillargefäße im Rektum einen direkten Zugang zum Blutkreislauf ermöglichen können. Unabhängig davon, ob sie nun tatsächlich eine verbesserte Cannabinoid-Absorption ermöglichen, bieten Zäpfchen eine alternative Darreichungsform, falls Du CBD nicht oral einnehmen kannst.

VERSCHIEDENE CBD-PRODUKTE

Aufgrund der Vielseitigkeit von CBD lässt es sich leicht in eine große Auswahl an Produkten integrieren. Jede Produktreihe hat spezifische Vor- und Nachteile und es gibt keine generell überlegene Option. Wähle deshalb das CBD-Produkt aus, das Dir den größten Nutzen bringt.

CBD-Öl

CBD-Öle sind praktisch, einfach und bieten genau dann eine hochwertige Dosis, wenn Du sie benötigst. In Kombination mit einem umfassenden Sortiment an Trägerölen kannst Du Deine CBD-Erfahrung ganz einfach an Deine spezifischen Bedürfnisse anpassen.

Du kannst CBD sublingual einnehmen oder Speisen oder Getränken hinzufügen. Alle von Zamnesia verkauften Produkte werden in Konzentrationen von 2,5 bis 30% CBD (mit liposomalen Variationen) geliefert und stammen von seriösen und vertrauenswürdigen Anbietern.

CBD-ÖlCBD-Öl ANSEHEN

CBD-Kapseln

CBD-Kapseln heben Diskretion und Komfort auf ein neues Niveau und bieten eine vorgegebene Dosis an hochwertigem CBD, wann und wo immer Du es benötigst. CBD Kapseln sind nicht nur geschmacks und geruchsneutral, sondern auch leicht zu schlucken.

Diese Kapseln sind (mit Gelatine- und veganen Optionen) in verschiedenen Konzentrationen erhältlich. Mit unserer Auswahl an bewährten Marken könnte es kaum einfacher sein, die Wirkung des Cannabinoids zu erleben.

CBD KapselnCBD-Kapseln ANSEHEN

CBD-Kosmetika

Erfahre mit CBD-Kosmetika die lokalen Wirkungen von hochwertigem CBD zusammen mit Dutzenden bewährter Inhaltsstoffe. Die Produkte unseres betreffenden Sortiments ziehen nicht nur schnell ein, sondern ergänzen auch das natürliche Ökosystem der Haut.

Die zertifizierten und qualitätskontrollierten Kosmetikprodukte der von uns angebotenen unterschiedlichen Marken sind frei von THC, so dass Du CBD-Kosmetika mit vollem Vertrauen nutzen kannst. Sieh Dir unsere Produkte führender Anbieter an und wähle aus einer Reihe von Salben, Lotionen und Ölen aus.

CBD KosmetikCBD-Kosmetika ANSEHEN

CBD-Esswaren

CBD-Esswaren lassen sich problemlos in jeden Lebensstil integrieren. Unser komplettes Sortiment an CBD-infundierten Esswaren bietet eine diskrete und einfache Möglichkeit, das Cannabinoid zu jeder Tageszeit zu konsumieren. Wähle aus CBD-Kristallen, Fruchtgummis oder liposomalen Rezepturen und weiteren Produkten aus.

Dank der Verwendung von EU-Hanf, ausgefeilten Extraktionsmethoden und unabhängigen Tests kannst Du unsere CBD-Esswaren guten Gewissens konsumieren, da Du Dich darauf verlassen kannst, dass sie frei von schädlichen THC-Werten sind.

CBD EsswarenCBD-Esswaren ANSEHEN

Hochprozentiges CBD

Hebe Dein Wellness Erlebnis mit unserem kompletten Sortiment an hochprozentigen CBD-Produkten auf die nächste Stufe.

