Blog
Was Ist Bhang
6 min

Was Ist Bhang Und Wie Stellt Man Es Her?

6 min
Headshop Recipes

Informiere Dich über Bhang, das traditionelle Cannabisgetränk aus Indien. Lies mehr über seine farbenfrohe Geschichte und erfahre, wie Du Bhang zu Hause mit drei leckeren und einfachen Rezepten selbst zubereiten kannst!

Wer Cannabis-Enthusiast ist, wird sicher mit den verschiedenen Möglichkeiten vertraut sein, Cannabis zu genießen, vom Rauchen der Blüten bis zum Verzehr leckerer Cannabisesswaren. Aber sagt Dir auch Bhang etwas? Bhang ist eine essbare Cannabiszubereitung, die in Indien seit Tausenden von Jahren verwendet wird. Mit Cannabis angereicherte Getränke wie Bhang Lassi sind Teil der alten hinduistischen Traditionen und werden noch heute genossen.

Was Ist Bhang?

Was Ist Bhang?

Bhang ist eine Cannabis-haltige Zubereitung, die aus zerkleinerten Blüten, Blättern und manchmal auch den Stielen der Cannabispflanze hergestellt wird. Im einfachsten Fall ist Bhang ein pastöser Cannabisextrakt, der allen Arten von Esswaren und Getränken zugesetzt werden kann. Am beliebtesten ist es jedoch in einem Getränk, in dem außer der Cannabispaste noch Milch, Obst, Zucker und verschiedene Gewürze wie Ingwer und Fenchel enthalten sind. Das berauschende Getränk wird traditionell während des Holi-Frühlingsfestes und anderen hinduistischen Zeremonien verteilt. Es ist besonders in Nordindien beliebt und wird häufig in Bhang-Läden verkauft. Da man annimmt, dass Bhang auch eine Vielzahl von Nutzen bietet, ist es ebenso Bestandteil im indischen Ayurveda.

Verwandter Artikel

Grasstängel: Wirf Sie Nicht Weg!

Die Geschichte Von Bhang

Die Geschichte Von Bhang

Im Hinduismus reicht der Brauch, Cannabis für religiöse und spirituelle Zwecke zu konsumieren, Jahrtausende zurück. Er stammt aus dem Jahr 2.000 v. Chr. und ist bis heute beliebt. Es handelt sich um eine der frühesten Cannabistraditionen der Welt.

Es gibt in Asien verschiedene Mythen über die Ursprünge von Bhang. Ein Mythos aus Südostasien etwa erzählt von hinduistischen Göttern, die die Ozeane aufwirbeln, um an den Nektar der Unsterblichkeit zu gelangen. Überall dort, wo Tropfen des Nektars auf die Erde fielen, spross eine Cannabispflanze. Hat jetzt noch jemand ernsthaft Zweifel an der göttlichen Herkunft der Pflanze?

In einer Variante dieser Geschichte kamen während des Aufruhrs Edelsteine aus dem Ozean, aber auch ein gefährliches Gift, das die gesamte Schöpfung auslöschen konnte. Auf Vishnus Rat hin baten die verängstigten Götter den Gott Shiva um Hilfe. Dieser zögerte nicht und trank aus Mitgefühl das Gift aus dem Ozean, was ihm große Schmerzen verursachte und seinen Hals blau färbte. Der Schmerz wäre nicht zu ertragen gewesen, hätte nicht die Göttin Parvati ein Bhang-Getränk zubereitet, das Shivas Not linderte. Nachdem er die transzendentalen Eigenschaften der Mischung entdeckt hatte, erhielt Shiva auch den Beinamen "Gott des Bhang".

Shiva nachahmend, verwenden die Sadhus, die heiligen Männer Indiens, Bhang zur Meditation und um transzendentale Zustände zu erreichen. Auch bei Sufis ist Cannabis als Hilfe bei der spirituellen Erleuchtung beliebt.

Welche Wirkung Hat Bhang?

