Blog
Der Optimale Abstand Zwischen Anbaulampen Und Cannabispflanzen
6 min

Der Optimale Abstand Zwischen Anbaulampen Und Cannabispflanzen

6 min
Growing Seedshop

Einfach nur eine Anbaulampe im Anbauraum oder -Zelt aufzuhängen, reicht nicht aus. Um das Beste aus Deinen Cannabispflanzen herauszuholen, musst Du die Lampen in der optimalen Höhe anbringen, um robuste Pflanzengesundheit und gute Produktion zu gewährleisten. Lies weiter für einige Ratschläge und Empfehlungen!

Für den Anbau von Cannabis ist es entscheidend, dass Deine Pflanzen eine optimale Lichtmenge erhalten. Falls sie nicht genug oder zu viel Licht bekommen, stehen Dir ein schlechter Ertrag und kranke Exemplare ins Haus.

Aus diesem Grund musst Du Deine Anbaulampen in optimaler Entfernung von Deinen Cannabispflanzen aufhängen. Dies richtig auszuführen, ist allerdings nicht immer einfach. Der beste Abstand hängt von einer Reihe von Faktoren ab, zu denen unter anderem die Art und Marke Deiner Lampen und das Alter Deiner Cannabispflanzen gehören. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du den optimalen Abstand zu Deinem Cannabis bestimmst, damit Du Deine Anbaulampen korrekt aufhängen kannst.

Was Sind Die Anzeichen Von Lichtstress?

Was Sind Die Anzeichen Von Lichtstress? Cannabispflanzen

Schon ein zu geringer Abstand von ein paar Zentimetern kann ausreichen, damit eine Anbaulampe die Pflanzen belastet. Falls man daran nichts ändert, können Hitze und Intensität des Lichts erhebliche Schäden verursachen. Diese als Hitzestress und Lichtverbrennung bekannten Stressfaktoren können die folgenden Symptome verursachen:

  • Die Blätter vertrocknen an den Rändern, kräuseln sich und biegen sich nach oben
  • Gelbe Blätter oder Blattspitzen, was sich von unten nach oben zunehmend verschlechtert
  • Die Blätter werden bröcklig und brechen ab
  • Die Blätter verlieren ihre grüne Farbe und erscheinen gebleicht
  • Die Blüten sehen "verbrannt" aus

Falls Du eines dieser Symptome bemerkst, insbesondere, wenn sie auf den Blättern auftreten, die der Lichtquelle am nächsten wachsen, ist es Zeit, Deine Beleuchtung anzupassen.

Warum Ist Der Richtige Lampenabstand Wichtig?

Warum Ist Der Richtige Lampenabstand Wichtig? Cannabispflanzen

"Die Intensität des Lichts ist umgekehrt proportional[1] zum Quadrat der Entfernung". Was bedeutet das? Dieses Naturgesetz verweist darauf, dass schon eine kleine Änderung des Abstands zwischen Lampe und Pflanze einen großen Unterschied in der Lichtintensität bewirken kann.

Falls Du Weed anbaust, weißt Du sicher, dass Deine Pflanzen viel Licht benötigen. Man kann ganz einfach sagen, dass mehr Licht gleichbeutend mit produktiveren Pflanzen ist, was wiederum einen höheren Ertrag bedeutet. Aber falls Du Deine Lampen zu nahe an den Pflanzen aufhängst, kann dies Probleme verursachen.

Hier ist es entscheidend, den perfekten Abstand zu finden, der einen optimalen Ertrag fördert, sich jedoch nicht nachteilig auf die Pflanzengesundheit auswirkt. Du solltest Deine Pflanzen nicht ständig belasten oder verbrennen. Die ganze Angelegenheit wird dadurch erschwert, dass es keine allgemeingültige Empfehlung für den besten (und sichersten) Abstand gibt. Der Grund dafür liegt darin, dass nicht alle Anbaulampen gleich sind.

Verwandter Artikel

Leuchtmittel: LED Vs. HPS

Bei manchen Arten von Anbaulampen wie etwa bei Kompaktleuchtstofflampen ist ein sicherer Abstand kein allzu großes Problem: Du kannst Deine Anbaulampen so nah wie möglich an Deine Pflanzen heranbringen. Andere Lampen wie z. B. Hochdruck-Entladungslampen geben hingegen eine große Menge Wärme ab. Daher ist es von größter Bedeutung, dass zwischen Blätterdach und Anbaulampe ein ausreichender Abstand besteht. Und schließlich gibt es noch LED-Anbaulampen, die viel Licht emittieren, aber nicht zu heiß werden.

