Blog
Tragbaren Und Tischverdampfern
7 min

Der Unterschied Zwischen Tragbaren Und Tischverdampfern

7 min
Blog Cannabis

In diesem Artikel schauen wir uns den Unterschied zwischen tragbaren und Tisch-Verdampfern an, die jeweiligen Vor- und Nachteile und wie Du den richtigen für Dich auswählst.

Das Verdampfen ist ein riesiger Erfolg geworden und neue und verbesserte Verdampfer fangen an, den Markt zu überfluten. Beim Auswählen eines Verdampfers gibt es vieles zu beachten, einschließlich welche Ausstattung ein Gerät hat, welche Erhitzungsmethode es verwendet (konvektiv oder konduktiv) und vieles mehr.

Allerdings ist eine der größten Entscheidungen, die Du auf der Suche nach einem neuen Verdampfer wirst treffen müssen, ob Du ein tragbares oder ein Tisch-Modell wählst. In diesem Artikel nehmen wir den Unterschied zwischen tragbaren und Tisch-Verdampfern unter die Lupe und helfen Dir, den für Dich besten zu wählen.

INHALT:

WAS IST EIN VERDAMPFER UND WIE FUNKTIONIERT ER?

WAS IST EIN VERDAMPFER UND WIE FUNKTIONIERT ER?

Bevor wir auf die Details der speziellen Unterschiede zwischen tragbaren und Tisch-Verdampfern eingehen, gibt es hier einen kurzen Überblick über die Funktionsweise von Verdampfern. Ein Verdampfer ist ein Gerät, das dazu benutzt wird, die Verbindungen aus getrocknetem Pflanzenmaterial, Konzentraten oder E-Liquids zu extrahieren, ohne die Substanz wirklich zu verbrennen.

Traditionelle Formen des Genießens von Cannabis, Tabak oder anderen Kräutern beinhalten das Verbrennen von Pflanzenmaterial und das Inhalieren von Rauch. Das Inhalieren von jedweder Art von Rauch schädigt die Lungen und andere Teile des Körpers. Verdampfer bieten eine Alternative zu traditionellen Formen des Konsums dieser Produkte, bei der es nicht zu einer Verbrennung kommt, was dem Nutzer erlaubt, einige der Gefahren des Inhalierens von Rauch zu vermeiden.

Verdampfer arbeiten mit dem Prinzip der konvektiven oder konduktiven Erwärmung. Konvektive Verdampfer funktionieren so, dass sie die Luft um das Produkt in der Kammer bis zu einem Punkt erwärmen, an dem die Verbindungen in dem Produkt anfangen, sich in Dampf zu verwandeln.

Konduktive Verdampfer hingegen funktionieren so, dass sie eine Oberfläche erwärmen, auf der dann das gewünschte Produkt platziert wird (ähnlich wie bei einer Dabbing-Ausrüstung). Konduktive Verdampfer müssen während der Nutzung normalerweise geschüttelt werden, um die Verbrennung des Produkts zu vermeiden.

ALLES ÜBER TRAGBARE VAPORIZER

ALLES ÜBER TRAGBARE VAPORIZER

WARUM SOLLTEST DU EINEN TRAGBAREN VERDAMPFER AUSWÄHLEN?

Obwohl tragbare Verdampfer bei Konsumenten wegen einer Fülle von Gründen begehrt sind, ist das Hauptargument hinter dem Kauf eines solchen Verdampfers, nun, die Tragbarkeit.

Tragbare Verdampfer sind im Vergleich zu den Tisch-Geräten merklich kleiner, was bedeutet, dass sie leicht in eine Tasche, einen Rucksack oder sogar einen Geldbeutel passen. Sie können im Allgemeinen dazu verwendet werden, um trockene Produkte (wie Cannabisblüten oder Tabak) oder flüssige Konzentrate, Harze oder E-Liquids zu verdampfen.

Tragbare Verdampfer sind verglichen mit ihren Tisch-Gegenstücken generell einfacher zu befüllen und zu handhaben, da sie gewöhnlich höher entwickelte Ausstattung wie Temperaturkontrolle oder verschiedene Einnahmemethoden (wie Ballons, Schläuche oder Wasserpfeifenverlängerungen) vermissen lassen.

Sie werden mit einem Akku (die bei voller Ladung meist zwischen 1 bis 2 Stunden durchhalten) oder Gas betrieben, was sie extrem beliebt bei Nutzern macht, die unterwegs verdampfen wollen. Tisch-Verdampfer hingegen müssen mit einer Stromquelle verbunden werden, um zu funktionieren.