Welche Wirkung Hat Bhang?

Bhang ist essbar wie jede andere Cannabisessware auch; zumindest in dem Sinne, dass es dieselben aktiven Cannabinoide wie THC und CBD enthält. Daher sind seine Effekte mit denen herkömmlicher Esswaren vergleichbar, jedoch mit einigen Unterschieden, was die Dosierung angeht.

Folgendes erwartet Dich:

  • Psychoaktive Effekte: Euphorie, Kreativität, neue Ideen und Einsichten, Gelassenheit
  • Körperliche Effekte: "Stoned"-Effekt, Entspannung, Schläfrigkeit

Mögliche Nebenwirkungen Von Bhang

Was Esswaren wie Bhang angeht, ist es schwierig, eine geeignete Dosierung zu berechnen. Es ist viel schwieriger, die Qualität/Wirksamkeit des verwendeten Marihuanas und seine Herstellung zu bestimmen. Daher kann es leicht passieren, dass man zu viel einnimmt und unerwünschte Nebenwirkungen wie nervöse Gefühle, Verwirrtheit, erhöhte Herzfrequenz, Mundtrockenheit, Magenverstimmung und Zittern erlebt. Diese Nebenwirkungen halten zwar nicht ewig an, sind aber im Moment schon unangenehm.

Ein großer Teil des Problems besteht darin, dass es 30 bis 90 Minuten dauern kann, bis man die Wirkung von Bhang spürt. Unerfahrene Nutzer warten oft nicht lange genug, bis das High einsetzt, und nehmen deshalb zu viel ein. Der Konsum von Bhang ist viel wirksamer als das Rauchen von Cannabis. Daher kann der Rausch stundenlang, wenn nicht sogar den ganzen Tag über anhalten, abhängig von der Potenz bzw. der Menge sowie dem Körpergewicht oder dem Stoffwechsel des Nutzers und anderen Faktoren.

Um diese Probleme zu vermeiden, solltest Du nur einen kleinen Schluck von Deinem Bhang-Getränk einnehmen und warten, bis die Wirkung einsetzt, bevor Du mehr trinkst. Lies hier mehr darüber, was Dich beim Verzehr von Cannabisesswaren erwarten kann.

Verwandter Artikel

Alles, Was Du Über Cannabisesswaren Wissen Musst

Wie Man Mit Der Wirkung Von Bhang Umgeht

Wie Man Mit Der Wirkung Von Bhang Umgeht

Du möchtest natürlich, dass Dein Bhang-Erlebnis so angenehm wie möglich verläuft. Falls Du jemals nach Indien reist, um während der Holi-Feierlichkeiten einen echten Bhang genießen zu können, befolgst Du am besten die folgenden Tipps, um die Wirkung zu steuern:

  • Nimm Bhang nicht auf nüchternen Magen zu Dir. Am besten isst Du ein paar leichte Speisen, bevor Du Holi mit Bhang feierst. Vermeide fetthaltige und schwere Lebensmittel, da diese zu einem schlimmen Bhang-Kater führen können.
  • Trinke viel Wasser.
  • Falls Du unter der Witterung leidest, solltest Du kein Bhang zu Dir nehmen.
  • Trinke immer nur einen Schluck.
  • Kaffee oder Tee können Dir helfen, einen klaren Kopf wiederzugewinnen.

Falls Du zu high werden solltest und entsprechende Ratschläge benötigst, lies unseren Beitrag zum Thema "Green Out".

Verwandter Artikel

Was Ist Ein „Green Out“ Und Was Tut Man Dagegen?

Wie Man Bhang Zuhause Selbst Zubereitet

Glücklicherweise musst Du nicht nach Indien reisen, um Bhang genießen zu können. Hier sind drei einfache Bhang-Getränke, die Du zuhause selbst zubereiten kannst:

Einfaches Rezept Für Bhang

Einfaches Rezept Für Bhang

Dieses leckere und einfach zuzubereitende Bhang-Getränk eröffnet Deinem Gaumen eine neue Welt des Cannabisgenusses.