Darüber hinaus hängt der optimale Abstand davon ab, wie stark die Lampe ist und wo Deine Pflanze sich in ihrem Wachstumszyklus befindet. Letztendlich solltest Du Deine Anbaulampe(n) jedoch unabhängig von der verwendeten Art im optimalen Abstand von Deinem Weed aufhängen.

Der Empfohlene Abstand Nach Lampentyp

Werfen wir einen Blick auf die gängigsten verfügbaren Anbaulampen und den empfohlenen Abstand zu den Pflanzen. Beachte jedoch, dass wir hier nur grobe Richtlinien geben können. Es empfiehlt sich, beim Hersteller Deiner Marke und Deines Modells Erkundigungen einzuholen. Dies ist der beste Weg, um den perfekten Abstand zu finden, anstatt nur auf Mutmaßungen angewiesen zu sein.

Hochdruck-Entladungslampen

Hochdruck-Entladungslampen - Cannabispflanzen

Zu den Hochdruck-Entladungslampen (HID) gehören MH-Lampen (Metallhalogenid-Lampen) für die Wachstumsphase und HPS-Lampen (Natriumdampf-Hochdrucklampen) für die Blüte. Diese Lampen sind immer noch der Goldstandard für den Cannabisanbau, wobei 400W- und 600W-HID-Lampen am häufigsten verwendet werden. Sie sind erschwinglich und geben viel Licht ab, wodurch hohe Erträge erzielt werden. Nachteil: HID-Anbaulampen geben auch viel Wärme ab, was einen großen Anbauraum und einen sicheren Abstand zu den Pflanzen erfordert.

Icon%20Cannabis%20Leaf  Sämling

  • 400W-HID (MH): Mindestens 48cm
  • 600W-HID (MH): Mindestens 64cm

Icon%20Cannabis%20Leaf  Wachstumsphase/Blüte

  • 400W-HID: 35–48cm Wachstum (MH); 30–35cm Blüte (HPS)
  • 600 W HID: 41–64cm Wachstum (MH); 35–41cm Blüte (HPS)

Led-Lampen

LED-Lampen - Cannabispflanzen

LED-Anbaulampen werden in Anbauräumen überall auf der Welt zunehmend zum Standard. Ihr Vorteil liegt darin, im Vergleich zu HID-/LEC-Lampen wenig Strom zu verbrauchen und viel weniger Wärme abzustrahlen. Eine moderne LED-Anbaulampe kann eine erhebliche Menge Licht abgeben, weshalb man sie in einem sicheren Abstand aufhängen sollte, um Bleichen zu vermeiden. Es ist wichtig, zu wissen, dass es große Unterschiede zwischen LED-Anbaulampen gibt, was Leistung und Lichtleistung angeht, ganz zu schweigen von der Gesamtqualität. Falls Du einen LED-Anbau durchführst, solltest Du unbedingt die Empfehlungen des Herstellers lesen. Die folgenden Richtlinien für den Abstand von LED-Anbaulampen sind in kostengünstigere "violette" LED-Anbaulampen und hochwertigere COB-LED-Anbaulampen unterteilt.

Icon%20Cannabis%20Leaf  Sämling

  • 3W- oder 5W-LED-Lampen (violettes Licht): Mindestens 70cm
  • High-End-LED (COB-Lampen usw.): Mindestens 100cm

Icon%20Cannabis%20Leaf  Wachstumsphase/Blüte

  • 3W- oder 5W-LED-Lampen (violettes Licht): während des Wachstums 45cm; während der Blüte 5–8cm näher
  • High-End-LED (COB-Lampen usw.): Während des Wachstums 60cm; während der Blüte 5–8cm näher

Verwandter Artikel

LED Pflanzenlichter - Die Zukunft Des Cannabis Anbaus

Lec-Lampen

LEC-Lampen - Cannabispflanzen

LEC-Anbaulampen (lichtemittierende Keramik), auch als Keramik-Metallhalid (CMH)- oder Keramik-Entladungsmetallhalid (CDM)-Anbaulampen bezeichnet, sind eine neuere Art von HID. Sie verwenden anstelle von Quarz eine Keramikröhre und geben ein natürliches Lichtspektrum ab. Eine LEC-Anbaulampe hält etwa doppelt so lange wie eine HID-Lampe. LECs senden eine beträchtliche Menge Licht aus, weshalb man sie in sicherer Entfernung aufhängen sollte. LEC-/ CMH-Anbaulampen sind fast ausschließlich in 315W und 630W erhältlich, wobei die 315W-Variante die beliebtere ist.

Icon%20Cannabis%20Leaf  Sämling

  • 315W-LEC (CMH): 120–150cm
  • 630W-LEC (CMH): 150+cm

Icon%20Cannabis%20Leaf  Wachstumsphase/Blüte

  • 315W-LEC (CMH): 51+cm während des Wachstums; 45+cm während der Blüte
  • 630W-LEC (CMH): 66+cm während des Wachstums; 60cm+ während der Blüte

Cfl-/ T5-Lampen

CFL-/ T5-Lampen - Cannabispflanzen

CFLs (Kompaktleuchtstofflampen) sind weit verbreitet. Dabei handelt es sich um die energiesparenden Leuchtstofflampen, die vor den LEDs auf den Markt kamen. Sie sind kostengünstig und passen in Standardsteckdosen. CFL-Anbaulampen geben nicht viel Licht ab, weshalb sie für die Blüte weniger geeignet sind. Aber sie sind großartige Lampen für die Keimlings- und Wachstumsphase. Außerdem verbrauchen sie wenig Energie und werden kaum warm. T5 ist eine fluoreszierende Anbaulampe ähnlich der CFL, verfügt jedoch über Leuchtstoffröhren in einer Leuchte und nicht über normal geformte Glühbirnen.

Man kann seine Pflanzen mit einer CFL-Anbaulampe nicht wirklich "verbrennen", weshalb sie tatsächlich so nah wie möglich am Weed aufgehängt werden sollte.

Icon%20Cannabis%20Leaf  Sämling

  • CFL/T5: Ca. 5cm

Icon%20Cannabis%20Leaf  Wachstumsphase/Blüte

  • CFL/T5: So nah wie möglich, 1–2cm

Sollte Man Die Aufhängehöhe Der Anbaulampe(N) Weiter Anpassen?

Sollte Man Die Aufhängehöhe Der Anbaulampe(n) Weiter Anpassen? - Cannabispflanzen

Ja! Unabhängig davon, welche Art von Anbaulampe Du in Deinem Anbauraum einsetzt, solltest Du eine leicht einstellbare Anbaulampenaufhängung oder eine Kette verwenden, um den Abstand je nach Wachstumsstadium, Höhe der Pflanzen und deren genereller Reaktion auf die Beleuchtung zu ändern.

Falls die Pflanzen kräftig wachsen, musst Du Deine Lampen möglicherweise jeden oder jeden zweiten Tag anpassen. Dies ist wichtig, um in jeder Phase ein gesundes Wachstum zu unterstützen.

Tipps Zur Berechnung Des Besten Anbaulampenabstandes

Um den optimalen Abstand zu bestimmen, gibt es neben der Rücksprache mit dem Hersteller Deiner Anbaulampe auch andere Möglichkeiten. Hier sind einige davon:

Verwende Ein Lux- Oder Par-Messgerät

Verwende Ein Lux- Oder PAR-messgerät - Cannabispflanzen

Lux (oder Lumen) ist ein Maß für die Lichtintensität. Mach Dir aber klar, dass Lux keine sehr gute Möglichkeit ist, um Licht zu messen, da wir es hier mit Pflanzen zu tun haben: Gemessen wird die Lichtintensität nämlich so, wie Menschen sie sehen, und nicht so, wie sie von Pflanzen genutzt wird.

Für eine genaue Messung des von Pflanzen genutzten Lichts benötigt man ein PAR-Messgerät (photosynthetisch aktive Strahlung). Solche Geräte sind zwar recht teuer, bieten jedoch die genaueste Messung.

Dennoch kann ein Lux-Messgerät, das für wenig Geld erhältlich ist, zumindest eine ungefähre Vorstellung von der Lichtintensität in Deinem Anbauraum vermitteln. Beachte jedoch, dass ein solches Gerät nicht geeignet ist, falls Du LEDs verwendest, die violettes Licht abgeben. Hier sind die empfohlenen Lux-Werte:

  • Wachstumsphase: 15 000 Lux (min.) bis 40 000 Lux (max.)
  • Blüte: 35 000 Lux (min.) bis 60 000 Lux (max.)

