Wie Man Majoun Oder Marokkanische Hasch-Kugeln Macht

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisRezepte

Wie Man Majoun Oder Marokkanische Hasch-Kugeln Macht

In Marokko wird seit von Jahrtausenden einiges des weltweit feinsten Haschischs erzeugt. Daher ist es keine Überraschung zu erfahren, dass man dort weiss, wie man damit kocht! Hier ist ein klassisches Rezept, um Dich zu berauschen.

Majoun, auch als marokkanische Hasch-Kugeln bekannt, ist ein traditionelles, 1000 Jahre altes Rezept, das bis heute verwendet wird, um ziemlich potente Leckereien herzustellen. Es gibt wohl nur wenige Raucher der alten Schule da draußen, die schon einmal von ihrer Kraft gehört haben, daher haben wir, um diesen Klassiker wieder aufleben zu lassen, ein Rezept zusammengestellt, damit Du Dein eigenes Stück traditionelle Hasch-Leckerei herstellen kannst.

ZUTATEN

Majoun Zutaten:

½ Tasse Honig

¾ Tasse ungesalzene Butter

1+g Hasch (je nachdem, wie stark jede Kugel sein soll)

85g Pistazien, geschält

85g Feigen

85g Cashew Nüsse

110g Datteln

110g Mandeln

2 EL Allzweckmehl

1 TL Salz

Gewürzmischung:

1 TL gemahlener Ingwer

1 TL gemahlener Zimt

1 TL geriebene Muskatnuss

1 TL gemahlener Anis

ANLEITUNG

1. Heize Deinen Backofen auf 120°C vor und lasse darin das Hasch und die Butter für 30 Minuten zusammen in einer feuerfesten Form kochen.

2. Während Dein Hasch und Butter kochen, hacke alle Nüsse in so kleine Stücke wie möglich. Im Allgemeinen ist ein Elektromixer prima hierfür.

3. Sobald sie zerhackt sind, stelle ¼ der Nüsse beiseite. Die werden später als eine Art von Panierung verwendet.

4. Schneide alle restlichen Zutaten, wie Feigen und Datteln, in kleine Stücke. Stelle hierbei sicher, dass Du alle Stiele oder Kerne entfernst.

5. Vermenge die Gewürze zu einer Gewürzmischung und stelle sie beiseite.

6. Nimm Hasch und Butter aus dem Ofen und gieße die Mischung in einen Topf.

7. Stell den Topf auf schwache Hitze und füge das Mehl hinzu. Verrühre mit einem Schneebesen das Mehl mit der Butter und dem Hasch. Lasse alles für weitere 5 Minuten köcheln und rühre es dabei ständig um.

8. Nimm die Mischung vom Herd und stelle sie beiseite.

9. Vermenge in einer großen Schüssel alle restlichen Zutaten, einschließlich der Gewürzmischung. Sodann gibst Du die jetzt warme Hasch-Butter Mischung hinein. Knete mit den Händen alles zusammen, bis sich alles zu einer gleichmäßigen Mischung verbunden hat. Die gesamte Mischung sollte eine teigige, weiche Konsistenz haben.

10. Sollte die Mischung etwas zu dünn sein, stell sie für für 30 bis 60 Minuten in den Kühlschrank, damit sie sich verdickt.

11. Nimm etwa 2 Esslöffel dieser Masse und forme sie zu einer Kugel, bevor Du diese in den restlichen gehackten Nüssen rollst.

12. Bewahre die jetzt fertigen Hasch-Kugeln in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

So einfach ist das! Es ist ein sehr einfacher Prozess, den jeder bewältigen kann. Nun hast Du Dein ganz eigenes saftiges Stück Hasch-Geschichte, bereit für den Genuss als herrlicher, berauschender Snack. Die Menge des verwendeten Haschischs kann angepasst werden, damit sie Deinen Bedürfnissen entspricht, also steht es Dir frei zu experimentieren - denn das ist ja genau das, was Kochen mit Hasch und Cannabis ausmacht. Denke daran, dass es bei Esswaren 45-90 Minuten dauert, bis die Wirkung einsetzt, also übertreibe es nicht.

 

         
  Josh  

Geschrieben von: Josh
Autor, Psychonaut und Cannabis-Liebhaber, Josh ist Zamnesias betriebsinterner Experte. Er verbringt seine Tage draußen in der Natur, wobei er in die verborgenen Tiefen aller Dinge eintaucht, die psychoaktiver Natur sind.

 
 
      Über Unsere Autoren