Frankreich legalisiert Medizinisches Marihuana

Published :
Categories : Blog

Frankreich legalisiert Medizinisches Marihuana

Der Erlaß Nr. 2013-473 zur Volksgesundheit, der am 8ten Juni dieses Jahres in Kraft trat, ersetzt das komplette Verbot von Cannabis durch eine Änderung, die die Verwendung und den Verkauf verschiedene

Ein Sieg in Frankreich für die medizinischen und Freizeit Cannabis Aktivisten weltweit.

Marilsol Touraine, Minister für Gesundheit und Soziales hat die Bundesregierung gedrängt, die Verwendung von medizinischen auf Cannabis basierenden Mitteln auf Rezept, sowie die Verschreibung von Cannabis selbst zu legalisieren, ebenso wie andere Länder, die es vor kurzem getan haben.

Der Erlaß Nr. 2013-473 zur Volksgesundheit, der am 8ten Juni dieses Jahres in Kraft trat, ersetzt das komplette Verbot von Cannabis durch eine Änderung, die die Verwendung und den Verkauf verschiedener Cannabinoide zu medizinischen Zwecken erlaubt und somit medizinisches Cannabis in Frankreich legalisiert.

Pharmazeutika, die auf "Cannabis basieren" und "Cannabinoid verwandt" sind, müssen vom Bundesamt für Medikamentensicherheit noch geprüft werden, bevor sie legal verschrieben werden können. Wie auch immer, dem medizinischen Cannabis wurde in Frankreich der Weg geebnet und der neue Inhalt des Dekrets wird in den nächsten paar Monaten unter Aufsicht von Gesundheitsminister Touraine umgesetzt werden.

Zitat von Phillip Smith von stopthedrugwar.org, "Der Inhalt dieser Änderung legalisiert 'die Herstellung, den Transport, die Ausfuhr, den Besitz, den Verkauf, den Erwerb oder die Verwendung spezieller Pharmazeutika, die eine dieser (mit Cannabis verwandten) Substanzen enthalten.'"

Diese "mit Cannabis verwandten" Substanzen wären verschiedene Cannabinoide, darunter Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) oder bestimmte Arzneimittel, die diese oder andere Cannabinoide beinhalten.

Nach dem neuen Erlass zu Cannabis geniessen auch Cannabis Forscher im medizinischen Bereich mehr Freiheit.

Als Philippe Gaertner, der Sprecher der Apothekerverbundes mit dem französischen Online Magazin StreetPress (thelocal.fr) sprach, betonte er: "Vor allem erlaubt uns das Gesetz, die Erforschung der Cannainoide voranzutreiben."

Allerdings ist der Zeitraum zwischen dem juristischen Sieg dieser Woche und dem tatsächlichen Erscheinen von medizinischem Cannabis und Cannabis Derivaten auf den Märkten und Regalen in Frankreich noch unklar. "Ich bin nicht sicher, ob diese Medikamente schnell auf dem Markt erhältlich sind", sagt er.

Bei medizinischem Cannabis und der freier Verwendung des Krautes ist es in den letzten Jahren in einer wachsenden Zahl von Ländern zu einer kompletten Entkriminalisierung und Legalisierung gekommen.

Die Vereinigten Staaten führen THC und seine Analoga noch immer als Klasse I Droge. Aber 18 individuelle Staaten haben die medizinische Verwendung von Cannabis legalisiert und drei haben die Verwendung vollständig (mit Einschränkungen auf die Menge usw.) legalisiert.

Innerhalb Europas haben die Niederlande, Deutschland, Italien, Spanien, Finnland, Österreich, die Tschechische Republik und jetzt Frankreich medizinisches Cannabis oder Cannabis Derivate staatlich legalisiert.

comments powered by Disqus