Halte Ständig Ausschau Nach Anzeichen Von Lichtstress

Halte Ständig Ausschau Nach Anzeichen Von Lichtstress - Cannabispflanzen

Ohne Zweifel ist allgemeine Aufmerksamkeit eine geeignete Herangehensweise, um den besten Abstand zwischen Deinem Weed und Deinen Lampen zu bestimmen. Alle gebleichten, gekräuselten, gelben, trockenen oder bröckeligen Blätter – insbesondere solche, die dem Licht am nächsten wachsen – können auf Licht- und/oder Hitzestress hinweisen. Falls Du eines dieser Anzeichen entdeckst, hängst Du deine Lampen weiter von Deinen Pflanzen entfernt auf und prüfst, ob sich die Situation verbessert.

Mach Den "handtest"

Mach den Handtest - Cannabispflanzen

Eine andere Möglichkeit, auf einfache Weise zu überprüfen, ob Deine Pflanzen zu viel Licht erhalten, ist der beliebte Handtest. Dieser ist ganz einfach und unkompliziert: Halte Deine Hand auf der Höhe des Blätterdachs unter die Lampe. Wenn Du es dort etwa 30 Sekunden ohne Probleme aushalten kannst, ohne dass Deine Hand heiß wird, sollte dieser Abstand auch für Deine Pflanze(n) sicher sein. Natürlich solltest Du die Damen trotzdem im Auge behalten, denn diese Methode ist nicht immer genau, kann aber helfen, großen Stress oder Verbrennungen vorzubeugen.

Überprüfe Deine Ausrüstung

Überprüfe Deine Ausrüstung - Cannabispflanzen

Anbaulampen leuchten in der Regel mit zunehmendem Alter nicht mehr so intensiv wie am Anfang. HID-Lampen beispielsweise weisen eine Lebensdauer von etwa einem Jahr auf, während LEC-Lampen es auf eine ungefähr doppelt so lange Lebensdauer bringen.

Da sich die Leistung verschlechtert, ist es wichtig, dass Deine Lampen in gutem Zustand sind, insbesondere wenn Du die Intensität anhand der Herstellerangaben berechnest. Vergiss nicht, dass diese Empfehlungen für neue Lampen mit maximaler Leistung gelten. Stelle daher sicher, dass Du Deine HID-Lampen (MH und HPS) häufig austauschst – mindestens einmal im Jahr. Nur dann kannst Du die Intensität ihres Lichts voll ausnutzen.

Optimaler Abstand Zwischen Deiner Anbaulampe Und Deinen Cannabispflanzen: Sei Vorsichtig!

Inbesondere, wenn Du mit dem Anbau von Cannabis noch nicht vertraut bist, solltest Du Dich nicht von den vielen verfügbaren Anbaulampen oder Fachbegriffen einschüchtern lassen. Suche Dir Foren mit passionierten Growern mit Erfahrung, die Dir gerne Ratschläge geben. Dies ist ohne Zweifel der beste Weg, um Hilfe bei all dem zu erhalten, was mit Deinem Anbau zu tun hat, von der Einstellung des idealen Abstands zwischen Deinen Lampen und den Pflanzen bis hin zu weiteren Anbau-Fragen, die Dir möglicherweise auf der Seele brennen.

Georg

Geschrieben von: Georg
Wohnhaft in Spanien, verbringt Georg nicht nur viel von seiner Zeit an seinem Computer, sondern auch in seinem Garten. Mit einer brennenden Leidenschaft für den Cannabisanbau und die Erforschung von Psychedelika, ist Georg in allem gut bewandert, was psychoaktiv ist.

Über Unsere Autoren
Haftungsausschluss:
Wir erheben keine medizinischen Ansprüche. Dieser Artikel wurde nur zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Studien, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden.

Externe Quellen:
  1. Factors limiting photosynthesis - Photosynthesis – WJEC - GCSE Biology (Single Science) Revision - WJEC - BBC Bitesize - https://www.bbc.co.uk/bitesize/guides/zpcvbk7/revision/2

Read more about
Growing Seedshop
Suche in Kategorien
oder
Suche