Top 6 Der Vaporizer Für Medizinisches Cannabis

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogTop

Top 6 Der Vaporizer Für Medizinisches Cannabis


Medizinische Marihuana-Konsumenten greifen aus zahlreichen gesundheitlichen Gründen auf einen Vaporizer zurück. Das Verständnis für die gesamte Bandbreite der möglichen Vorteile des Verdampfens (neben der Eliminierung von Schadstoffen) hilft Konsumenten dabei, das Beste aus ihrem Gras herauszuholen.

Als gesunde Alternative zum Rauchen der Blüten wurde Verdampfen zu einem Hit in der Cannabisgemeinde. Die verschiedenen Einzelheiten sind klar ersichtlich, weshalb sowohl alteingesessene Cannabinieri als auch unerfahrene Hanfis die Vorteile von Vaporizern feiern. Heutzutage können sich Patienten ganz einfach einen Vaporizer zulegen, der all ihren medizinischen Ansprüchen gerecht wird.

DIE RICHTIGE TEMPERATUR

Ein erfolgreiches Verdampferlebnis hängt von der der richtigen Temperatur ab. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Cannabinoide und Terpene bei unterschiedlichen Temperaturen aktiviert werden. Das bedeutet, dass verschiedene Verdampfungstemperaturen unterschiedliche Effekte hervorrufen können.

Beim Verdampfen ist darauf zu achten, die Temperatur weder zu niedrig einzustellen, sodass die Cannabinoide nicht aktiviert werden können, noch zu hoch, dass das Cannabis aus Versehen verbrennt. Für eine optimale Aktivierung solltest Du Dich in einem Bereich zwischen 150-240°C bewegen.

Im Folgenden findest Du eine Zusammenfassung der wichtigsten Verdampfungstemperaturen von Cannabis-Inhaltstsoffen:

THC: Die niedrigste Temperatur, bei der Du eine Wirkung wahrnehmen kannst, beträgt 157°C. Außerdem werden bei dieser Temperatur Terpene und Flavanoide freigesetzt und es entstehen unterschiedliche Gerüche und Aromen. Die Höchsttemperatur für das Verdampfen von THC und THCV beträgt 230-240°C.

CBD und andere Cannabinoide: Eine Reihe von Sorten enthält zusätzlich einen höheren Gehalt an anderen Cannabinoiden, die bei unterschiedlichen Temperaturen freigesetzt werden. Delta-8-THC eignet sich für die Linderung von Übelkeit und verdampft bei einer Temperatur von 180°C. CBN, das für die Entspannung verwendet werden kann, bei 185°C. Die Verdampfungstemperatur für CBD liegt in einem ähnlich Bereich wie für THCV, nämlich 220°C.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Ist CBG das neue CBD?

Es gibt mehr als 100 Cannabinoide in der Cannabispflanze. Außer THC sind sie alle in relativ kleinen Prozentsätzen zu finden, bieten aber...

Anstatt die Temperatur an bestimmte Cannabinoide anzupassen, verändern manche Konsumenten die Temperatureinstellung in Abhängigkeit einer bestimmten Wirkung:

  • 160°C: Entzündungshemmend, euphorisch, schmerzlindernd
  • 180°C: Antidepressiv, entzündungshemmend, angstlindernd
  • 220°C: Entzündungshemmend, schmerzlindernd, euphorisch, sedierend
  • 225°C: Sedierend

DER RICHTIGE VAPORIZER FÜR DICH

Die meisten Patienten werden zustimmen, dass ein Verdampfer dazu in der Lage sein muss, für die Behandlung bestimmter Symptome eingesetzt zu werden. Letztendlich muss man sich selbst fragen, welche Kriterien der Vaporizer erfüllen sollte. In der Regel werden Verdampfer in drei verschiedene Kategorien eingeteilt:

  1. Pens: Stiftverdampfer sind beliebt und zudem recht günstig; sie sehen so ähnlich wie eine E-Zigarette aus.
  2. Tragbare Vaporizer: Größer als ein Pen; robuster und einfach aufzuladen; für gewöhnlich mit Butangas oder Flamme.
  3. Stationäre Verdampfer: Die teuersten Varianten mit dem besten Gesamterlebnis; großartig für medizinische Konsumenten; sie verwenden Konvektionshitze und enthalten weiteres Zubehör.

UNSERE AUSWAHL

Medizinische Konsumenten verwenden am besten einen Vaporizer mit Konvektionserhitzung. Dadurch wird das Cannabis auf eine bestimmte Temperatur erhitzt, ohne zu verbrennen. So wird die Entstehung von schädlichen Giftstoffen verhindert. Deshalb haben wir 6 großartige Vaporizer ausgesucht, die ideal für medizinische Nutzer geeignet sind.

VERDAMPER

Verdamper Deluxe

Der niederländische Verdamper erschien 1995 und ist seitdem einer der beliebtesten Verdampfer überhaupt. Er besitzt keine Möglichkeit der Temperaturregulierung, heizt sich aber auf die optimale Temperatur für CBD-reiche Sorten auf. Manche dieser speziellen Verdampfer sind mit einem Wasserfilter ausgestattet, um die Reinheit des Dampfes zu erhöhen. Verwende zerkleinertes Gras und warte zehn Minuten, bis er sich das erste Mal aufgeheizt hat.

VOLCANO DIGIT

Volcano Digit - Storz & Bickel

Der Volcano Digit von Storz & Bickel ist ein klassischer Vaporizer, der die Welt erobert hat. Sein Temperaturbereich reicht von 40 bis 230°C; der perfekte Bereich für medizinische Konsumenten. Das Cannabis wird erhitzt und der Rauch in einem einfach zu bedienenden Plastikballon aufgefangen. Bekomme die perfekte Menge, die Deine Symptome lindert.

ARIZER V-TOWER

ARIZER V-TOWER

Aus ungiftigem, lebensmittelechtem und rostfreiem Stahl hergestellt, ist dieser Vaporizer eine tolle Option für medizinische Anwender. Das Gerät ist vielseitig und kann nicht nur mit Cannabis verwendet werden, sondern auch als Dampfer oder für eine Aromatherapie. Der V-Tower ist für seine Qualität und die gleichmäßige Verteilung des Dampfes bekannt.

ARIZER EXTREME Q

ARIZER EXTREME Q

Dieser spezielle Vaporizer ist eines der hochtechnologischen Modelle und bietet technische Besonderheiten, die kein anderer Verdampfer zu bieten hat. Er kann entweder mit einem Ballon oder einem Silikonschlauch verwendet werden. Dank der hochwertigen Keramik- und Glasteile ist der Dampf vollkommen ungiftig. Mit einer der kürzesten Aufheizzeiten von allen Verdampfern auf dem Markt ist der Extreme Q ein sehr gelungener und ausgewogener Verdampfer.

PERFEKT TRAGBAR

Vielleicht suchst Du ja nach einem tragbaren Vaporizer. Hier findest Du eine kleine Auswahl an erstklassigen tragbaren Verdampfern, die wir Dir mit gutem Gewissen empfehlen können.

THE CRAFTY

CRAFTY - Storz & Bickel

Klein und leicht, hat dieser tragbare Vaporizer einiges zu bieten. Er ist auf eine Grundtemperatur von 180°C eingestellt, die aber bis auf 195°C erhöht werden kann. Dieser Verdampfer kann mit Kräutern verwendet werden und schaltet sich mit einer kurzen Vibration automatisch ab.

THE MIGHTY

Mighty - Storz & Bickel

Tragbar und mit Batterie, bietet dieser Verdampfer beim Inhalieren durchgehende Verdampfung. Er ist einfach zu bedienen und stimmig aufgebaut. Du kannst ihn für Kräuter bzw. Cannabiss verwenden. Die Temperatur reicht von 40 bis 210°C, damit Konsumenten das komplette medizinische Potenzial ihres Cannabis ausschöpfen können.

Verdampfen ist für medizinische Konsumenten zu einer beliebten Form des Cannabiskonsums geworden. Es erzeugt keine giftigen Schadstoffe durch Verbrennung und bietet je nach Temperatur ein unterschiedliches Erlebnis. Verdampfen ist für den gesundheitsbewussten Hanffreund des 21. Jh. zu einer Lebenseinstellung geworden.

Chris Kimpel

Geschrieben von: Chris Kimpel
Als Cannabiskonsument der alten Schule arbeitet Chris in den Vereinigten Staaten in der medizinischen Cannabis-Indutrie. Zudem arbeitet sie fleißig daran, Teil der Diskussion über Legalisierung von und Aufklärung über Cannabis zu sein.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte