Rezept: Medizinische Kokosmakronen

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisRezepte

Rezept: Medizinische Kokosmakronen

Entfalte Dein kulinarisches Talent und lerne, wie man diese unglaublich schmackhaften medizinischen Makronen macht! Sie sind perfekt als Snack nach dem Abendessen, aber vergewissere Dich, dass die Leute wissen, was in ihnen ist!

Makronen sind eine von der ganzen Welt geliebte französische Delikatesse. Es wäre schwierig, sich etwas auszudenken, um sie zu verbessern, es sei denn natürlich, Du kochst gerne mit Cannabis! Dies ist ein leckeres Rezept, das Dir zeigen wird, wie Du Deine eigenen mit Cannabis angereicherten Kokosmakronen machen kannst. Die Zubereitungszeit beträgt 10 Minuten und die Backzeit 15 Minuten, so dass Deine Leckereien in etwa 25 Minuten fertig sein sollten.

Hinweis: Für dieses Rezept benötigst Du Cannabutter. Hier erfährst Du, wie Du Deine eigene zubereiten kannst!

Für dieses Rezept brauchst Du:

1⅓ Tassen Kokosflocken

⅓ Tasse Zucker

2 EL Mehl

Eine Prise Salz

2 Eiweiß

½ TL Vanilleextrakt

2 EL Cannabutter

Backschokolade oder Schokotropfen (jegliche Art eignet sich)

Gehackte Nüsse (optional)

Anleitung

1. Heize den Backofen auf 160°C vor und fette eine große Backform oder ein Backblech ein.

2. Verwende eine Rührschüssel, um die Kokosnussflocken, Zucker, Mehl und Salz zu vermengen. Mische alles gründlich zusammen und stelle sicher, dass alle Klumpen raus sind!

3. Gieße das Eiweiß in eine andere Schale.

4. Mische den halben Teelöffel Vanilleextrakt hinzu und schlage die Mischung mit einem Schneebesen auf, bis Du festen Eischnee hast.

5. Hebe den Eischnee unter den Teig aus Kokosnuss und Mehlmischung und rühre alles gründlich durch. Du solltest dann eine leichte, lockere Masse haben.

6. Sobald das getan ist, platziere esslöffelgroße Kugeln auf dem eingefettete Blech. Du solltest etwa 10 bis 15 Kugeln herausbekommen.

7. Schieb das Blech für ungefähr 15 bis 18 Minuten oder bis die Makronen eine goldbraune Färbung haben, in den Ofen. Behalte sie aber im Blick, damit sie nicht verbrennen, da dies an der Unterseite schnell passieren kann.

8. Als nächstes musst Du die Cannabis Schokolade machen. Gieße etwas Wasser in einen Topf und lege eine Glasschale hinein. Erhitze das Wasser, bis es köchelt und füge dann die Cannabutter in die Schüssel, um diese zu schmelzen.

9. Wenn die Butter komplett geschmolzen ist, gib die Schokolade in die Schüssel und vermenge die Zutaten langsam, bis Du eine gleichmäßige und seidige Schokoladensoße hast.

Nachdem Du die gebackenen Makronen für ein paar Minuten hast abkühlen lassen, tauche sie leicht in die mit Cannabis angereicherte Schokoladensoße und lass dann die Schokolade aushärten. Sei vorsichtig mit Deiner Dosierung, denn je mehr Schokolade Du verwendest, desto stärker wird die Wirkung sein.

Jetzt kannst Du Deine Makronen essen und genießen! Denke aber daran, dass es bei Esswaren bis zu zwei Stunden dauern kann, bis sich eine Wirkung zeigt, also übertreib es nicht!

Top 10 medical Strains