Top 10 Sorten Der Spanischen Cannabis Clubs


Zuletzt bearbeitet :
Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisTop

Top 10 Sorten Der Spanischen Cannabis Clubs


Die Cannabis-Szene in den Cannabis Clubs in Spanien floriert. Private Clubs für Mitglieder sind legal und schießen im ganzen Land wie Pilze aus dem Boden. Wir stellen Dir die 10 besten Sorten für einen Besuch in einem spanischen Club vor. Ob Indica, Sativa oder Hybridsorte, in unserer Auswahl wirst Du sicher fündig.

Cannabis Clubs sprießen in Spanien gerade wie Pilze aus dem Boden. Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen, Cannabis in den Vereinsräumen zu genießen. Erst kürzlich führten einige Clubs in Girona sogar die Regelung ein, dass man sein Gras in den Räumlichkeiten des Vereins konsumieren muss.

In den großen Clubs der Städte mit tausenden von Mitgliedern und Kunstwerken an der Wand kannst Du damit rechnen, auch einen etwas höheren Preis für die dort angebotenen Sorten zahlen zu müssen. Wenn Du aufs Geld achten musst, könntest Du mit dem Bus in einen kleineren Club abseits vom Zentrum oder in die nächste kleinere Stadt fahren. Dort angekommen solltest Du das Angebot unbedingt nach einer der 10 folgenden Sorten durchforsten, denn sie sind das Beste, das Cannabis Clubs in Spanien zu bieten haben.

AMNESIA HAZE (ZAMNESIA SEEDS): DIE TROPISCHE ZEREBRALE WIRKUNG

AMNESIA HAZE (ZAMNESIA SEEDS): DIE TROPISCHE ZEREBRALE WIRKUNG

Amnesia Haze ist eine erstklassige Sativa mit 20%+ THC und befindet sich im Angebot der meisten spanischen Cannabis Clubs. Die tropische Vereinigung von südasiatischer und jamaikanischer Genetik ist einfach zu gut, um ihr widerstehen zu können. Ihre Buds mit orangefarbenen Härchen sehen wunderschön aus und legte den Standard für aktuelle sativadominierte Kreuzungen fest.

Selbst anbauen: Mit ihrer langen Blütephase von 12+ Wochen wird sie Deine Geduld beim Anbau in einem Anbauraum auf die Probe stellen. Wenn Du allerdings die Zeit und Erfahrung im Beschneiden und Kappen hast, ist sie genau die richtige Haze-Sorte für Dich. Bei richtiger Handhabung erzeugen ihre Pflanzen im Freien und im Anbauraum mächtige Erträge.

BLUE DREAM (HUMBOLDT SEEDS): DER SÜẞESTE CANNABIS-TRAUM

BLUE DREAM (HUMBOLDT SEEDS): DER SÜẞESTE CANNABIS-TRAUM

In den spanischen Cannabis Clubs hat sich um Blue Dream ein regelrechter Kult gebildet. Die köstliche Mischung aus Blueberry und Haze aus Kalifornien erzeugt ein überaus wohlschmeckendes und angenehmes High, das sowohl zerebral als auch physisch wirkt. Unerfahrene Konsumenten werden die kreative und zerebrale Wirkung bereits nach ein paar Zügen wahrnehmen.

Mit der Zeit wird Dich ihre Wirkung in der zweiten Phase körperlich entspannen und sedieren – und das alles, während Deine Geschmacksnerven eine fruchtig-süße Blaubeerparty feiern. Mit 18% THC wird Dich die Wirkung von Blue Dream nicht umhauen; bei dieser Sorte geht es mehr darum zu entspannen.

Selbst anbauen: Dieser sativadominierte Hybrid besitzt eine relativ kurze Blütezeit von 9–10 Wochen und ist für unerfahrene Anbauer und alteingesessene Hanfagronome gleichermaßen gut geeignet.

CHOCOLOPE (DNA GENETICS): DIE KLASSISCHE SORTE FÜR CANNASSEURE

.CHOCOLOPE (DNA GENETICS): DIE KLASSISCHE SORTE FÜR CANNASSEURE

Chocolope ist eine erstklassige und potente Sorte der alten Schule. Ihre köstlichen Buds sind für die einzigartigen erdigen und süßen Kaffeearomen bekannt. Das starke und erhebende High von Chocolope macht sie zur idealen Sorte für den Konsum tagsüber oder in geselligen Runden. Schon nach wenigen Zügen wirst Du ihre euphorische Wirkung wahrnehmen. Die 20%+ THC von Chocolope machen sich direkt in einem zerebralen High bemerkbar. Nichtsdestotrotz ist ihre Wirkung eher von kurzer Dauer und nicht zu hektisch.

