10 Gesunde Snacks Für Wenn Der Heisshunger Zuschlägt

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabis

10 Gesunde Snacks Für Wenn Der Heisshunger Zuschlägt

Dem Heisshunger nachgeben? Widerstehe der Versuchung von Junk Food und erkunde unsere 10 gesunden Snacks.

Wissenschaftler haben begonnen den Mechanismus zu erforschen, der "Heisshunger" oder das unwiderstehliche Gefühl von Hunger verursacht, das uns nach etwas zu essen verlangen lässt. Das in Cannabis enthaltene THC bindet an verschiedenen Orten an unsere Endocannabinoid-Rezeptoren an und modifiziert unser Körperempfinden. Cannabinoide lassen unseren Körper auch Dopamin freisetzen, die den Appetit steigern.

5 Hanfsorten, die Heisshunger wecken

Das Verlangen nach Essen kann Spaß machen, wenn wir Junk Food vermeiden können, daher wollen wir versuchen, den Heisshunger dazu zu nutzen, etwas gutes und gesundes zu essen. Hier sind einige Beispiele von leckeren Snacks mit hohem Nährwert und wenig Fett und Zucker.

GEMÜSEDIPS

Gemüsedips sind die schnellste und gesündeste Möglichkeit, um den irren Heisshunger zu befriedigen, also warum es nicht mit etwas Gemüse versuchen, anstatt mit Knabberkram oder Schokolade und so sofort in der "Dessert-Bereich" zu verfallen? Habe immer Gemüse zu Hause, egal, ob frisch, gefroren oder in Dosen: Karotten, Paprika, Sellerie oder anderes, das Du gerne roh isst. Du kannst einen bevorzugten Dip kaufen oder eben Deinen eigenen machen. Mische einfach eine kleine Tasse Olivenöl mit etwas gehacktem Knoblauch, Paprika, Thymian oder anderen Kräutern und schon ist der einfachste und coolste Dip fertig.

HUMMUS

Hummus breitet sich von Nordafrika und dem Nahen Osten aus bis in die ganze Welt aus - dank einer perfekten Mischung aus zerdrückten Kichererbsen oder anderen Bohnen mit Olivenöl, Tahini, Zitrone, Salz und Knoblauch. Es ist ein leckerer und gesunder Dip und passt perfekt zu Fladenbrot oder andere afrikanische und orientalische Gerichte. Backe das Fladenbrot einfach für 5 Minuten bei 180°C im Backofen auf und ist es bereit, in eine Schüssel Hummus gedippt zu werden. Hummus enthält Proteine, während das Fladenbrot Kohlenhydrate enthält. Um auch noch Vitamine hinzuzufügen, stecke einfach ein paar Scheiben frisches Gemüse in das Brot und Du hast ein Hummus Sandwich, das eine volle Mahlzeit darstellt.

POPCORN

Popcorn ist eine klassische Knabberei. Durch ihre einzigartige Textur und ihre Fähigkeit, Salz aufzunehmen, sind sie zu einem Dauerbrenner geworden, der viele Generationen überdauert hat. Es ist sehr einfach herzustellen: Lass es in einer heißen Pfanne mit ein klein wenig Öl aufpoppen und gib dann Salz oder andere Gewürze darüber, die Du magst, wie etwa Pfeffer, Curry oder Kräuter. Feiner Bio-Honig wäre auch noch eine gute Idee.

TRAUBEN

Trauben und Cannabis teilen sich einige zarte Aromen und manche Cannabissorten haben sogar einen Geschmack, der an Trauben erinnert. Abgesehen von der Sorte, die Du rauchst, sind Trauben ein toller Snack als Begleitung für eine entspannende Sitzung, wenn einen der Heisshunger anspringt. Trauben erfrischen tatsächlich unseren Mund und Körper und versorgen ihn mit nützlichem Wasser und Mineralien; der enthaltene Zucker hilft zudem, wenn der Kreislauf schlapp macht. Neben Trauben passt jede Beerenart super zu Cannabis. Beeren können auch mit Müsli und Joghurt gemischt werden, um ein Schälchen energievoller Nahrung anzurichten.

