Blog
Top 10 Lila Cannabissorten
7 min

Top 10 Lila Cannabissorten [2022]

7 min

Als Cannabis-Grower haben wir die Qual der Wahl, wenn es um die Auswahl der Sorten geht. Eine Art ist jedoch immer wieder auf dem Radar vieler Kenner: die Purple Sorten. Diese lila Sorten sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch fantastisch, haben eine irre Wirkung und beeindruckende Erträge. Lies weiter für 10 der besten lila Sorten.

An lilafarbenen Cannabissorten, die oft die englische Entsprechung "purple" im Namen tragen, gibt es viel zu lieben. Nicht nur sind ihre Farben atemberaubend und einzigartig – diese Pflanzen sind auch robust, produktiv und liefern große Erträge an Buds, die vor THC und Terpenen strotzen.

Aber woher kommt ihr auffälliges Aussehen? Nun, der violette Effekt entsteht durch einen besonderen phytochemischen Prozess. Ein Pigment, das nicht nur bei Cannabis vorkommt und als Anthocyan bekannt ist, verleiht den Pflanzen ihre lila, blauen und roten Farben. Wenn Cannabis kälteren, nächtlichen Temperaturen ausgesetzt ist, wird die Produktion dieser Moleküle angekurbelt, so dass bestimmte Sorten lilafarbene Blätter, Knospen und Stängel aufweisen.

Dieser Prozess funktioniert jedoch nicht bei allen Cannabissorten. Selbst wenn man sie extremen Temperaturen aussetzt (was sowieso nicht empfohlen wird), müssen solche Farbmerkmale von vornherein genetisch in der Sorte vorhanden sein. Während die ursprüngliche Methode zur Erzeugung violetter Farbtöne kalte Temperaturen nutzt, werden heute LED-Grow-Lampen eingesetzt, um diese Farben hervorzubringen, was zu zuverlässigen und widerstandsfähigen violetten Purple Sorten führt.

Verwandter Artikel

Wie Man Lila Weed Anbaut

Top 10 lila Cannabissorten

Wo fängt man also an, wenn man nach einer lila Sorte zum selbst Anbauen suchst? Wir haben eine Auswahl der 10 besten Purple Sorten zusammengestellt, um Dich ein bisschen zu inspirieren. Zur Auswahl stehen sowohl photoperiodische als auch feminisierte autoflowering Sorten. Egal, ob Du ein absoluter Neuling bist oder schon viel Erfahrung im Anbauen hast – wir haben eine lila Purple Sorte für Dich.

Kalini Asia (Zamnesia Seeds)

Kalini Asia (Zamnesia Seeds)

Wir beginnen unsere Liste mit einer wahrhaft pulsierenden Schönheit von Sorte. Bekannt als "die Blume vom Hindukusch", ist Kalini Asia das Ergebnis der Kreuzung von Black Domina mit Purple Kush. Diese feminisierte photoperiodische Sorte wird mit ihren sanften Lavendelfarben jeden Grow Space erhellen.

Kalini Asia wird selten über 1m hoch und liefert im Innenbereich große Erträge von etwa 500g/m² und im Freien 700g/Pflanze. Mit einer Blütezeit von nur 8 Wochen werden Grower nicht lange warten müssen, um ihre Buds zu kosten.

Mit einem THC-Gehalt von rund 22% ist sie eine sehr potente Dame, die einen massiven körperlichen Rausch mit Momenten der Energie und Euphorie verbindet. Mit ihren reichhaltigen Kush-Aromen und einer leichten Zitronennote bietet Kalini Asia ein göttliches sensorisches Erlebnis, das alle genießen können.

Kalini Asia (Zamnesia Seeds) feminisiert

(137)
Eltern: Black Domina x Purple Kush
Genetik: 70% Indica / 30% Sativa
Blütezeit : 7-8 wochen
THC: 22%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Photoperiodisch

Purple Bud (White Label)

Purple Bud (White Label)

Purple Bud verfügt über eine starke genetischen Herkunft aus Hindu Kush, Purple Kush, einer unbekannten jamaikanischen Sativa und Afghan. Mit ihren leuchtenden und attraktiven Farben ist Purple Bud eine indicadominierte Sorte mit einer kurzen Statur, was sie ideal für kleinere Räume macht.

Grower haben die Qual der Wahl, wenn es um Purple Bud geht. Du kannst nicht nur photoperiodische, feminisierte Pflanzen kultivieren, sondern es gibt auch eine autoflowering Variante für diejenigen, die ein noch einfacheres Anbauerlebnis wünschen.

Für welche Variante Du Dich auch entscheidest, eines ist sicher: Purple Bud hat das Potenzial, außergewöhnlich gut zu sein. Sie belohnt fürsorgliche Grower mit einer Fülle von Buds mit Kiefern- und Fruchtgeschmack, die eine tief entspannende Wirkung haben.

Purple Queen (Royal Queen Seeds)

Purple Queen (Royal Queen Seeds)

Als eine wahrhaftig königliche Sorte ist Purple Queen eine Interpretation der klassischen Kush aus dem Hause Royal Queen Seeds. Eine Kombination aus Hindu Kush und Purple Afghan ist für ihre tadellose Genetik verantwortlich. Purple Queen ist ein weiteres indicadominiertes Exemplar, das robust, produktiv und pflegeleicht ist. Grower haben auch die Möglichkeit, sowohl photoperiodische als auch feminisierte autoflowering Samen anzubauen. Egal, für welche Variante Du Dich entscheidest – Purple Queen wird florieren, sowohl drinnen als auch draußen.

Die photoperiodische Version ist nach nur 8 Wochen Blütezeit erntereif und liefert beim Indoor-Anbau bis zu 500g/m² und beim Anbau im Freien bis zu 700g/Pflanze. Purple Queen Auto liefert einen etwas geringeren Ertrag, ist aber schneller fertig (8–9 Wochen von der Aussaat bis zur Ernte).

Die Blüten von Purple Queen enthalten etwa 22% THC, was ihren beruhigenden, körperbetonten Rausch verstärkt. Mit Noten von Gewürzen und Kiefer, abgerundet mit Diesel und Zitrone, ist sie ideal zum Rauchen oder Verdampfen, wann immer Du willst.

Purple Lemonade (FastBuds)

Purple Lemonade (FastBuds)

Purple Lemonade ist eine optisch ansprechende Autoflower, die bereits beeindruckt, bevor man ihre üppigen Buds kostet – eine Sorte, die Dir in mehr als einer Hinsicht die Sprache verschlägt. Aber lass uns Dir sagen – die Buds sind das Warten wert.

Purple Lemonade gedeiht in fast jeder Umgebung. Sie wird nur selten höher als 120cm und braucht etwa 9–10 Wochen von der Aussaat bis zur Ernte. Sobald sie erntereif ist, erhalten Grower bis zu 500g Blüten pro m² beim Indoor-Anbau und etwa 250g/Pflanze beim Outdoor-Anbau. Ein ziemlich beachtlicher Ertrag für eine Pflanze dieser Statur.

Mit einem durchschnittlichen THC-Gehalt von 22% ist Purple Lemonade eine äußerst potente Sorte. Sie wirkt außergewöhnlich schnell und lässt in kürzester Zeit die Köpfe schwimmen. Daher ist sie am besten für die Abende reserviert, wenn Konsumenten ihr Couch-locking Stoned voll auskosten können. Kombiniert mit süßen Zitrusaromen ist Purple Lemonade eine echte Leckerei.

Purple Lemonade Auto (FastBuds) feminisiert

(17)
Eltern: Purple Lemonade
Genetik: 70% Indica / 30% Sativa
Blütezeit : 9-10 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 22%
CBD: Gering
Blütentyp: Autoflowering

Purple Punch (Zamnesia Seeds)

Purple Punch (Zamnesia Seeds)

Von Zamnesia Seeds kommt eine umwerfende lila Sorte, die Du so schnell nicht vergessen wirst. Als Nachkomme von Granddaddy Purple und Larry OG ist Purple Punch ein robuster und ertragreicher Indica-Hybrid.

Im Grow wird Purple Punch maximal bis zu 150cm hoch, kann aber nach einer Blütezeit von 9 Wochen riesige Ernten einfahren. Halte Deine Vorratsgläser bereit, denn sie kann beim Indoor-Anbau bis zu 650g/m² und beim Outdoor-Anbau rund 800g/Pflanze einbringen – ein enormer Ertrag für eine mittelgroße Pflanze, die sehr wenig Pflege benötigt.

Die wahre Magie von Purple Punch liegt in ihren Knospen. Mit einem THC-Gehalt von 21% ist sie in Sachen Potenz definitiv nicht schwachbrüstig und sorgt für eine lang anhaltende Wirkung, die man am besten mit Freunden genießt. Erlebe einen Doppelschlag, der Dich im Handumdrehen entspannt. Mit süßen, an Apfelkuchen erinnernden Geschmacksnoten, gemischt mit einem Hauch von Gewürzen, ist Purple Punch eine Top-Wahl für alle Cannabis-Kenner.

Auto Blackberry Kush (Dutch Passion)

Auto Blackberry Kush (Dutch Passion)

Auto Blackberry Kush neigt zu einem dunkleren Lila-Ton und ist eine preisgekrönte Autoflower, die aus einem Dreiergespann einzigartiger Sorten hervorgegangen ist – nämlich Blueberry, Hashplant und einer autofem Sorte.

Der Anbau von Auto Blackberry Kush ist eine einfache, aber lohnende Aufgabe, denn sie ist relativ kompakt und braucht nur 10–11 Wochen von der Aussaat bis zur Ernte. Mit einer Höhe von 0,75 bis 1m passt sie praktisch in jeden häuslichen Grow. Am Ende der Blütephase werden Grower mit einem großen Ertrag an potenten Buds belohnt.

Mit ihren fruchtigen und süßen Aromen und einem Hauch von Kush macht sie der Blackberry (Brombeere) als ihrem Namensgeber alle Ehre. Auto Blackberry Kush ist eine gute Harzproduzentin und eignet sich perfekt für Paper, Pfeife und Verdampfer, was den Nutzern viele Möglichkeiten bietet. Viele stellen sogar Edibles und Konzentrate her, um ihr phytochemisches Profil zur vollen Geltung zu bringen.

Auto Purple CousKush (Zamnesia Seeds)

Auto Purple CousKush (Zamnesia Seeds)

Auto Purple CousKush ist eine weitere fantastische Autoflower, die aus der Kreuzung von Purple Kush und einer Ruderalis-Sorte entstanden ist. Dieses kleine Kraftpaket ist bereit zu beeindrucken und braucht nur 9–10 Wochen, um Dir zu zeigen, was in ihr steckt.

Auto Purple CousKush hat einen kleinen Wuchs, der nur selten die 1m-Marke überschreitet. Aber in dieser Sorte findet man eine Menge Schönheit. Grower werden mit dunkelvioletten Farben verwöhnt, die sich mit dem Grün vermischen und eine äußerst majestätische Sorte ergeben. Am Ende der Blütezeit können beim Indoor-Anbau bis zu 300g/m² potente Blüten geerntet werden, beim Anbau im Freien bis zu 50g/Pflanze.

Mit einem THC-Gehalt von 20% ist sie sicherlich eher auf der potenten Seite der Dinge und erzeugt eine schnell wirkende, zerebrale und erhebende Wirkung. Gepaart mit fruchtigen und süßen Aromen gibt es nur äußerst wenig an Auto Purple CousKush auszusetzen.

Auto Purple CousKush (Zamnesia Seeds) feminisiert

(99)
Eltern: Purple Kush x Ruderalis
Genetik: Auto Hybrid
Blütezeit : 9-10 wochen
THC: 20%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Autoflowering

Purple Kush Auto (Buddha Seeds)

Purple Kush Auto (Buddha Seeds)

Als 100% lilafarbene Sorte wird Purple Kush Auto Deinen Anbaubereich definitiv bereichern. Ihre Knospen stellen eine exquisite, tiefviolette Färbung mit limettengrünen und orangefarbenen Schattierungen sowie ein einzigartiges, intensives Kush-Aroma zur Schau – diese Sorte sticht aus der Masse heraus, und wir haben noch nicht einmal darüber gesprochen, wie sie wächst!

Purple Kush Auto ist eine autoflowering Sorte, die sich sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Grower eignet. Sie braucht nur 10 Wochen von der Aussaat bis zur Ernte und eignet sich sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoor-Anbau. Grower können mit respektablen Erträgen von bis zu 500g/m² beim Indoor-Anbau und 150g/Pflanze im Freien rechnen.

Was den Geschmack angeht, so verwöhnt Purple Kush Auto ihre Nutzer mit einem Profil aus Kiefer, Zitrusfrüchten und Sandelholz. Mit ihrem reichhaltigen, komplexen, aber absolut angenehmen Geschmack eignet sie sich perfekt zum Rauchen sowie zum Verdampfen. Das Erlebnis wird mit einer beruhigenden, entspannenden Wirkung abgerundet, die ideal ist, um sich am Ende eines langen Tages zu verwöhnen.

Purplematic CBD (Royal Queen Seeds)

Purplematic CBD (Royal Queen Seeds)

Wer sagt, dass es bei lila Sorten nur um Potenz gehen muss? Bühne frei für Purplematic CBD. Mit einem CBD-Gehalt von 17% und einem sehr geringen THC-Gehalt erhältst Du den optischen Reiz einer lila Sorte zusammen mit den potenziellen Vorteilen von Cannabidiol. Für uns klingt das wie die perfekte Mischung.

Da sie eine autoflowering Sorte ist, haben Grower wirklich Glück gehabt, denn sie ist einfach zu handhaben und produktiv. Nach einem blitzschnellen Lebenszyklus von 8–9 Wochen liefert sie beim Indoor-Anbau bis zu 450g/m² CBD-haltige Blüten und beim Outdoor-Anbau 150g/Pflanze.

Die Buds von Purplematic CBD erzeugen keinen Rausch wie die anderen Sorten auf dieser Liste. Stattdessen lösen sie eine Reihe von Effekten aus, die eher "hinter den Kulissen" wirken. Dennoch kommst Du in den Genuss reichhaltiger Geschmacksnoten von Süße und Erde.

Ayahuasca Purple (Barney's Farm)

Ayahuasca Purple (Barney's Farm)

Diese 100%ige Indica-Sorte ist das Ergebnis der Kreuzung von Red River Delta und Master Kush. Ayahuasca Purple stellt wunderschöne, farbenfrohe Colas zur Schau, die von breiten, sattgrünen Blättern akzentuiert werden, was ihre lila Färbung noch mehr hervorhebt.

Als photoperiodische feminisierte Sorte erfordert sie im Vergleich zu den zuvor erwähnten autoflowering Sorten etwas mehr Handarbeit. Aber sie ist aufnahmefähig und widerstandsfähig, was sie zu einem leichten Einstieg für Grower macht, die ihre Fähigkeiten ein wenig mehr ausleben wollen. Ayahuasca Purple braucht bis zu 9 Wochen bis zur Blüte und liefert beim Indoor-Anbau beachtliche Erträge von etwa 650g/m².

Mit einem THC-Gehalt von 24% spielt Ayahuasca Purple in Sachen Potenz keine Spielchen. Sie bietet einen starken Rausch, der den Geist besänftigt und den Körper tief entspannt. Ihr Geschmacksprofil ist reich an Haselnüssen und Früchten, die durch erdige und blumige Noten ergänzt werden.

Ayahuasca Purple (Barney's Farm) feminisiert

(13)
Eltern: Red River Delta X Master Kush
Genetik: 100% Indica
Blütezeit : 8-9 wochen
THC: 24%
CBD: 2%
Blütentyp: Photoperiodisch

Hol Dir ein Stück vom lila Paradies

Wie Du siehst, gibt es wirklich für jeden da draußen eine lila Sorte. Die in unserer Liste genannten Purple Sorten kratzen nur an der Oberfläche des Angebots. Eines ist jedoch sicher: Unabhängig von Deiner Vorliebe gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um sich mit lila Weed zu beschäftigen. Worauf wartest Du also noch? Verschönere Deinen Grow noch heute!

Adam Parsons
Adam Parsons
Der professionelle Cannabisjournalist, Texter und Autor Adam Parsons ist ein langjähriger Mitarbeiter von Zamnesia. Mit der Aufgabe, ein breites Themenspektrum von CBD bis Psychedelika und allem dazwischen abzudecken, erstellt Adam Blog-Posts, Leitfäden und erforscht eine ständig wachsende Produktpalette.
Bestenlisten Seedshop
Suche in Kategorien
oder
Suche