Selbst anbauen: Diese originale 80er Mischung aus Thai und Cannalope Haze ist eine erfrischende Sativa, die mit Beschneidungs- und Abbindetechniken in Zaum gehalten werden muss. Ihre Hybrid-Wachstumskraft sorgt dafür, dass ihre Pflanzen nach einer Blütephase von 8–10 Wochen geerntet werden können.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Die 10 Besten Cannabissorten Von Kannabia

Wir haben eine Liste mit den 10 in Europa meistverkauften und erfolgreichsten Sorten der Kannabia Seed Company zusammengestellt.

CREAM CARAMEL (SWEET SEEDS): EIN DREIFACH BEDROHLICHER HYBRID

CREAM CARAMEL (SWEET SEEDS): EIN DREIFACH BEDROHLICHER HYBRID

Blue Black, Maple Leaf Indica und White Rhino sind das Indica-Legendentrio, das sich hinter dem Namen Cream Caramel verbirgt. Diese überaus stark indicadominierte Hybridsorte ist ein wahrlich köstlicher Ritt ins Land der Träume. Ihre funkelnden Buds mit erdigen und süßen Aromen können bis zu 20% THC aufweisen. Achtung: Rechne mit einem heftigen Couchlock.

Selbst anbauen: Cream Caramel ist eine bewährte Sorte für den Outdoor-Anbau im Süden Spaniens und liefert auch in einem Anbauraum eine verlässliche Leistung ab. Diese kleine Pflanze mit vielen Ästen und einem hohen Blüte-zu-Blatt-Verhältnis rennt bei optimalen Bedingungen in nur 8 Wochen durch die Blütezeit. Anbauer jeder Erfahrungsstufe werden mit dem Anbau von Cream Caramel eine Freude haben.

CRITICAL+ (DINAFEM): DIE ÜBERAUS ERTRAGREICHE SORTE

CRITICAL+ (DINAFEM): DIE ÜBERAUS ERTRAGREICHE SORTE

Schande über den Cannabis Club, in dem keine Critical+ mehr vorrätig ist. Critical+ ist die mit Abstand begehrteste Sorte und ein nationaler Liebling. Werden ihre Buds ordentlich ausgehärtet, ist Critical+ richtig geiles Gras! Die würzigen Skunk-Aromen der überdimensionierten Buds sind das Markenzeichen dieser heftigen Sorte. Während sich ihre Herkunft eher bescheiden liest, ist diese spezielle Kreuzung zwischen Afghan und Skunk die Hybridsorte der Wahl für viele Mitglieder der Cannabis Clubs.

Selbst anbauen: Täusche Dich nicht, der Name Critical+ kommt nicht von ungefähr. Ihr Potenzial, in einem Anbauraum unter einer 600W Lampe konstante Erträge von 500–700g/m² zu produzieren, ist unbestritten. Im Freien können die teilweise über 2m großen Bäume einen Ertrag von bis 1kg auf die Waage bringen! Erfahrene Anbauer werden Phänotypen mit einem THC-Gehalt von bis zu 20% aus dem Hut zaubern!

CRITICAL KUSH (ROYAL QUEEN SEEDS): KAMPF DER GIGANTEN

CRITICAL KUSH (ROYAL QUEEN SEEDS): KAMPF DER GIGANTEN

Die begehrtesten Cannabissorten zweier Kontinente messen sich in dem großartigen Hybriden namens Critical Kush. Keine geringeren Sorten als OG Kush und Critical+ statten diese potente Hybridsorte mit teilweise über 20% THC aus und verleihen ihr alle Eigenschaften, die man sich als Cannasseur wünschen kann.

Vielleicht sogar noch etwas potenter als ihre beiden Elternsorten, wird dieser Kush-Hybrid selbst den anspruchsvollsten Hanffreund begeistern. Die großen, harzigen Colas von Critical Kush verbreiten eine angenehme Mischung aus Skunk- und Kush-Aromen. Ihre krasse Potenz ist schon nach dem ersten Zug in Körper und Geist spürbar.

Selbst anbauen: Ihre Pflanzen sind ideal für die SOG-Technik und können bei einem herkömmlichen 12-12 Zyklus nach einer Blütephase von 8 Wochen einen Ertrag von bis zu 550g/m² produzieren.

DOUBLE GLOCK (RIPPER SEEDS): DIE DOPPELTE DOSIS AFGHAN

DOUBLE GLOCK (RIPPER SEEDS): DIE DOPPELTE DOSIS AFGHAN

Double Glock ist eine fast reine Indica und wurde angeblich von afghanischen Züchtern kreiert. Diese krasse Sorte ist überaus potent. Der THC-Gehalt von 20%+ und die beinahe narkotische Wirkung stellt die Toleranz erfahrener Hanffreunde auf die Probe. Kräftige erdige Aromen von Benzin und ein klassischer Kush-Geschmack heben diese Hybridsorte von durchschnittlichen Indicas ab. Wenn Du nach einer Sorte für den Feierabend oder nach dem Sonnenuntergang suchst, ist Double Glock genau die Richtige.

