Blog
Wie Du Cannabissalz Machst
5 min

Wie Du Cannabissalz Für Unkomplizierte Esswaren Selber Machst

5 min
Headshop Rezepte

Hast Du Dich jemals gefragt, wie Du Cannabissalz zubereitest? In diesem Artikel besprechen wir seine Nutzen, geben Dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und zeigen Dir die Sorten, die dafür am besten geeignet sind.

Wenn wir an Cannabisesswaren denken, tauchen für gewöhnlich Bilder von Desserts wie Space-Cakes, Brownies und Gummibonbons in uns auf. Wie es beim Menschen aber so ist, haben wir uns weiterentwickelt und die Möglichkeit erkannt, das magische Kraut praktisch in jedes Lebensmittel zu infundieren – sogar in Salz. Ja, Du kannst Dir eine Schlüssel Spaghetti machen und Cannabissalz oben darüber streuen. Mit Hilfe Deiner Lieblingssorte machst Du Deine Gewürzmischungen noch um einiges interessanter. Es mag Dich zwar eine Menge von Deinem persönlichen Vorrat kosten, aber es wird eine Investition sein, die sich bezahlt machen wird.

Falls Du gerade vorhaben solltest, Dir etwas Canna-Salz herzustellen, aber nicht weißt, wo Du anfangen sollst, mach Dir keine Sorgen. Wir erklären Dir hier ausführlich, was Du zu tun hast. Vergiss das Durchsuchen Millionen anderer Suchergebnisse. Dieser Artikel spart Dir jede Menge Zeit und Ärger.

Nutzen von Cannabissalz

Nutzen von Cannabissalz

Nun, warum solltest Du Dich dafür entscheiden, Cannabissalz anstatt Esswaren zuzubereiten? Was ist falsch an den herkömmlichen Brownies oder Keksen?

Verwandter Artikel

Top 10 Cannabis Rezepte

Einfachere Dosierung

Zu Beginn ermöglicht Cannabissalz eine einfachere und geringere Dosierung. Tatsächlich musst Du etwas herumprobieren, um Deine gewünschte Dosis herauszufinden. Sobald Du das jedoch geschafft hast, wird es viel einfacher sein, Deine Erfahrung Deinen Wünschen entsprechend anzupassen. Mit Cannabissalz kannst Du Cannabis sogar mikrodosieren (mehr dazu weiter unten) und genau kontrollieren, wie viel Du einnimmst. Für ganzheitliche Cannabisnutzer ist es wichtig, eine konsistente Dosis zu finden, die mit dieser essbaren Option leichter zu erreichen ist.

Großartig für Last-Minute-Esswaren

Nutzen von Cannabissalz: Großartig für Last-Minute-Esswaren

Es gibt Momente, in denen Du Dich nach einem bestimmten Gericht und etwas Weed dazu sehnst. Mit einem Shaker voller Cannabissalz in Deinem Schrank kannst Du im Handumdrehen köstliche Esswaren zaubern. Du kannst etwas Einfaches wie Cannabis infundiertes Spiegelei machen; füge ein oder zwei Prisen von Deinem köstlichen Salz hinzu und hebe Dein Frühstück auf eine ganz neue Ebene.

Die Lagerung ist kein Problem

Hast Du Dir je Sorgen darüber gemacht, dass das Salz Monate nach der Lagerung schlecht werden könnte? Musst Du nicht. Gehe davon aus, dass Dein Cannabissalz haltbar bleibt. Klar, die Qualität der Cannabinoide sinkt mit der Zeit, aber solange Du es an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrst, wird es bis zu einem Jahr großartig bleiben.

Es kann jederzeit und überall diskret verwendet werden

Nutzen von Cannabissalz: Es kann jederzeit und überall diskret verwendet werden

Viele Leute haben nach wie vor eine Abneigung gegen alles, was mit Cannabis zu tun hat. Das bedeutet, dass Du immer noch böse Blicke ernten wirst, wenn Du das Kraut in der Öffentlichkeit verwendest – egal, ob in der Freizeit oder aus ganzheitlichen Gründen. Cannabissalz sieht jedoch wie jedes andere Gewürz aus, weshalb Du es jederzeit und überall verwenden kannst. Insbesondere wenn Du es zum Mikrodosieren nutzt, eignet es sich hervorragend.