Die meisten tragbaren Verdampfer werden zudem mit tragbaren Ladegeräten oder sogar USB- und Zigarettenanzünderanschluss geliefert und könnten entworfen worden sein, damit sie wie Stifte, Walkie-Talkies, Handies oder andere gewöhnliche Gegenstände aussehen, um Verdacht zu vermeiden.

Schließlich sind tragbare Verdampfer wegen ihres kleinen und simplen Designs üblicherweise erschwinglicher als große, hochentwickelte Tisch-Geräte.

DIE BESTEN TRAGBAREN VAPORIZER

DIE BESTEN TRAGBAREN VAPORIZER

Gibt es etwas Befriedigenderes, als unterwegs erstklassiges Gras zu verdampfen? Unserer Meinung nach nicht und genau deshalb haben wir drei der besten tragbaren Vaporizer zusammengestellt, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind. Jeder einzelne wurde wegen seines intuitiven Designs, makellosen Geschmacks und seiner Portabilität ausgewählt.

FENIX HYBRID

Es handelt sich mittlerweile um die vierte Generation und so kannst Du Dir sicher sein, dass der Fenix Vaporizer verbessert und angepasst wurde, um die Kinderkrankheiten voriger Modelle zu beseitigen. Klein genug für jede Hosentasche, steckt in dem diskreten Gerät jede Menge neue Technik. Das patentierte Hybrid-Konvektionsheizsystem sorgt für vollmundigen und aromatischen Dampf bei jedem Zug. Darüber hinaus ist die Bedienung mit nur einem Knopf äußerst einfach, selbst wenn der Verdampfer in einer großen Menschenmenge aktiviert werden soll.

Der Fenix Vaporizer verdampft sowohl getrocknete Kräuter als auch Konzentrate. Die Funktion ist vor allem für alle Hanfliebhaber interessant, die in die potente Welt der Cannabis-Konzentrate eintauchen wollen. Um dieses Maß an Vielseitigkeit zu garantieren, kann man aus einer Temperatur zwischen 170–210 °C wählen. Das Gerät besitzt eine unglaublich schnelle Aufheizzeit von nur 20–30 Sekunden. Alle wichtigen Zubehörteile sind im Lieferumfang enthalten. Du musst den Verdampfer nur noch aufladen und schon kann es losgehen.

FENIX HYBRIDProdukt Ansehen

DAVINCI MIQRO

Als wahrscheinlich einer der edelsten Vaporizer auf dem Markt, ist der DaVinci MIQRO in vielen Farben erhältlich, um jedem Geschmack gerecht zu werden. Der tragbare Vaporizer ist aber mehr als nur ein Modeaccessoire; er besitzt einige unglaublich nützliche Funktionen. Mithilfe drei unterschiedlicher Einstellungsmöglichkeiten kann das Dampferlebnis genau an die jeweiligen Vorlieben angepasst werden. Außerdem ist er eines der wenigen Geräte auf dem Markt mit einem austauschbaren Akku. Wenn Du weißt, dass Du den Verdampfer in Zukunft oft benutzen wirst, kannst Du mit einem zusätzlichen Akku bis in die Nacht hinein verdampfen.

Der einzige Nachteil des MIQRO ist im Grunde doch gewissermaßen ein Segen. Er wiegt nur 100g, wodurch das Gerät sehr handlich ist, aber auch leicht in einem Rucksack verloren gehen kann. Erinnere Dich einfach daran, wo Du ihn hingelegt hast, und der MIQRO wird Dich mit Sicherheit nicht enttäuschen – das Gute gibt es eben auch in kleinen Größen.

DAVINCI MIQROProdukt Ansehen

MIGHTY

Für das Jahr 2018 nochmal überarbeitet, ist der MIGHTY von STORZ & BICKEL schon seit geraumer Zeit das Aushängeschild des Vaporizer-Markts. Der Verdampfer ist ein Beweis dafür, dass man keine Koppelung an eine Smartphone App oder ausgefallene Temperaturprofile benötigt, um jeden Tag fantastischen Dampf zu erzeugen. Der MIGHTY ist in jedem Fall mächtig und nicht ganz so kompakt wie die anderen Modelle in unserer Liste. Das bedeutet allerdings nicht, dass Du ihn abschreiben solltest: Durch seine zusätzliche Größe bietet er Platz für einen extra langlebigen Akku sowie einen isolierten Dampfpfad.

Es gibt nur drei Knöpfe. Einen Knopf zum An- und Ausschalten und zwei separate Knöpfe zum Einstellen der Temperatur. Dann wäre da noch das einfach zu lesende LCD-Display, das die aktuelle Temperatur anzeigt. Abgesehen davon muss nur noch die Kräuterkammer aufgefüllt werden und der Dampfspaß kann beginnen. Der MIGHTY ist simpel und effektiv und wir haben keinen Zweifel daran, dass er viele weitere Jahre eine exzellente Wahl für alle Hanfliebhaber sein wird.