Selbst anbauen: Die Pflanzen von Double Glock sind widerstandsfähig, einfach anzubauen und besitzen eine Blütezeit von 9 Wochen, in denen sie überaus klebrige und fette Blütenstände produzieren. Ein Muss für den Anbau auf kleinstem Raum!

LA RICA CLASSIC THC (ELITE SEEDS): DIE IBERISCHE INDICA

LA RICA CLASSIC THC (ELITE SEEDS): DIE IBERISCHE INDICA

Heureka! Wir präsentieren Dir eine melonige Sorte mit 20% THC, die in Spanien gezüchtet wurde. La Rica Classic THC ist ein indicadominierter Hybrid, dessen genetischer Ursprung nicht bekannt ist. Aber hey, ein bisschen Geheimnistuerei ist bei einer derartig geilen Sorte nicht so schlimm. Ein fetter Bud von La Rica mit seinen violetten Schattierungen und seiner dicken Harzschicht lässt Dir mit Sicherheit das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Zunächst treffen Deine Geschmacksnerven auf bekannte erdige Moschusaromen. Beim Anzünden wirst Du von ihrem Rauch positiv überrascht sein. Dein Mund erlebt eine Explosion an fruchtigen Melonenaromen, während sich die physisch entspannende Wirkung bemerkbar macht.

Selbst anbauen: Die Pflanzen von La Rica Classic THC können nach einer Blütezeit von 8–9 Wochen geerntet werden. Sie empfiehlt sich für alle, die ein etwas besonderes Kraut suchen.

SUPER LEMON HAZE (GREENHOUSE SEEDS): DIE CANNABIS-RAUMFÄHRE

SUPER LEMON HAZE (GREENHOUSE SEEDS): DIE CANNABIS-RAUMFÄHRE

Super Lemon Haze ist ein großer Zitrusschuss von Wohlfühl-Ganja. Diese Feinschmeckersorte ist eine Kreuzung aus Super Silver Haze und Lemon Skunk und vereint das stimmungshebende, energetische High sowie den pikanten Zitronengeschmack ihrer Eltersorten in einem Hybriden, der die Konkurrenz in den Schatten stellt. Super Lemon Haze konsumiert man am besten tagsüber und ist die perfekte pflanzliche Inspirationsquelle für kreative Beschäftigungen.

Selbst anbauen: Um das übermäßige Höhenwachstum während der Blüte in den Griff zu bekommen und für maximale Erträge empfiehlt sich die ScrOG-Technik. Das Wachstum von Super Lemon Haze erinnert an eine Weinrebe und die Pflanzen reagieren sehr positiv auf eine frühe Beschneidung und anderen Maßnahmen. Sie besitzen eine Blütephase von 10 Wochen. Für erfahrene Anbauer ist Super Lemon Haze die zerebrale Sorte der Wahl.

ZOMBIE KUSH (RIPPER SEEDS): DIE WANDELNDE GEILHEIT

ZOMBIE KUSH (RIPPER SEEDS): DIE WANDELNDE GEILHEIT

Zombie Kush ist sozusagen so etwas wie der Cannabis-Nachfahre von Dr. Frankenstein aus Sideral (Lavender Kush x Amnesia Haze) und Bubba Kush. Die Wirkung von Zombie Kush wird Dein Gehirn mit jedem Zug regelrecht auffressen. Aber keine Panik, das wächst wieder nach.

Unter dem Einfluss von Zombie Kush ist eine Person wahrscheinlich von dem Verlangen nach etwas Essbarem besessen, doch der motorischen Fähigkeiten beraubt, sich vom Sofa zu erheben. Der anfängliche Euphorieschub geht in eine überaus starke körperliche Entspannung über.

Selbst anbauen: Im Anbauraum ist Zombie Kush eine anfängerfreundliche, indicadominierte Sorte. Mithilfe der SOG-Technik produzieren die Pflanzen innerhalb von 8 Wochen fette Colas. Die Wirkung dieser pflegeleichten und leistungsstarken Pflanzen wird selbst erfahrene Konsumenten in den Tiefschlaf versetzen.

Top Shelf Grower

Geschrieben von: Top Shelf Grower
Der ursprünglich aus Dublin in Irland stammende Veteran der Cannabiszucht amüsiert sich zur Zeit in Südspanien. Er widmet sich zu 100% den Top-Shelf Berichterstattungen, bis er entweder gefangen oder getötet wird.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte