Product successfully added to your shopping cart.
Check out

San Pedro (Echinopsis pachanoi)

San Pedro (Echinopsis pachanoi)

Alias Trichocereus pachanoi. Der San Pedro Kaktus (Echinopsis pachanoi) stammt aus Peru und Equador. Dieser Kaktus enthält den psychoaktiven Wirkstoff Meskalin und spielt eine sehr wichtige Rolle in der schamanischen Kultur Lateinamerikas. Wir verkaufen Stecklinge in verschiedenen Größen, die mühelos wieder ihr Wachstum aufnehmen, wenn sie wieder in die Erde gesteckt werden.

Mehr Infos


Lagerbestand: Auf Lager

€ 8.50 inkl. MwSt.

In Warenkorb

Verfügbaren Produktkombinationen:
Größe: Groß (50-60 cm) € 45.00 Auf Lager
Größe: Klein (10-11 cm) € 8.50 Auf Lager
Größe: Mittel (25-30 cm) € 25.00 Auf Lager
Größe: 25-30 cm (B-Choice) € 15.00 Nicht auf Lager
3 Mengen 5 Mengen 10 Mengen
-5% -10% -15%
  • Produktinfos
  • Reviews (21)
  • Fragen (0)
  • Einschränkungen

San Pedro (Echinopsis pachanoi): Früher bekannt als 'Trichocereus pachanoi'

Der San Pedro Kaktus (Echinopsis pachanoi) stammt aus den Bergen von Peru und Equador, wo dieser Meskalin Kaktus auf einer Höhe von 2000-3000 Metern wächst. Heutzutage kann dieser Kaktus auch in anderen Teilen der Anden, wie den argentinischen und bolivianischen Bergregionen gefunden werden. Der San Pedro ist ein schnell wachsender Kaktus: unter den richtigen Bedingungen kann dieser Kaktus bis zu 30 bis 40cm pro Jahr wachsen.

Der San Pedro Kaktus hat eine umfangreiche Geschichte in der schamanischen Kultur. Die ältesten Anzeichen des rituellen Gebrauchs reichen bis zu 2000 Jahre zurück. Seit Beginn der Zivilisation verwendeten die lokalen Schamanen in der Anden Region den San Pedro als Teil ihrer Rituale, wobei sie den Kaktus als "Materia Prima" verehrten. Er wurde nicht nur als religiöses Sakrament, sondern auch als eine schamanische Medizin verwendet.

Im Gegensatz zum Peyote Kaktus und den Psilocybin Pilzen, wurde die Verwendung des San Pedro Kaktus von der katholischen Inquisition nicht bestraft. Es ist auch sehr verwunderlich, daß diese heiliges indische Gewächs den Namen eines katholischen Heiligen trägt. Wie es dazu kam, ist bis heute unbekannt.

Meskalin

Der San Pedro enthält Meskalin, ein psychoaktives Alkaloid mit potenten psychedelischen und halluzinativen Wirkungen. Meskalin Nutzer berichten von starken visuellen Effekten, einem veränderten Bewußtsein, Gefühlen der Euphorie und einer intensiven Harmonie mit der Natur. Die normale Meskalin Dosierung beträgt 0,3-0,4 Gramm (reines Meskalin, nicht 0,3-0,4 Gramm Kaktus). Der Konsum von Meskalin kann zu schwerem Erbrechen führen. Laut der ursprünglichen Nutzer sollte diese Spülung als positiv erfahren werden, sie stellt die Reinigung des Körpers dar.

Für die Fanatiker: Die chemische Formel für Meskalin ist 3,4,5-trimethoxyphenethylamine.

Anbau des San Pedro Kaktus

Unsere San Pedro Stecklinge werden ausschließlich von gesunden und frisch aussehenden Kakteen genommen. Diese Stecklinge erleichtern den Anbau des eigenen San Pedro Kaktus zu Hause. Der Steckling muß nur in Erde gesteckt werden, wonach der Steckling schnell Wurzeln bildet und weiterwächst, als wäre er noch nie aus dem Boden genommen worden. Verwende spezielle Kakteenerde und nicht die Standard Böden für Zimmerpflanzen. Diese Böden enthalten oft ein anderes Nährstoffverhältnis, als Kakteen benötigen.