Zutaten

  • Max. 15g frische Cannabisblüten oder frischer Cannabisverschnitt
  • 500ml Wasser
  • 700ml warme Milch
  • 120ml Honig oder Zucker
  • ¼ Teelöffel Garam Masala
  • ¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel gemahlener Fenchel
  • ½ Teelöffel gemahlener Anis
  • ½ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • ½ Teelöffel Rosenwasser
  • Garnierung Deiner Wahl (essbare Blumen, Minzstängel, Mandelflocken, Nüsse, zerkleinerte Pistazien …)

Geräte

  • Großer Topf
  • Mulltuch
  • Mörser und Stößel
  • Schneebesen

Anleitung

  1. Bringe das Wasser zum Kochen und nimm es dann vom Herd, um das Cannabis hinzuzufügen. Lass das Ganze 7 Minuten ziehen.

  2. Mit einem Mulltuch oder einem feinen Sieb seihst Du das Pflanzenmaterial von Deinem "Tee" ab. Führ dies so lange durch, bis die gesamte Flüssigkeit abgeseiht ist. Bewahre das Teewasser ebenso wie das Pflanzenmaterial auf!

  3. Gib das gepresste Weed in einen Mörser und gieße 10ml warme Milch hinzu. Mahle die Blüten mit dem Stößel langsam, damit sie die Milch aufsaugen. Wiederhole diesen Vorgang, bis Du etwa 120ml Milch verwendet hast. Stell die Milch mit dem Pflanzenextrakt beiseite.

  4. Gib die Beilagen mit einem Schuss Milch in den Mörser und vermahle sie zu einer feinen Paste. Entferne größere Stiele und andere Stücke aus der Paste.

  5. Nimm das "Teewasser" und mische es mit dem Milchextrakt und der Paste. Füge zunächst die Gewürze und das Rosenwasser hinzu, bevor Du die restliche warme Milch und etwas Honig oder Zucker hinzugibst und das Ganze abschmeckst.

  6. Vermische alles gut. Dann ist das Getränk genussfertig. Bhang schmeckt am besten, wenn es kühl serviert wird!

Falls Du eine andere Art von Bhang ausprobieren möchtest, kannst Du das Rezept leicht abwandeln, um ein anderes Geschmackserlebnis zu erzielen. Schau Dir dafür einfach die folgenden Beispiele an.

Bhang Lassi

Bhang Lassi

Dies ist die beliebte traditionelle Zubereitung, die während Holi getrunken wird. Man nimmt es zu sich, um zu entspannen und den Appetit anzuregen – es wird in diesem Zusammenhang nicht wirklich als Droge angesehen.

Zutaten

  • 15g Cannabis
  • 2 Tassen Milch
  • 1 Tasse Wasser
  • 100g Zucker
  • 1 Esslöffel Kokosmilch
  • 1 Esslöffel gehackte Mandeln
  • ⅛ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Prise Garam Masala
  • ½ Teelöffel Grenadine

Geräte

  • 2 Töpfe
  • Mörser und Stößel
  • Sieb

Anleitung

  1. Bring das Wasser in einem Topf zum Kochen. Füge das Cannabis hinzu und lass es 7 Minuten köcheln.

  2. Seihe die Flüssigkeit mit dem Sieb in einen zweiten Topf ab. Hebe sowohl das Cannabis als auch das Wasser auf.

  3. Gib das Cannabis mit 2 Esslöffeln Milch in den Mörser und mahle es. Wiederhole dies wiederum mehrmals, indem Du mehr Milch und dann die Mandeln zur Mischung hinzufügst.

  4. Gieße die Flüssigkeit durch das Sieb, um überschüssiges Pflanzenmaterial zu entfernen. Gib dann Milch, Kokosmilch, Grenadine und Wasser in eine Pfanne.