Es löst sich leicht auf

Wir alle haben dieses wissenschaftliche Experiment als Kind alle bereits gemacht: einen Teelöffel Salz in einem Glas Wasser aufzulösen. Es passierte innerhalb von Minuten, stimmt's? Mit Cannabissalz sieht es genauso aus. Egal, ob Du es Fleisch oder Schokoladenganache beimengen möchtest, wird das Salz innerhalb von Sekunden einziehen.

Es ist äußerst vielseitig

Salz ist ein wesentlicher Bestandteil von allen möglichen Arten von Lebensmitteln, egal, ob süß oder pikant. In vielerlei Hinsicht sorgt es für einen großartigen kulinarischen Ausgleich und verbessert – wenn es richtig dosiert wird – den Geschmack eines jeden Gerichts. Die Zugabe von Cannabis verbessert die Qualität des Salzes sogar noch, wie ein kleiner Bonus. Egal, ob Du das Schokoladenkeksrezept von Oma oder Anthony Bourdains Boeuf Bourguignon zauberst, wird Dein Cannabissalz zweifelsohne ein hervorragender Zusatz sein.

Herstellung von Cannabissalz

Herstellung von Cannabissalz

Nun lass uns endlich zur Sache kommen. Hier erfährst Du, wie Du Dein eigenes Cannabissalz zubereitest. Ob Dein Gras THC- oder CBD-dominiert ist, liegt ganz an Dir, aber es gibt eine Faustregel: THC-basierte Sorten sollten rund 20% THC haben, während CBD-basierte Sorten ungefähr 10% CBD aufweisen sollten.

Was Du brauchst

  • 5g Cannabis Deiner Wahl
  • 90g Salz
  • 30ml Kornbranntwein

Sicherheitsvorkehrungen

Herstellung von Cannabissalz: Sicherheitsvorkehrungen

Sei besonders vorsichtig, wenn Du mit Alkohol und Hitze hantierst. Es gibt einen Schritt, bei dem Du Deine Alkohol-Cannabismixtur erhitzen musst, weshalb es wichtig ist, dass Du die empfohlene Temperatur nicht überschreitest. Alkohol verdampft nach einer gewissen Zeit, wenn er Frischluft ausgesetzt ist. Daher solltest Du Dein fertiges Salz auf einem Backpapier auf dem Küchentresen liegen lassen.

Vermeide es auch, Dein Salz anbrennen zu lassen, da sonst seine Wirksamkeit beeinträchtigt werden könnte. Schließlich solltest Du nicht zu viel Cannabissalz pro Tag verwenden. Denk dran, dass zu viel Jod langfristig zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Wenn Du die Potenz erhöhen möchtest, um Deinen Salzkonsum einzuschränken, kannst Du das ganz einfach tun, indem Du mehr Cannabis oder eine Sorte mit höherem THC- oder CBD-Gehalt verwendest.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Herstellung von Cannabissalz: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Zubereitungszeit: 5 Minuten
  • Portionsgröße: ½ Teelöffel
  • Anzahl an Portionen: ungefähr 35
  • Stärke pro Portion: ungefähr 30mg THC pro halber Teelöffel oder 15mg CBD pro halber Teelöffel
  1. Gib Dein Cannabis und den Alkohol in einen Krug und stell ihn für mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank.

  2. Siebe die Mischung in ein frisches Einmachglas. Füge das Salz hinzu und schüttle das Ganze drei bis fünf Minuten lang.

  3. Heize den Ofen auf 200°C vor. Denk dran, dass eine höhere Temperatur über 220°C eine Beeinträchtigung der Terpene und Cannabinoide zur Folge haben könnte.

  4. Verteile die Salz-Alkohol-Cannabismischung auf einem ausgebreiteten Backpapier. Erhitze sie 15 Minuten lang im Ofen.

  5. Mische die Salzmixtur, erhitze sie für weitere 15 Minuten oder bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist.

  6. Vergewissere Dich, dass das Salz vollkommen trocken und kühl ist und befülle damit einen Salzstreuer oder einen anderen passenden Behälter.