Gieß den Kaktus im Herbst und im Frühjahr einmal pro Woche und im Winter nur einmal alle 2-3 Wochen. Im Sommer kannst Du den Kaktus 3-5 mal pro Woche gießen. Die beste Methode ist, den Kaktus von unten mit Wasser zu versorgen, daher ist es besser, den Kaktus in einen Topf mit gelochtem Boden einzupflanzen. Stell den Topf in eine flache Schale mit Wasser und der Kaktus wird aufnehmen, was er braucht. Diese Methode ist der Bewässerung des Kaktus' mit einer Kanne von oben vorzuziehen.

Stell den San Pedro Steckling für den ersten Monat in den Schatten, damit der Kaktus sich an seine neue Umgebung gewöhnt und ein neues Wurzelsystem ausbildet. In den ersten 2-3 Wochen mußt Du den Steckling nicht gießen.

Namensänderung: Aus Trichocereus wird Echinopsis

Der lateinische Name für den San Pedro Kaktus war seit jeher "Trichocereus pachanoi", doch vor kurzem trat eine neue Klassifizierung für diese Kakteenart in Kraft. Nun wird der San Pedro der viel größeren Kakteen Familie der Echinopsis zugeordnet. Der derzeit aktuelle und korrekte Name für den San Pedro ist daher "Echinopsis pachanoi". Die Namensänderung ist bei der breiten Masse jedoch noch nicht angekommen und der Kaktus wird häufig immer noch als "Trichocereus pachanoi" bezeichnet. Es wird wohl einige Zeit dauern, bis die Leute vom "Echinopsis pachanoi" sprechen.

     


    Von D. A. An 05/Aug/2016 :

    Betreff : :)
    Kommentar : Im really happy whit my cati 6 weks and almost grow 4 cm

    Von E. T. An 07/Jul/2016 :

    Betreff : Wachuma
    Kommentar : Colis discret bien reçu, bien emballé, et le produit est intact ! Ca rend bien dans le salon, pour ce qui est de sa consommation, pas encore tenter ! bientot ;)

    Von M. V. An 28/Sept/2015 :

    Betreff : Beau cactus
    Kommentar : Cactus trés beau bouture bien coupée , que demander de plus

    Von M. H. An 22/Sept/2015 :

    Betreff : First time
    Kommentar : Hi i think it is a wonderfull product, it´s a long process before you can get the meskaline out of the cactus but it´s worth it. 4 hours of fun a trippy things, i recommend it.

    Von P. R. An 14/Sept/2015 :

    Betreff : Super
    Kommentar : Kakteen sehen sehr gut aus! Lieferung erfolgte auch sehr schnell. und die B-Ware sieht für mich wie A-Ware aus, sehr schöne Exemplare!

    Von S. B. :

    Der Kunde hat das Produkt beurteilt aber bisher keine Bewertung geschrieben oder die Bewertung ist noch nicht freigeschaltet

    Von M. E. An 07/Sept/2015 :

    Betreff : Super!
    Kommentar : Alles hat geklappt und gepasst. =)

    Von A. I. An 07/Sept/2015 :

    Betreff : Fascinating...Smiley
    Kommentar : this cactus is awesome! i do have cactus collection, but i havent ever seen such a energetic fast growing cactus :D Now i can just imagine how the trip going to be...

    Von C. L. An 17/Aug/2015 :

    Betreff : San pedro
    Kommentar : schnelle lieferung und auch relativ günstig hoffe nur das ist nich nur genmaterial.der kaktus hat beim auspacken sehr gesund ausgesehn hab ihn jz im topf mit kakteenerde ja mal sehn was die zukunft bringt hoffe er wächst gut an! Thx :)

    Von M. W. An 17/Aug/2015 :

    Betreff : Weiter so
    Kommentar : Der Kaktus kahm unbeschadet und nach kürzester Zeit.Hat sogar schon ordentliche Wurzeln gebildet und ist pflegeleicht . Starke und gesunde Pflanze,Preis - Leistung super!


    Du kannst keine Bewertung abgeben, weil Du nicht als Kunde angemeldet bist

    Anmelden / Registrieren

Keine Fragen von Kunden für den Moment.

Ein Frage stellen
Ihre Frage wurde erfolgreich unser Team geschickt. Vielen Dank für Frage!
Ein Frage stellen
verstecken form
Name:
Email:
Frage:
  Ein Frage stellen
In folgende Länder versenden wir dieses Produkt nicht:
Switzerland, Norway

8 andere Produkte der gleichen Kategorie: