Blog
White Widow (Zamnesia Seeds) feminisiert
2 min

White Widow Sortenrezension Und Informationen

2 min
Seedshop Sortenrezension

White Widow ist mit Sicherheit eine der beliebtesten Cannabissorten der Welt. Lies weiter, um alle Fakten und Informationen zu dieser legendären Sorte auf einen Blick zu erhalten.

White Widow, die Mutter der legendären “White“-Familie, ist mit Sicherheit eine der bekanntesten Cannabissorten der Welt. Die mehrfach preisgekrönte Pflanze, die für ihre Wirksamkeit und hervorragende Harzproduktion bekannt ist, ist einfach anzubauen und für Grower aller Erfahrungsstufen geeignet.

EIGENSCHAFTEN DER WHITE WIDOW

Eigenschaften Der White Widow

White Widow ist ein ausgewogener indicadominierter Hybrid, der erstmals Anfang bis Mitte der neunziger Jahre in den Niederlanden gezüchtet wurde. Dank ihres einzigartigen euphorischen Rauschs ist sie zu einer Favoritin in Amsterdamer Coffeeshops geworden.

Genetik 60% Indica / 40% Sativa
Eltern Brazilian Sativa, South-Indian Indica
THC 20%
CBD Medium
Aromen Fruchtig, süß, zuckerig, zitrus
Wirkung Entspannend, euphorisch


White Widow wurde im Jahr 1994 von Shantibaba, dem ehemaligen Miteigentümer von Green House Seeds, veröffentlicht. Es gibt immer noch einige Debatten über de genaue Herkunft der Mutterpflanze, von der diese Sorte abstammt, aber es war wahrscheinlich die altbewährte brasilianische Landrassen-Sativa Manga Rosa.

White Widow enthält einen moderaten THC-Gehalt. Obwohl ihre Potenz heutzutage von einigen übermächtigen Sorten übertroffen wird, ist sie immer noch eine sehr potente Cannabissorte. Nutzer mögen die Sorte wegen ihrer ausgeprägten Wirkung, die eine Indica-Entspannung mit einem zerebralen Sativa-Kick kombiniert.

Eines der auffälligsten Merkmale der White Widow ist ihr Aussehen, das auf eine sehr hohe Harzproduktion zurückzuführen ist. Während der Blüte wird die Pflanze mit einer Schicht weißer Trichome bedeckt, was der Sorte ihren Namen verleiht.

White Widow (Zamnesia Seeds) feminisiert

(63)
Eltern: White Widow
Genetik: 50% Indica / 50% Sativa
Blütezeit : 9-10 wochen
THC: 18%
CBD: 3%
Blütentyp: Photoperiodisch

DER ANBAU DER WHITE WIDOW

Der Anbau Der White Widow

Obwohl die White Widow viele großartige Eigenschaften aufweist, ist sie nicht schwer anzubauen und zeigt im Grow Room eine außergewöhnliche Vitalität. Und wie gesagt, wenn es Zeit für die Ernte ist, dann triefen diese Blüten nur so vor Harz.

Schwierigkeitsgrad Anfänger
Am besten geeignet für Indoor/outdoor
Klima Gemäßigt, kontinental
Art Feminisiert
Höhe (indoor) 60–100cm
Höhe (outdoor) 150–200cm
Blütezeit 8–10 Wochen
Erntezeit (outdoor) Ende September, Anfang Oktober
Ertrag (indoor) 400g/m²
Ertrag (outdoor) 800–900g/Pflanze


White Widow kann drinnen oder draußen angebaut werden. Was den Anbau der Sorte relativ mühelos macht, ist ihre gute natürliche Widerstandskraft gegen Schimmel und Schädlinge. Sie kann auch in kälteren Klimazonen angebaut werden. Im Grow Room benötigt die Pflanze etwa 8 bis 10 Wochen Blütezeit. Im Freien können Grower Ende September bis Anfang Oktober mit der Ernte beginnen. Aufgrund einer Höhe im Grow Room von höchsten 100cm kann die Pflanze auch in kleineren Zelten angebaut werden. Wenn sie im Freien angebaut wird, kann die Pflanze 150–200cm hoch werden.

Die Sorte passt sich gut an alle Arten von Wachstumsbedingungen an und liefert besonders gute Ergebnisse mit der ScrOG-Methode oder in Hydrokultur. Der durchschnittliche Ertrag im Grow Room für diese Sorte liegt bei etwa 400g/m², wobei erfahrene Grower deutlich mehr erzielen können. Wenn sie im Feien unter hervorragenden Bedingungen angebaut wird, kann die Ernte 800–900g/Pflanze erreichen.

WHITE WIDOW: GESCHMACK UND WIRKUNG

White Widow: Geschmack Und Wirkung

Das Aroma von White Widow ist hauptsächlich süß und fruchtig, mit ausgeprägten Noten von Kiwi und Passionsfrucht, die von einer skunkigen Note begleitet werden. Diese Mischung sorgt für einen fruchtigen und weichen Rauch mit einem deutlichen, zitrusartigen Nachgeschmack.

White Widow hat einen durchschnittlichen THC-Gehalt von 20% und ist ziemlich potent. Nutzer, die die Sorte konsumieren, berichten häufig von einem anfänglichen Gefühl glücklicher Euphorie, gefolgt von einem starken Gefühl körperlicher Entspannung. Viele Nutzer genießen die beruhigende, aber geistig erhebende Wirkung der Sorte. White Widow wird im Allgemeinen für den Konsum am Abend empfohlen, obwohl sie tagsüber nicht fehl am Platz ist.

FAZIT: SIE IST ZU BELIEBT, UM SIE NICHT ANZUBAUEN!

White Widow vereint viele begehrte Eigenschaften. Sie ist ein köstlicher Rauch mit einer vielseitigen Wirkung und wirklich keine Diva im Grow Room. Baue diese Dame an, um selbst zu sehen, warum diese Sorte so legendär geworden ist!

Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Zamnesia hat Jahre damit verbracht, die Produkte, das Sortiment und das Wissen rund um alle psychedelischen Dinge weiter zu verfeinern. Angetrieben vom Geiste Zammis, strebt Zamnesia stets danach, Dir genaue, sachliche und informative Inhalte zu liefern.

Über Unsere Autoren

Read more about
Seedshop Sortenrezension
Suche in Kategorien
oder
Suche