Wie Ethos und Humor Der Deutschen Den Cannabismarkt Formen Werden


Zuletzt bearbeitet :
Veröffentlicht :
Kategorien : BlogKunst & Kultur

ICBC Berlin Cannabis


Es gibt nur wenige Orte, an denen deutsche Kultur und Cannabis beginnen, eine Beziehung aufzubauen. Die Deutschen können das nicht nur akzeptieren, sondern finden dies oft sogar witzig. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass viele deutsche Firmen, die hier bereits Fuß gefasst haben, all diese Aufregung scheinbar geradezu lustig finden.

Die Cannabisreform ist in Deutschland gut in die Gänge gekommen. Trotz ihres vermeintlichen Stigmas sind die Deutschen im Begriff, die Welt zu überraschen. Sie sind auch dabei, das Weed wie keine andere Kultur zu umarmen. Falls es eine klare Botschaft gab, die im April vom ICBC ausgesendet wurde, wäre es genau das. Die erste rechtmäßige Cannabis-Business-Konferenz in Berlin machte diese Tatsache klar.

Die Konferenz wurde stark von Kanadiern und Amerikanern frequentiert. Allerdings waren auch die Deutschen in großer Zahl anwesend. Ihre Reaktionen auf die Konferenz waren gemischt und interessant und meist ziemlich humorvoll. Sie scheinen auch zu denken, dass all diese Aufregung über den deutschen Markt ein bisschen merkwürdig ist. Trotz der bekannten Stereotypen haben die Deutschen in der Tat einen Sinn für Humor. Es ist sogar für „Ausländer“ erkennbar, die ein bisschen darauf achten.

Das beginnt, ehrlich gesagt, bereits mit der Einstellung der Regierung zur Marktentwicklung. Zumindest nach Angaben der Bpharm-Website, wurde das Angebot für die ersten zehn Lizenzen bereits eine Woche bevor jemand davon wusste veröffentlicht. Es wurde zudem, trotz seiner klaren internationalen Ausrichtung, nur in deutscher Sprache veröffentlicht. Das bedeutet, dass deutsche Firmen mit etablierten internationalen Verbindungen definitiv im Vorteil sind. Das ist ganz sicher der Grund, warum die deutsche Regierung sich dafür entschied, Nachrichten über das Angebot genau zu diesem Zeitpunkt zu veröffentlichen: Sie wussten, dass die ausländischen Top-Produzenten in Berlin sein würden.

Um dies noch zu toppen, sagte der einzige deutsche Beamte mit Erfahrungen im Bereich Regulierung, der dort eine Rede halten sollte, seine Teilnahme ab. Der offizielle Grund? Er hatte einen wichtigen Zahnarzttermin. Der wahre Grund? Könnte es vielleicht so gewesen sein, dass er allen angefressenen deutschen Bewerbern ausweichen wollte? Alles, was Regulierungen und Zahnärzte mit einander vermischt, muss doch vermieden werden. So denkt jedenfalls das deutsche Gehirn.

Das ist vielleicht nicht unbedingt ein Zeichen für deutschen "Humor". Allerdings kann man sicherlich auch so deutlich machen, woher in diesem Markt der Wind weht.

Dessen ungeachtet sind zur Zeit diejenigen, die Pflanzen auf der höheren Seite des THC-Gehalts anbauen, nicht die einzigen, die sich Hoffnungen machen.

DER MERCEDES-BENZ UNTER DEN VERDAMPFERN

Storz und Bickel wissen, wie man über deutsche Stereotypen lacht, während man den großen Reibach macht. Dies beinhaltet sowohl Fehlwahrnehmungen des nationalen Humors als auch des Weeds an sich. Das Unternehmen startete, bevor Verdampfen hip wurde. Von Anfang an hat das Unternehmen eine sehr deutsche Haltung gegenüber Technologie und ausländischen Märkten eingenommen. 90% ihres Marktes lag an anderer Stelle. Doch sogar in Deutschland begann das Unternehmen eine sehr breite wissenschaftliche Reputation zu gewinnen. Sie begannen sogar, Auszeichnungen für Extraktion und Erhitzung zu gewinnen. Der Volcano wurde zum Verdampfer der Wahl für eine ganze Generation von Hanffreunden.

Storz and Bickel Verdampfers

Heute ist das Unternehmen im mobilen Verdampfer- und medizinischen Markt vertreten. In Deutschland bedeutet das auch, dass ihre Waren als Medizinprodukte klassifiziert werden. Es richtet sich auf einen Binnenmarkt aus, in dem ihre Produkte von den Krankenkassen übernommen werden.

Das alles gibt viel Anlass zum Lachen.

Das gilt auch für Frage nach der Grundmotivation, auf den Markt zu gehen. Wenn man mit den Gründungspartnern spricht, scheint im Rückblick alles so einfach zu sein. "Wir wussten, dass die Zeit reif war" sind sie geneigt zu sagen. Auch wenn ihr erster Markt meist ausländisch war.

