Schamanen des Amazonas' verfassen Enzyklopädie

Published :
Categories : BlogKräuter und Samen

Schamanen des Amazonas' verfassen Enzyklopädie

Das unschätzbare Wissen der Schamanen des Amazonas' ist nicht mehr in Gefahr mit der Zeit verloren zu gehen; sie haben sich zusammengeschlossen, um ihre Arbeit niederzuschreiben.

Der Regenwald des Amazonas' ist einer der artenreichsten Orte auf diesem Planeten; für die Menschen die dort leben hält er eine Fülle von Wissen und Verständnis parat, das keinem Auswärtigen bekannt ist. Deshalb wäre es ist eine Perversion, wenn die Gebräuche, traditionellen Heilmittel und das Wissen der lokalen Pflanzenwelt durch die Globalisierung ausgelöscht würde. Es ist etwas, von dem man sehen kann, daß es immer wieder passiert. Die Schamanen des Matsés Stammes sind sich der Gefahr einer solchen Situation jedoch bewusst, daher haben sie sich zusammengeschlossen, um eine 500 Seiten Enzyklopädie zu verfassen, in der ihre traditionellen Heilmittel dokumentiert sind - um zu gewährleisten, daß ihr Wissens über die Zeit bewahrt wird.

Es ist eine großartige Idee und markiert das erste Mal, daß ein Amazonasstamm sein komplettes Wissen in Worte fasst. Die von fünf Schamanen zusammengestellte Enzyklopädie erfasst jede Pflanze, die in der Medizin der Matsés verwendet wird. Aber es ist nicht einfach nur Volksmedizin. Die Pflanzen des Amazonas' haben alle Arten von ungewöhnlichen Eigenschaften und die westliche Wissenschaft hat nur einige davon analysieren können. Sie mögen die genaue Wissenschaft dahinter nicht kennen, doch das Wissen der Schamanen übertrifft das Unsrige bei weitem und hat das Potenzial unser Verständnis exponentiell wachsen zu lassen.

Wie Du Dir wahrscheinlich vorstellen kannst, ist das erarbeitete Wissen sehr attraktiv für die pharmazeutische Industrie, die ihr Wissen für ihren Profit nutzen würde. Leider hat dies dazu geführt, daß die Enzyklopädie in der Sprache der Schamanen verfasst wurde und es gibt keinen Plan für eine Übersetzung - um zu verhindern, daß das Wissen nicht gestohlen werden kann. Stattdessen soll es als Leitfaden für künftige Generationen von Schamanen dienen, um sie im Erlernen der Lehren der Älteren anzuleiten.

Bewahrungsmaßnahmen

Die Enzyklopädie wurde mit Unterstützung von Acaté verfasst, einer Gruppe von Naturschützern, die hofft, daß diese neue Referenz für andere Stämme als Vorlage dienen wird, auf daß sie ihr angestammtes und medizinisches Wissen ebenfalls bewahren.

Chris Henderson, Mitbegründer von Acaté war persönlich an dem Projekt beteiligt. "Da das Heilpflanzenwissen bei den meisten indigenen Gruppen schnell verschwindet und niemand es aufschreibt, sind die wahren Verlierer am Ende auf tragische Weise die einheimischen Interessengruppen selbst."

In einem Versuch das Anliegen der Schamanen voranzutreiben, hat Acaté auch begonnen ein Programm einzurichten, das den verbliebenen Schamanen hilft sich mit potentiellen Schützlingen zu verbinden, um zu helfen, daß das Wissen an künftige Generationen der Matsés weitergegeben wird.

Die Schamanen des Amazonas' kennen die Pflanzen des Regenwaldes wie kein anderer und es ist fantastisch zu hören, daß solch wertvolles Wissen endlich erhalten wird. Allerdings ist es sehr schade, daß es so geheimnisvoll bleibt. Ja, das Wissen hat das Potenzial missbraucht zu werden, aber es könnte auch das Potenzial haben das Leben von Millionen zu verbessern. Die medizinische Gemeinschaft könnte eine Menge von den Erkenntnissen der Schamanen lernen und es könnte helfen die Menge der erforderlichen Forschungsarbeit zu reduzieren. So oder so, es ist und bleibt nichts anderes als eine gute Sache und sorgt dafür, daß künftige Generationen das Wissen ihrer Vorfahren ausüben und weitergeben können.

comments powered by Disqus