Sortenrezension: Master Kush

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisSortenbewertungen

Sortenrezension: Master Kush

Humboldt Seeds verbrachte 15 Jahre damit Master Kush selektiv rückzukreuzen, um einen Klassiker der holländischen Coffee Shops in eine der am häufigsten nachgefragten Sorten in Ausgabestellen in Kalifornien zu verwandeln. Also lass uns einen genaueren Blick auf sie werfen!

Der Name ist einfach, die Genetik erprobt und der ruhige, Schmerz betäubende Rausch ist unübertroffen! Master Kush von Humboldt Seeds braucht keinen überkandidelten Namen; dieser kalifornische Klassiker beweist seinen Ruf mit unzähligen erfolgreichen Aufzuchten und buchstäblich Horden von zufriedenen Patienten. Hier ist, was Du über diese High-Rise x Smaragd OG Kreuzung wissen solltest, bevor Du diese Dame in Deinen Garten einführst:

EIGENSCHAFTEN

Es ist eine Freude Master Kush zu rauchen und aufzuziehen. Man kann leicht Ableger von ihr nehmen, aber auch wenn sie vom Samen aus startet, ist ihre Entwicklung extrem schnell, bei der neue Blätter und messbares Wachstum beinahe auf einer täglichen Basis zu sehen sind. Du solltest Dich jedoch von ihrer früh gezeigten Kraft nicht dazu verleiten lassen, sie zu früh bei einem Beleuchtungsplan von 12/12 in die Blüte zu schicken; Master Kush streckt sich während der Blütezeit kaum, daher solltest Du sie bis zur vollen Größe oder sehr nahe daran heranwachsen lassen.

Als fast reine Indica bleibt Master Kush während ihres ganzen Lebens üppig, gesund und grün, abgesehen von ein paar schönen Flecken von rot, lila und orange, die auf den Knospen erscheinen, wenn die Zeit der Ernte naht. Ich fand, dass sie nicht viel Stickstoff brauchte, aber ansonsten haut sie in jeder anderen Hinsicht in die Tasten. Fang wie immer mit sehr leichten Nährstoffgaben an und erhöhe die Stärke dann ein wenig schneller, als Du es normalerweise tun würdest, um eine massive Blütenentwicklung zu fördern.

Master Kush (Humboldt Seeds) fem.

Die großen, kronenförmigen Knospen werden extrem fest und harzig, wenn die Pflanzen voll entwickelt sind. Das Aussehen der Pflanze und wie sich ihre Knospen anfühlen, den Geruch gar nicht zu erwähnen, ist unglaublich, aber diese dichten Knospen bergen auch ein Risiko. Wenn Du nicht für eine gute Luftzirkulation sorgst oder es zu feucht wird, können schnell Schimmel, Mehltau und Blütenfäule auftreten. Schaue unter das Blätterdach und habe keine Angst, sanft eine einzelne Knospe von einem Ästchen zu schälen, um in die grossen, dichten Knospen hineinzuschauen.

Wenn man die Pflanzen frühzeitig in Form bringt, fördert dies die Luftzirkulation und reduziert das Risiko auf Probleme mit Schimmel oder später Blütenfäule. Kappe sie früh, damit sie sich ausbreiten kann und sich die Zahl der Knospenstände erhöht. Dies wird den Ertrag steigern, macht die Knospen aber auch etwas kleiner, so dass die Luft leichter bis an den zentralen Stamm kommen kann. Fange ab Woche fünf an, sie selektiv zu beschneiden, um einige Fächerblätter zu entfernen. Diese Praxis wird nicht von allen Züchtern empfohlen, aber es wird den Luftstrom erhöhen, Feuchtigkeit reduzieren und Licht tiefer durch das Blattwerk eindringen lassen, so dass auch weiter unten an der Pflanze größere Knospen wachsen.

In Form bringen und eine kontrollierte Vegetationsperiode werden Master Kushs Größe im Grow Room unter Kontrolle halten, aber im Freien kann sie zu massiver Größe heranwachsen. Solange das Wetter mitspielt, ist eine beeindruckende Höhe von um die 240cm üblich. Die Pflanzen sind in der Regel gegen Anfang Oktober bereit für die Ernte, aber achte auf die Wettervorhersage, ob schwere Regenfälle angesagt werden; Regengüsse könnten bedeuten, dass Du sie früh ernten oder Deine Pflanzen für ein paar Tage abdecken musst.

ERNTE UND AUSHÄRTEN

9 Wochen nachdem ich Master Kush in die Blüte geschickt hatte, fand ich, dass sie bereit für die Axt war. Wenn Du eine stärkere körperliche Wirkung haben willst, die mit einem höheren Anteil an bernsteinfarbenen Trichomen einhergeht, lasse sie 3 weitere Tage, bis zu einer vollen Woche stehen, so dass sie Zeit hat vollständig auszureifen. Plane eine Woche bis zehn Tage vor der Ernte für das Spülen ein, bevor Du sie erntest, um überschüssige Nährstoffe auszuräumen und den Geschmack zu verbessern.

Die oben erwähnte Dichte der Knospen kann Feuchtigkeit tief in der Knospe halten, selbst wenn sie sich an der Oberfläche und am Stängel trocken und spröde anfühlt. Gib den Knospen viel Zeit, um zu trocknen, bevor Du sie in Gläsern unterbringst, sonst könnte Deine harte Arbeit in einem schimmeligen Chaos enden, das zu rauchen gefährlich ist.

Ich habe die Gläser für eine oder zwei Wochen länger atmen lassen, als man es bei weniger dichten Knospen machen würde. Um die beste Qualität aufzuweisen, muss Master Kush mindestens vier Wochen aushärten, aber die Blüten sind rauchbar, sobald sie trocken sind, wenn Du es nicht abwarten kannst, dieses legendäre Gras anzutesten und Dir der etwas harsche Rauch nichts ausmacht.

Master Kush (Humboldt Seeds) fem.

GESCHMACK UND AROMA

Dank der genetische Einflüsse von Skunk, Afghani und OG Kush hat Master Kush ein starkes, durchdringendes Aroma, das unverkennbar scharf ist, aber Du wirst auch starke Noten von Kraftstoff bemerken, die durch frische, florale und kiefernartige Aromen akzentuiert werden. Wenn Diskretion ein Anliegen ist, schludere nicht mit der Geruchskontrolle, sonst wird Dein Geheimnis nicht lange ein Geheimnis bleiben; diese Sorte ist stark genug, um alles zu durchdringen, ausser die besten Filtersysteme.

Master Kush (Humboldt Seeds) fem.

Beim Einatmen durchziehen schwere, seidige Schwaden den Mund. Anfangs weich, folgt dann ein Hauch von schwarzem Pfeffer und exotischen Gewürzen, mit einem leichten Touch von würzigen Zitrusfrüchten und frischer Erde. Insgesamt ist Master Kushs Geschmack angenehm intensiv, schiesst aber nicht über das Ziel hinaus, was eine erfrischende Abwechslung zu einigen der übermäßig süßen Sorten ist, die heute im Umlauf sind.

WIRKUNG

Als 90%ige Indica bewirkt Master Kush einen starken, aber sehr ruhigen Rausch, der Körper und Geist entspannt. Mental wirst Du Dich angenehm beschwingt und vollkommen ruhig fühlen, mit genau der richtigen Menge an Entspannung. Sei nicht überrascht, wenn Du plötzlich den Drang verspürst zu meditieren oder für mehrere Stunden über den Sinn des Lebens zu sinnieren, nachdem Du Dir dieses Gras reingepfiffen hast. Es ist die physische Seite, die Master Kush in der medizinischen Cannabis Community so beliebt gemacht hat; sie wirkt stark beruhigend, mit einer langanhaltenden Betäubung, aber sie ist auch eine tolle Wahl für Appetitanregung, Schmerzlinderung und Schlaflosigkeit.

FAZIT

Master Kush von Humboldt Seeds ist eine robuste Sorte für alle Züchter, die eine zuverlässige Zugabe für ihren Garten suchen. Solange die Feuchtigkeit in Schach gehalten wird, liefert sie eine großzügige Menge von qualitativ hochwertigen Knospen in medizinischer Qualität und mit einer Harzmenge, die sie prima für Extrakte geeignet macht. Wenn Du eine schwere Indica-Sorte suchst, ist Master Kush einen Versuch wert.

 

         
  Laura  

Geschrieben von: Laura
Bei uns als regelmäßige Gastautorin auftauchend, lebt Laura im wilden Herzen der amerikanischen Ostküste. Auf ihrem Familienbauernhof wohnend, hat sie einen tiefen Respekt für Cannabis entwickelt und arbeitet daran den Anbau zu beherrschen und zu verbessern.

 
 
      Über Unsere Autoren