Was Ist CBD?

Was Ist CBD?

CBD (Cannabidiol) ist eine nicht-psychotrope Verbindung, die aus der Cannabispflanze stammt. Das Cannabinoid kann physiologische Wirkungen auf den menschlichen Körper ausüben, teilweise über das Endocannabinoid-System, ein Netzwerk von Rezeptoren, die im gesamten Körper verteilt sind.

Weiterhin nimmt man an, dass CBD auch auf andere Rezeptoren einwirkt, zu denen Serotonin- und Vanilloid-Bindungsstellen gehören. Die Erforschung des Cannabinoids befindet sich noch im Anfangsstadium. In-vitro- und Tierversuche sowie einige Humanstudien weisen allerdings auf entzündungshemmende, tumorhemmende, anfallshemmende, neuroprotektive und antioxidative Wirkungen hin. Wegen dieser Belege, kombiniert mit unzähligen Erfahrungsberichten, hat sich CBD zu einem der am häufigsten verwendeten Cannabinoide entwickelt.

CBD und THC im Vergleich

Wenn Du im Internet nach Cannabis Samen suchst, bei beliebten Cannabis Gemeinden oder den Mann auf der Straße nachfragst, was im Marihuana das ist, das die Leute "stoned" macht, wirst Du immer den Begriff THC zu hören bekommen. Das ist ein weiteres Cannabinoid, das in Cannabis enthalten ist. Es steht für 9-Tetrahydrocannabinol und ist oft in größeren Mengen vorhanden, als sein Gegenstück, das CBD. Das sind die beiden prominentesten Cannabinoide, die in Marihuana gefunden werden, aber beide spielen verschiedene Rollen. THC ist viel psychoaktiver und bewirkt, daß der Kopf auf eine Reise geht und die lethargische Wirkung hat, wie sie von den heutigen kommerziellen Sorten ausgelöst wird. CBD ist das Cannabinoid, das dem tatsächlich entgegenwirkt, die Wirkung dämpft und den medizinischen Wert der Sorte erhöht.

CBD ÖL

Kaufe CBD Öl

CBD im Detail

CBD im Detail

Wie bereits erwähnt, kommt CBD in vergleichsweise geringeren Anteilen als sein Gegenstück THC vor und ist das, was medizinische Nutzer wirklich suchen sollten. Bei der Interaktion von CBD mit den Cannabinoid Rezeptoren im Körper aktiviert und steigert es im Nervensystem die natürliche Reaktion des Körpers auf Schmerzen, Angst und Stress usw.; zum Beispiel bewirkt CBD, daß das Nervensystem Entzündungen vermindert und Schmerzen ignoriert, wobei die Schmerzen nicht verschwinden, sie werden vom Körper einfach nicht mehr als so wichtig angesehen. Der Körper reagiert so gut auf das CBD im Marihuana, weil wir unsere eigene natürliche Version CBD produzieren - wodurch das CBD im Marihuana wie eine natürliche Verstärkung oder eine Art Stimulans auf unser Nervensystem wirkt.

Die meisten Cannabis Samen werden heutzutage auf THC und dessen psychoaktive Wirkung, die damit einhergeht, gezüchtet. Das liegt daran, weil es sich so gut verkauft. Die Nachfrage des Marktes diktiert weitgehend den Großteil der Zucht und THC ist eben das, was die Leute wollen. Es gibt jedoch ein paar Züchter und Sorten, die hauptsächlich für medizinische Nutzer gedacht sind (zum Beispiel CBD Fix Auto). Diese werden so gezüchtet, daß sie ein hohes Maß an CBD enthalten. Wir sollten erwähnen, daß in jeder Cannabis Sorte etwas CBD vorkommt, so daß alle Sorten einen gewissen medizinischen Nutzen haben - nur eben einige mehr, als andere. Ein weiterer interessanter Punkt, den man im Zusammenhang mit CBD erwähnen sollte, ist, daß es dem THC entgegenwirkt, weshalb die wirklich "potenten" medizinischen Marihuana Sorten eine weniger psychoaktive Wirkung haben. Cannabis Sorten, die sowohl ein hohen THC, als auch CBD Gehalt haben, neigen dazu, einen kraftvollen Rausch auszulösen, bei dem man klar im Kopf bleibt - da die psychoaktive Komponente noch vorhanden ist, aber "gezügelt" wird. Dies ermöglicht es dem medizinischen Nutzer, weiterhin normal zu funktionieren, während die psychischen und neurologischen Vorteile des CBD immer noch gefühlt werden.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Kannst Man CBD Aus Anderen Pflanzen Als Cannabis Gewinnen?

Durch genetische Manipulation können Hefe und Hopfen verwendet werden, um CBD und andere Cannabinoide zu produzieren, die auf natürliche...

CBD wird oft in Mengen gefunden, die zwischen 0,6%-1% schwanken, wobei Sorten mit 0,6% CBD oder weniger nur eine schwache und die mit 1% oder mehr eine starke Wirkung zeigen. Dieser Wert mag relativ klein erscheinen, aber es ist alles, was benötigt wird. Es ist möglich, Sorten mit höheren Werten zu bekommen, aber diese starken Sorten sind sehr viel seltener - einige rein medizinische Sorten, wie die von Medical Marijuana Genetics, haben einen CBD Gehalt von über 20%! Der Prozentsatz gibt an, wie viel CBD im Vergleich zu den anderen Komponenten vorhanden ist, aus denen Marihuana besteht.

CBD shop