Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Cannabisanbau Mit Spalier: Alles Was Du Wissen Musst

Cannabisanbau Mit Spalier

WAS IST EIN SPALIER?

Eigentlich kommen Spaliere nur beim Anbau im Freien zum Einsatz. Doch es gibt auch wunderbare Möglichkeiten für die Verwendung in Innenräumen, auf die wir später noch zu sprechen kommen. Zunächst müssen wir uns langsam an diese Kunst des Anbaus herantasten, bevor wir uns die Verwendung von Spalieren im Detail anschauen. Das Spalier selbst stellt eine antike Fusion von Architektur und Landwirtschaft dar, die früher in Form eines hölzernen Gitters gestaltet wurde. Niemand weiß mit Sicherheit, wann oder wo genau das Spalier entwickelt wurde. Die Nutzung von Spalieren reicht weit bis in die Zeit vor den Römern zurück und sie entwickelte sich im Frankreich des 19. Jahrhunderts zur einer Kunstform.

Moderne Spaliere bestehen üblicherweise aus einem leichten Netz oder einem Gitter aus Kunststoff. Es ist im Grunde nur ein Rahmen mit Gittern, durch die Triebe hindurchwachsen können. Es gab im Laufe der Zeit also keine radikalen Veränderungen. Grundsätzlich haben sich nur die verwendeten Rohstoffe verändert. Das Prinzip ist immer noch dasselbe.

Der Weinbau wird am häufigsten mit Spalieren in Verbindung gebracht. Die Optimierung der Erträge von Reben und Obstpflanzen mit Hilfe von vertikalen oder horizontalen Gittern ist nichts Neues. Die Übertragung auf Cannabispflanzen ist da nur naheliegend. Du kannst Dir ein Spalier online bestellen oder Dir mit ein paar grundlegenden Dingen aus dem Gartencenter einfach Dein eigenes bauen. Maschendraht, eine Packung Kabelbinder und 4 Pfosten sind alles, was Du für ein einfaches Spalier brauchst.

WAS SIND DIE VORTEILE UND HERAUSFORDERUNGEN BEIM CANNABISANBAU MIT SPALIEREN?

VORTEILE UND HERAUSFORDERUNGEN BEIM CANNABISANBAU MIT SPALIEREN

Indem die Triebe verteilt werden und in Abhängigkeit von der Position des Spaliers ein flaches Kronendach oder eine "lebendige Wand" kreiert wird, erreicht mehr Sonnenlicht die Blüten. Das ist vorteilhaft, da die Spaliere die veränderte Pflanzenstruktur unterstützen und die Blütenproduktion maximieren. Insgesamt ist es der effizienteste Weg, den Platz in Deinem Cannabisgarten zu nutzen. Die Luftzirkulation wird verbessert unter der Voraussetzung, dass das Wachstum am unteren Teil großzügig entlaubt wird.

Die Herausforderung besteht in der praktischen Umsetzung. Es ist möglicherweise tägliche Pflege vonnöten, um die Rechtecke des Gitters mit dicken Blüten zu füllen. Verwende die Spaliertechnik. Dieser Vorreiter des LST ist die antike Form der Manipulation von Trieben zur Kreation eines Cannabisbusches. Im Freien ist das Spalier wohl die bessere Methode, da durch ein horizontales Spalier wachsende Monsterpflanzen wirklich wie eine Hecke aussehen – aber lass uns lieber nicht zu ausgefallen werden und mit LST weitermachen.

Die Befestigung und das Weben der Triebe durch das Spalier setzt ein wenig Erfahrung im LST voraus. Die meisten Grower beschneiden oder fimmen ihre Pflanzen, um für ein buschigeres Wachstum zu sorgen und die Hauptblüten zu vervielfältigen. Also musst Du wirklich ein Ass in der Manipulation von Cannabis sein, bevor Du es am Spalier anbaust. Denn der Anbau am Spalier ist für Anfänger eine Nummer zu groß.

Der Anbau mit Spalier ist keinesfalls von schnellem Erfolg gekrönt. Du musst Arbeit investieren, um höhere Erträge und schönere obere Colas zu bekommen. Cannabispflanzen brauchen eine lange vegetative Phase, um genügend Triebe zu entwickeln und sich von der für den Anbau am Spalier notwendigen Beschneidung zu erholen. Falls die Zeit eine Rolle spielt und Du eine schnelle Ernte im Sinn hast, ist der Anbau am Spalier wahrscheinlich nichts für Dich.

WIE MAN CANNABIS IM FREIEN AM SPALIER ZIEHT

Grower, die beim Anbau im Freiland nur eine geringe Anzahl von Pflanzen haben wollen und denen üppige Ernten wichtig sind, lieben die Verwendung von Spalieren. Wenn Du den Anbau unter freiem Himmel wirklich zu einer Kunstform machen willst, dann musst Du eine riesige Graspflanze am Spalier anbauen. Maschendrahtzaun oder Zäune aus Kunststoff mit vielen Lücken für die Triebe sind ideal für die Nutzung als Spalier.

Der Anbau von Cannabispflanzen am Spalier setzt unweigerlich ein wenig Eigeninitiative voraus. Egal ob Du Dich nun für eine horizontale oder vertikale Struktur entscheidest, sei darauf vorbereitet, ein paar Modifikationen vorzunehmen. Für diejenigen, die spielerisches Gärtnern mit Cannabispflanzen mögen, ist der Anbau am Spalier der beste Weg.

EMPFOHLENE SPALIERE

EMPFOHLENE SPALIERE

Option 1: einfache Spaliere aus dem Internet für 20€ oder weniger

Spaliernetze sind bei diversen Online-Growshops erhältlich. Diese sind beim Innenanbau für ScrOG und im Freien für den Anbau am Spalier geeignet. In der Regel sind diese Netze in den Standardgrößen 1m x 1m und 2m x 2m perfekt für den Anbau auf der Terrasse.

Allerdings sind auch Rollen erhältlich, bei denen man die gewünschte Größe aussuchen kann, egal wie breit oder lang Du es benötigst. Ein Dutzend Bambusstöcke oder Metallstangen in der Größe von ungefähr 1m sind immer praktisch, um einen Rahmen für das Spalier zu basteln. Außerdem solltest Du auch an 4–6 Klammern denken, die später dafür sorgen, dass das Netz auch in Position bleibt.

Option 2: Ein Spalier aus dem Gartencenter für 100€ oder weniger

Wenn Du ein stärkeres Spalier möchtest, solltest Du Dich mal in Deinem regionalen Gartencenter umschauen. Möglicherweise findest Du dort das richtige Spalier für Dich. Sollte dies nicht der Fall sein, findest Du jedoch alle notwendigen Materialien dafür.

Maschendrahtzaun, grünen Zaun aus Kunststoff oder auch vergitterter Zaun aus Holz eignen sich. Alles, was Du brauchst, ist eine Packung Kabelbinder oder Hammer und Nägel, je nachdem wie Du ihn befestigen möchtest. Stützende Stangen, egal ob aus Metall, Bambus oder Plastik und weicher Gartenzaun ist ebenso nützlich.

ANBAU AM VERTIKALEN SPALIER: LASS EINE VERTIKALE REBE HERANWACHSEN

ANBAU AM VERTIKALEN SPALIER

Das vertikale Spalier ist für den Cannabisanbau im Freien geeignet. Du kannst das Netz oder Gitter zu einer Wand machen und die Pflanzen wie Reben wachsen lassen. Abhängig davon, wie groß Du sie werden lässt, könntest Du eine Leiter brauchen, um die Triebe im Sommer durch das Gitter zu weben.

Grower, die im Hinterhof oder Innenhof anbauen, bevorzugen diese Form des Wachstums, insbesondere, falls nur eine Wand genügend Sonnenlicht abbekommt. Die blühenden Spitzen werden am Abend außerdem 1 oder 2 Stunden länger die Sonne genießen können, während sich das untere Wachstum im Schatten befinden.

Falls Du keine Wand zur Befestigung des Spaliers hast, kannst Du einen einfachen Rahmen basteln. Fange damit an, indem Du 2 Stangen mit ungefähr 1m Abstand in den Boden steckst. Als Nächstes spannst Du das Gitter oder das Netz zwischen die Stangen. Danach fixierst Du es mit den Klammern oder den Kabelbindern. Pflanze Dein Cannabis oder platziere Deinen Topf vor das Spalier und biege die Triebe hindurch.

DER ANBAU MIT HORIZONTALEM SPALIER: KREIERE HECKEN VON WUNDERSCHÖNEM GANJA

DER ANBAU MIT HORIZONTALEM SPALIER

Das horizontale Spalier ist die übergroße Version des ScrOG im Freien. Man verwendet die gleiche Ausrüstung wie oben. So können Cannabisbüsche kreiert werden. Grower, die auf einem Balkon oder einer Terrasse mit ausreichend Sonnenlicht anbauen und ihre Erträge maximieren sowie das vertikale Wachstum der Pflanze bändigen wollen, werden ihr Netz oder ihr Gitter horizontal ausrichten. Dies kann bewerkstelligt werden, indem man zur Befestigung des Spaliers an allen Seiten ein paar Nägel in die Wand schlägt und es durch die Spannung auf der gewünschten Höhe hält.

Alternativ können einzelne Pflanzen folgendermaßen am Spalier angebaut werden.

  1. Stecke in alle 4 Ecken Deines Topfes eine 1m lange Stange 10cm in den Boden.
  2. Schneide ein quadratisches Gitter in der gewünschten Größe zurecht.
  3. Fixiere das Gitter mit Kabelbindern oder Klemmen an den Stangen.

Große Weedbäume können ungewollte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Außerdem sind gigantische und rekordverdächtige Hauptblütenstände anfälliger für Schimmel. Es ist klüger, das Gitter auf 1m Höhe zu platzieren und die Pflanzen hindurchwachsen zu lassen, um ein flacheres und gleichmäßigeres Blätterdach zu erhalten. Binde, falte, stecke und webe fleißig und es werden nur wenige Pflanzen ausreichen, um Deinen Garten mit einem Wald aus dicken Colas zu füllen.

ANBAU AM SPALIER IM HAUS: DIE SCROG METHODE FÜR MAXIMALE PRODUKTION

DIE SCROG METHODE FÜR MAXIMALE PRODUKTION

Der Anbau am Spalier in Innenräumen ist als ScrOG oder "Screen Of Green"-Methode bekannt. Tatsächlich ist es ein und dasselbe. Die häufigste ScrOG-Konfiguration ist ein horizontales Gitter mit vielen Lücken, das im Grow Room über dem Boden fixiert wird. Manchmal besitzt es eine U-Form oder es sieht wie eine Welle aus Hauptblütenständen aus. Tatsächlich nutzen viele Grower für die ScrOG-Methode die gleiche Ausrüstung wie beim Spalier im Freien.

Grower verwenden ScrOG in Innenräumen nicht nur, um eine größere Ernte dicker Blüten zu erhalten, sondern auch zur Kontrolle der Pflanzenhöhe. Ganz recht, die Spaliere können auf Deinen Grow Room zugeschnitten werden. Ein Spalier kann in Grow-Anlagen jeglicher Größe, vom Lagerhaus bis zum Kleiderschrank verwendet werden.

Scrogging verlängert, genau wie beim Anbau mit Spalier im Freien, die vegetative Phase. Die Triebe müssen angepasst werden und sich ausbreiten, ca. bis in die Mitte der Blütephase. Zusätzlich muss auch das Licht konstant angepasst werden, das meistens über dem Blätterdach angebracht wird. Die ideale Distanz zum Licht zu erreichen, ist eine Herausforderung. Außerdem muss alles, was unter dem Gitter wächst, durch eine Mischung aus Entlaubung und Lollipopping entfernt werden.

Wenn Du den Anbau mit Spalieren zu Deinem Ding machen möchtest, solltest Du am besten sehr erfahren im Anbau von Cannabis sein. Der Anbau am Spalier ist nichts für Amateure. Doch alle mit einem grünen Daumen und ein wenig Leidenschaft, nun, diejenigen werden sich fühlen, als hätten sie das Feuer entdeckt.