MightyProdukt Ansehen

ALLES ÜBER STATIONÄRE VAPORIZER

ALLES ÜBER STATIONÄRE VAPORIZER

WARUM SOLLTEST DU EINEN TISCH-VERDAMPFER AUSWÄHLEN?

Im Gegensatz zu tragbaren sind Tisch-Verdampfer üblicherweise große, hochentwickelte Geräte, die nicht für den Gebrauch für unterwegs entworfen wurden. Obwohl sie nicht die ideale Wahl für Konsumenten sind, die nach Mobilität suchen, beinhalten sie eine Vielzahl von komplexen Ausstattungen, die tragbare Verdampfer einfach nicht bieten, was sie beinahe unwiderstehlich für jeden macht, der nach einem Verdampfer für zu Hause sucht.

Tisch-Verdampfer sind stationäre Geräte, die normalerweise direkt mit einer Stromquelle verbunden werden müssen, um zu funktionieren. Das bedeutet, dass sie eine stärkere, stabilere Stromquelle haben, die gewöhnlich für stärkeren, dichteren Dampf und bessere Nutzbarkeit sorgt.

Tisch-Verdampfer haben außderdem generell größere Kammern und, wenn sie mit Akku laufen, eine längere Laufzeit, was bedeutet, dass sie weniger Nachfüllen und Nachladen als tragbare Verdampfer benötigen. Dies macht sie ideal für längere Sessions mit mehreren Leuten.

Letztlich weisen sie meist eine Vielzahl von Einnahmemethoden auf, wie etwa Ballons, Schläuche oder Wasserpfeifenverlängerungen. Die Tatsache, das sie mit all diesen Eigenschaften ausgestattet sind, bedeutet jedoch auch, dass Tisch-Verdampfer normalerweise sehr viel teurer als tragbare Einheiten sind.

DIE BESTEN STATIONÄREN VAPORIZER

DIE BESTEN STATIONÄREN VAPORIZER

Manchmal ist ein Sofa, ein guter Film, Junk Food und jede Menge erstklassiges Gras genau das, was man nach einer harten Arbeitswoche braucht. Stationäre Vaporizer sorgen dabei für das Beste Erlebnis, denn im Vergleich zu ihren tragbaren Gegenstücken besitzen sie ein größeres Fassungsvermögen und eine unglaubliche Leistungsfähigkeit. Die folgenden drei stationären Vaporizer sind Meilensteine leistungsfähiger Vape-Technologie.

VOLCANO CLASSIC

Beim Gedanken an stationäre Tisch-Vaporizer ist der Volcano Classic unweigerlich das erste Gerät, das einem in den Sinn kommt. Die gewagte Edelstahlkonstruktion, das leuchtend orangefarbene Ventil sowie die dezente Beschriftung haben ihn zu einem festen Bestandteil vieler Vaper-Haushalte gemacht. Wenn Du noch nie in den Genuss eines Volcano gekommen bist, ist Dir wirklich etwas entgangen. Mithilfe des verstellbaren Temperaturreglers kann man eine Temperatur zwischen 130–230 °C auswählen, während zwei LED-Lampen anzeigen, wann das Gerät betriebsbereit ist.

Der Volcano wurde für alle Hanfliebhaber gemacht, die in Sachen Qualität keine Abstriche machen wollen. Von daher liegt auch der Preis im Premiumsegment. Davon solltest Du Dich aber nicht abschrecken lassen; allein die exzellente Verarbeitung rechtfertigt den hohen Preis. Bedenkt man die kompromisslose Verlässlichkeit, die mitgelieferten Zubehörteile, die duale Benutzungsmöglichkeit (Kräuter und Konzentrate) und den unglaublichen Dampf, muss man bei dem Preis eigentlich nicht zweimal überlegen.

Volcano ClassicProdukt Ansehen

DER PUFFCO PEAK

Der Puffco ist in Sachen Dabbing-Raffinesse derzeit das Nonplusultra. Dabei handelt es sich um eine erstklassige Dab Rig mit dem Fokus auf neuester Technologie. Die Welt der Cannabis-Konzentrate hat ein ungeahntes Ausmaß angenommen und das nicht zuletzt wegen ihrer unglaublichen Potenz. Das Schwierige daran jedoch ist, dass die meisten Konzentrate höhere und intensivere Temperaturen benötigen, um zu verbrennen. Diese Herausforderung ist für den Peak absolut kein Problem. Wir verraten Dir auch, warum.

Das Gerät besitzt vier Temperatureinstellungen und gibt haptisches Feedback, um bei jedem Zug ein perfektes Dampferlebnis zu garantieren. Eine fantastische Option ist zum Beispiel der sogenannte „Sesh-Modus“, in dem der Peak in geselliger Runde herumgereicht werden kann. In der Regel müssen Vaporizer dieser Größe an ein Stromkabel angeschlossen sein. Der Peak besitzt einen eingebauten Akku, mit dem Du ungefähr 30 Dabs durchziehen kannst. Dabei kannst Du entweder unterwegs oder auf dem Sofa dabben – Du hast die Wahl.

THE PUFFCO PEAKProdukt Ansehen

ARIZER EXTREME Q

Wenn Du nach einem innovativen Meilenstein unter den stationären Vaporizern suchst, dann ist der Arizer Extreme Q genau der Richtige. Er mag etwas seltsam aussehen, aber die Funktionen dieses Geräts machen ihn zu einem wahren Prachtexemplar. Da er mit einem Ballon oder auch einem Schlauch kompatibel ist, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten für die Inhalation des Dampfes. Wo wir gerade von Dampf sprechen – der eingebaute temperaturempfindliche Lüfter garantiert einen gleichmäßigen und beständigen Durchzug des aromatischen Dampfes. In Kombination mit der hochwertigen Keramikkonstruktion werden alle Toxine eliminiert, um für ein unerreicht köstliches Dampferlebnis zu sorgen.

Die hervorragende Leistung des Geräts, das LCD-Display, das zylinderförmige Design und eine lebenslange Garantie auf das Heizelement machen den Arizer Extreme Q zu einem erstklassigen Vaporizer, den man auf jeden Fall auf dem Schirm haben sollte. In der Tat ist das Einzige, was er nicht kann, sich selbst mit Gras zu befüllen!

ARIZER EXTREME QProdukt Ansehen

WAS SIND DIE NACHTEILE VON BEIDEN?

Sowohl tragbare, als auch Tisch-Verdampfer haben ihre eigenen Nachteile. Aufgrund ihrer Größe und ihrem Budget ermöglichen die meisten tragbaren Verdampfer keine extra Ausstattung und beschränken deshalb Dein Verdampferlebnis. Sie haben weiterhin kleinere Akkus und Kammern, weshalb sie nicht ideal für längere Sessions mit mehreren Nutzern sind.

Tisch-Verdampfer weisen generell weiterentwickelte und personalisierte Eigenschaften auf, doch erweist sich ihr Design einfach als ungeeignet für jeden, der nach einem Verdampfer für unterwegs sucht. Selbst wenn sie mit einem Akku ausgestattet sind, liefern diese Verdampfer keine bequeme, diskrete, tragbare Verdampferfahrung.

WELCHER IST DER BESTE VERDAMPFER FÜR DICH?

Sich für den perfekten Verdampfer zu entscheiden, kann schwierig sein und sollte vollständig auf den Präferenzen des Konsumenten fußen. Denke darüber nach, wie Du beabsichtigst, Deinen Verdampfer zu nutzen. Wenn Du lange Sessions mit Deinen Freunden anstrebst, empfehlen wir Dir, ein Tisch-Gerät zu wählen, weil sie große Kammern haben und mit einer verlässlichen Stromquelle betrieben werden.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Wähle Den Passenden Verdampfer Für Dich Aus

Verdampfen ist nicht nur wenig kostspielig, sondern kann zudem von jedem gemacht werden. Wenn Du nicht weißt, womit Du bei der Auswahl...

Falls Du mit verschiedenen Temperatureinstellungen, Produkten und Einnahmemethoden experimentieren willst, wird ein Tisch-Verdampfer gleichermaßen ein besseres Erlebnis bieten. Wenn Du jedoch ein vielbeschäftigtes Leben führst und unterwegs verdampfen willst, ist ein tragbarer Verdampfer ideal. Obwohl sie nicht die ganze Ausstattung eines Tisch-Gerätes bieten, fangen neuere Modelle damit an, höher entwickelte Eigenschaften einzuschließen.

Steven Voser

Geschrieben von: Steven Voser
Steven Voser ist ein Emmy Award nominierter Journalist mit viel Erfahrung auf dem Buckel. Dank seiner Leidenschaft zu allem, was mit Cannabis zu tun hat, widmet er jetzt viel von seiner Zeit der Erkundung der Weed-Welt.

Über Unsere Autoren

Read more about
Blog Cannabis
Search in categories
or