Wie man Cannabissalz mikrodosiert

Wie man Cannabissalz mikrodosiert

Wir haben bereits erwähnt, dass einer der Vorteile der Verwendung von Cannabissalz darin besteht, dass es viel einfacher für Microdosing zu verwenden ist. Wenn Du aber das Rezept verwendest, das wir Dir gerade gezeigt haben, wird es ziemlich schwierig sein, Deine Dosis festzustellen, ohne buchstäblich die Kristalle zu zählen.

Verwandter Artikel

Mikrodosierung Von Psychedelika & Cannabis

Der effizienteste Weg zur Mikrodosierung mit Canna-Salz ist, nur 1,5g von Deiner bevorzugten THC-Sorte im obigen Rezept zu verwenden. Dadurch erreichst Du die Stärke von ungefähr 10mg THC pro halben Teelöffel. Falls Du CBD verwendest, entsprechen 2,5g einer Stärke von 7,5mg pro halben Teelöffel. Dies macht das Dosieren weitaus einfacher.

Welche Cannabissorten eignen sich am besten zur Herstellung von Cannabissalz?

Nun lass uns einen Blick auf die Sorten werfen! Wir haben einige Vorschläge für Dich, die von CBD-reichen Optionen bis zu THC-Sorten reichen, die Dich richtig high machen.

CBD

CBD Fix Automatic: Diese Sorte bietet Dir ein perfektes Gleichgewicht zwischen CBD und THC, wobei der Fokus eher auf ersterem liegt. Mit CBD Fix Automatic in Deinem System erlebst Du ein Gefühl von Gelassenheit, um die stressigen Tage zu überstehen.

CBD Fix Automatic (Zamnesia Seeds) feminisiert

(32)
Eltern: CBD rich clone x Northern Lights Auto
Genetik: Auto Sativa
Blütezeit : 10-11 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 0-1%
CBD: 10%
Blütentyp: Autoflowering

Honey Peach Auto CBD: Diese indicadominierte Sorte hat ein wenig mehr THC (bis zu 9%), aber ihr CBD-Gehalt liegt immer noch bei 12%. Du erhältst eine perfekte Mischung aus beidem, ohne zu high zu werden.

Honey Peach Auto CBD (Sweet Seeds) feminisiert

(8)
Eltern: Indica: 70% / Sativa: 29,22% / Ruderalis: 0,78%
Genetik: Ruderalis/Indica/Sativa
Blütezeit : 8-9 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 9%
CBD: 12%
Blütentyp: Autoflowering

THC

Runtz: Wenn Du Dir süßliche Aromen und ein euphorisches, erhebendes Gefühl wünschst, ist dies die richtige Sorte für Dich. Runtz ist nicht die Art von Sorte, die Dich an die Couch klebt, auch wenn sie einen satten THC-Gehalt von 27% aufbietet.

Runtz (Zamnesia Seeds) feminisiert

(202)
Eltern: Gelato x Zkittlez
Genetik: 50% Indica / 50% Sativa
Blütezeit : 8-9 wochen
THC: 27%
CBD: <1%
Blütentyp: Photoperiodisch

Royal Gorilla: Wenn Du nach etwas mit Kick suchst, dann bist Du bei Royal Gorilla mit 27% THC an der richtigen Adresse. Sie versetzt Dich binnen Minuten in einen euphorischen Zustand, bevor sie Dich schließlich nach genügend Zügen umhaut.

Royal Gorilla (Royal Queen Seeds) feminisiert

(55)
Eltern: Sour Dubb x Chem Sis x Chocolate Diesel
Genetik: 50% Indica / 50% Sativa
Blütezeit : 8-9 wochen
THC: 26%
Blütentyp: Photoperiodisch

Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Zamnesia hat Jahre damit verbracht, die Produkte, das Sortiment und das Wissen rund um alle psychedelischen Dinge weiter zu verfeinern. Angetrieben vom Geiste Zammis, strebt Zamnesia stets danach, Dir genaue, sachliche und informative Inhalte zu liefern.

Über Unsere Autoren

Read more about
Headshop Rezepte
Suche in Kategorien
oder
Suche