Visionäre Kunst Serie - George Atherton

Published :
Categories : BlogKunst & Kultur

Visionäre Kunst Serie - George Atherton

Diese Woche in der Serie über Visionäre Kunst präsentieren wir George Atherton, aka Geoglyphiks. Die Suche nach innerem Frieden, heiligen Energien und einer beeindruckenden Liebe zum Detail ist, was Atherton's Kunst am besten beschreibt.

Atherton ist Teil der neuen Welle der visionären Künstler, die auf Technologie und traditionelle Techniken zurückgreifen, um ihre Werke zu schaffen; Atherton erschafft seine Kunst fast ausschließlich mit einem elektronischen Zeichenblock und Computer.

Nach seinem Abschluß am Evergreen State College im Jahr 2007, wo er einen Kurs in digitaler Malerei belegt hatte, bereiste Atherton die Welt, nahm Kulturen und Traditionen in sich auf, wurde Yoga Lehrer, praktizierte Kampfkunst und wurde ein visionärer Träumer.

Atherton nennt seine Arbeiten "Geoglyphiks," was sich lose zu Bilder/Sprache der Erde übersetzt. Seine Mission und der Antrieb hinter seiner Kunst ist, Erleuchtung, Inspiration und Freude in das Leben anderer zu bringen. Atherton zieht seine Kreativität aus solch spirituellen Praktiken wie Yoga, Kampfkunst, Meditation und luziden Träumen, was es ihm ermöglicht, sich schöne Visionen von Frieden, Verständnis und Harmonie vorzustellen.

 

Solar Citadel

Solar Citadel

 

Tantric Marriage

Tantric Marriage

 

Pollenectar

Pollenectar

 

Galactik Ganesh

Galactik Ganesh

 

Yab Yum Mantra

Yab Yum Mantra

 

Durgaia

Durgaia

comments powered by Disqus