MANGOS

Mangos werden in Chutneys, Sauerkonserven, Beilagen, Säften und Eis verwendet. Man kann sie mit Dips und Soßen roh verzehren. Diese tropische Frucht enthält Vitamine und viele sekundäre Pflanzenstoffe, von denen es heisst, dass sie positive Wirkungen haben. Einige davon sind denen der Cannabispflanze ähnlich. Diese beiden Gewächse haben ähnliche und sich ergänzende Terpenprofile und eine Mango zu essen kann tatsächlich die Auswirkungen von Cannabis auf unser Gehirn und Körper verstärken. Mangos kann man eigentlich mit allen hier genannten Lebensmitteln kombinieren.

NÜSSE

Nüsse sind, fast wie Popcorn, eine sehr beliebte Knabberei. Sie können den berauschten Nutzer für sich sättigen oder gemischt mit Früchten und Cremes. Mandeln, Erdnüsse, Pekannüsse, Pistazien, Walnüsse, Macadamia, Pinienkerne, Haselnüsse, sie alle sind Quellen von einigen Vitaminen, Mineralien, guten Fetten und Antioxidantien. Iss sie roh, nicht geröstet. Sie haben einen niedrigen Kohlenhydrat- und Zucker-Gehalt und können vor Herzkrankheiten schützen. Hanfsamen sind ebenso gut wie Nüsse und sie gehören zu den besten Lebensmitteln überhaupt. Du kannst aber auch Bio-Hanfsamen über Salat, Pizza oder in einen Dip streuen.

STUDENTENFUTTER

Studentenfutter ist eine Mischung aus getrockneten Früchten, Nüssen und manchmal Schokolade. Es ist leicht herzustellen und zu lagern und noch dazu sehr anregend. Wenn man Schokolade oder andere Süßigkeiten hineingibt, kann es sogar noch viel energiereicher werden, was allerdings auch bedeutet, dass sich der Konsum durchaus auf die Hüfte legen kann.

GRIECHISCHER JOGHURT

Griechischer Joghurt ist etwas, in das sich jeder verliebt hat, wenn er aus Griechenland zurückkommt. Dieser Joghurt ist dicker, als der normale. Er enthält weniger Kohlenhydrate und Zucker, sowie mehr Proteine. Zudem enthält er Vitamin B12 und eine Menge von probiotischen Mikroorganismen, die gut für unsere Darmflora sind. Eine Schüssel mit griechischen Joghurt ist die perfekte Grundlage, die man mit allen Nüssen, Körnern und Früchten bestreuen kann, die man sich nur vorstellen kann. Man kann ihn auch verwenden, um vielerlei pikante oder süße Snacks zuzubereiten. Iss so viel davon, wie Dein Bauch sich leisten kann. Dieses alte Lebensmittel wurde übrigens in Bulgarien erfunden. Vielleicht wäre die Marke "bulgarischer Joghurt" in unseren Supermarktregalen weniger ansprechend gewesen?

MÜSLI

Frühstücksflocken, Müsli oder was auch immer mit geröstetem Getreide in knallbunten Verpackungen Du gerne in etwas Milch versenkst oder direkt aus dem Karton isst - diese Produkte sind ein bisschen grenzwertig, weil sie reichlich Zucker enthalten können und selbst ohne schon reichlich Kalorien mit sich bringen. Sicher sind sie gesünder als jeder industriell hergestellte Snack oder Junk Food, aber es ist besser, sie als ein Dessert und nicht als Hauptgericht in seiner Knabbereien-Diät zu betrachten.

DUNKLE SCHOKOLADE

Dunkle Schokolade ist das psychoaktivste und aromatischste Lebensmittel, das Du essen kannst, wenn Du Bock auf Knabberzeugs hast oder wann auch immer Du Dich von Müdigkeit und Stress erholen möchtest. Kakao enthält Theobromin und andere Chemikalien, die unserem Gehirn helfen, glücklich zu sein und länger zu leben. Kaufe nur Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil: 70 Prozent ist das Minimum, 85 Prozent besser und wir können sogar noch weiter gehen. Vergleiche die verschiedenen dunklen Schokoladen in der gleichen Knabber-Sitzung. Wage Dich an einen immer höheren Kakaogehalt und Du wirst nie wieder auf "süße" Schokolade zurückgreifen. Umgekehrt sieht es so aus: Je weniger Kakao in der Schokolade ist, desto mehr Fett und Zucker werden sich unter den Zutaten finden.

 

         
  Guest Writer  

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Heisshunger weckende Sorten