  5. Bring das Ganze unter ständigem Rühren zum Kochen. Füge beim Rühren die restlichen Zutaten hinzu. Rühre dann weiter, bis sich alles aufgelöst hat.

  6. Nimm die Mischung vom Herd und lass sie etwas abkühlen, bevor Du sie mehrere Stunden in den Kühlschrank stellst. Kalt servieren!

Verwandter Artikel

Top 5 Cannabisgetränke, Die Du Selbst Machen Kannst

Bhang Thandai

Bhang Thandai

Bhang Thandai ist ein weiteres beliebtes Cannabisgetränk, das in Indien während hinduistischer Festlichkeiten weit verbreitet ist.

Zutaten

  • ~ 1 Esslöffel Bhang-Pulver (bis zu 15g Cannabis-Trimm)
  • 1 Liter Milch
  • ½ Tasse Zucker
  • ~ 2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Mandeln
  • 1 Esslöffel Wassermelonenkerne
  • ~ 10 Pfefferkörner
  • ½ Esslöffel Anissamen
  • 2 Teelöffel Kardamom (pulverisiert)
  • Ein paar Safranstränge
  • Eine Handvoll getrocknete Rosenblätter

Geräte

  • Große Schüssel
  • Mixer/Mörser und Stößel
  • Topf
  • Mulltuch
  • Schneebesen

Anleitung

  1. Gib 2 Tassen Wasser in eine große Schüssel und füge Mandeln, Wassermelonenkerne, Anis, Bhang-Pulver und Rosenblätter hinzu. Lass das Ganze eine Stunde einweichen. Gieße dann das Wasser aus und verrühre die Paste, bis sie eine glatte Konsistenz aufweist.

  2. Bring die Milch zum Kochen und stelle sie beiseite. Füge Deiner Paste etwas mehr Wasser hinzu und drücke sie durch das Mulltuch in eine (saubere) Schüssel. Füge Zucker, Pfefferkörner, Kardamom (Pulver) und Safran hinzu und vermische das Ganze gut. Dann gießt Du die Milch hinzu und lässt alles abkühlen.

  3. Um die Textur zu verbessern, servierst Du das das gekühlte Getränk mit frischer Sahne und setzt die Rosenblätter als Garnitur ein.

Tipps Für Den Bhang-Genuss

Tipps Für Den Bhang-genuss

Wenn Du Bhang trinkst, solltest Du auf keinen Fall vergessen, dass es sich sich hierbei um etwas ganz anderes handelt, als eine Bong zu rauchen oder an einem Joint zu ziehen. Wie andere starke Cannabisesswaren könnte es Dich stundenlang high machen. Lass Dich nicht vom großartigen Geschmack und Deiner Neugier dazu verleiten, es zu übertreiben und eine ansonsten großartige Zeit zu verderben. Hier sind einige Tipps und Tricks:

  • Mach Dir klar, was Dich erwartet. Es kann einige Zeit (bis zu 90 Minuten) dauern, bis Du etwas spürst. Bist Du zudem bereit, einen ganzen Tag lang high zu sein? Nimm lieber Abstand, falls es nicht so sein sollte.
  • Trinke viel Wasser.
  • Setz Dich nicht hinters Steuer und unternimm nichts, was unter dem Einfluss von Bhang möglicherweise gefährlich ist.
  • Nimm Bhang nicht gemeinsam mit Alkohol oder anderen Drogen ein. Dies wird bestenfalls zu einem schrecklichen High und zu einem heftigen Kater führen.

Georg

Geschrieben von: Georg
Wohnhaft in Spanien, verbringt Georg nicht nur viel von seiner Zeit an seinem Computer, sondern auch in seinem Garten. Mit einer brennenden Leidenschaft für den Cannabisanbau und die Erforschung von Psychedelika, ist Georg in allem gut bewandert, was psychoaktiv ist.

Über Unsere Autoren

Read more about
Headshop Recipes
Suche in Kategorien
oder
Suche