San Pedro (Echinopsis pachanoi)

(134)

Alias Trichocereus pachanoi. Der San Pedro Kaktus (Echinopsis pachanoi) stammt aus Peru und Equador. Dieser Kaktus enthält den psychoaktiven Wirkstoff Meskalin und spielt eine sehr wichtige Rolle in der schamanischen Kultur Lateinamerikas. Wir verkaufen Stecklinge in verschiedenen Größen, die mühelos wieder ihr Wachstum aufnehmen, wenn sie wieder in die Erde gesteckt werden.

8,50 inkl. MwSt.
Nicht auf Lager
Benachrichtigen, wenn wieder auf Lager:
Du wirst benachrichtigt, sobald das Produkt wieder verfügbar ist

Größe:Klein (10-11 cm) € 8,50
  • Größe: Groß (50-60 cm) € 45,00
  • Größe: Klein (10-11 cm) € 8,50
  • Größe: Mittel (25-30 cm) € 25,00
 
- +
 
Verfügbaren Produktkombinationen:
Größe: Klein (10-11 cm) € 8,50 Nicht auf Lager
Größe: Mittel (25-30 cm) € 25,00 Nicht auf Lager
Größe: Groß (50-60 cm) € 45,00 Nicht auf Lager
Diskreter Versand
Diskreter
Versand
Schnelle Lieferung
Schnelle
Lieferung
Sichere Bezahlung
Sichere
Bezahlung
Sendungs Verfolgung
Sendungs
Verfolgung
  • Produktinfos
  • Bewertungen (134)
  • Fragen (0)
  • Einschränkungen
  • Video (0)
Produktinfos

San Pedro (Echinopsis pachanoi): Früher bekannt als 'Trichocereus pachanoi'

Der San Pedro Kaktus (Echinopsis pachanoi) stammt aus den Bergen von Peru und Equador, wo dieser Meskalin Kaktus auf einer Höhe von 2000-3000 Metern wächst. Heutzutage kann dieser Kaktus auch in anderen Teilen der Anden, wie den argentinischen und bolivianischen Bergregionen gefunden werden. Der San Pedro ist ein schnell wachsender Kaktus: unter den richtigen Bedingungen kann dieser Kaktus bis zu 30 bis 40cm pro Jahr wachsen.

Der San Pedro Kaktus hat eine umfangreiche Geschichte in der schamanischen Kultur. Die ältesten Anzeichen des rituellen Gebrauchs reichen bis zu 2000 Jahre zurück. Seit Beginn der Zivilisation verwendeten die lokalen Schamanen in der Anden Region den San Pedro als Teil ihrer Rituale, wobei sie den Kaktus als "Materia Prima" verehrten. Er wurde nicht nur als religiöses Sakrament, sondern auch als eine schamanische Medizin verwendet.

Im Gegensatz zum Peyote Kaktus und den Psilocybin Pilzen, wurde die Verwendung des San Pedro Kaktus von der katholischen Inquisition nicht bestraft. Es ist auch sehr verwunderlich, daß diese heiliges indische Gewächs den Namen eines katholischen Heiligen trägt. Wie es dazu kam, ist bis heute unbekannt.

Meskalin

Der San Pedro enthält Meskalin, ein psychoaktives Alkaloid mit potenten psychedelischen und halluzinativen Wirkungen. Meskalin Nutzer berichten von starken visuellen Effekten, einem veränderten Bewußtsein, Gefühlen der Euphorie und einer intensiven Harmonie mit der Natur. Die normale Meskalin Dosierung beträgt 0,3-0,4 Gramm (reines Meskalin, nicht 0,3-0,4 Gramm Kaktus). Der Konsum von Meskalin kann zu schwerem Erbrechen führen. Laut der ursprünglichen Nutzer sollte diese Spülung als positiv erfahren werden, sie stellt die Reinigung des Körpers dar.

Für die Fanatiker: Die chemische Formel für Meskalin ist 3,4,5-trimethoxyphenethylamine.

Wie Du Meskalin-kakteen Richtig Dosierst

Anbau des San Pedro Kaktus

Unsere San Pedro Stecklinge werden ausschließlich von gesunden und frisch aussehenden Kakteen genommen. Diese Stecklinge erleichtern den Anbau des eigenen San Pedro Kaktus zu Hause. Der Steckling muß nur in Erde gesteckt werden, wonach der Steckling schnell Wurzeln bildet und weiterwächst, als wäre er noch nie aus dem Boden genommen worden. Verwende spezielle Kakteenerde und nicht die Standard Böden für Zimmerpflanzen. Diese Böden enthalten oft ein anderes Nährstoffverhältnis, als Kakteen benötigen.

Gieß den Kaktus im Herbst und im Frühjahr einmal pro Woche und im Winter nur einmal alle 2-3 Wochen. Im Sommer kannst Du den Kaktus 3-5 mal pro Woche gießen. Die beste Methode ist, den Kaktus von unten mit Wasser zu versorgen, daher ist es besser, den Kaktus in einen Topf mit gelochtem Boden einzupflanzen. Stell den Topf in eine flache Schale mit Wasser und der Kaktus wird aufnehmen, was er braucht. Diese Methode ist der Bewässerung des Kaktus' mit einer Kanne von oben vorzuziehen.

Stell den San Pedro Steckling für den ersten Monat in den Schatten, damit der Kaktus sich an seine neue Umgebung gewöhnt und ein neues Wurzelsystem ausbildet. In den ersten 2-3 Wochen mußt Du den Steckling nicht gießen.

Namensänderung: Aus Trichocereus wird Echinopsis

Der lateinische Name für den San Pedro Kaktus war seit jeher "Trichocereus pachanoi", doch vor kurzem trat eine neue Klassifizierung für diese Kakteenart in Kraft. Nun wird der San Pedro der viel größeren Kakteen Familie der Echinopsis zugeordnet. Der derzeit aktuelle und korrekte Name für den San Pedro ist daher "Echinopsis pachanoi". Die Namensänderung ist bei der breiten Masse jedoch noch nicht angekommen und der Kaktus wird häufig immer noch als "Trichocereus pachanoi" bezeichnet. Es wird wohl einige Zeit dauern, bis die Leute vom "Echinopsis pachanoi" sprechen.

San Pedro (Echinopsis pachanoi) Datenblatt
Kaktus San Pedro

Mehr Information zu diesem Produkt:

Bewertungen (134)
    (134)
    21/Okt/2021

    great quality
    good product, arrived well and fast. 100% recommended

    06/Okt/2021

    Andy
    Très bonne sensation en thé. Très relaxant et produit de qualité. Emballage bien réalisé pour le transport. Parfait, je recommande

    25/Sept/2021

    San pedro 25-30 cm
    Das war eine der besten Erfahrungen die ich bis jetzt hatte . Ich habe das erste mal san pedro konsumiert und es war einfach wunderschön, meskalin wird sehr sehr unterschätzt und es sollten mehrere leute die Erfahrung machen. 10/5 sternen . Die Lieferung war auch schnell da wie von zamnesia gewohnt. Danke euch Team Zamnesia.

    01/Sept/2021

    In love
    Hatte das Glück einen der Großen ergattern zu können, er hatte 57 cm. Habe ihn geteilt und das obere Ende zum Wurzeln in Vogelsand gesteckt. Ich empfand den Trip als traumhaft, der beste den ich jemals hatte. Mag seitdem keine Pilze u.o chemisches LSD mehr, super smooth was im San Pedro steckt. Das beste daran: kein bisschen Kater am Tag danach, als ob nichts gewesen wäre... :)

    30/Aug/2021

    Nice and healthy
    I bought 4 in total and they all arrived healthy and have rooted and grown since then. The sizes vary a lot. One 25-30cm cutting was around 400 grams and another 25-30cm over a kilo.

    26/Aug/2021

    Stecklingen
    Eigentlich ein echt schöner San Pedro nur leider hat der Stecklingen durch denn Transport bei mir einer drück Stelle bekommen die bei mir jetzt leicht Anfängt schwarz zu werden aber beiden andern Stecklingen die ich mir bestellt habe ist zum Glück alles gut

    26/Aug/2021

    San Pedro cutting
    Arrived in good time in excellent condition.

    18/Aug/2021

    Perfect
    Both arrived in a short time and were soon rooted. Now they are growing and looking good! Happy!

    18/Aug/2021

    Robust San pedro
    Yes, I liked how big it was. Unexpected for me, yet I won't eat it by now. I just planted it and see how it goes, atm it has 3 weeks but I'm noob and I don't know how to see if it already rooted but I'm kinda sure it did. Its my first ever cactus and lol, it's a psychoactive one haha. Thank you Zamnesia. Always on TOP!

    07/Aug/2021

    Awsome
    Anybody should try it in his life. Came safely wrapped round. 54cm above 1kg. Good 2 portions from whole Large cacti. If u are not sure. Buy until is available!

    Du kannst keine Rezension verfassen, da Du das Produkt nicht bestellt hast
Fragen (0)

Keine Kundenfragen im Moment

Stelle eine Frage
Formular ausblenden
Einschränkungen

Bitte beachte, dass wenn Dein Heimatland nicht auf unserer Versandliste steht, wir nicht in der Lage sind, die Produkte auf unserer Website dorthin zu liefern. Für mehr Information, sieh Dir hier die Liste an: Bestellung Und Versand

Video (0)
Für dieses Produkt gibt es noch keine Videos.
San Pedro (Echinopsis pachanoi)
San Pedro (Echinopsis pachanoi)
San Pedro (Echinopsis pachanoi)
San Pedro (Echinopsis pachanoi)
San Pedro (Echinopsis pachanoi)
San Pedro (Echinopsis pachanoi)