CBD-Kristalle mit maximaler Stärke konzentrieren sich ausschließlich auf die Wirkung des Cannabinoids, während unsere Öle und Kapseln ein vollständiges Spektrum an Cannabinoiden und Terpenen enthalten, so dass Du vom Entourage-Effekt profitieren kannst.

Für erfahrene CBD-Anwender sind eine Reihe von Rezepturen erhältlich, die eine hochwertige, THC-freie Dosis mit maximaler Stärke ermöglichen.

Hoher CBD Anteil

Hochprozentiges CBD ansehen

Cibdol

Auf seinem Gebiet führend, liefert Cibdol den Goldstandard für CBD-Produkte, da das Unternehmen nur die hochwertigsten Inhaltsstoffe und die neuesten Produktionstechniken einsetzt. CBD-Produkte von Cibdol werden aus natürlich angebautem Hanf gewonnen und mittels hochentwickelter CO₂-Technologie extrahiert. Sie gehören zu den reinsten auf dem Markt und erfüllen alle EU-Vorschriften.

Das CBD-Sortiment von Cibdol umfasst Vollspektrumöle, Kapseln, Produkte für die topische Anwendung, liposomale Rezepturen und hochpotente Kristalle. Du kannst die von unabhängigen Laboren getesteten, zuverlässig THC-freien Cibdol-Produkte jederzeit beruhigt kaufen.

Cibdol

CIBDol ansehen

Zamnesia CBD

Das gesamte Sortiment an CBD-Produkten von Zamnesia wird aus hochwertigem EU-Hanf aus natürlichem Anbau gewonnen und ist in seiner Reinheit konkurrenzlos. Unsere Produkte sind völlig frei von unerwünschten Chemikalien, Zusatzstoffen, GVOs und THC, weshalb Du ein natürliches CBD-Erlebnis ohne das Risiko psychotroper Nebenwirkungen genießen kannst.

Um eine maximale Wirkung zu erzielen, setzt Zamnesia CBD auf ein vollständiges Spektrum an Cannabinoiden und Terpenen. Jede Produktkategorie umfasst Dutzende von Variationen und Konzentrationen. Zamnesia CBD ist für neue und erfahrene CBD-Anwender gleichermaßen ideal.

Zamnesia CBD

ZAMNESIA CBD ansehen

CBD-Extraktionsmethoden

CBD-Extraktionsmethoden

Es ist möglich, CBD und andere Cannabinoide mit verschiedenen Methoden aus dem Pflanzenmaterial zu extrahieren. Jeder Nutzer sollte jedoch verstehen, wie CBD extrahiert wird, da die Art der Extraktion die Qualität des Endprodukts direkt beeinflusst.

Lösungsmittel (Alkoholextraktion)

Bei dieser Extraktion auf Lösungsmittelbasis wird Ethanol verwendet, um die gewünschten Bestandteile zu nutzen. Diese Methode wird wegen ihrer Einfachheit präferiert. Die Cannabinoide aus dem Pflanzenmaterial binden an den zugegebenen hochprozentigen Alkohol, bevor die Flüssigkeit verdampft wird, um einen Cannabinoid-reichen Extrakt zu erhalten.

Lösungsmittelextraktion ist zwar einfach, birgt jedoch mehrere Risiken. Das verbleibende Öl kann noch Spuren von Lösungsmitteln, Chlorophyll und anderen unerwünschten Verunreinigungen enthalten. Ebenso kann diese Form der Extraktion aufgrund der Flüchtigkeit des Alkohols einige essentielle Cannabinoide und Terpene zerstören.

Olivenöl (Trägerölextraktion)

Obwohl Olivenöl für die CBD-Extraktion geeignet ist, fallen die Erträge hier vergleichsweise gering aus, weshalb diese Methode für die kommerzielle Produktion ungeeignet ist. Nach der Decarboxylierung wird das Pflanzenmaterial in das Olivenöl gegeben und mehrere Stunden erhitzt. Der Erhitzungsprozess hilft den Cannabinoiden, an das Öl zu binden. Sobald das Öl gefiltert wurde, wird es in Flaschen abgefüllt. Diese Extraktionsmethode ist bei Anwendern beliebt, die CBD-Öl zu Hause selbst herstellen möchten.

Trockeneis

Trockeneisextraktion liefert zwar bessere Erträge als die Nutzung von Olivenöl, eignet sich jedoch trotzdem nicht für die kommerzielle Produktion. Frisches Pflanzenmaterial wird in einen Eimer Trockeneis gegeben und dann kräftig geschüttelt, um die mit Cannabinoiden beladenen Trichome auszusondern. Anschließend werden diese Trichome mithilfe einer Reihe von abgestuften Netzbeuteln verfeinert.

Übrig bleibt ein pastöser Extrakt, der Cannabinoide und Terpene enthält. Dieser Prozess ist relativ einfach, erfordert jedoch Übung, um korrekt durchgeführt werden zu können. Zudem ist Trockeneis nicht immer leicht verfügbar.

CO₂-Extraktion

CO₂-Extraktion ist eine überlegene Extraktionsmethode, was nicht nur in ihrer Sicherheit begründet liegt, sondern auch in ihrer Effektivität. Während es verschiedene Arten der CO₂-Extraktion gibt (überkritisch, unterkritisch und mittelkritisch), erlaubt überkritische CO₂-Extraktion ein unglaubliches Maß an Kontrolle des Extraktionsprozesses.

Überkritische CO₂-Extraktion

Wenn CO₂-Gas Zuständen über seinen kritischen Punkten ausgesetzt wird, kann es einen Zustand annehmen, der zwischen einer Flüssigkeit und einem Gas liegt. In diesem überkritischen Zustand wird CO₂ dann über das Pflanzenmaterial geleitet, wo es sich mit den Cannabinoiden und Terpenen darin verbindet.

Die Lösung wird dann durch einen Auffangbehälter geleitet, bevor sie bei verschiedenen Temperaturen kondensiert wird. CO₂-Extraktion bewahrt nicht nur ein vielfältiges Spektrum an Verbindungen, sondern liefert unglaublich reines CBD. Zudem wird das gesamte übrig gebliebene CO₂ sicher in die Atmosphäre zurückgeführt.

WAS MAN BEIM KAUF VON CBD-PRODUKTEN BEACHTEN SOLLTE

WAS MAN BEIM KAUF VON CBD-PRODUKTEN BEACHTEN SOLLTE

Die CBD-Branche ist immer noch weitgehend unterreguliert und obwohl Zamnesia bei allen von uns verkauften Produkten eine unübertroffene Qualität gewährleistet, kann es für Kunden trotzdem schwierig sein, genau zu wissen, wonach sie suchen müssen.

Warum möchtest Du CBD verwenden?

Bevor Du CBD (in einer seiner Formen) ausprobierst, solltest Du Dir überlegen, aus welchem Grund Du es einnehmen möchtest. Geht es darum, die Behandlung einer bestehenden Krankheit zu unterstützen oder willst Du das Cannabinoid als Teil eines ausgewogenen Ansatzes für Dein Wohlbefinden nutzen?

Wir empfehlen Dir, eigene Nachforschungen über CBD anzustellen und ein ehrliches Gespräch mit Deinem Arzt zu führen. Mit diesen Informationen kannst Du eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob CBD für Dich geeignet ist und den Produkttyp auswählen, der Deinen Anforderungen am besten entspricht.

Beachte die Extraktionsmethode

Wie bereits dargelegt, haben verschiedene Extraktionsmethoden unterschiedliche Vor- und Nachteile. Während Du einige von ihnen auch zu Hause durchführen kannst, lohnen sich nur wenige für den kommerziellen Einsatz.

Überkritische CO₂-Extraktion hat mehrere offensichtliche Vorteile zu bieten und dabei nur sehr wenige Nachteile, zu denen die hohen Kosten zählen. Die für die CO₂-Extraktion erforderlichen Maschinen sind unglaublich teuer, was sich auf den Endpreis von CBD-Produkten auswirken kann.

Sei jedoch vorsichtig bei Angeboten von CBD-Produktev, die zu gut sind, um wahr zu sein. Der Qualitätsverlust und das Risiko, sich durch billigere Extraktionsmethoden gefährlichen Chemikalien auszusetzen, sind die geringeren Kosten nicht wert.

Überprüfe stets, wie das CBD hergestellt wird, und verlasse Dich noch besser nur auf unabhängige Testergebnisse. Auf diese Weise kannst Du überprüfen, was tatsächlich in jeder Flasche, Kapsel oder Creme enthalten ist.

Bring die Herkunft des verwendeten Hanfs in Erfahrung

Falls während des Hanfanbaus Pestizide eingesetzt werden, können diese Substanzen auch im Endprodukt enthalten sein. Um unerwünschte Chemikalien, Zusatzstoffe oder GVOs zu vermeiden, solltest darauf achten, dass der verwendete Hanf auf natürliche Weise angebaut wurde. Entscheide Dich für Hersteller, die für die Herkunft des Hanfs zur Herstellung ihrer CBD-Produkte garantieren können.

Überprüfe das Cannabinoid-Profil

Ein weiterer wesentlicher Faktor, der berücksichtigt werden muss, ist die Frage, ob es sich bei einem Produkt um eine Vollspektrum bzw eine Breitspektrum-Rezeptur oder um ein CBD-Isolat handelt.

Ein vollständiges Spektrum an Cannabinoiden kann dank des Entourage-Effekts größere Nutzen bieten, könnte jedoch auch zu unerwünschten THC-Werten führen. Also nochmal: Überprüfe, ob unabhängige Testergebnisse vorliegen, damit Du das genaue Verhältnis der verwendeten Cannabinoide bestätigen kannst. Alle von Zamnesia verkauften Vollspektrum-CBD-Produkte enthalten vernachlässigbare THC-Werte, die weit unter der gesetzlichen Schwelle liegen.

Überprüfe Kundenbewertungen, falls solche verfügbar sind

Wer könnte Dir besser etwas über die Qualität eines CBD-Produkts berichten, als die Menschen, die es täglich verwenden? Kundenbewertungen zeigen Dir schnell, ob ein Produkt Dein Geld wert ist. Achte daher auf verifizierte Einkäufe.

MACHT CBD DICH HIGH?

MACHT CBD DICH HIGH?

CBD interagiert nicht auf dieselbe Art mit dem Körper, wie dies bei psychotropen Cannabinoiden wie THC der Fall ist. Daher wird kein "High" erzeugt. Eine Meta-Studie durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ergab, dass "CBD im Allgemeinen mit einem guten Sicherheitsprofil gut vertragen wird".

Falls Du mit CBD noch nicht vertraut sein solltest, beginnst Du am besten mit einer niedrigen Dosis eines Produkts mit niedriger Konzentration und erhöhst die Dosis im Laufe der Zeit langsam, bis Du Dich an die Auswirkungen gewöhnt hast.

KANN MAN CBD ÜBERDOSIEREN?

KANN MAN CBD ÜBERDOSIEREN?

In derselben Rezension der WHO aus dem Jahr 2018 wurde festgestellt, dass "CBD keine Wirkungen aufweist, die auf ein Missbrauchs- oder Abhängigkeitspotential hinweisen". Selbst in großen Dosen scheint CBD ohne erkennbares Risiko einer Überdosierung gut verträglich zu sein. Bei hohen CBD-Dosen kann es jedoch leichte Nebenwirkungen geben; falls Du mit dem Cannabinoid noch nicht vertraut bist, solltest Du deshalb langsam und mit Bedacht vorgehen.