DIE TECHNOLOGIE HINTER MEDIZINISCHEM WEED

Storz und Bickel ist derzeit nicht die einzige etablierte deutsche Firma in einer interessanten Position. Egal, wer die Lizenzen bekommt. VTA ist ein weiteres deutsches Unternehmen an der Spitze der Cannabisextraktion. Dies beruht auf der bereits erfundenen Technologie, die bereits auf dem Markt ist. Root Sciences ist ein amerikanisches Unternehmen mit einem kanadischen Büro. Sie haben diese Technologie zu einem wesentlichen Teil ihrer Strategie gemacht und vertreiben derzeit den VTA-Extraktor weltweit. Die Firma selbst positioniert ihre Marke im Extraktions- und Destillationsgeschäft.

Firmenvertreter, die ihre Ausrüstung während des ICBC demonstrierten, stellten gute Laune, wenn nicht sogar "Humor", zur Schau. Sie zeigten auch einen gewissen Stolz, der zu vielen Lachern Anlass gab. Sie verstehen sehr gut, dass der deutsche Markt gerade dabei ist, erwachsen zu werden. Ihre Technologie ist wahrscheinlich mitten drin. Global.

Leistung und wissenschaftliche Daten sind für die meisten Deutschen nicht lächerlich. Sie mögen Maschinen, die das Gleiche liefern können. Gib alle diese Zutaten zusammen mit den Deutschen in denselben Raum und Du wirst ganz sicher jede Menge teutonisches Kichern hören.

WIE PASSEN ALL DIE HANFANBAUER IN DIESES SZENARIO?

Deutsche Hanfhersteller sitzen gegenwärtig an einem faszinierenden Platz. Tatsächlich kam der Hanfanbau nie aus der Mode. Wie in Österreich, wird auch hier Hanf schon seit langem industriell produziert. Es wird für spezielle Zwecke wie Tücher, Seile und Öle verwendet. Infolgedessen konnten sich die Produzenten hier rechtlich etablieren. Weiterhin wurde industrieller Hanf zur Herstellung von CBD Öl in Europa eingesetzt. Das Ergebnis ist ein Produkt mit einer niedrigeren Konzentration von CBD.

Anbau Cannabis Deutschland

Genau dies bringt diese Züchter jetzt in eine interessante Position. In Berlin waren ein paar etablierte Hanfzüchter vor Ort. Nicht alle von ihnen trugen auf der ICBC ein Grinsen zur Schau. Aber viele von ihnen waren ohne Zweifel sehr glücklich.

Viele wollen ihren Kurs nicht dramatisch ändern. Manche zeigten einiges Interesse an neuen Entwicklungen. Die meisten waren zögerlich, zu öffentlich begeistert von der anstehenden Ausschreibung zu sein. Realistisch gesehen, haben zumindest einige von ihnen eine Chance auf diese Ausschreibung, falls sie mit einer ausländischen Firma zusammenarbeiten.

WIRD DER AUSSENBAU FÜR MEDIZINISCHE ZWECKE ERLAUBT WERDEN?

Die knappe Antwort auf diese Frage lautet „wohl kaum“, was keinen Anlass für Gelächter gab.

Verbotene außerhalb Wachstum Cannabis

Es gibt da eine große Frage, die deutschen Hanfzüchtern gerade unter den Nägeln brennt: Wie viel Spielraum, wenn nicht Übergangszeit, wird ihnen die deutsche Regierung gewähren? Dies beginnt mit dem Zugang zu Kapital, um bestehende Anbauanlagen radikal verändern zu können. Die deutsche Regierung wird voraussichtlich einen Nachweis der Innenanbau-Tauglichkeit verlangen. Dabei hat sie bereits Zugriff auf so etwas. Die kanadischen Firmen, von denen sie derzeit medizinische Pflanzen importiert, bauen alle durchweg im Innenraum an. Zugang zu Land und Anbausaisons begünstigen die Entwicklung von Einrichtungen für den Innenanbau von Pflanzen zur medizinischen Nutzung. Dies gilt auch für die Kontrolle der Pflanzenreinheit.

Über alle Fragen zu zukünftigen Entwicklungen und strategischen Partnerschaften hinaus, war bei der ICBC jedoch eine Sache kristallklar: Die medizinische Reform ist in Deutschland angekommen und die Deutschen juckt es, dieser neuen Seite der globalen Medizingeschichte ihren Stempel aufzudrücken, wenn nicht sogar mit Humor.

 

         
  Marguerite Arnold  

Geschrieben von: Marguerite Arnold
Mit ihrer jahrelangen Erfahrung in der Schriftstellerei hat sich Marguerite der Erforschung der Cannabis-Industrie und den Entwicklungen der Legalisierungsbewegung gewidmet.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte