Psychedelischer Dokumentarfilm:

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogPsychedelikaWelt

Psychedelischer Dokumentarfilm:

Dieser Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des Volkes der Wixárika und ihren Kampf darum ihre psychedelische Kultur in einem sich rasch verändernden Mexiko zu bewahren.

Wir betreten die Welt der Wixárika, wobei wir die Ramírez begleiten - eine typische Familie der Sierra Madre Region von Mexiko. Auf der traditionellen Wallfahrt nach Wirikuta, die jedes Jahr stattfindet, um ihre spirituelle Tradition zu ehren, sind einige Dinge in Bewegung gesetzt worden - die alle eine ernsthafte Bedrohung ihres heiligen Landes und ihrer Traditionen darstellen.

Während der Dokumentarfilm fortschreitet, erfahren wir von höchst umstrittenen Plänen der mexikanischen Regierung, Bergbauunternehmen die Erforschung und Ausbeutung der natürlichen Ressourcen von Wirikuta zu erlauben, denen durch die Wixárika und ihre Unterstützer (wohl wenig überraschend) sowohl mit Angst, als auch Empörung begegnet wird. Die Auswirkungen des Bergbaus sind in den Augen der Wixárika die Zerstörung und das Gleichgewicht eines empfindlichen und einzigartigen Ökosystems zu stören.

Da die Macht scheinbar in den Händen der Bergbauunternehmen liegt, ist es ein ungleicher und unethischer Kampf; allerdings einer, der die komplexe globale Debatte zwischen angestammten kulturellen Werten, der Ausbeutung der Natur und der unvermeidlichen Entwicklung der Völker anregt.

Sieh Dir den Trailer hier an: