Blog
Blue Widow (Zamnesia Seeds) feminisiert
3 min

Blue Widow: Sortenrezension & Informationen

3 min
Seedshop Sortenbewertungen

Einige der beliebtesten Cannabis-Gene vereinen sich in der Blue Widow. Erfahre mehr über diesen Hybrid und baue ihn selbst an, um zu erfahren, was es mit dem Wirbel um die Sorte auf sich hat.

Blue Widow ist eine Cannabissorte, die aus zwei sehr beliebten und sehr unterschiedlichen Erbanlagen hergestellt wurde. Die Sorte bietet reichhaltige, fruchtige Aromen und eine gute Potenz, was zu einem supersüßen und angenehmen High führt. Mit einer guten Resistenz und Anpassungsfähigkeit ist die Sorte einfach und unkompliziert anzubauen und produziert einen hervorragenden Ertrag.

Eigenschaften Von Blue Widow

Blue Widow ist eine Kreuzung zwischen Blueberry und White Widow. Diese Sorte neigt sich eher zu ihrer Indica-Seite und bietet neben der Euphorie und unglaublichen Produktivität von White Widow den fruchtigen Geschmack und die entspannenden Vibes von Blueberry.

Genetik Indicadominiert
Eltern Blueberry x White Widow
THC 12–17%
CBD Niedrig
Aromen Süß, fruchtig, sauer, Zitrus, Kiefer
Effekte Entspannend, glücklich

Blue Widow wurde ursprünglich von den Gelehrten von Dinafem gezüchtet, die das Beste aus den Familien Blue und White nahmen und alles zu einer stürmischen (und dennoch freundlichen) und produktiven Sorte zusammenfassten. Der indicadominierte Hybrid hat einen mittleren bis hohen THC-Gehalt von zwischen 12 und 17%, was zu einem starken, aber leicht zu handhabenden High führt, das wie Süßigkeiten schmeckt. In der Tat wird ihre glückselige Wirkung durch einen reichen, fruchtig-süßen Geschmack mit einem Hauch von Kiefer und Zitrusfrüchten betont.

Ähnliche Geschichte

Top 10 Cannabissorten Für Rauchanfänger

Blue Widow Anbauen

BLUE WIDOW ANBAUEN

Blue Widow ist relativ einfach anzubauen und unter den richtigen Umständen äußerst produktiv. Was noch besser ist, sie liefert ihren Ertrag ab, ohne Krankheiten oder Schädlingen zu erliegen. Sie passt sich gut an alle Arten von Umgebungen an und eignet sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Grower.

Schwierigkeitsgrad Einfach
Am besten geeignet für Indoor / outdoor
Klima Gemäßigt, Warm
Art Feminisiert
Höhe (indoor) 120cm
Höhe (outdoor) 200cm+
Blütezeit 8 Wochen
Erntezeit (outdoor) Anfang Oktober
Ertrag (indoor) 450g/m²
Ertrag (outdoor) 800–1200g/Pflanze

Blue Widow ist eine bemerkenswert unkomplizierte Sorte, die auch unter nicht optimalen Bedingungen eine gute Leistung einbringt. Trotz kalter Temperaturen, Regen und Schädlingen gedeiht Blue Widow auch in widrigen Umständen und sieht dabei auch noch großartig aus. Obwohl Du während der späten Blütephase immer auf Schimmel achten solltest, ist diese Sorte nicht leicht anfällig für Pilze.

Blue Widow entwickelt riesige grüne Knospen mit einem hellvioletten Schimmer, wenn sie unter kälteren Bedingungen angebaut wird, was der Sorte ein wunderschönes Äußeres verleiht. Zu diesem wunderschönen Erscheinungsbild trägt die verrückte Harzproduktion von Blue Widow (die ihr von der White Widow geschenkt wurde) bei, die in der späten Blütephase zu sehen ist, wenn die Pflanze komplett mit Trichomen überkrustet ist.

Ähnliche Geschichte

In 10 Schritten Erklärt: Wie Du Deine Erste Cannabispflanze Anbaust

Wenn sie im Grow Room angebaut wird, überschreitet Blue Widow selten eine angenehme Höhe von 120cm, was einem respektablen Ertrag von 450g/m² nach 8 Wochen Blüte entspricht. Mit ein wenig Beschneiden können Indoor-Grower den Ertrag noch weiter steigern.

Im Freien kann die Pflanze ihr volles Potenzial entfalten. Bei einer Höhe von 200cm oder mehr haben Grower bereits Erträge von mehr als 1000g/Pflanze gemeldet. Eine relativ frühe Ernte Anfang Oktober bedeutet, dass Grower die Sorte in mäßig warmen Regionen mit großem Erfolg anbauen können.

Blue Widow: Aroma Und Wirkung

BLUE WIDOW: AROMA UND WIRKUNG

Da die Terpenproduktion während der Blüte in voller Kraft läuft, duftet Blue Widow stark nach Zitrusfrüchten sowie einer Mischung aus Holz und Kiefer. Wenn Du die Sorte genießt, treten die süßen und fruchtigen Noten von Blueberry in den Vordergrund, um ein reichhaltiges und angenehmes Erlebnis am Gaumen zu erzielen.

Obwohl die Blue Widow leicht indicadominiert ist, hat sie eine ausgeprägte zerebrale Wirkung, die glücklich, euphorisch und anregend ist, was sie mit einem tief entspannenden physischen Effekt kombiniert, der von der Blueberry-Genetik angetrieben wird. Sie ist eine gute soziale Sorte, die Spaß macht und gut mit anderen geteilt werden kann. Ihre unbeschwerte Wirkung eignet sich jedoch auch hervorragend für eine entspannte Zeit am Abend in trauter und gechillter Einsamkeit. Aufgrund ihrer mittelhohen Potenz (bis zu 17% THC) kann Blue Widow den ganzen Tag über in Maßen genossen werden, um die Kreativität und positive Stimmung zu fördern, ohne dass man auf dem Sofa kleben bleibt.

Urteil

Ehrlich gesagt müsstest Du lange und gründlich suchen, um einen Fehler an der Blue Widow zu finden. Diese Sorte hat alles, liefert einen köstlichen Geschmack und ein ausgezeichnetes High. Vielleicht könnte der Ertrag im Grow Room etwas höher sein, aber selbst dieses Problem kann mit ein wenig Training oder durch den Anbau im Freien gelöst werden. Für Liebhaber robuster Hybriden und für Grower in unbeständigen Klimazonen gibt es nichts Besseres als die Blue Widow.

Georg

Geschrieben von: Georg
Wohnhaft in Spanien, verbringt Georg nicht nur viel von seiner Zeit an seinem Computer, sondern auch in seinem Garten. Mit einer brennenden Leidenschaft für den Cannabisanbau und die Erforschung von Psychedelika, ist Georg in allem gut bewandert, was psychoaktiv ist.

Über Unsere Autoren

Read more about
Seedshop Sortenbewertungen
Suche in Kategorien
oder
Suche